Jump to content

Kerindor

Players
  • Content count

    2,305
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    5356
  • Clan

    [G-S-R]

About Kerindor

  • Rank
    Lieutenant
  • Birthday 03/16/1976
  • Insignia

Contact Methods

  • ICQ
    62840650

Profile Information

  • Gender
    Male

2 Followers

Recent Profile Visitors

1,062 profile views
  1. Ja die gute Yamato. Da winkelt sie schön an und bekommt von der Moskva doch eine kräftige Zita gedrückt. Es macht immer wieder Freude. ^^
  2. Radar/hydro gehört raus aus dem game

    Nein. Es gibt da keine Premiumschiffe. Du kannst Backer werden und für das Projekt spenden, wenn du dir da ein Schiff (oder alle für €29,238.30)"kaufst". Die Schiffe selbst kannst du auch Ingame erspielen. Es ist nicht vergleichbar mit der WG Verkaufspraxis.
  3. Radar/hydro gehört raus aus dem game

    Gut das ich keine Ahnung habe. Oder ich habe schlicht keine Angst vor dem Radar. Wer weiß...
  4. Zerstörer

    Psst, das Problem war weit verbreitet. Und die Feuerleitung war auch nicht so schlecht. ;) Die Doppeldecker waren ziemlich zerfleddert. Man hatte nur keine Wirkung gegen Holz und Leinen erzielt mit moderner Munition. Ap gegen Papier quasi. Klar hat die Bismarck einen Mythos. Aber sie war auch "nur" ein modernes Schiff ihrer Zeit und kein Wunder. Die Zeit für BB war eben abgelaufen.
  5. Die Kritik an der Shima kann ich nicht nachvollziehen. Sie ist immer noch ein wundervolles Torpedoboot. Selbst im CB kann man die spielen. Und da gibt es viel mehr Radarschiffe. Ein bisserl weniger Angst vor denen und etwas mehr Mapübersicht, dann sind Radar und Hydro nur noch ein Ärgernis. @Salkeaner Du solltest deine Spielweise etwas überdenken und für den HE Spam einen Russen nehmen. ;) Torpedos sind nunmal die Stärke der Shima. Und wenn du mal 5min Warten musst, ist das nicht schlimm. Ein Jäger hat vor allem Geduld. Erst in Position bringen und dann zuschlagen.
  6. Boise

    Muss sagen, die Boise gefällt mir auch gut. Und idealerweise passt der Worchester Kapitän da auch wunderbar drauf. Die AP ist auch garnichtmal so schlecht. Da hat es schon einige Zitadellen auf andere CA gegeben. :) Für den Preis hat die sich gelohnt.
  7. Worcester

    Genau da, aber ohne die Masten. Also in der Regel der Haupt-E-Messer
  8. Worcester

    Solange die Brücke hinter dem Berg ist, kann man mit 3 Fronttürmen wunderbar versteckt schießen.
  9. Torrentzwang des Wargaming Game Centers

    Nein. Aber du musst nun ganz stark sein. Windows 10 benutzt schon immer das seeding um Windows Updates zu verteilen. Und das per default. Ich möchte wetten das diese Option kaum einer kennt, zumindest von denjenigen die nicht in der IT arbeiten. Und bei MS fliessen sogar mehr Daten als bei WG. Ich weiß... erschütternd.
  10. Torrentzwang des Wargaming Game Centers

    https://www.pc-college.de/seminare-schulungen-kurse/netzwerk-basis/netzwerktechnik-grundkurs-net.php Hier bitte. Fortbildung ist immer zu begrüßen.
  11. Torrentzwang des Wargaming Game Centers

    Du sagst es @Aitvars Bei den blinkenden Lämpchen bin ich ausgestiegen. Und es ist doch logisch das eine Platte beim Update runterfährt. Er hat kein Wissen über IT Technik, nur eine Meinung. Erläuterungen sind, glaube ich, verschwendet. Mir fehlt da die Lust die "Eniki Taste" zu erklären.
  12. Torrentzwang des Wargaming Game Centers

    Daten sind keine Verbrauchsmaterialen wie Wasser. Es ist nicht das gleiche. Nichtmal annähernd ähnlich. Netzwerktechnisch macht das Seeding am meisten Sinn. Es werden keine Ressourcen abgeschöpft. Wie kommst du auf den Unfug? Die Datenverbindung ist da. Ob nun Daten drüberfliessen oder nicht. Es macht absolut nichts. Gekniffen sind allenfalls diejenigen mit Mobilfunk und Datentarif. Seeden hat nichts mit Gewinnen oder Geiz zu tun. Es ist Netzwerktechnisch am sinnvollsten und jeder profitiert davon. Daten sind kein Verbrauchsgut.
  13. Torrentzwang des Wargaming Game Centers

    Mal überlegen.. was ist besser. Einen einzelnen Knotenpunkt zum verteilen größerer Datenpakete zu nutzen oder das gesamte Netz einzubinden? Und warum machen das die meisten so, selbst Microsoft? Ganz einfach, weil ein Netzwerk dafür da ist und Leitungen und Bandbreite nicht auf Bäumen wachsen. Insofern ist es für alle besser die Last gleichmäßig zu verteilen als zu versuchen alle User aus einem Netzwerkpunkt aus zu versorgen. Und seeding kostet einen garnichts. Dem Durchschnittsuser fällt das nicht auf. Vor 20 Jahren hätte eine Argumentation von Strom, Ressourcen usw. eine Berechtigung gehabt. 2018 ist das Stand der Technik. Und Ressourcen sind wirklich nicht mehr knapp. Nicht bei wows.
  14. Schiffe, schneller als die Formel 1

    Realistische Geschwindigkeiten wären doch toll. Eine Colorado wurde nach einer Stunde Gefecht immer noch nicht am gegnerischen Kartenrand sein. Wünscht sich wirklich einer Gefechte von mehreren Stunden Dauer? Natürlich ist hier alles beschleunigt. Reale Geschwindigkeit ist nicht praktikabel in einem online Game.
  15. Fehler und Probleme mit 0.7.7

    1. Kamera hat sich vom Schiff entkoppelt und der Screen ist teilweise eingefroren. 2. Der Fehler ist das erste Mal aufgetreten, kurz nach Gegnerkontakt. Schiff Kidd 3. Das Schiff fuhr weiter. Die Kamera verharrte auf dem momentanen Bereich. Teilweise waren Schiffe zu sehen die sich bewegten. Andere waren eingefroren. 4. Normale Kamerafunktion wäre wünschenswert. 5. Zeitpunkt 20:39. Der Timer und das Wasser liefen normal weiter. Die Atago auch, aber ohne Marker oben drüber. 20180801_203408_PASD508-Kidd_20_NE_two_brothers.wowsreplay Nachtrag: Mit der New Orleans ist dies im Gefecht auch aufgetreten. Nach dem beenden des Tasks und erneutem laden des Spiels, ging es normal weiter.
×