Jump to content

Suzano

Players
  • Content Сount

    67
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

About Suzano

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

204 profile views
  1. Suzano

    Ruhm und Ehre der sowjetischen Marine

    naja, wenn mann schon "angesehen" ist, wenn man ständig aufn Sack bekommt- dann ist die russische lotte wirklich totaaaaal ruhmreich. Abgesehen von der Satire des Artikels dient das ganze vermutlich- wie in WOT- dazu, ein paar OP-Kähne ins Spiel einzuauen, die osteuropäische Kundschaft glücklich zu machen und aller Welt die Überlegenheit der russischen Marine zu zeigen. Kurz gesagt: Dödelschiffe im Anmarsch, die guten Zeiten in WOWs sind vermutlich bald vorbei.
  2. Suzano

    Gefechte gewinnen Glücksspiel ??

    Nur mal so als Frage: ist die Winrate wirklich wichtig? Wenn ich so von mir ausgehe, dann ist die Antwort: nö. Bin ich in der Yama unterwegs, weiss ich, dass ich höchstwahrscheinlich gut Schaden machen werde. Nehm ich die Bismarck, will ich Spass. Kurz gesagt: ich weiss was ich mit diesen Schiffen kann und was ich will. Lege ich ne schlechte Runde hin weil ich mich dämlich anstelle, einen taktischen Fehler mache oder der RNG-Gott mir nicht hold ist, dann isses so. Ärgerlich, aber passiert. Wichtig ist alleine, im Spiel selber ein gutes Gefühl zu haben. Gerade die (seltenen) Runden mit 200k+ dmg haben sich ab nem bestimmten Zeitpunkt fast wie eine Art Rausch angefühlt. Du haust Salve um Salve raus und hast das Gefühl, den Gegner zu kontrollieren. Unbezahlbar. Oder du hast einen nervigen Kreuzer an der Backe, schiesst ihn nach gefühlten 280 Salven halbtot in den Orbit und stellst am Ende der Runde fest, dass du jemanden aus nem (bekannten) lila oder goldenen Clan geschrottet hast, dann ist das pures Balsam fürs Ego. Sieg oder Niederlage werden dann nur noch zu einer Randnotiz, ein zusätzlicher Bonus, wenn man so will. Ohne jetzt angeben zu wollen: man kann durchaus auch als Einzelspieler mit nem absolut grottigen Team dieses zum Sieg treiben, bzw. diesem den Sieg ermöglichen. Wäre nicht das erste mal, dass mich 3, 4 Dickschiffe des Gegnerteams das halbe Spiel über gejagt haben und unterdessen das eigene Team den Vorteil nutzte und Punkte cappte. Habe auch schon gesehen, dass CV`s so gut schwerpunktmässig unterstützten, dass Gegner fokussiert ausm Spiel genommen wurden. Oder Clanteams quasi im Alleingang die Map geräumt haben.
  3. Suzano

    Gefechte gewinnen Glücksspiel ??

    Ich finde, das Thema Statistiken wird ganz allgemein überbewertet. Wer schlecht ist, braucht keine Stats sondern sieht das i.d.R. am Rundenverlauf und/ oder der Endwertung. Und ich denke, dass die Leute dann auch so schlau sein sollten, darüber zu meditieren wo denn die Fehler lagen. Ich für meinen Teil kann das jedenfalls i.d.R. für mich recht gut einschätzen und brauche deswegen auch niemanden, der mir das vorhält.
  4. Suzano

    Flugzeugträger

    Hab in Sachen Trägern eine etwas zwiespältige Meinung. Prinzipiell kann man wohl sagen, dass die Runden hektischer geworden sind. Einerseits durch die teilweise ziemlich heftigen Flakanimationen, andererseits auch durch die zahlreichen Flieger pro Staffel. Denke, das war aber zu erwarten und wird sich nach einiger Zeit legen. Gefühlt sind die Effekte wohl zwar auch recht bombastisch, der Schaden scheint aber auch recht überschaubar zu sein. Was mir persönlich im Moment überhaupt nicht gefällt sind die Traits und Erklärungen. Beide empfinde ich als sehr schlecht erklärt, die Verwendung von Modulen und Fhigkeiten hat zur Zeit was von Bastelstube, nicht von zielgerichteter Config. Da muss meiner Meinung nach dringendst nachgebessert werden.
  5. Ösi-Schiffe im Test... das klingt doch mal richtig interessant. :)
  6. Suzano

    Frusttherapie

    bin begeistert. Rechner stürzt ab, Login nach Neustart funktioniert nicht- und jetzt hab ich ne Sperre von 8 Spielen an der Backe. Grossartig. Naja, mach ich halt erst mal wieder ein paar Monate Pause... (Wenigstens hab ich das Problem gefunden- die neuen Nvidia Treiber crashen die älteren 960Ti wie es aussieht. Mit nem Treiber von 2017 läuft aber wieder alles anstandslos.)
  7. Abgesehen von ein paar inhaltlichen Fehlern steht da auch nur was vorher bekannt war. Polens Marine war schon immer im europäischen Masstab bedeutungslos. Und die Aussage, dass Polen eines der ältesten Länder Europas ist, halte ich für ziemlich mutig. Zumal es Polen viele Jahrhunderte immer mal wieder überhaupt nicht gab. Die einzigste Aussage im Artikel die ich unterstreichen würde, ist die vom Stolz der Polen. Schliesslich hat der (mit) dazu geführt, dass sich Polen immer wieder mit stärkeren Ländern anlegte, von denen eines auf den Deckel bekam (was letztlich auch zur mehrmaligen Eliminierung Polens führte). Bin gespannt was als nächstes kommt. Die österreichische Marine könnte auch recht interessant werden.
  8. Suzano

