Jump to content

GunniGunfood

Players
  • Content Сount

    22
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    14787
  • Clan

    [SEAHK]

1 Follower

About GunniGunfood

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
    [SEAHK]
  1. GunniGunfood

    Overpowered - was gibt den Ausschlag?

    OP oder UP ist doch relativ. Ich (als unterdurchschnittlicher Spieler) komme z.B. mit der König super gut klar. Winrate ist ganz klar über dem Schnitt der meisten anderen Schiffe in meinem Hafen. Ist die König deswegen OP? Meiner Meinung nach nicht. Sie liegt mir einfach. Andere halten die Belfast für OP. Ich komme mit dem Pott einfach nicht klar. Viele schwören auf die Monti als "genauestes Schlachtschiff". Ich treffe mit den Spritzen nur dann, wenn RNG mit mir Mitleid hat. Dafür komme ich mit Yamato oder Musashi besser klar (was viele meiner Clankollegen nicht verstehen können). Was also ist OP? Ich kenne kein Schiff, das wirklich OP oder UP ist. Es kommt immer auf den (menschlichen) Kapitän vorm Monitor an, der entweder mit dem jeweiligen Schiff umgehen kann oder eben nicht.
  2. Hallo Deodra, vielleicht können wir, der Seahawks-Funclan Dir helfen. Wir sind ein kleiner, aber feiner Clan mit Leuten primär in den 30'ern und 40'ern, die Spaß am Spiel haben und nicht mehr alleine über die WoWS-Weltmeere schippern wollen. Spieler aller Tierstufen und Schiffsklassen sind uns willkommen. Hauptsache, wir haben zusammen Spaß :-) Wir würden Dich gerne kennenlernen. Unser Internetauftritt: www.seahawks-funclan.de Unser Teamspeakserver: Seahawks.FlottenTS.cmts3.de Wir freuen uns auf Deinen Besuch :-)
  3. GunniGunfood

    Funclan gesucht

    Hallo Magnus_00, bei wir Seahawks sind ein kleiner aber feiner deutschsprachiger Funclan. Wir sind alle im Bereich von 25 bis 45 Jahre alt und geben dem realen Leben immer Vorrang. Besuche uns einfach auf unserer Homepage "WWW.seahawks-funclan.de" Da findest Du Zugang zu unserem (im Aufbau befindlichen) Diskussionsforum sowie die Adresse unseres TS-Servers. Schau einfach mal rein. Bis dahin. GunniGunfood (stellvertretender Kommandant der Seahawks)
  4. GunniGunfood

    Allgemeines Feedback zu 0.6.10

    Ich hätte lieber noch eine Woche gewartet und dann ein sauberes Update bekommen. So gerne ich auch die Bellerophon & Co. über die Meere führen würde... aber lieber etwas warten als ein halbfertiges Update bekommen. Just my 2 Cent...
  5. GunniGunfood

    Suche Deutschsprachigen Clan

    Hallo Alaister_Ateca die Seahawks sind ein kleiner aber feiner Funclan mit Spielern aller Tierstufen und Schiffsklassen und Spielstärken. Bei uns gilt wirklich was bei den meisten Clans behauptet wird: Real Life geht vor. Bei uns wird niemand gebannt, weil die Waschmaschine kaputt geht oder die Ehe wegen WoWS grad kriselt. Unser Altersschnitt ist oberhalb der 35 angesiedelt, wir haben alle Familie und wissen daher, dass es Phasen gibt in denen man nicht online gehen kann. Menschliche Kompatibilität ist das absolute Hauptkriterium bei uns. Umgang, Respekt und eine gehörige Portion Humor sind unser Grundrezept. Das bezieht sich nicht nur auf uns sondern auch auf die Gegner. Verunglimpfungen gehen gar nicht! Würde uns freuen, wenn Ihr Euch auf unseren TS-Server "verirren" würdet :-) Seahawks.FlottenTS.cmts3.de ​​​Wir beantworten gerne Eure Fragen. Bis dahin!
  6. GunniGunfood

    Texas vs. Arizona vs. Warspite

    Ich habe auch alle 3 Schiffchen im Hafen stehen und werden regelmäßig Gassi geführt. Die Texas ist ein echtes AA-Schwein mit dem Du gegnerische Träger die denken "Cool, T5 Schlachti. Den nehm' ich mal raus..." böse ärgern kannst. Auch wenn Dich T7-Flieger angehen nimmst Du IMMER ein paar Flieger mit. Die Artillerie ist ebenfalls bockstark. 10 Rohre zu 14' Kaliber mit 18 KM Reichweite... Da geht was. Panzerung ist auch okay. Ist aber ein eher gemütlich zu fahrendes Schiff (knapp 21 Knoten -> Entdeckung der Langsamkeit) Arizona spielt sich ähnlich wie die Texas, hat den Vorteil von mehr Rohren mit sinnvollerer Anordnung (Kein Mittelturm). Panzerung ist etwas stärker als bei Texas. Der Kahn ist auch ähnlich lahm (21 Knoten). Luftabwehr ist nominell etwas schwächer als bei Texas, ist für die reine Selbstverteidigung gegen Flieger im gleichem Tier noch ausreichend. Warspite, die "Grand old Lady" der Royal Navy. Mit 8 Rohren zu 15' eine gute Artillerie, die m.M.n. stärker als die der Bayern ist. Mit dem letzten Buff der Turmdrehgeschwindigkeit kann man nun auch die Rohre auf beweglichen Zielen halten, ohne das Schiff gleich mitdrehen zu müssen... Die Geschütze sind recht präzise (Eine Full-Life Myoko hat's am eigenen Leib erfahren), haben allerdings eine eher übersichtliche Reichweite von nur 16 KM. AA ist für die Selbstverteidung gegen T6 - CV's ausreichend. Kommt 'ne Ranger oder Hiryu wird schon weniger lustig... Panzerung ist im Close-Combat sehr gut (anwinkeln nicht vergessen!), Secondary hat auch schon ein paar freche DD's zur Ubootwaffe versetzt. Warspite ist etwas schneller als die Ami-Pötte (23,5 Knoten) und super wendig. Den Kahn kannst Du auf einer Briefmarke wenden! Alle 3 Pötte eignen sich gut für eine "Kneipenschlägerei" auf Hoher See und machen richtig Spaß. Mit entscheidend sollte für Dich sein, welche Nationalität Du mit voranbringen willst. Hoffe, Dir etwas geholfen zu haben. Gruß Gunni
  7. GunniGunfood

