Ypsilantissimo

Players
  • Content count

    426
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7110

2 Followers

About Ypsilantissimo

Profile Information

Recent Profile Visitors

117 profile views
  1. Ja, ich hab den ganz regulär im Techtree gekauft! Ohne Beifang, ohne Kapitän, ohne Stellplatz...
  2. Da es den Pott ja im Techtree gibt, habe ich auch zugeschlagen... Mein Bismarckkapitän hat direkt mit den Secondaries zugeschlagen und nen Nahkampfexperten als ersten Kill geholt. Was dann folgte, war für den Feind einfach nur erniedrigend... Erstes Kurzfazit: GEIL!
  3. Mit 0.6.8 bekommt sie ENDLICH ihre Permatarnung. Danke WG, meine Gebete wurden erhört!
  4. Naja..das Ergebnis ist gut, hat aber mit der MA Skillung nix zu tun. Hast ja gerade mal 15 Treffer damit. Oder täusche ich mich?
  5. Gamla Svenska (Schwedisch für "alter Schwede") Nicht schlecht. Ich habe sie jetzt 4 mal im Randomgefecht ausgeführt und komme auf 55k Durchschnittsschaden. Bisher finde ich den Kahn super. Die Minen sind zum Vergessen langsam, haben aber bisher in jedem Match ihren Schaden gemacht. Ich berichte wieder, wenn ich 30 oder mehr Gefechte habe...
  6. Die Ladezeit beschleunigst du mit Adrenalinrausch. Beim Davonfahren kannst du die vorderen Türme so stark nach hintendrehen, dass du nur marginal angewinkelt bist und dich wunderbar verteidigen kannst. Dein Schiff ist sehr schnell und wendig. Damit kannst du Feindbeschuss exzellent ausweichen. Nutze diese Fähigkeiten des Schiffes und campe nicht wie so oft empfohlen nur Bow-On rum. Deine Flak wird durch AFT und manuelles Flagfeuer überraschend stark. Ein Träger wird für einen Anflug einen hohen Preis zahlen. Vergiss die Secondaries! Wenn die AP doch zu doll trollt, dann wechsel auf HE. Die macht sehr verlässlich Brandschaden.
  7. Eine kurze Einschätzung zum Schiff, dass ich nun zu 3/4 durchgespielt habe: Kurzfassung: Stark, richtig stark und sehr vielseitig. Verglichen mit den anderen regulären Techtreeschiffen finde ich ich die überdurchschnittlich stark. (das eine Blyska oder Sims die im Nahmamkpf auseinandernehmen weiß ich) Die langen Torps kombiniert mit der Hydro lassen ganz andere Spielweisen zu und geben viel mehr Selbstvertrauen/Sicherheit im Cap als bei allen anderen DDs. +angenehmer Torpedoreload +Starke AP +Hydro +gute ROF +guter HP Pool +Feuerchance scheint auch zu stimmen (zumindest lege ich recht viele) -schwacher HE Schaden -kurzer dt. Nebel Ich habe die dt. DDs ab TII durchgespielt und habe bisher jedes Schiff als sehr angenehm empfunden. Die Gaede fand ich schon großartig, aber die Maas setzt da noch einen drauf. Das Schiff erfordert eine eigene Spielweise und grenzt sich mMn sehr gut von den schon existierenden DDs (IJN;US;RU) ab. Zum Vergleich: die Werte meiner anderen DDs: Da muss sich die Maas nicht verstecken. (die Mahanwerte sind eine Jugendsünde ;-))
  8. Schaut euch das mal an: Hat der etwa auch manuelle AA drauf gehabt, um sowas hinzubekommen?
  9. Hab bei der Duca mal zugeschlagen...Flamu findet das Schiff ja spaßig, wenngleich alle anderen es scheinbar hassen. Das macht es für mich nur um so interessanter Das erinnert mich irgendwie an den Ruf der Atlanta vor langer Zeit... Achja: ne Perth hätte ich trotzdem gern! Also WG, legt euch ins Zeug...
  10. Deinen Humor mag ich... Musste ne Weile suchen, aber habe den Sarkasmus gefunden... oder Moment... war das etwas keiner? *edited* Dieser Beitrag wurde von dem Moderatorenteam aufgrund des folgenden Verstoßes bearbeitet: Verstoß gegen Regel 3
  11. Die Strike Nutzer finde ich ok/gut, da holt man - sofern man es drauf hat! - viel HP aus dem Gegnerteam raus, aber die AS Spieler sind halt einfach nur eine Belastung. Das gilt aber für alle Träger und erklärt nicht zwangsläufig, warum ausgerechnet bei der Ranger so stark gejammert wird. Aber was solls... soll WG sie buffen, dann macht sie eben noch mehr Spaß.
  12. So..die Ranger ist durchgespielt. Mein Fazit als gelegentlicher CV Spieler (420 Spiele auf CVs insgesamt - verteilt auf alle CVs von T4-7, sowohl US als auch Japan) 1. Schauen wir zuerst auf die Stats: 2. Spielweise: Abgesehen von zwei Spielen habe ich sie stets in 1.1.1 gespielt. Die anderen zwei Spiele waren 0.1.2. Das AS Deck ist teamschädlich. Der Kapitän war ein 13-15 Pkt Kapitän inkl. Kurvenkampfexperte wg. der Saipans und inkl Lufthoheit für den zusätzl. Jäger bzw. Stuka. 3. Mein Fazit: Geiler Pott! Die Jäger sind sehr stark und können es mit jedem jap. Träger locker aufnehmen, einzig die Saipan ist etwas herausfordernd bzw. sollte gemieden werden, wenn es ein sehr guter Saipan-Spieler sein sollte (was eher die Ausnahme ist). Strafing muss man zwingend drauf haben, sonst ist man allerdings chancenlos. Die Torpbomber sind göttlich. Aufgrund des sehr engen Fächers kriegt man selbst DDs hervorragend raus. Ich habe lieber nur eine Staffel mit so einem Fächer als zwei von den Japanern. Die Stukas machen ordentlich Schaden und legen verlässlich Feuer. Der manuelle Drop ist wie bei den Torpbombern absolut Pflicht. Das Schiff ist wie kein anderes von der Fähigkeit des Kapitäns abhängig alles manuell zu droppen bzw. zu strafen. War das nicht aus dem FF beherrscht hat mit der Ranger keinen Spaß. Aber wehe man kann es einigermaßen. Ansonsten gilt,was generell ab TVII gilt: Kreuzer meiden, gegnerische Flieger über eigene Flakschiffe ziehen, Geduld haben, Ziele strategisch auswählen etc. Das Schiff bleibt definitiv im Hafen und bekommt nen neuen Kapitän spendiert, da der andere aufgrund seiner Verdienste auf die Lexington befördert wurde. P.S.: das Geweine über die Ranger ist für mich nicht nachvollziehbar!
  13. Ich würde sagen, dass ich im Schnitt alle 3 Wochen einen habe. Vorgestern erst wieder einen mit einem Flak Modul drin. Davor gab es 50k FreeXP.
  14. Ist die jetzt eigentlich weiß mit schwarzen Streifen oder schwarz mit weißen Streifen?
  15. Eine Aussage, die es in diesem Spiel nie gab, aber sich wacker als Gerücht hält.