Jump to content

Kerindor

Players
  • Content Сount

    2,553
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6610
  • Clan

    [G-S-R]

2 Followers

About Kerindor

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Birthday 03/16/1976
  • Insignia

Contact Methods

  • ICQ
    62840650

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

1,597 profile views
  1. Man sollte bei dem Thema auch nicht die menschliche Seite vernachlässigen. TX ist für viele Spieler Endgame und damit das eigentliche Spielziel. Die Schritte dazwischen sind eben nur Schritte. Und nun sollen die Leute verstehen das die Tier Stufen keine Liga und niedrige Tiers kein "Abstieg" sind? Die sollen nun "schlechtere" Schiffe fahren mit weniger Features, Reichweite, etc.? Für viele mag das ein gedanklicher Rückschritt sein, nachdem man soviel Zeit in sein Ziel investiert hat. Wie man aber diese psychologische Schwelle durchbrechen soll, weiß ich aber auch nicht.
  2. Das kann es nicht. Keiner wird es sich antun eine Linie 6x durchzugrinden um dann "keinen" spielerischen Vorteil zu haben. Wer die Zeit investiert, erwartet dann das Stockschiff dominieren zu können. Jetzt nicht nur T8, sondern auch TX vs. TX. Und diese Verschiebung von Skill vs. Skill zu Equip vs. Equip, mit einhergehendem Spielzwang ist kaum zu rechtfertigen. Diese Entwicklung finde ich mehr als gruselig.
  3. Einem Paragon System kann ich nichts abgewinnen. Zum einen ist es in einem PvP Game nie gut wenn Vielspieler einen starken Equipment Vorteil haben. Im PvP sollte es auf den Skill ankommen und nicht auf die investierte Zeit. Zum anderen schreckt es genug Spieler ab wenn man immer wieder bei 1 anfangen darf. Ich für meinen Teil habe dem Paragon System noch nie etwas abgewinnen können. Es ist frustrierend immer wieder bei 0 anzufangen. Auch bei MMOs wo einem dann nach monatelangem Grind das nächste Update ein neues Levelcap vorsetzt und sämtliches Equip wertlos macht. Da hat man auch irgendwann keine Lust auf Raids mehr. Letztlich ist Paragon nur eine Zeitschinderei um ohne neuen Content den Spieler zu beschäftigen. Eine ständige Wiederholung des gleichen Inhalts aus Zwang um mithalten zu können hat für mich aber nicht mehr viel mit Spielspaß zu tun. Es ist dann reine Fleißarbeit. Für Arbeit möchte ich aber gern bezahlt werden und nicht noch draufzahlen. Kommt das Paragon System, werde ich wohl auch WoWs auf das Gelegenheitsgleis abschieben. Es gibt genug Schiffe die ich nicht wieder fahren möchte und da ein passendes Premium auf der Tierstufe habe. Ein Zwang wieder von vorn zu beginnen schreckt mich ab.
  4. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Nein. Der wäre auch nicht legal. Die Geschwindigkeit sollst du schon selbst schätzen. Es gibt nur einen legalen Ampel-Mod der anzeigt ob ein Ziel vor oder rückwärts fährt.
  5. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Das Gameplay hat nichts mit der benennung eines Kapitäns zu tun. Das Bildnis und der Name eines Kapitäns sind unabhängig vom WoWs Skillbaum oder WoW:L Fertigkeiten. Es gibt keine technische Begründung für die Differenzen. Entweder man stellt sich hin und sagt als Hersteller Wargaming das Kapitän A ein "von Jütland" ist, weil der Name Hipper geschichtlich belastet ist, oder man nennt ihn "von Hipper" weil der doch nicht so geschichtlich belastet ist. Was dann wiederum die Frage aufwirft warum dann ein "von Jütland" gekommen ist. Ent- oder weder.
  6. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Warum sollte man das nicht können? Legends bezieht sich auf die Kapitäne und deren Fähigkeiten, aber nicht darauf das es ein Lütjens sein muss. Mit der gleichen Begründung wie hier hätte man sagen können das die Namen zeitgeschichtlicher problematischer Persönlichkeiten entsprechend geändert wurden. Denn entweder ist eine Persönlichkeit problembehaftet oder sie ist es nicht. Graustufen gibt es da nicht.
  7. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Das beantwortet die Frage nicht Venom. Man kann ein Spiel mit Legends titulieren, aber man kann auf einer Plattform nicht sagen das diese Persönlichkeiten problembehaftet sind und auf der anderen sagen das passt scho. Da kommt man sich, gelinde gesagt, veralbert vor wenn man die Jütlands bekommt und die andere Plattform Scheer und Hipper. Es ist inkonsequent.
  8. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Wenn "Legends" dran steht sind es also keine "problembehafteten zeitgeschichtlichen Persönlichkeiten" mehr? Da würde es mich schon interessieren warum im gleichen Spiel auf der Konsole so etwas problemlos möglich ist und auf dem PC als untragbar gilt. Die eigentlich Franz Hipper und Reinhard Scheer wären.
  9. Kerindor

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Da habe ich heute ein Bild von der Warships PS4 Version geschickt bekommen und bin leicht irritiert. Die Frage ist, warum bekommt World of Warships : Legends diese Kapitäne und das "Original" nicht?
  10. Das Leben ist schön.

×