    Die Seahawks rekrutieren

    Ahoi Kapitäne, ​egal ob Makrele oder Haifisch - bei uns ist jeder Seebär oder Seebärin willkommen, wer keine Lust mehr hat allein durch die Weltmeere zu pflügen. ​Ohne Zwang und Druck geben wir gerne unsere Erfahrungen weiter nehmen auch Tipps und Tricks, die Ihr uns liefert auf. Gemeinsam erfolgreich stehen wir (logisch) lieber auf der Seite des Siegerteams, aber bei uns steht der ​Spaß​ im Vordergrund. ​Jeder andere Clan schreibt es -> bei uns ist es wirklich so: Real-Life hat Vorrang! Wenn also das Auto in die Werkstatt muss, das Baby grad 'ne Flasche braucht oder die Ehe wegen WoWS kriselt: Wir haben Verständnis dafür und verbannen nicht sofort Jeden... Was gibt es noch über uns zu sagen? Einzige Voraussetzungen sind ein respektvoller Umgang untereinander und mit dem Gegner, dazu gehört für uns auch ein gewisses Maß Zuverlässigkeit (wenn man verabredet ist, sollte der Termin auch stehen!) und vor Allem SPAß! Fühlt Ihr Euch angesprochen? Tobrin und ich freuen uns über PN's im Forum und im Spiel. Bis dahin wünsche ich Euch Mast- und Schotbruch sowie immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel :-)
  8. GunniGunfood

    deutscher Hafen

    Ich würde Bremen klasse finden. Bremen war ein bedeutender U-Boot Standort (in Farge steht noch immer der Bunker "Valentin"). Aber mit Kiel oder Wilhelmshaven könnte ich auch leben.
  9. GunniGunfood

    Bestes Schiff in den 'gewerteten Gefechten'?

    Bei mir sind's Bismarck und Atago, mit denen ich gut wirken kann und mich bisher auf Rang 10 hochgespielt habe. Mit der Atago gehe ich selten unter 65 K Schaden aus dem Match und mit der Brandwirkung lassen sich BBs gut nerven. Die Bismarck ist die Allzweckwaffe, die mit ihren Secondaries böse Schaden an unaufmerksamen Gegner "einfach so" macht und die Hauptartillerie ist eh über jeden Zweifel erhaben.
  10. GunniGunfood

    König Albert

    Ich vermute mal, dass erstmal die deutsche BB-Dominanz in den Gefechten abebben soll um dann den König Albert wirksam zu platzieren. Ich warte mal ab... Verdammich, ich will den Eimer fahren!!!!
  11. GunniGunfood

    König Albert

    Ich vermute mal, dass erstmal die deutsche BB-Dominanz in den Gefechten abebben soll um dann den König Albert wirksam zu platzieren. Ich warte mal ab... Verdammich, ich will den Eimer fahren!!!!
  12. GunniGunfood

    König Albert

    Von der Tann, Goeben (oder Moltke), Seydlitz, Derfflinger/Lützow/Hindenburg, Mackensen... Ich gerate grad ins schwärmen...
  13. GunniGunfood

    König Albert

    Eine nicht WG-modernisierte Kaiser... Ich warte auch sehnsüchtig!
  14. GunniGunfood

    Deutscher BB Tech-Tree

    Wobei ich bei der Gneisenau hoffe, dass die 380'er Kaliber nur eine Option sind (analog Mogami -> Umrüstung von 155 mm auf 203 mm Kaliber). Wenn dieser Baum so kommt und Wargaming sich halbwegs an die realistische Leistungsfähigkeit hält, können wir uns auf konkurrenzfähige Schiffe freuen (abgesehen von der König, welche ich für unterbewaffnet halte im Vergleich zu den 356'ern der IJN und USNavy und Kaiser, bei der die Gürtelpanzerdicke der Moltke-Schlachtkreuzer angegeben wurde). Mal sehen wie WG dies umsetzt.
  15. GunniGunfood

    Deutscher BB Tech-Tree

    Wobei die Ersatz-Yorck auch "nur" eine leicht modifizierte - auf 380 mm Kaliber angepasste - Mackensen ist. Sie würde damit auch eher zu den "schnellen Schlachtschiffen" zählen, sowohl was Panzerschutz als auch die Schlagkraft betrifft. Ich würde mit einer Warspite nur sehr ungern gegen einen solchen Pott antreten ;-)
×