Jump to content

Randschwimmer

Players
  • Content Сount

    3,216
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    15832
  • Clan

    [CBS]

3 Followers

About Randschwimmer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Thüringen/Germany

Recent Profile Visitors

1,810 profile views
  1. Randschwimmer

    Nürnberg

    Nein, du triffst relativ häufig auch auf Schiffe der Stufe 4, zumindest bei den ersten Angriffswellen. Aber ein Rudel Kumas oder die Kombi DD - CL - CV kann auch einem Stufe 6 - Schiff gefährlich werden.
  2. Randschwimmer

    Nürnberg, Tierstufe 6, Kreuzer

    @Mercur2015 Ja, das sind gute Einsatzmöglichkeiten für die Torps. Ich selbst spiele allerdings "Newport" nicht so gerne. Und bei "Raptor" komme ich meistens zu spät aus dem Süden herauf, um die Torps gegen die 3 BB einsetzen zu können. Ich habe meistens auch nur noch wenige HP, sodass ich mich nicht in die Nähe der Gegner trauen kann. Aber einer muss den CV ja übernehmen, und meine Erfahrung zeigt: wenn ich es nicht mache, geht es oft schief.
  3. Randschwimmer

    Nürnberg, Tierstufe 6, Kreuzer

    In den Zufallsgefechten setze ich die Torpedos relativ oft ein. Aber wie @Horatio_Hornblaeser schreibt sollte man diese Gelegenheiten nicht erzwingen, da man dann schnell versenkt wird, bevor man die Torps einsetzen kann. Mein größter Feind in der Nürnberg ist die eigene Ungeduld und die Gier, Dämmätsch zu machen. Die Nürnberg ist für mich Schiff Nr. 1 für Szenarien (auf Stufe 6). Gerade für solche mit CV-Beteiligung ist eine gewisse Flugabwehr deutlich von Vorteil. Bei der Rettung der Raptor jage ich z.B. regelmäßig den ersten CV, der mich dann heftig mit seinen Fliegern attackiert. Hiergegen habe ich dann die Jäger dabei. Das ist idR ausreichend. Die zusätzlichen Torps sind in den Szenarien nicht unbedingt von Vorteil, weil ich mit der Nürnberg dort gar nicht erst auf Torpedoreichweite an den Gegner herankommen möchte. Ausnahme davon ist die obige Situation mit dem CV. Gegen den DD, den CL und den CV setze ich meistens die Werfer beider Seiten ein. Mit durchschlagendem Erfolg. Aber ich wechsle nicht dauernd den Rumpf, sondern fahre halt mit einem Allround-Build (B-Rumpf mit Jägern).
  4. Randschwimmer

    Nürnberg, Tierstufe 6, Kreuzer

    Ich fahre lieber mit B-Rumpf. Wenn man bis zum Ende durchhält hat man ein paar gewichtige Argumente mehr gegen Schlachter im Inselkampf.
  5. Randschwimmer

    Premium T5 Mikoyan

    Mit der Reichweite, Ballistik und Durchschlagskraft erinnern mich die Kanonen etwas an die der Stalingrad, natürlich auf einem anderen Niveau. Die kurze Flugdauer der Geschosse ist beeindruckend und lässt dem Gegner wenig Reaktionsmöglichkeit. Man kann ahnungslosen Kreuzerfahrern quer über die halbe Karte Zitas einschenken. Schon übel, was das Schiff austeilen kann.
  6. Randschwimmer

    Admiral Makarov Tier 6 -Premium Kreuzer

    Ich möchte den Thread mal aus der Versenkung holen. Jetzt, mit dem Split des russischen Kreuzerbaums, wäre doch der ideale Zeitpunkt, die Makarov mal wieder zu verkaufen. Hallo WG, liest hier jemand mit? Ich kaufe zur Not auch zwei.
  7. Randschwimmer

    Nürnberg

    Das macht für mich gerade den Reiz dieses Schiffes aus. Kein "all inclusive"-Sicherheitspaket, sondern Adrenalin pur (soweit das in wows möglich ist). Hohes Risiko, Chance auf gute Ergebnisse, aber auch auf schnelles Abtauchen.
  8. Randschwimmer

    Premium T5 Mikoyan

    Schade dass die Reichweite der Torps auf 4 km verkürzt wurde. Die AP ist für Stufe 5 schlicht brutal. Gegen Kreuzer purzeln nur so die Zitas. Die Reichweite der Geschütze lässt bei Bedarf auch ein Spielen auf größere Entfernungen zu, wie oben schon geschrieben. Man darf sich halt nur nicht treffen lassen; bei den wenigen Trefferpunkten tut jeder Treffer weh, und eine Salve eines Schlachters kann selbst bei voller Gesundheit schnell den Untergang nach sich ziehen. Also immer die Minimap und den Beschussalarm im Auge behalten!
  9. Randschwimmer

    Sowjetische Kreuzer Vorabzugang

    Ich hatte diesmal Glück. Ich hatte mir ein Limit von 2 Paketen zu jeweils 500 Dublonen gesetzt. Und im 2. Paket waren 150 Marken enthalten. Das reichte dann - zusammen mit den Marken der Container von der Bagger (Pyotr Bagration), der Belohnung vom Testserver und der ersten Direktive - für die Mikoyan.
  10. Randschwimmer

    Premium T8 Petr Bagration

    Bei mir funktioniert die Seitenpanzerung nicht so gut wie ich mir das gewünscht hätte. Ich habe schon mehrmals Zitas aus mittlerer Entfernung (12 - 15 km) aus einem spitzen Winkel (geschätzt 30 - 35°) durch 380er Geschosse gefressen, wo ich doch sehr überrascht war Nachtrag: Dass man von einer Sowjetzki Sojus Zitas durch das Hinterteil gedrückt bekommt war dagegen zu erwarten. Ich fahre das Schiff immer noch zu aggressiv. Ich vergesse immer wieder, dass das ein leichter Kreuzer ist (sein soll).
  11. Randschwimmer

    Premium T8 Petr Bagration

    Mir gefällt die hohe Geschossgeschwindigkeit bei geringem Geschwindigkeitsverlust. Staliniumgeschosse halt. Man trifft dorthin wohin man gezielt hat. Besonders Zerstörer bekommen das zu spüren. Besser als auf der Mainz ab mittlerer Entfernung. Die Turmdrehzeit sollte man ausbauen, ich habe die Hauptbatterie-Mod 2 drin. (Ich verwende den Kapitän der Dimitri, der hat keinen Eliteschützen). Die Türme sind auch ohne Zielsystem-Mod 1 hinreichend genau. Allererster Eindruck: Macht Spaß.
  12. Randschwimmer

    Premium T8 Petr Bagration

    Es sind 11.300 Dublonen.
  13. Randschwimmer

    Premium T8 Petr Bagration

    Denkt dran, dass das Schiff vor vier Wochen noch einen mäßigen Nerf bekommen hat und die älteren Reviews das noch nicht berücksichtigen. Ich finde das Schiff trotzdem noch sehr stark.
  14. In den Direktiven steht: "Mission: Complete 7 out of 12 (13)". Daraus dürfte man tatsächlich schlussfolgern können, dass, wenn die Mission erfüllt ist, auch die nächste Direktive freigeschaltet wird. Auch wenn es nicht ganz eindeutig ist.
  15. Ist das gesichert? Ich habe dazu keine Angaben gefunden. Analog zum PR-Desaster bin ich bisher davon ausgegangen, dass man alle 3 Aufgaben für den Baufortschritt einer Direktive erledigt haben muss, um die nächste Direktive beginnen zu können.
×