Jump to content

Kanonenfutter2010

Players
  • Content Сount

    12
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    10307
  • Clan

    [VPM]

About Kanonenfutter2010

Recent Profile Visitors

147 profile views
  1. Ja, sehe ich in allen Punkten auch so. Erkennt man auch an der Art des Statements und an dem Stream. Es gibt nur eine Sache, die dieses mal anders ist: Die Presse ist aufmerksam geworden und die Rezensionen bei Steam gehen in den Keller. Beides hat zumindest Potential. Aber ob sich wirklich nachhaltig was ändert (falls überhaupt möglich)... wir werden sehen. Was einfach fehlt ist ein echter, ernst zu nehmender Konkurrent. Dann ginge das alles vielleicht nicht mehr so.
  2. Naja, eigentlich nicht so ganz. Das ist seine (Ein)Schätzung und ob die stimmt lässt sich nicht wirklich prüfen oder? Somit steht erstmal Aussage gegen Aussage. Mein Problem damit: WG hat zu oft getrickst und gelogen, dass es mir schwer fällt diese Aussagen zu glauben. Umgekehrt bedeutet dies natürlich auch nicht, dass die andere Behauptung stimmt. Und dennoch stellt sich mir die Frage: Muss das mit dem Code sein? Ich finde ein Nachtreten auf diese Art ist wirklich mies. Aber es passt halt zum m.M.n. repsektlosen Verhalten in letzter Zeit (wie z.B. gegenüber LWM)
  3. Mal gespannt ob PC Games die Einzigen bleiben. Das hat Potential https://www.pcgames.de/World-of-Warships-Spiel-42981/News/Extrem-aggressive-Art-der-Monetarisierung-vergrault-Content-Creator-1377852/ Den Link lass ich einfach mal unkommentiert so stehen https://de.trustpilot.com/review/worldofwarships.eu
  4. Ich musste gerade nachschauen, aber wir waren nicht im selben Team/Gefecht. Habe exakt die gleiche Erfahrung gemacht. Und gefühlt würde ich sagen, dass rumboten und Brain-afk Spielweisen deutlisch schlimmer sind als bei T8-10. Kann natürlich auch subjektive Fehleinschätzung sein. Wenn ich allerdings diverse Erfahrungsberichte lese sieht es nicht so aus. Bisher habe ich noch keinen gelesen der Dinge von sich gegeben hat ala "hatte drei spannende/geile/was auch immer Gefechte".... Es wird irgendwie immer schlimmer.... Es macht einfach keinen Spaß und wenn es keinen Stahl gäbe würde wohl kaum einer ranked spielen.
  5. Kanonenfutter2010

    Gewertete Gefechte 2021 Saison 2 Feb bis Mai Eure Meinungen

    Eigentlich "schade" dass man nicht T8-10 komplett spielen kann. Dann wäre es wie Zufallsgefecht mit 7 vs. 7 statt 12 vs. 12 und noch nerviger als es jetzt schon ist.... Wie bereits mal in einem anderen Thread geschrieben. Die idee mit den Ligen finde ich grundsätzlich gut. nur sollte die Quali von den Ergebnissen der letzten sagen wir mal 100 Zufallsgefechten mit T8-10 Schiffen abhängen und anhand von Leistungsparametern bestimmt werden. Ob das jetzt Winrate oder PR ist wäre dann schon fast egal. Nur so hat man echt mal eine Chance daraus ein vernünftiges System zu machen das den Namen "ranked" zumindest ansatzweise verdient.
  6. Auch gut. Wäre auf jeden Fall besser als bisher. Meine Idee wäre: - alle bekommen die gleiche Base-XP (wie in CW) und somit wäre die Mission Sternrettung von Beginn an auch vorbei - Qualifikation nicht von Bronze --> Silber --> Gold über Siege sondern durch z.B. die letzten 100 Zufallsgefechte (z.B. in dieser Saison T8 und höher). Man könnte die Winrate oder PR hernehmen und hier dann sinnvolle Grenzen setzen. Dadurch würden Spieler einigermaßen entsprechend ihrerer Performance eingruppiert und es wäre dadurch niemand ausgeschlossen. Von mir aus können auch gerne die Belohnungen in jeder Liga exakt gleich sein. Ich hatte in dem erstmöglichen Goldsprint echt einige gute Gefechte mit tollem Teamspiel. Das hatte echt Spaß gemacht! Ich hätte das gerne viel öfter und denke, dass Ranked dadurch besser werden könnte.
  7. Korrekt. Ist ja nicht so, dass davor hier fundiert aus den Erfahrungen des PTS gewarnt wurde: https://forum.worldofwarships.eu/topic/144703-überarbeitung-der-kapitänsfertigkeiten/
  8. So, ich bin heute Abend jetzt einige Zufallsgefechte gefahren und im Prinzip sind alle gleich abgelaufen. Ich habe mal zur Anschauung den "Durchschnitt" des heutigen Abends angehängt. Btw. in dem Moment als ich gesehen habe, dass die beiden High-Tiers rückwärts gefahren sind hatte ich schon keinen Bock mehr. Soll das jetzt die Art und Weise sein wie gespielt wird? Falls sich das nicht bessert bin ich bald nicht mehr dabei, denn Spielspaß hatte ich heute Abend keinen.Das war alles reine Zeitverschwendung und mehr als nur frustrierend. Ich meine, es ist ja nicht so als ob das vor dem Rework nicht auch mal vorgekommen wäre, aber heute war es in jedem Match so. Ohne Ausnahme. 20210121_213213_PGSB002-Tirpiz-1942_23_Shards.wowsreplay
  9. Kanonenfutter2010

