Jump to content

Dosenoeffner82

Players
  • Content Сount

    348
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    11140
  • Clan

    [CORNG]

About Dosenoeffner82

  • Rank
    Senior Chief Petty Officer
  • Birthday 10/27/1982
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

460 profile views
  1. Dosenoeffner82

    Frage zu StatsWebsite (Personal Rating)

    Ist das mittlerweile echt so "Tagesaktuell" ? Kann mich an Situationen erinnern in denen die PR auf einem Schiff sprunghaft gestiegen ist, weil die erwarteten Werte, nach längerer Zeit, mal wieder ein Update bekommen haben. Aber zum Hauptthema, ja da scheint die Formel doch etwas komplexer als SUMME(PR)/SUMME(Spiele) zu sein.
  2. Dosenoeffner82

    What is a "decent" winning %?

    One of the first answers was close to perfect. Below 50% -> you are more often than not a burden to your team that has to be pulled through. Above 50% -> you are more often than not a vital part of the team that leads to the win. But what everyone has to understand, is that there is no way to reach 0% as well as 100% for a solo player, the achievable range is somewhere between 30% and 70% in RANDOM battles. But this Range changes once you change the Parameters. As you are sailing in a 2 or 3 Man division. (3 x 35% Players will start to loose even more Matches, because its guaranteed 3 full failures instead of just one, but 3 60%+ Players will win much more games.) Also when going from Random Battle to Ranked will widen that Range a lot! The 35%er that gets pulled through by the team every 3rd to 4th Match suddenly looses 9 of 10 matches, because his bad influence is a much larger portion of the team, where as the good player will be able to carry way more matches to the win. As others already said, dont get too hung op on the WR jet. It will come on its own as soon as you learn the basics and use them to your advantage. There is a lot for you to learn as a beginner right now.
  3. Dosenoeffner82

