Jump to content

GrimSea

Players
  • Content Сount

    782
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    15173
  • Clan

    [TSD]

About GrimSea

  • Rank
    Officer Cadet
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    am liebsten in Akureyri

Recent Profile Visitors

1,044 profile views
  1. GrimSea

    Matchmaking in der Kritik

    Ja, da ist was geändert worden. Die Mogami hat kurz vor Weihnachten bei WG angerufen und sich beschwert, daß sie immer noch (wie bereits seit Jahren) immer nur das Lowtier Matchmaking bekommt. WG hat geantwortet, daß man dort nichts ändern könne, gab aber den kryptischen Hinweis: Geteiltes Leid ist halbes Leid und hat die olle Bingotrommel aus dem Archiv geholt und unter notarieller Aufsicht ein weiteres (japanisches) Schiff mit garantiertem Lowtier Matchmaking gezogen. Und der Gewinner war ganz offensichtlich die Amagi. Rätsel gelöst. Weitermachen !
  2. GrimSea

    Moltke T IV Schlachtkreuzer

    Das Teil hat so ziemlich die lächerlichsten Geschütze aller T4 Schlachtschiffe. Die Streuung ist ein ganz übler Scherz und einen AP Shatter auf dem Torpbelt einer Langley hatt ich bisher auch noch nie....
  3. GrimSea

    Atago

    Da ich noch ein paar Dublonen und den Coupon übrig hatte, habe ich sie mir nun nach langen Jahren endlich mal geholt. Sie war das einzige Premiumschiff, dass mich wirklich noch gereizt hat. Und was macht das Teil einen Spaß ! Super Concealment, bockstarke HE, sehr gute AP wenn man sie richtig einsetzt (was mit dem niedrigen concealment wirklich gut geht) zuverlässige Torpedos die man auch gut einsetzen kann und mit den richtigen Modulen superbeweglich. Ein Schiff mit dem man den Gegner zur Verzweiflung bringen kann wenn man sie richtig einsetzt. Man muß wissen wo man hinfährt und wann man schießt und man muß auch wissen wann man wegfährt und wann man aufhört zu schießen. Aber das Ding ist als Hightier ein Monster und in T10 Gefechten immer noch grundsolide wenn man sie dann umsichtig fährt. Ich habe einen Heidenspaß mit Ihr und kann sie als Kauf nur empfehlen
  4. GrimSea

    Weihnachtscontainer 2021

    Alle Jahre wieder das Gleiche und auch der gleiche Rat: Wer sich ärgert, wenn er beim Glücksspiel verliert, der sollte sich einfach keine Lottokisten kaufen. Ganz einfach.
  5. GrimSea

    Weihnachtscontainer 2021

    Bei mir waren es über Zertifikate und Bonus 6 MegaContainer. Ausschließlich Spezialsignale, kein Schiff ^^ Da ich sowieso kein Freund der Lottokisten bin, ist das eine wunderbare Bestätigung dafür kein Geld zu investieren
  6. Hallo zusammen, in der Vergangenheit hat WG um dieses Jahr immer eine Aktion gemacht, daß es beim Kauf von Premiumzeit mit Dublonen einen Rabatt auf den Kauf gab. Ist da etwas bekannt, dass es dieses Jahr eine ähnliche Aktion geben soll/wird ?
  7. GrimSea

    Zahl der Nixkönner steigt?

