Jump to content

camouflage_cat

Players
  • Content Сount

    841
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    11085
  • Clan

    [CORNG]

About camouflage_cat

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

1,460 profile views
  1. camouflage_cat

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Mit dem Skill wird zwar der sofortige Schaden, den die Sektorverstärkung anrichtet um 100% erhöht, dafür erhöht sich der kontinuierliche Schaden nicht mehr. Steht aber in der Beschreibung.
  2. camouflage_cat

    Replay, kein Fadenkreuz

    Welches Fadenkreuz ist das? Kannst du uns den kompletten Screenshot zeigen?
  3. camouflage_cat

    Replay, kein Fadenkreuz

    Das ist bei Replays so, dass man das Fadenkreuz nicht sieht. Soweit ich weiß hat man bei Replays das Fadenkreuz noch nie gesehen.
  4. Soweit ich mich erinnern kann, wurde die Möglichkeit, dass Radar nicht durch Inseln geht, von WG getestet, allerdings auf Grund der Auswirkungen wieder verworfen. Der Grund war, dass Kreuzer sich für Radar zu sehr dem gegnerischen Feuer aussetzen müssten, was zur Folge hatte, dass diese mehr auf ihr Überleben achteten als ihr Team mit Radar zu unterstützen. Das wollte WG nicht.
  5. camouflage_cat

    Warum kein Tarnungs System wie bei WoT

    Es gibt nicht wirklich eine gute Alternative zur Tarnung. Für fast alle Schiffe ist Tarnung einfach die beste Option. Fast alle meine Schiffe haben sowohl Tarnmeister als auch Tarnmodul. Und es hilft jeder Meter, den ich später entdeckt werde. Klar gibt die Tarnung mit 3% nur einen geringen Bonus, dieser kann gerade im Zerstörer darüber entscheiden, ob man bei einem Wendemanöver nahe am Feind entdeckt wird oder nicht. Ich habe schon oft Situationen gehabt, in denen ich unbehelligt abdrehen konnte, weil ich eine Tarnung montiert hatte. Wenn ich die nicht gehabt hätte, hätte ich das Manöver vielleicht nicht überlebt. Tarnung erlaubt es mir, näher am Feind zu operieren. Auch kann ich dann zu meinen Bedingungen den Kampf eröffnen, während ich dem Gegner die Bedingungen des Kampfes diktieren kann. Die Breitseite eines BB auf 13km, das man zuvor nicht gesehen hat, ist für jeden Kreuzer verheerend.
  6. camouflage_cat

    Neueinsteiger Fragen...

    Vom Spielerischen her ist Teamkrado so ziemlich das letzte, was ich einem Neuling empfehlen würde. Zur Unterhaltung vielleicht noch brauchbar, wenn man auf deren Art von Unterhaltung steht, die spielerische Qualität ist aber extrem zweifelhaft. Damit mein Beitrag aber auch hilfreich ist und kein reines Teamkrado-Bashing: Wenn man gut englisch kann, sind auch iChase und Flamu zu empfehlen. Bei iChase kann man sehr gut die Basics lernen, während Flamu gut ist, um Sachen wie Positionsspiel zu lernen. Bei Flamu muss man aber mit seiner toxischen Art zurechtkommen. Hier sind vor allem die Replay-Analysen gut, weil die Situationen, die in dem Replay vorkommen, gut analysiert werden.
  7. camouflage_cat