    Over 7000 matches and still substandard

    First of all, good to see someone seeking advice instead of blaming WG, the players and what else... So, survivability was already mentioned. But I disagree about the "Dont just play CV" tipp. Sure seeing it from the other Side and is also helpful for playing CV better, but ultimately, if CV is your thing, thats fine! The Major Problem I see, when looking through your Stats and Progress, is consistency and impact. It seems like you are looking for the one battle plan for your ship. If that works out, you might be up for a good game, but I think you mostly never considder, what might go wrong. Otherwise I cant imagine having so many bad games with a Tirpitz of unter 20k Damage. On the other hand there are your CV stats, witch are, except the WR, quite ok. This tells me, that you are choosing more of the easy targets instead of the important ones. But for doing this, your Damage is not quite high enough! If your enemy CV annoys your DDs while you play with boarder humping BBs, guess who has more impact... Also, topping the scoreboard in a loose, does not say, that you actually played well, only that your teammates played even worse. Sure having 100k+ can be really good (Warspite) or just quite ok (Hindenburg), but Damage does not really tell anything about the history and your part in it for the match. For instance, there are matches in my Friedrich (Regrind) lately where I am just able to do 60k Damage, but am able to block and tank a flank for long enough for my team to take the lead. Im not topping any scoreboard with that, but impacted the match towards the win. Then there are Matches with 120k Damage, but the most of it came when the game was already lost. I might be high on the board but my Impact was quite limited. As someone said, your aim is not your major problem, but its far from good. In general you should watch the latest "Get good at Warships" Videos from Notser...that should help you a ton! Having played that amount of games, pretty much ruined your overall Stats forever, but you really should not care about them as much, as about your 7 or 21 Days Stats. Those should ALWAYS be better than your Overall. I think the first thing for you to do, is to change your mindset about, what a good game is for you. Pick the ships you like and check on wows-numbers.com how the Server stats look for that ship, and how YOUR stats compare to them. Then you will find something like this for your Hindi: All Players Average battle values Player Difference Server Destroyed warships 0.52 0.19 0.71 Damage 51 800 20 137 71 937 Aircraft Destroyed 1.07 0.98 2.05 Win rate 47.75% 1.01% 48.76% Top 50% Average battle values Player Difference Server Destroyed warships 0.52 0.44 0.96 Damage 51 800 39 174 90 974 Aircraft Destroyed 1.07 1.8 2.87 Win rate 47.75% 7.81% 55.56% Then you will see, that already the to 50% do 40k more Damage in Average than you per Game. So for them, your average, would be considered a bad game, not to mention a bad game of yours. Sure you have a lot of games on your Hindi, wich makes it tough to see your performance right now, but you should have in your mind, when driving a Hindi, 100k is just a bit above average. Edit: And if that scares you to sail the Hindi, good! Start another Cruiser Line, maybe Japanes and you will see, you will do better in the lower tiers already with them and you will learn more things that will then benefit you on the higher tiers later.
  4. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Korrekt, es gibt kein Super Unicum Handbuch mit Schiff + Map = Taktik. Wenn der Gegner kein Radar hat, kann ich als DD anders den Cap anfahren, als wenn da 4 Radars rum schippern. (Grüße an die Blysca von gestern, die nach 3 Minuten tief in der gegnerischen Caphälfte gestorben ist...aus Mangel an support...) Auch der Gedanke "Auf der Map funktioniert bei mir nur die rechte Flanke gut...ich fahr da jetzt von ganz links rüber" ist häufig zu beobachten...ist einfach Falsch, weil man nicht nur ewig unterwegs ist sondern auch noch die Start flanke schwächt. Sprich...spiel die Karten die dir ausgeteilt wurden
  5. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Das mit der Selbstreflektion ist so ne Sache. Klar für viele hier im Forum sind es nur ein paar klicks von der Frage "War das jetzt gut?" bis hin zum statistisch belegten "Ja" oder "NEIN!" Aber für manche der Spezialisten ist auch der Weg zu weit. Anders kann ich mir keine Stats von 29k Durchschnittsdamage in über 100 Spielen auf einer Hindenburg vorstellen. Klar der landet dann, nachdem er ein ganzes Match hinter den campenden BBs rum gefahren ist, und maximal ein Schiff zur gleichen Zeit in Reichweite hatte, bei 800-900 base EP bei einem Sieg. Klar sieht der das da jemand auch mal über 2k Base macht, aber ach, was kann der schon mehr auf der Uhr haben?!? Aber genau das gehört meines Erachten auch im Spiel ein wenig besser transportiert. Wenigstens die Harten Zahlen (Damage, Tanked, Spotting) sollten für jedes Teammitglied einsehbar sein. Vielleicht erkennt dann auch mal die Hindenburg von da oben, das auch ein 40k Game eben NICHT gut ist.
  6. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Du bekommst die Qualität im Random aber nicht, indem du den "Tomaten" eine PvP Gummizelle hinstellst mit nem Schild drauf "Tob dich hier dumm aus! Komm ins Random wenn du gut geworden bist!" sondern indem du ihnen sichtbare Anreize bietest, um sich zu verbessern. "crap, egal wie viel ich spiele, ich komm nicht auf die 50% WR die ich brauche um von Bronze zu Silber zu wechseln, ich will aber das T7 Premium Schiff das es dafür gibt!" Da gibt es 2 Möglichkeiten...besser werden oder oder abhaken. Aber wenn nur 50% sich für besser werden entscheiden, gewinnt dadurch die Comunity.
  7. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Genau diese Kernzeiten machen aber manchen zu schaffen Z.B. mir, der eigentlich nur in der Nacht zockt! Ach dies an den Clan zu knüpfen, holt eben nur den kleineren Teil der Spielerschaft ab! Desshalb wäre ich eben eher für ein "Permanentes" Ranked..
  8. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Es lässt sich ja vortrefflich alleine darüber streiten was "Qualität" bedeuten soll. Aber in einem Random Modus, der seit jeher 24 Spieler in nen mixer wirft und 2 gleichgroße Teams ausspuckt, eine "glättung" nach Leistungsfähigkeit zu fordern, ist einfach quatsch... Dies würde zum einen dazu führen, das zum einen die Winrates für jeden Spieler in Richtung 50% tendieren würden, denn ein Super unicum würde immer gegen einen anderen SU gematcht, genauso wie die 30% Yolo Tomate eben genau das Pendant bekommt. Da aber weder der Super unicum noch die Tomate der häufigste Spielertyp sind, warten genau diese durch zu wenige gegenstücke dann sehr lange auf ein Match....das will aber dann auch keiner. Und warum sollte ich als guter Spieler überhaupt so ein Random format spielen wollen, wenn das Spiel aktiv versucht meinem Skill entgegen zu wirken? Die Stats (Warum der 2. Modus ohne Stats komisch ist kommt gleich noch...) würden dann auch sehr merkwürdig aussehen...Alle haben Winnrates um die 50% der eine halt mit 25k Schaden und der andere mit 100k im Schnitt...hört sich toll an...oder nicht?!? Ein 2. "nicht kompetettiver" Random Modus ohne Stats logging...als ob die Tomaten über die sich hier so gerne aufgeregt wird, interessiert wie ihre Stats aussehen?!?! Zurück zur Qualität der Matches. Grade in den letzten Wochen erlebe ich mit meinen Divi Mates sehr häufig super spannende Matches, die zwar eher nicht durch ausgeglichen gute Leistung der beiden Teams sondern eher durch gleichmäßig groß verteiltes Versagen hervorstechen, was aber einem grade in einer 3er Unicum Divi durchaus die Chance gibt ordentlich Einfluss auszuüben. Natürlich ärgert man sich in den Matches über jeden planlosen Versager, aber die einzige Konstante in jedem Match ist man selber...wer IMMER im schlechteren Team ist, sollte sich fragen, ob er nicht selber der schlechte Teil des Teams ist. Nichts des do trotz würde ich mir auch einen weiteren PERMANENTEN kompetitiven Modus wünschen. Nennen wir ihn einfach mal "Liga Modus" 7 v 7 2er Div Möglich 40 Ligastufen, wobei das MM die Ligen 40-31, 30-21, 20-11 und 10-1 Matcht. Bronze (40-31) Spielt T7 Silver (30-21) Spielt T8 Gold (20-11) Spielt T9 Diamond (10-1) Spielt T10 Jede Woche gibts einen Reset bei dem 50 Spieler in Ihrer Liga zu einer Gruppe zusammen gefasst werden, wobei erspielte Base EP der Faktor ist, nach dem geranked wird. Am Ende der Woche steigen die top 15 einen Rang auf, die low 15 einen Rang ab und der Rest verweilt auf dem Rang. Als Belohnung für neue Ränge könnte es verschiedene einmalige Belohnungen, sowie Permanente Boni wie extra EP oder Credits pro Spiel geben. Man könnte sogar, um eventuell schwache Spielerzahlen auf höheren Ligastufen abzuschwächen, 30-40% der Random Match base EP auf oder ab entsprechender Tier Stufe in den Ligascore mit einfließen lassen. Auch könnten die höheren Ligastufen eine Aufstiegsbedingung von 50% Winrate im Ligamodus bei mindestens X Spielen im Ligamodus haben, um den "Schlechten" viel Spielern den Aufstieg durch "Lernen" schmackhaft zu machen. Das würde allen, die aktuell über die Schlechte Qualität im Random jammern die Möglichkeit geben sich in einem eher Leistungsbezogenen Modus zu beweisen und in leistungsfähigere Gruppen aufzusteigen. Sowie den so vertäufelten schlechteren Spielern eine Karotte vor die Nase halten, um sich zu verbessern. Was meint Ihr dazu? EDIT sagt: Achso, Ranked Ranked Sprint und jede Art von Clanbattles sollten natürlich auch in die Liste einfließen...gutes Abschneiden in den noch Kompetettiveren Modi sollte natürlich auch da belohnt werden.
  9. Dosenoeffner82

