Jump to content

Hargen_Tannhaus

Players
  • Content Сount

    1,337
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    13091
  • Clan

    [5-DSF]

About Hargen_Tannhaus

Recent Profile Visitors

890 profile views
  1. - wie können wir im Ernstfall relativ einfach + billig möglichst effektive Hilfskreuzer an den Start bringen * Wie in der Realität, Schnelle Kühlschiffe einziehen und umbauen. Am Besten welche die im Ausland gebaut wurden und deshalb nicht sofort alle mit dem Prädikat "sieht aus wie deutsches Schiff" versehen sind. - können wir im Rahmen dieses Programms Devisen generieren? Die fehlen nämlich derzeit * Nur wenn wir Produktionskapazitäten abgeben um Frachter zu bauen oder State of the Art Dieselantriebe vertreiben - wie passt das ganze mit unserem straffen Werft-Plan zusammen? * Eigentlich gar nicht. Die Handelsschifffahrt müsste sich bei kleinen Werften bedienen. Die Big Player haben wir ja schon mit unserem Bauprogramm fast ausgelastet. Eine Möglichkeit wäre den Reedereien steuerliche Vorteile zu gewähren und sie ihre Schiffe im Ausland bauen zu lassen. Amerika, Benelux oder Skandinavien kommen mir da als mögliche Lieferanten in den Sinn. - was ist mit den Besatzungen? * Das kleinere Problem. Die Handelsschiffe sind ja schon im Frieden in Fahrt und haben eine Crew. In der Werftliegezeit zum Umbau des zivilen Dampfers zum HSK, bekommt die Crew ein Reservetraining und viele von den älteren Seeleuten, werden im WK 1 gedient haben. - welche Antriebe nehmen wir - welchen Treibstoff haben wir überhaupt „über“? * Mein Bauch sagt Öl oder Diesel. Allerdings sind diese Treibstoffe in Deutschland rar gesät. Kohle wäre eine probarte Lösung. Am Besten wäre es jedoch den Treibstoff zu wählen, den man während einer Kaperfahrt am Leichtesten wieder erbeuten kann.
  2. Moin zusammen und danke fürs leckere Frühstück linkum. Bisschen mehr als 6 Stunden noch, dann ist langes Wochenende.
  3. Hargen_Tannhaus

    Update 0.9.3 – Europäische Zerstörer: Teil 2

    Ab jetzt wird es für das Abschließen eines Unternehmens mit einem unvollständigen Team keinen ökonomischen Vorteil geben. Diese Änderung verstehe ich absolut nicht. Man carried mit 2 oder 3 Schiffen das Unternehmen und die restlichen 4 oder 5 werfen oder yoloen ihre Schiffe weg. Jetzt soll ich dafür bestraft werden gut gespielt zu haben? In den Unternehmen muss man machmal sein Schiff opfern, um die Ziele zu erreichen. z.B. Torpedos fressen oder daws Feuer auf sich lenken um Geleitschiffe zu schützen oder Primärziele aus einer großen Gegnermasse rausschießen, mit der Gewissheit nicht mehr zurückzukommen, weil der Rest der Masse einen mit hoher Sicherheit versenkt. Jetzt sollen alle deswegen weniger bekommen? @Sehales: Hier wäre mir eine bessere Erklärung ganz lieb, was mit unvollständigen Team gemeint ist. Und welchen ökonomischen Vorteil ich daraus ziehen soll, außer den, welchen ich erhalte, wenn ich den Schaden und die Versenkungen mache, die die versenkten oder afk Spieler nicht mehr machen können bzw. machen.
  4. Moin zusammen und danke fürs Frühstück linkum. Ach ja und Mahlzeit...
  5. Sind bei der Landvariante möglicherweise noch Positionen dabei, um das Geschütz in Stellung zu bekommen? Transportbereitschaft zu Feuerstellung zu Transportbereitschaft. Reservepersonal? @DeadMemories Das was du gefunden hast, ist das für die verbunkerte Version oder die mobile Variante (Eisenbahngeschütz)? Vielleicht könnte jemand da Erhellung reinbringen, der bei der Ari gedient hat. Ich bin ja nur einfacher Luftwaffensoldat gewesen. Auch unsere Radarstellung hatte eine Mannschaft von gut 30 - 40 Mann. Wobei nur ca 10 für den aktuellen Betrieb des Radars und der Funkanlagen benötigt wurden. Der Rest war Wasserkopf und weitere Schichten.
  6. Zum Hangar Thema, sollten die schweren Schiffe keine Hubschrauber bekommen. Ich glaube da brach dann drüben auch die Diskussion ab.
  7. Hargen_Tannhaus

    Geschützaufstellungen bei Schlachtschiffen

    4 Türme. Aufstellung A-B-X-Y. 3 Rohre pro Turm. Mit der deutschen Technologie, (Panzerschiff A), das mittlere Rohr in jeder Stellung nachladen zu können. Also Kurfürst Aufstellung.
  8. Hargen_Tannhaus

    Tier 6 Weser

    Die sind Tier Stufe 4 . Aber das könnte die Lösung sein, alle deutschen CVs bekommen Flugzeuge die 2 Tiers unter dem eigentlichen Tier liegen. So wie die Ark Royal und die Kaga. Natürlich mit den Wiederherstellungszeiten Tier + 2, sonst wäre es ja nicht balancde.
  9. Hargen_Tannhaus

    Tier 4 Rhein

    Das ist die Fieseler.
  10. Hargen_Tannhaus

    Tier 4 Rhein

    Denke vielmehr, dass das der Doppeldecker auf der Weser sein wird. Mal abwarten...
  11. Hargen_Tannhaus

    Tier 4 Rhein

    Das soll ein WW1 Entwurf sein? Wüsste gern, was der Major dazu sagen würde. Wackeltopf, Schonsteinkappe, Funkmessortung,... Aber WW1 Flugzeuge. Da hat der Amtsschimmel bestimmt vergessen Mittel für eine Modernisierung vorzusehen.
  12. Hargen_Tannhaus

    Tier 6 Weser

    Doppeldecker? Als Tier6 Flugzeuge? Ok, wenig HP, aber in der Ankündigung stand doch was von schnell? Wahrscheinlich wenig HP und schnell für Doppeldecker. Allerdings langsamer als alle andern Tier 6 Flugzeuge.
×