Jump to content

dennisdomenici

Players
  • Content count

    51
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    10252
  • Clan

    [TFOWS]

About dennisdomenici

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

92 profile views
  1. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    da hat wohl jemand vergessen rogue one zu gucken
  2. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    dies müssten sich dann die entwickler teams genauer ansehen denn das stimmt schon, sein dürfte das definitiv nicht, letzendlich sollte dieser seltene fall öfter passieren macht es bei zerstörer feuer vllt keinen unterschied oder hat höchstens einen so minimalistischen einfluss das es kein wirklicher game changer ist, bei kreuzern müsste man das schon mal stärker untersuchen aber was wenn dieser fehler auch mit schlachtschiff AP zu triggern ist? ich mein einerseits trifft das schlachtschiff dann zwar so oder so die stelle wo sich die zita befindet andererseits... wie siehts mit dem impakt winkel aus? da sind wir dann schon wieder bei einem punkt den ich im ersten post schon angesprochen habe: als montana spieler möchte ich nicht unbedingt ne zita kassieren nur weil ich gerade kein interesse habe mich der halben gegnerflotte zu stellen, die hinter mir steht und nur darauf wartet das ich umdrehe und denen entgegen fahre...
  3. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    kann ich dir eigentlich nur recht geben und dein neptune vergleich bestätigt somit auch meinen verdacht das es was damit zu tun haben muss von wegen long range atillerie feuer an einer bestimmten stelle usw. und danke für die korrektur bzgl. HE und wasseroberfläche
  4. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    ich würd dir ja recht geben ne würd ich ehrlich jetzt würde ich WENN es denn hier nicht um die KHABAROVSK ginge könnte mir vorstellen das so einige unserer liebevollen WoWs EU server spieler dich dafür lynchen würden, muss ja schon so seinen grund haben weshalb es ausreicht von 0 bis 6 uhr khaba zu spielen und n 24h ingame chat ban zu kassieren <3
  5. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    das eine schliesst das andere ja nicht aus anders gesagt: unter der wasseroberfläche gibt es eine maximale tiefe, in der granaten noch aktiv sind, ist diese tiefe allerdings überschritten dann sind die granaten weg und richten folglich auch keinen schaden an (wäre übrigens auch im realen leben so weil die granaten durch das wasser sehr stark ausgebremst werden)
  6. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    bei wows ist nicht viel mit granaten, die unter dem schiff des gegners explodieren, granaten, die im wasser landen sind nur noch für verdammt kurze zeit aktiv, vermutlich gerade soweit, das die granaten noch durch ein paar milimeter wasser flitzen können, um auch die zitadelle von schiffen zu treffen, die ihre zitadelle ganz knapp unter der wasser linie haben ( ein beispiel für AP, HE fällt einfach ins wasser und ist weg, die detoniert nicht nur wegen der wasseroberfläche)
  7. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    is mir schon klar, ich meinte ja auch das panzerungsmodel und wie gesagt ich glaube nicht das AP penetrations am panzerungsmodel löcher hinterlassen, ich denke nach wie vor das der server einfach nur die abgeschossenen granaten erfasst, alle damit verbundenen werte berechnet, RNG draufgeschlagen wird und dann den einschlag am gegnerischen schiff erfasst und wo der einschlag stattgefunden hat, wenn es im bereich der zitadelle war und die daten bestätigt, dass die granaten die panzerung überwinden können in dem bereich einfach nur das ergebnis berechnet wo ich grad so darüber nachdenke es hätte rein theoretisch extremste auswirkungen auf das gesamte game play an sich würden AP pens im panzerungsmodell löcher hinterlassen, ich stell mir grad ne hindenburg vor die auf 5 km 12 AP granaten pro salve 3 salven lang in die seitenpanzerung eines GK rein pumpt, würde das panzerungsmodell dadurch die löcher aufweisen wäre die seitenpanzerung vom GK danach nur noch matschepampe aus metallsplittern gameplay technisch wäre das unspielbar für den GK spieler, ich weis es ist ein extrem beispiel, dennoch... Wargaming bitte nicht :D kommentar von edit: nach 3 hindenburg AP salven auf 5 km in die breitseite von nem GK schwimmt der kahn eh nicht mehr lange um mal dem wort "unspielbar" eine weitere bedeutung zu vermessen und 10 torpedos innerhalb von 6 km würden den job auch beenden nur möchte ich nun wirklich keine gearing sehen, die nem GK, der so oder so schon hart potatoed hat noch einen drauf setzt und seine secondaries aus macht, in die vorgestanzten löcher zitas in seine breitseite pumpt...
  8. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    ohne es zu wissen aber ich glaube die löcher, die wir in wows an schiffen sehen haben nichts mit dem eigentlichen erhaltenen schaden an schiffen bzw deren schadensmodell zu tun, das was wir sehen sind schätzungsweise einfach nur visuelle löcher, einfach nur um es gut aussehen zu lassen wenn eine granate dort eingeschlagen ist das man dort auch ein loch sieht, aber selbst das is soviel ich in meiner laufbahn bei wows bisher sehen konnte auch nicht super genau das wirklich jede AP penetration die ein schiff egal an welcher stelle und wie oft usw. löcher anzeigt HE hinterlässt soviel ich weis nirgendswo visuelle löcher