    Das Spiel hat sich zum Negativen verändert.

    Mal ganz ehrlich: Wie soll es auch irgendwie besser werden solange sowas möglich ist? Ich frage für einen Freund
  10. Kanonenfutter2010

    Überarbeitung der Kapitänsfertigkeiten

    Also eigentlich ist schon alles geschrieben worden, daher möchte ich das Ganze mal etwas anders betrachten: Alle Ziele, die gemäß offizieller Aussage von WG mit dem Rework bezweckt werden sollen, werden komplett verfehlt und das genaue Gegenteil ist der Fall! --> Es wird sich wie bei jeder skillbasierten Mechanik eine Hauptskillung herausstellen. Hier auch (eigentlich jetzt schon klar)! --> Es gibt keine verschiedenen effektiven(!) Spielstile. Long-range wird noch stärker, Brawling noch schwächer. Die einzigen Schiffe die zum brawlen übrig bleiben werden vielleicht die Kremlin und Ohio sein. Die deutschen BBs werden genauso nutzlos wie die russischen DDs es aktuell sind. --> die Erhöhung auf 21 Punkte hat keinen spürbaren Effekt, außer das man für die effektiven Skillungen jetzt noch mehr grinden muss. Wo soll da denn eine Verbesserung oder höhere Flexibilität sein?! --> Dadurch, dass es keine Überlebensskills für Kreuzer mehr gibt fahren diese - oh Wunder - ebenfalls weit weg. --> Sec-Builds sind nur noch mit Massa, Georgia oder Ohio denkbar. Den Rest kann man in die Tonne kloppen. Die deutschen Secs haben eine Trefferquote die diesen Build komplett nutzlos machen. Ich habe teilweise mit den Sec mehr Schaden auf Verbündete als auf Gegner gemacht. Selbst wenn am Schluss die Höhe des Schadens gleichbleibt: Die Secs nutzen nur etwas wenn ich mir damit mindestens eine Salve der HA sparen kann. --> CV's werden noch stärker. Was soll z.B. der Skill mit 33% weniger Schaden durch die Wolken? Was für ein Blödsinn! --> Torpedoskills bei den Kreuzern? Wer kommt nur auf solche Ideen? Aus meiner Sicht sollte WG hier die Notbremse ziehen und das Ganze nochmal grundlegend überarbeiten unter folgenden Maßgaben: Hört endlich auf die Community! Hier befindet sich anscheinend mehr Know-How als bei denen, die hieran arbeiten. Ich finde es echt erstaunlich, dass alles was von der Community mit dem Rework vorhergesagt wurde auch nahezu genau so jetzt auf dem PTS zu sehen ist. Da muss man sich schon fragen: Spielen die Zuständigen bei WG ihr Spiel eigentlich auch selber und können die Auswirkungen nicht abschätzen oder ist das pure Absicht? Aktuell ist an dem Rework keine echte Verbesserung erkennbar sondern das exakte Gegenteil... Wenn WG das so wirklich auf den Live-Server bringt werde ich definitiv eine WoWs Pause mit unbestimmter Zeit (evtl. auch für immer) einlegen. Es ist jetzt schon schwer noch interessante/spannende Gefechte in dem Spiel zu finden. Das wird immer noch schlimmer... Alternativer Vorschlag: Lasst die Kapitänsskills genau so wie sie jetzt sind. Bringt endlich vernünftige Tutorials ins Spiel, damit die Anfänger nicht so allein gelassen werden und zumindest eine reelle Chance haben die Spielmechaniken ingame (und nicht auf YT oder sonstigen Plattformen!) zu lernen und zu verstehen! Desweiteren fände ich es toll wenn alle Informationen zu den Schiffen endlich ingame verfügbar wären (z.B. Sigma-Wert etc.). Verbessert endlich das Interface (z.B. die Chatfenster!). Mein größter Wunsch: nerft die komplette Schlachtschiff-HE damit die Gehirnakrobaten lernen (müssen!) wann und wie man AP schießt.
×