    Frusttherapie

    nö, eher ein Hauch von zwangspositivem Denken. Vielleicht wirds ja wirklich besser wenn man sich etwas nur lang und/oder oft genug einredet. ^^ Zum Beispiel rede ich mir schon seit ein paar Tagen eine: "nein, du wurdest icht mit deiner Roma in ein 10er Match geworfen. Und nein, die 3 Bomberstaffeln der Midway haben dir nicht instant 3/4 deiner Punkte weggebombt. Ich glaube, es funktioniert langsam. Habe mich heute schon dabei ertappt, zu überlegen, die Roma mal wieder zu fahren.
  9. Die Noobfraktion ist mit mir ebenfalls vertreten! :)
  10. Suzano

    Frusttherapie

    es ist doch immer wieder erstaunlich, wieviel Kroppzeuchs auf Tier X unterwegs ist. 3 Kreuzer, die es nicht schaffen, einen gespotteten DD in 10km Entfernung zu erlegen. DD`s die sich lieber hinter nem Schlachti verstecken anstatt zu spotten... Leute, die in den Gegner reinrushen, nach 2min tot sind, aber von anderen verlangen, das Spiel zu deinstallieren. Wird echt Zeit dass die Ferien vorbei sind...
  11. Suzano

    Friedrich der Große

    Quak. England und Amerika hatten- wie viele andere Nationen auch- den Douhetismus als Luftkriegsdoktrin umgesetzt und gelebt. Deutschland hatte eine andere Luftkriegsstrategie (Bomber waren zur Frontunterstützung konzipiert und eingesetzt) und hatte ausserdem nicht die Ressourcen zum Aufbau einer schweren Bomberflotte. Gleichwohl gab es mit FW 200 und He-177 recht gute Flugzeuge die allerdings aufgrund der Rohstoffknappheit nur in begrenzten Stückzahlen gebaut wurden. Die Behauptung, eingestellte Projekte wären immer politisch gewesen kann ich nicht nachvollziehen. Bei einigen Projekten, wie beispielsweise der BF 109 oder dem BF 110 Nachfolger Me 210/410 mag das so gewesen sein. Andere Projekte scheiterten aber einfach an nicht vorhandenen Kapazitäten, konzeptionslosigkeit des RLM, Materialengpässen und kriegsbedingter Personalknappheit. Ein schönes Beispiel dafür ist die Aussage Kurt Tanks zum BMW 801 (anlässlich eines Besuches deutscher Truppen in Norwegen (Datum, Einheit und genauen Ort kann ich bei Interesse raussuchen, denke aber dass es `42 gewesen sein muss). Kurt Tank meinte damals, dass aufgrund der schlechten Materialqualität der Motor bei ca. 80% der berechneten Leistung abgeriegelt sei. Und wenn man die Lebensdauer der späten Strahltriebwerke betrachtet, sieht man deutlich, wie immens die Materialprobleme gewesen sein müssen. (sry für die Antwort auf so nen uralten Post, aber sowas darf man einfach nicht unwidersprochen stehen lassen)
  12. Suzano

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    hab vorgestern das Schiffi mit nem Tester rumgurken sehen, aber leider keinen Screenie gemacht :(
  13. Suzano

    Kawachi

    Die Kawachi ist einfach nur ein Funship und ne Wundertüte. Hab sie mir gestern nochmal spassenshalber zur moralischen Unterstützung für nen Arbeitskollegen geholt der grad neu angefangen hat. 5min Dauerbombardement mit HE- Kawachi steckt es gnadenlos weg. Volle Breitseite auf nen Kreuzer in 3km Entfernung- nix trifft. Aber: Kollege feuert auf nen Kreuzer in 6km- 3 Zitas in einer Salve. Wenn man den Kahn leveln muss ist es ne Qual- aber mit ein wenig Glück sind trotzdem Runden von 50kdmg und mehr locker drin. Einzigster Wermutstropfen war ein Kampf gegen eine Tier 4 Karlsruhe. Der Kahn ist schneller und schiesst weiter als ne Kawachi, das kann dann auf Dauer schon echt nervig werden... ^^
  14. Also Tier I sollte definitiv ne Galeone werden. Das ist DIE Schiffsklasse, die 99% der Weltbevölkerung mit Spananien verbinden. Zumindest in meiner Welt :)
  15. Suzano

    Stats

    Das ist ja mal kompletter -sorry- Quark. Es gibt viele Gründe, wieso man spielt, Ablenkung und Entspannung vom Alltag, soziale Interaktion mit Freunden und- um nur mal ein paar zu nennen- kompetitive Herausforderungen. Und davon abgesehen sind Stats und WR nur sehr begrenzt aussagefähig. Weil sie immer davon abhängen, ob jemand ausschliesslich Divi fährt (oder eben auch nicht) , welche Qualität seine Mates haben, welche Schiffe derjenige spielt und zu welcher Uhrzeit. Oder um es mal auf reale Erlebnisse runterzubrechen: Wer wird wohl besser sein? Die 2er Divi von Odem Mortis, die in ner 10er Runde quasi den Gegner im Alleingang überrannte (hatte damals in meiner Amagi zu tun, da hinterher zu kommen ^^ )? Oder die 3erDivi der Ponys, die seelenruhig in der eigenen Base abwartete und das eigene Team als Kanonenfutter vorausschickte und es dann nur noch mit angeschlagenen Gegnern zu tun bekam? Beide Divis waren auf ihre Art erfolgreich- aber kann man hier anhand der reinen Zahlen etwas zur Qualität der Spieler sagen? Ich habe da so meine leisen Zweifel.
×