Jump to content

x_scheer109_x

Players
  • Content Сount

    467
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    4111
  • Clan

    [S3ALC]

About x_scheer109_x

  • Rank
    Warrant Officer
  • Birthday 03/15/1989
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

658 profile views
  1. Sehe ich auch zum ersten mal. Interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht wirklich da meiner Meinung nach die russen nun schon genug Premiumschiffe haben. Ich hätte gerne mal wieder ein deutsches Premiumschiff. Entwürfe und real existierende Schiffe gibt es genug. Die lagen in dem gleichen Fach wo auch die Drillinge der Kurfürst gefunden wurden. Die russischen Archive stecken halt voller Überraschungen.
  2. x_scheer109_x

    Ruhm und Ehre der sowjetischen Marine

    Wer waren die denn? Ich warte auf die ruhmreiche Polnische Flotte!
  3. x_scheer109_x

    Prinz Eugen

    In der Bildunterschrift bei Spiegel steht doch das dieses Bild das Wrack eines US Zerstörers zeigt und nicht die Prinz Eugen:
  4. Wenn dein PC Monitor nen HDMI Anschluss hat braucht es keinen Fernseher.
  5. x_scheer109_x

    Ruhm und Ehre der sowjetischen Marine

    Geschmacklos finde ich etwas übertrieben. Ich finde es eher langweilig weil der Gegner mal wieder die "bösen" Deutschen sind. Hätten sie stattdessen die Japaner als "Gegner" genommen quasi als Rache für Tsushima wäre das mal was originelles gewesen aber so nein danke....
  6. Naja immerhin hat es die Royal Navy vor der Ruhmreichen sowjetischen Flotte ins Spiel geschafft
  7. x_scheer109_x

    Graf Zeppelin Release

    Allerdings wurde ein deutscher CV Baum vor ewigkeiten von WG ausgeschlossen. Zum einen da angeblich nicht genügend Material vorhanden und zum anderen weil man ja keine Bäume haben wollte die fast nur aus Papier- und Fantasyschiffen bestehen. Da aber bald die Ru BBs erscheinen wo genau dies aber so zutrifft, halte ich einen deutschen CV bzw. Flugdeckkreuzerzweig für gar nicht mehr so unwahrscheinlich.
  8. x_scheer109_x

    Wochenend-Highlights: Rückkehr der Graf Zeppelin

    Naja ist ja nichts neues. Deutsche Schiffe müssen Modellseitig ja nicht genau umgesetzt werden
  9. x_scheer109_x

    Wochenend-Highlights: Rückkehr der Graf Zeppelin

    Kann es sein das am ingame Modell der Graf Zeppelin die Flugzeugkatapulte fehlen?
  10. x_scheer109_x

    Nächstes Free XP Schiff?

    Das einzige was ich bei Whitley finden konnte ist, dass man bei der O-Klasse an eine zukünftige Umrüstung auf 28 cm Drillinge angedacht war. Aufgrund der unterschiedlichen Barbettdurchmesser (10 m für die 38 cm Türme und 10,4 m für 28 cm Drillingstürme) wurde dies wieder verworfen. Ja mach das vielleicht bekommen wir ja ein schickes Premiumboot für T11 Ja das weiß ich dann kann man aber nicht wie WG es nun mal getan hat die Deutschen BBs mit Deutscher Genauigkeit bewerben. Bei den deutschen Schlachtschiffen hat WG meiner Meinung nach eh einiges falsch gemacht. So wäre die Bismarck der bessere Kandidat für ein Premium BB gewesen als Tirpitz. So hätte man die Torpedobewaffnung zur deutschen Besonderheit machen können. Zudem hätte ich auch der Gneisenau die 28er gegeben und sie auch in dem Zustand bei Indienststellung ins Spiel gebracht: mit geraden Bug ohne Schornsteinkappe und offener Brücke (hm wäre auch ein interessante Ausführung für ein Premiumschiff gewesen ).
  11. x_scheer109_x

    Nächstes Free XP Schiff?