    derzeitige Qualität der Kämpfe

    Also... das bei @Eisenherzog der Pfeil nach oben zeigt ist schon korrekt...und da er grade mal eine T10 Linie und eine weitere auf T8 hat, kann hier keiner von ihm super duper Stats erwarten. Allerdings kann man sowohl aus dem Progress, als auch aus den gesamt Stats, für seine aktuelle Situation einige Schlussfolgerungen ziehen. Eine sehr interessante optik bietet sich bei den "Stats pro Schiffsstufe", wo man entdecken kann, das der Damage ab T3 bis hoch nach T10 quasi gleich bleibt. Wo knapp 20k Schaden auf T3 noch absolut ok sind, sind 25k auf T10 natürlich Fatal. Positiv anzumerken, ist das seine einzigen T9 und 10er jedoch Deutsche DDs sind, die Damagetechnisch grundsätzlich nicht so hoch performen wie die meisten anderen Schiffe, dies aber, wenn richtig gespielt, auch nicht brauchen, um impact zu haben. Aber auch die Deutschen BBs von ihm bis T8 kommen kaum auf mehr Schaden... Der Große Fehler, der hier aber wieder gemacht wird, ist sich EINZELSITUATIONEN auszudenken oder aus der Erinnerung zu kramen, in denen man keine chance hatte den für die Statsseite messbaren PR Impact zu erfahren um schlechte Gesamtstats zu rechtfertigen. Hier mal ein Beispiel von mir: Monarch VIII 1 0% Schlecht 483 Schlecht 27 672 1 2 Puh war das ein schlechtes Spiel... als Lowtier in einem roten Lemmintrain gelandet, von ner Yamato aus 20km 2 Zitas gefressen um dann von HE Spammern UND dem CV gefocussed zu werden, währen der Rest des Teams in Überzahl auf der anderen Seite zusammen geschossen wird...da kannste nix machen. Aber wie oft kommt sowas tatsächlich vor?! Sind die Situationen immer Chancenlos oder glaube ich das nur, weil ich meine Möglichkeiten gar nicht kenne? (Siehe Autofahrer, die bei Feuchtigkeit nur noch mit 70km/h über die Autobahn fahren und alle anderen inklusive der LKW die sie überholen lebensmüde Irre sein müssen, denn es ist ja feucht!) Wenn ich meine Z52 eben als reines Torpboat spiele und damit nix hin bekomme, weil ich keine Ahnung habe, das das Ding durch die Hydro ein starker Cap Contester ist, brauche ich mich nicht zu wundern das ich Matches eher verliere als gewinne. Was aber passiert, wenn ich meine Möglichkeiten kenne, und weis was mir der Gegner Potentiell entgegensetzen kann, sieht man hier: Tschapaew VIII 10 80% Super Unicum 3 152 Super Unicum 92 734 1.5 2.7 10 Matches 2 Verloren, wilder Mix aus T10 bis T6 Gefechten mit einer Vielzahl an Rollen die ich währenddessen einnehmen musste. Ob es nun Flanke Deffen, cappen, DD jagen oder auch Kreuzer Knife Fight war. Das alles muss man eben Lernen, und zwar aus Fehlern. Diese muss man aber auch erstmal als solche erkennen! Das macht einen guten Spieler aus...und zwar schon bevor er gute Stats hat.
  10. Dosenoeffner82

