Jump to content

Kuritaclan

Players
  • Content Сount

    148
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7319
  • Clan

    [GTR]

About Kuritaclan

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

273 profile views
  1. Vielen Dank an die vielen Leute die mir Ingame, via PN und auch hier geschrieben haben. Leider ist die Qual der Wahl wohl auf einen Clan gefallen, der nicht bei Euch ist. Dennoch hier nochmal zum Audruck gebracht. Ich durfte tolle Reaktionen lesen. Es wurde sich viel Mühe von Euch gegeben. Da wird sicherlich der ein oder andere noch bei sein, der zu Euch kommen mag. Ich für meinen Teil bin jetzt erstmal untergekommen, bei nem neuen Haufen und schau mal wie es sich einlebt. Gruß Kuri.
  2. Eigentlich such ich nur was zum unterkommen und Bonis mitnehmen. Dafür gibts mehr oder weniger häufiges Dasein. CW ist mir eigentlich Schnuppe, mir geht es mehr um ruhiges miteinander auskommen. Solang mir keiner was von Anwesenheitspflich und bla blub erzählt, bin ich erfreut was zu lesen.
  3. Kuritaclan

    Santa-Container mit OP-Schiffen...

    Gratiskisten,.... 50x Zulu 10k Free XP ... Humm,... nein das läßt mich kalt.
  4. Kuritaclan

    Holiday Lottery 2018 - Try your luck !

    I want to join the lottery. And also thanks towards the donators.
  5. Kuritaclan

    AP Bug bei DDs

    Mal so als Zwischenmeinung, wenn man sich die Winrates der Hightier DDs ab Level 7 aufwärts ansieht, gibt es sowohl welche die Überperformen als auch Unterpreformen, jedoch definitiv legt sich die Mehrheit recht nah an die 50%. Wenn wie von einigen hier gewünscht, BBs nicht mehr die Option auf Baby don't hurt me haben, rutscht die Mehrzahl der DDs gegebenenfalls über 50% Winrate. Für eine Klasse an sich halte ich die Winrateverteilung in toto nicht schlecht. Also sollte sich herausstellen, das eine entsprechende Änderung wegen Mimimimi 1-2 Prozentpunkte bringt, was sind dann gerechtfertigte Kontermaßnahmen? Schonmal damit auseinander gesetzt? Wie zufrieden wären wir Spieler den damit das etwa als Kontermaßnahme die Entdeckungsentfernung erhöht wird und die Torps eher sichtbar werden um 50m, 100m oder 200m je nach Abstand zu den jeweiligen DD-Kollegen. Haben die Schreihälse der "unfair lolz mega damage from BB gefressen ..." dann auf solche Änderungen Lust?
  6. An und für sich würde ich derzeit sagen fang mit den Japanern an. Durch den Genaugikeitsbuff, lernst du mit den Teilen am besten Zielen und das ist das A&O. Darüber hinaus haben sie mit ihrer Zitadelle eine Schwachstelle, die dich lehrt ordentlich anzuwinkeln und die Verborgenheit auszunutzen. Oder andernsrum gesagt, USA hat mit den besseren AP-Winkeln ne Trefferwahrscheinlichkeit die dir bei allen anderen fehlt und dich zu Fehleinschätzungen verleitet; Deutsche Kreuzer helfen dir zu sehr beim pushen, und haben damit eine hohe Fehlertoleranz ab T7 beginnend, sofern man sich in gute Ausgangspositionen gebracht hat, die dir beim Anwinkeln in anderen CA auf die Füße fallen wird, mit den Engländern lernst du nicht wie man Kreuzer fährt, weil die Dunstschwaden ab T6 mehr eine Frage der Positionierung und der Zielauswahl erlernen lassen als alles andere; und mit Franzosen willst du auf relativ lange Distanz kitten, das ist für den Anfänger recht schwer dies sowohl mit Treffern beim Gegner hinzubekommen (DPS hoch halten), und dazu noch im Kopf links und rechts steuern zu verdrehen sowie potenzielle Kreuzfeuerer im Auge zu behalten ohne dabei nach wenigen Kilometern in Inseln zu rauschen. Daher würde ich meinen fang mit den Japanern derzeit an bis Lvl7 zur Mogami (Um die zu benutzen braucht es dann IFHE für die 155er, und wenn du mit dem Kapitän im Baum weiter willst, braucht es IFHE nicht mehr - deswegen ist das Schiff mit 203ern eher Frust). Ab da dann eventuell die Franzosen leveln um das Kitten ordentlich einzuüben, da es hier kein Spielstil Sonderling gibt, kannst du den Baum durchmachen mit einem Kapitän. Wenn du auch hier bei T7/8 ankommst versuch dich in den Amerikanern oder Deutschen und erst zuletzt wenn du mit den Deutschen Erfahrung gesammelt hast nah an Gegner ranzukommen, solltest du die Engänder und Russen anspielen. Russen hab ich jetzt mal rausgelassen, weil die Kisten extrems anfällig sind von allen Seiten in die Zitadelle geholzt zu bekommen außer auf den T10 Schiffen, und das bedeudet, das man nicht gerade kitten kann also dem Zufolge sich hinter Inseln positioniert und HE spammed und die Minimap beobachtet um ja nicht aufgedeckt zu werden. Also absolut unbrauchbar im Fall von wirklich gekonntem Kreuzer spielen - DD Support, Kitten, Breitseite fahren bestrafen, Aus quasi maximaler Reichweite BBs abfackeln und gekonnt auslavrieren. Das alles kann man so mit Russen eher vergessen.
  7. Kuritaclan