    Also ich habe mit der Streuung der genannten Schiffe kein Problem zumal zumindest die Graf Spee nicht wie ein normaler Kreuzer gespielt werden sollte. Bezüglich des 30,5 cm Geschützes: weder bei Breyer Schlachtschiffe und Schlachtkreuzer 1921 - 1997 noch bei Whitley Deutsche Großkampfschiffe konnte ich darüber etwas finden das für diese Schiffe das 30,5 cm Kaliber vorgesehen war. Allerdings war in der Frühphase der Entwicklung des Panzerschiffs A (die spätere Deutschland/Lützow) dieses Kaliber vorgesehen. Es wurde später allerdings wieder verworfen. Das ärgert mich am meisten! Bei den deutschen BBs mit der ausrede kommen für solche Geschütze gebe es keine Daten (bezog sich zwar auf ein 48 cm Geschütz was die deutschen wirklich nie Entwickelt haben), aber bei den Briten und nun auch bald bei dem Amerikanern ist das plötzlich kein Problem mehr?! WG hat halt seine eigene Auslegung von "Deutscher Genauigkeit" mit dem die Deutschen BBs damals sogar von WG beworben wurden. Diese suche ich allerdings bis heute vergeblich...
  12. x_scheer109_x

    Nächstes Free XP Schiff?

    Andersrum kann man auch sagen nur weil die Engländer sagen Scharnhorst ist ein Schlachtkreuzer muss die ganze Welt dem zustimmen? Ich denke nicht und wie ich anderorts schrieb führten die Amerikaner die Scharnhosrt in ihren Erkennungshandbüchern als BB. Deshalb führen solche Diskussionen auch zu nichts man dreht sich nur im kreis. Und ja wenn man sich penibel an irgendwelche Klassifizierungen halten würde, gäbe es enorme Lücken in den Forschungsbäumen. Bezüglich Hood hieß es von WG ja mal des der BC keine seperate Schiffsklasse in Wows werden wird. Daher die Einstufung als BB. Wir wissen aber auch das sich WG nur selten daran hält was sie irgendwann mal gesagt haben. Sämtliche Entwürfe von neuen Panzerschiffen egal ob Kreuzer P oder Handelszerstörer hatten "nur" 6x28 cm. Vollkommen ausreichend wie ich finde Wenn ich mich richtig erinnere war das Kaliber der Grund keine Panzerschiffe zu bringen da Kreuzer ja maximal nur 20,3 cm haben dürfen. Blöd nur das genau dieses Argument mit den russischen Kreuzern schon wieder Geschichte war (Moskva *hust* ). Und wie war das nochmal bei den deutschen BBs? 8 Rohre zu wenig für T10? Kann man doch über Genauigkeit und Reload balancen, ne wir nehmen lieber Drillingstürme aus Russischen Archiven aber bei den Franzosen machen wir das! Eigentlich nichts wobei ich mir einen ganzen Panzerschiff Tree gut vorstellen könnte. Material und Schiffe (auch aus der Kaiserlichen Marine) gibt es genug für so einen Baum. Das kann sein dennoch ergeben Roon und Hindenburg als Hipper-Nachfolger keinen wirklich sinn, vor allem wenn man sich anschaut was die KM so alles Entworfen hat und woran sich WG hätte orientieren können.
  13. x_scheer109_x

    Nächstes Free XP Schiff?

    Ich möchte eigentlich keine neue Diskussion anfangen ob SH und GU Schlachtkreuzer waren oder nicht. Für mich sind sie Schlachtschiffe und haben daher in einer möglichen deutschen BC-Linie nichts zu suchen. Die deutschen Großen Kreuzer sind auch so eine Sache da sie eigentlich nicht wirklich mit den Britischen Schlachtkreuzern verglichen werden können. Für mich sind sie eher die Vorläufer der Schnellen Schlachtschiffe. Aber ja WG hat seine eigene Logik die man nicht wirklich versteht. Aus diesem Grund haben wir wohl auch keine Panzerschiffe auf T9 und T10 bei den Kreuzern bekommen. Stattdessen unlogische Hipper Nachfolger aus den russischen Wunderarchiven.
  14. x_scheer109_x

    Nächstes Free XP Schiff?

    Weil die O-Klasse eher mit der Alaska, Azuma und Kronstadt verglichen werden kann als mit einem richtigen Schlachtschiffes trotz des Kalibers. Hier wäre bei den Deutschen der Kreuzer M auf T6 mein Favorit. Oder halt die Leichte Kreuzer Ausführung von Lützow und Seydlitz auf T7.
  15. Mir geht es nicht darum wie stark die Roon und Hindenburg im vergleich zu Kreuzern der anderen Nationen sind. Sondern darum was WG damals zusammengeschustert hat um den deutschen ganz schnell einen damals noch unfertigen Forschungszweig zu geben.
×