    Gewertete Gefecht ..... Es muss was getan werden

    Puh...klar gibt es in einem so speziellen Modus wie diesem Sprint klar bessere und auch schlechtere Schiffe (Ich bin bei der Massi gelandet) aber grundsätzlich bin ich der Meinung, das man mit jedem Schiff in dem man wirklich gut spielt , auch den großen Teil der Matches für sich entscheiden kann. Wenn ich natürlich mit nem Kreuzer gegen eine Massie in die Caps presche und dann nach Strich und Faden vermöbelt werde, ist die Massie nicht per se op...sondern einfach die Taktik falsch. Klar wenn man gute Torps dabei hat kann man yoloen, dann müssen die aber sitzen. Aber als z.B. Baltimore sowas zu machen ist einfach nur doof und verkürzt mir die Zeit bis zum Sieg. Andersherum weis ich gegen eine Tirpitz genau, das ich bei der nicht in die Torprange kommen darf. Also lieber der Tirp ein Cap überlassen als in den Todesbereich zu kommen. Auch bei ner rushenden Hipper/Eugen, muss ich sehr aufpassen, da die wahrscheinlich problemlos bis zu mir durch kommen. DDs sind eigentlich immer gefährlich... Sind die Brawler grade im 1v1 stark? Klar! Muss ich mich auf einen Brawl zu deren Konditionen einlassen? Nö! Versucht das Spiel um eure Vorteile und die Nachteile des Gegners auf zu ziehen! Dann ist auch so ein OP schiff auf der anderen Seite kein Todesurteil.
  11. Dosenoeffner82

    Level X Schlachtschiffe nutzlos?

    Immer wieder schön...Schiff X ist unspielbar wegen Y, wobei X und Y frei wählbar sind. Beidem Wort "Szenario" habe ich aufgehört zu lesen, denn man kann sich IMMER für jedes Schiff ein Szenario ausdenken in dem man der Depp ist. Zudem kennen ich mehrere Leute die grade in dieser Meta auf den Kurfürst setzen...und gut damit zurecht kommen. Also solltest du evtl. dich nicht auf deine "Erfahrung" verlassen, sondern mal zuöhren was die anderen so erzählen.
  12. Dosenoeffner82

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit? (Sammelthread)

    Wenn alle Direktiven auf dem Niveau der ersten wären, würde ich auch sagen "Puh! ansträngend aber irgendwie machbar!" Aber der Faktor mit dem sich die Schwierigkeit hinten raus multipliziert, ist einfach nur lächerlich! Die absolut minimale Überschneidung der verschiedenen Aufträge ist offensichtlich GEWOLLT. Ich glaube es fordert hier keiner, das die PR hier für jeden CoOp only Spieler OHNE Echtgeld Einsatz zu erspielen sein sollte, aber von einem Weihnachtsevent, hätte ich mir da schon ne ganze ecke mehr...geben statt nehmen erwartet. Ach und wohlgemerkt, selbst ich wäre nicht davon ausgegangen, dass ich ohne Investition an die PR komme...aber so wie es jetzt ist, verzichte ich auf das Schiff, weil ich bin doch wohl zu Casual mit meinen ca. 20 Stunden Spielzeit pro Woche...
  13. Dosenoeffner82

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit? (Sammelthread)

    Das mit dem persönlichen Angriff war auch nicht für dich gemeint sondern eher für die Allgemeinheit.
  14. Dosenoeffner82

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit? (Sammelthread)

    Darauf wirst du keine Antwort bekommen, die Jungs sind schließlich hier offiziell als Mitarbeiter von WG unterwegs. Desshalb macht es auch keinen Sinn diese hier persönlich anzugreifen, denn die machen hier nur Ihren Job und sind evtl. sogar ähnlich überrascht wie wir.
  15. Dosenoeffner82

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit? (Sammelthread)

    Na dann bleibt mir nur "Viel Spaß!" für den sicherlich ungemütlichsten Stream des Jahres zu Wünschen...man würd ich mir den gerne anschauen!
×