    Wiedereinsteiger hier - Daily Mission

    Hab einfach drauf los gespielt und wenn man dann die Aufträge erfüllt hat, ist halt nicht klar was man eigentlich erfüllt hat. Hätte ja auch mit Glück das Ganze erledigen können, und wüßte nicht worauf ich beim nächsten mal achten müßte.
  8. Kuritaclan

    Wiedereinsteiger hier - Daily Mission

    Danke das ist doch mal ne Information. Schade das es so nicht Ingame wiedergegeben wird als Infopanel. Not been following the previous mission briefings? Here’s a quick breakdown of how Daily Missions work: Each day you’ll be able to play through two sets of mission Chains, each comprising 3 missions. Earn a set amount of base XP to progress through the mission Chains. For Chain 1 you need to earn 250, 500, and 1,000 base XP respectively. For Chain 2 you need to earn 1,100, 1,200, and 1,300 base XP respectively. All missions within a chain must be completed in successive order with Tier V–X ships in Operations, Random, Ranked, or Co-op Battles once per day. You can only start the second Chain of missions once you have completed the first. You will receive your reward in Port after each mission goal is reached. Once each Chain of missions is completed you will earn yourself an additional 200 Coal.
  9. Kuritaclan

    Wiedereinsteiger hier - Daily Mission

    Und was sind die Aufgaben in den Ketten?
  10. Was genau muss man bei den Daily Missions erfüllen. Also in Normal oder Hard. Im Spiel ist keine nähre Beschreibung dazu da. Bitte klärt mich mal auf.
  11. Kuritaclan

    Welchen T7-Kreuzer weiterspielen ....

    Man hat halt mit der Donskoi und den Radar die Möglichkeit im Chat vorab zu koordinieren einen DD zu beschießen, was das eigene Team sehr entlasten kann. Deshalb sind die Russen so stark,.. bei der Roon hat man das "Problem", dass der Gegner am besten einen pushed. Bow on bekommt man halt nur einen Geschützturm in Einsatz und für mehr muss man halt aufmachen und ist dadurch empfindlicher gegenüber mehr Schaden - sprich man kann nicht jagen sondern will eigentlich weg kiten. Deswegen ist die Roon halt situativer. Die Roon ist deswegen nicht schwach, nur halt eigener als ein Schiff, dass vorn wie hinten gleichviele Geschütze hat und egal ob Vorstoß oder Rückzug gleichnervig sein kann.
  12. Kuritaclan

    Welchen T7-Kreuzer weiterspielen ....