    Dünnes Eis lieber TE, dünnes Eis.......
  8. Mal eine ganz andere Frage: Weiß jemand nach welchen Kriterien solche Coupons vergeben werden? Ich habe in über 5 Jahren WoWs noch kein solches Angebot bekommen.....
  9. GrimSea

    Black Friday 2021

    Der Satz, daß der Kapitäan wichtiger ist als das Schiff auf dem er sitzt, ist nur leider die reine Wahrheit junger Padawan. Es gibt drei Möglichkeiten: Du lernst das nicht und bleibst Dein ganzes WoWs-Dasein eine Tomate. Du lernst es nicht und verlässt in Kürze frustriert das Spiel. Du lernst es weil Du selbst erkennst daß es nur an Deinen Fähigkeiten liegt besser im Spiel zu werden, egal ob Premium oder SIlber, egal ob lowtier oder hightier. Und dann kannst Du Spaß haben in WoWs. Ein langen Weg du noch gehen musst.
  10. Verdammt......jetzt muß ich meinen Schreibtisch saubermachen, habe vor Lachen meinen Tee verschüttet.
  11. GrimSea

    Lepanto Tier IX

    Stock range 16,5 Km auf T9.....ernsthaft ?!?
  12. GrimSea

    Fehler bei Torpedos und Mauseingaben

    Hallo Sehales, vielen Dank für diesen Post. Ich finde es erfrischend positiv weil Ihr Euch erstens aufrichtig entschuldigt und weil Ihr vor allem darlegt, was ihr exakt vorhabt um das Problem anzugehen inklusive genauer Schritte und Zeitangaben. In Deinem anderen Post spricht Du von Respekt und Vertrauen. Dein Posting oben ist der Weg, um sich beides wieder zu erarbeiten. Mich würde noch interessieren, wie der Bug Live gehen konnte, wenn das o.a. Prozedere bei Euch das Standardvorgehen ist. Dann hätte dieser Bug nie auf die Liveserver kommen können. Persönliche Angriffe auf Mitarbeiter von WG gehen gar nicht und niemand hat diese Fehler mit Absicht gemacht. Aber mangelnde Informationspolitik und immer wiederholende Fehler trotz Beteuerungen es besser zu machen gehen auch nicht. Und dann muß man auch mal mit Kritik leben können.
  13. GrimSea

    Fehler bei Torpedos und Mauseingaben

    Leute.....kritisert doch nicht so hart. Habt mal ein wenig mehr Respekt.
  14. Die Aufgabe der Quailtätsicherung ist es, ein Produkt auf Fehler zu testen um zu verhidern, daß dieses Produkt so ausgeliefert wird. Im Falle des Torpedobugfixes wurde etwas Fehlerhaftes produziert und dieser Fehler wurde entweder nicht gefunden oder trotz Fehlererkennung wurde das Produkt ausgeliefert. Also Fehlerquote 100% oder auch: Aufgabe nicht erfüllt. Jetzt kannst Du mir sicherlich erklären, wie man diese Arbeit nochmal nur halb so gut machen kann. Auf die Erklärung bin ich mal gespannt...... Abgesehen davon, daß der Rest des Postings eine reine Unterstellung ist, um Leute die kritisieren zu diskreditieren. Denn mit Sachlichkeit hat das weder inhaltlich noch vom Ton her etwas zu tun.
  15. Wer schlechte Arbeit abliefert, der wird zu Recht dafür kritisiert. Kein Mitarbeiter von WG wird hier persönlich angegriffen. Es ist lediglich offensichtlich, daß Arbeitsprozesse innerhalb der Qualitätssicherung mangelhaft sind. Das heißt mitnichten, daß Menchen mangelhaft sind. Sondern die Prozesse sind es. Und dies darf man durchaus kritisieren, vor allem wenn es in einer so unglaublichen Häufung vorkommt wie in letzter Zeit. Schön, daß Du von Respekt redest. Den hat jeder Mitarbeiter von WG verdient. So wie ihn viele andere auch verdient haben. Wie zum Beispiel die Spielerschaft oder Contributoren wie LWM. Da wäre Respekt durchaus auch angebracht. Ist aber interessant, daß man bei berechtigter Kritik an der Qualitätssicherung eines Unternehmens (welches vorher noch erzählte, man werde sich diesmal besondes intensiv um Qualität kümmern ) gleich die Respektkeule schwingt.
×