  9. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    das is wiederum auch schwer zu sagen, ob ich jetzt wirklich den schaden für eine zitadelle angerechnet bekommen habe oder nicht, da vermute ich aber mal ganz stark ja weil ich doch ne menge low dmg salven hintereinander hatte und zwischendrin eine mit 2500 angezeigt bekam, waren halt ne menge shatter dabei weil ich eben kaum die superstructure selbst gestroffen habe der punkt mit den doppelpenetrationen und generell die ribbon genauigkeit.. nun ja, wie das bei HE ist weis ich nicht wirklich, die doppelpenetrations sind viel einfacher "zu lesen" mit AP muss ich sagen, erst recht wenns um destroyers geht, fällt hat schon auf wenn man mit ner yamato ein overpen angezeigt bekommt an einer shima aber das ergebnis 6k dmg sind (is mir vor kurzem passiert, so als konkretes beispiel) was die ungenauigkeit angeht kann ich auch noch mal eine weitere erfahrung berichten, is zwar schon ne weile her aber ich war mal mit 2 meiner clan mitglieder in ner 3er division im gefecht und wir alle 3 hatten auf ne new orleans geschossen, da ich 24k dmg hatte, mein 2. division mate den rest und unser dritter mann meinte er hätte auch über 12k dmg an der new orleans gemacht haben wir drei uns dann unsere gefechtsergebnisse genommen und den exakten schaden, den jeder von uns an der new orleans gemacht hat zusammen gerechnet und das ergebnis war das die new orleans über 46k HP oder so gehabt haben müsste was natürlich vollkommener quatsch ist, selbst mit SE captain skill... dies is aber eine andere geschichte
  10. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    dies war wie gesagt auch einer meiner theorien, so nach dem motto: "da hab ich doch glatt genau die 3 pixel getroffen, die eine khaba HE citadel auf ner montana zu lassen" xD
  11. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    moin, ich hatte heute morgen ein sehr eigenartiges erlebnis im gefecht mit meiner Khabarovsk, und zwar beschoss zum ende des gefechts eine Montana mit HE auf ca. 10 km breitseite... nach ein paar salven tauchte plötzlich neben den erwarteten hit icons bestehend aus pens, shattern und zwischendrin auch mal das feuer icon ein schwarzes icon mit silbernen rändern auf, definitiv kein icon das ich erwartet hätte :D dies überraschte mich dann doch sehr und führt mich zu der frage: wie ist das möglich? neben screenshot und video hänge ich das replay file selbst auch mal mit an, wie das ereignis zustande kam interressiert mich dann doch sehr... ich kann mich noch an ein recht bekanntes .gif erinnern, ist zwar ein sehr altes aber dort war zusehen, wie jemand mit seiner Udaloi auf max. gun range mit HE eine Yamato beschoss, die beim ersten granaten treffer detonierte. die granate traf in der gegen der beiden vorderen geschütztürme... diese story dürfte einigen leuten ja eventuell noch bekannt sein, allerdings meine ich mich auch erinnern zu können, woran dies damals auch lag, dass das heute definitiv nicht mehr passieren kann laut aussagen einiger spieler, mit denen ich mich zu der zeit, als dieses .gif viral ging unterhalten habe... bei mir besteht allerdings ein gravierender unterschied im vergleich zu dem altbekannten .gif, und zwar treffe ich mit meinen HE granaten die Montana genau mitschiffs was bei mir allerdings eine weitere frage aufwirft, da ich nicht genau erkennen kann welche der 8 granaten der betreffenden salve die zitadelle der montana getroffen hat und mir auf logischem wege nur eine lösung einfallen würde: ich war so perfekt im zielen, das ich es geschafft habe eine der HE granaten durch den schornstein der Montana ins innere des schiffs zu befördern? *ironie off* :D ich mein das wäre so ziemlich der einzig logische weg der mir einfallen würde wie ich das geschafft habe, das problem an dieser theorie ist schlicht und einfach: wie viele der spieler, die jemals mit klein kaliber HE auf ne Montana geschossen haben, können von sich behaupten, auch ihre zitadelle getroffen zu haben? erst recht, wenn ihre granaten mitschiffs gelandet sind? die antwort darauf würde wohl verdammt mager ausfallen und für mich war es heute auch das erste mal, dass mir das passiert ist. zumal ich auch nicht glaube, das wargaming das damage model so detailiert gebaut hat und an der stelle wo die schornsteine sind 2 löcher in das damage model reingeschnitten hat, viel mehr denke ich, dass das panzer deck an der stelle genauso komplett durchgezogen ist, wie überall sonst auch. unabhängig davon hätte das loch im panzerungsdeck an der stelle, wo die schornsteine sitzen wohl extreme auswirkungen auf das gesamte gameplay an sich, man stelle sich long range schlachtschiff salven vor, die auf die Montana abgeschossen werden, wärend die Montana wegrennt... die dreifach zita möchte ich nicht jedes mal schlucken müssen, wenn die halbe gegnerische flotte hinter mir steht... dies führt mich zu meiner fast letzten theorie: einige meiner abgefeuerten granaten landeten genau nahe wasserline an der breitseite der Montana, ebenfalls nicht zu erkennen ob sie im wasser landen oder an der bordwand, jedenfalls müsste dies in der theorie trotzdem shatter geben... wäre es schlachtschiff AP hätt ich der Montana wohl ne triple citadel verpasst, da ich aber die Khabarovsk gespielt habe... dann auch noch HE... nun ja... die Khabarovsk ist ein STRONK stalinium mini cruiser aber so stark... ich wage es mal zu bezweifeln :D 20180117_064614_PRSD110-Pr-24-Khabarovsk_38_Canada.wowsreplay
  12. Server down?