    Gezwungenermaßen kittet man mit jedem Schiff, so auch mit diesen, wenn die Situation entsteht. Allein das ist aber nicht markant! Schors als auch Myoko müssen um voll DPS zu erreichen mit allen Geschützen soweit aufdrehen, dass sie Zitadellen fressen und das beinhaltet noch nicht mal crossfire. Effektiv ist das keineswegs, weshalb um das Damagepotential auszureißen man alle Geschütze auf Dauerfeuer aus einer entsprechenden Position haben will. Bei ner Myoko ist es "dank" des höhren Kalibers auch ok in die Unsichbarkeit zu verfallen und die Los zu brechen,... da bricht der Schadensoutput dann aber vollkommen ein. Und auf max Reichweite feuernde Cruiser sind außer den Franzosen nen Witz auf dem Tier ein Witz. Klar kann man mit ner Schors auch 18km Geschoß-Hagel schießen und ohne IFHE dann 3/4 der Geschoße im Wasser landen sehen und den rest zerschellen. Effektiv damit Gegner ausschalten tut man aber nicht. Ja keine der beiden hat Nürnberg, Cleveland oder DesMoin vergleichbare Bogenlampen wo das Inselcamping noch viel besser klappt, aber sie sind akzeptabel dafür. Letztlich sind wir uns aber wohl einig darin, dass jeder seinen eigenen variation eines bestimmen Spielstils hat, so dass es zwar auf einem Schiff gut funktioniert auf einem anderen allerdings nicht, obschon man etwa in beiden fällen kited oder Gelegenheitsschießen und dann wieder im concealment verschwinden oder eben Inselcamping macht.
  13. Kuritaclan

    Welchen T7-Kreuzer weiterspielen ....

    Unter den 3 Schiffen würde ich persönlich die Yorck bevorzugen. Sie ist weniger Zitadellen anfällig und man kann auch mal den Spielstil auf offene See und kiten verlagern. Bei Schors und Myoko frißt man früher oder später beim Kiten massiven Schaden, weswegen man hier irgendwo bei Inseln rumsumpft und blöd HE auf BBs spamt. Alles ziemlich boring. Bezogen auf was danach kommt hat man mit ner Chapayev allerdings dann größeren Einfluss auf das Spiel als mit ner Hipper. Und auch ne DD wird eine Roon im Spieleinfluss locker wegstecken. Wenn du also gut bist und dein Team carrien willst ist der Russenbaum auf T8 und 9 stärker. Erst mit der Hindenburg wird es dann spannend. Bezogen auf den japanaischen Baum ist die T8 Mogami der Insel Camper vorm Herren, sofern man nicht als ein überdimensionierter DD an der Sichtbarkeitsgrenze mit Aalen pushende Gegner pisacken will. Die meiste Abwechslung denke ich hast du im deutschen Baum.
  14. Wer reintunen will und die Matches mitverfolgen: https://www.twitch.tv/worldofwarships https://www.twitch.tv/flamuu Viel Spass beim schauen...
  15. Kuritaclan

    Admiral Hipper: Wie anpassen?

    Meiner Meinung nach braucht es den Heal nicht mal, bzw. wäre das nur notwendig, wenn die Nachladezeitverkürzung nicht genügend zieht. Also Nachladezeit runter ggf in zwei Schritten erster Patch 1,5Sek weniger und schauen wie die Wirkung ist, und wenn es nicht genug ist dann dann auf Sekunden im nächsten. Das wäre Balancing ohne Keule und würde wohl alle Spieler freuen, die an ihr zu beißen haben.
×