    möglich aber halte ich trotzdem für recht unwahrscheinlich xD
  13. Server down?

    ok, wäre ne mögliche erklärung, zwar is kurz nach 4 etwas vorgezogen aber da ergeben sich dennoch 2 fragen für mich: 1. wieso wird das net einfach zum regulären server neustart gemacht und 2. viel wichtiger: wieso wird man plötzlich mitten ausm gefecht gerissen? normalerweise darf man beim server neu start bzw patch day sein gefecht doch auch zuende spielen auch wenn man seine ergebnisse dann net mehr präsentiert bekommt?
  14. Server down?

    ob man wohl schlauer wäre wenn man auf den social media seiten ein konto hätte? ich wage es mal zu bezweifeln, bin grad sämtliche social media konten von WoWs bzw. WG EU durchgegangen die ich finden konnte, einzig der twitter account von sagt, das es am 9.1. ein update geben soll, der spannende teil: es geht um WoTconsole (und net mal die uhrzeit stimmt) von daher gehe ich mal davon aus das wows sein wartendes 0.7.0 update nicht heute bekommt so ganz ohne vorankündigung an einem montag um 4 uhr morgens? ich bin eben recht unsanft Zao HE granaten ausgewichen die auf meine Yamato abgefeuert wurden in dem ich zurück zum anmeldeschirm geschickt wurde nachdem sekundenlang das pfeifgeräusch der granaten kurz vorm einschlag auf mich einschrie, muss sagen das war recht unangenehm
  15. requesting 0.5.8.1 client files

    topic can be closed, i deleted the replay today so i dont need the files anymore...
×