    Mods die durch smoke sehen

    Dann behalte deinen Aluhut doch auf. Wenn der Client wirklich jederzeit wüsste, wo sich alle Schiffe befinden, würde es auch diverse Mittel geben, die dir die Schiffe anzeigen. Mir sind allerdings keine bekannt, die das machen. Ich habe mehrere Situationen erlebt, über die ich ausschließen kann, dass der Client die Position der Schiffe kennt. Zum einen wären da Granaten, die von der angezeigten Position des Schiffes hinter dem Schiff einschlagen müssten, aber das Schiff trotzdem treffen. Andererseits habe ich auch schon Granaten erlebt, die eigentlich so aussahen, dass der Gegner getroffen wurde, wobei aber kein Treffer registriert wurde. Hier stimmte die die Position des Schiffes, wie sie mir der Client angezeigt hat, auch nicht mit der Position am Server ganz überein. Somit ist bei allen Fällen der Server die letzte Instanz. Und nur, weil dir der Client die Einschläge auf Schiffen schnell genug anzeigt, dass du keine Verzögerung bei Treffern auf Schiffen bemerkst, heißt das noch lange nicht, dass da ein Problem ist. Außerdem unterliegen die Granaten auch einer gewissen Verzögerung. Wenn du schießt, wird das Datenpaket mit der Ausrichtung der Geschütze und dem Befehl zum schießen an den Server übertragen, wo die Berechnung der Flugbahnen stattfindet. Erst wenn der Server diese Berechnungen gemacht hat und deinem Client das Ergebnis mitgeteilt hat, werden auch die Animationen für die Schüsse abgespielt und die Granaten gerendert. Da die Granaten aber auf dem Server schon auf fliegen, bevor sie bei dir im Client angezeigt werden, verringert das natürlich auch die Verzögerung bis der Server die Trefferberechnung durchgeführt hat und dir der Treffer angezeigt wird. Das ist manchmal zu beobachten, wenn der Ping etwas höher ist, und die Bänder für Treffer schon angezeigt werden, bevor man auf dem Client die Treffer sieht.
  8. camouflage_cat

    Mods die durch smoke sehen

    Die Berechnung der Geschosse findet aber nicht auf deinem Client sondern auf dem Server statt. Da der Server genau weiß, wo sich alle Schiffe befinden, kann der auch die Trefferabfrage berechnen und du bekommst dann das Ergebis um die Zeit später, die dein Ping beträgt. Bei mir wären das ca. 32ms, also kaum wahrnehmbar.
  9. camouflage_cat

    Matchmaking in der Kritik

    Meinst du wirklich, dass die Aluhutfraktion so etwas wirklich glauben wird, wenn sie überzeugt sind, dass WG das MM manipuliert?
  10. camouflage_cat

    Matchmaking in der Kritik

    Die genaue Funktionsweise des MM hat WG nie veröffentlicht. Es sind nur die Regeln bekannt, die der MM einhalten muss und wie lange es dauert, bis der MM die Regeln etwas lockern darf, um ein Match zusammenzustellen. Auch wenn WG so ein Patent hat (ich kann mich auch erinnern, dazu mal was gelesen zu haben), heißt das noch lange nicht, dass WG es auch einsetzt.
  11. camouflage_cat

    Probleme mit der ARP Takao camo

    2 der 3 Fehler, die du bemägelst sind keine. Die Türme und auch die blauen Teile der Takao passen, da sie dem Erscheinungsbild der Takao im Anime entsprechen.
  12. camouflage_cat

    Ein "Null-Schaden" Thread

    Und das ist dir bei der Jutland noch nicht aufgefallen, dass du mit HE ohne IFHE keinen Schaden auf andere Schiffe machst?
  13. camouflage_cat

    Spiel hängt sich ständig auf

    In dem Ordner, in dem WoWs installiert ist, solltest du einen Ordner namens crashes finden. Dort sind die Fehlermeldungen, die bei einem Absturz erscheinen, in einer Textdatei gespeichert. Dort findet man weitere Infos zum Absturz, die bei der Fehlersuche helfen können. Vielleicht kann dir @juger65 bei deinem Problem weiterhelfen.
  14. camouflage_cat

    Modifikationen - Endabrechnung ?

    Das ist kein Bug. Die Verbesserung ist dazu gedacht, dass man Laufzeit des Nebelerzeugers bekommt und dafür aber die einzelnen Wolken entsprechend kürzer halten. Die einzelnen Wolken halten bei einer normalen Dauer von 124 Sekunden stattdessen nur 117,8 Sekunden. Dafür generierst du mehr Wolken, da (soweit ich weiß) alle 5 Sekunden eine Nebelwolke gesetzt wird und noch eine, wenn die Dauer des Nebelerzeugers endet. Somit werden mit der Verbesserung 2 Wolken mehr gesetzt, wodurch die Nebelwand länger sein kann. Für jede einzelne Nebelwolke wird die Dauer, bis sie verschwindet einzeln berechnet. Sobald die erste Wolke gelegt wird, beginnt für diese der Timer zu ticken. Sobald dieser abgelaufen ist, verschwindet die erste Wolke, die zweite Wolke verschwindet dann 5 Sekunden später, bis die letzte Wolke um X Sekunden später verschwindet, wobei x der Dauer des Nebelerzeugers beträgt. Für die Kidd wäre X gleich 30 Sekunden (ohne Verbesserung). Natürlich ist diese Modifikation auf Schiffen mit dem Kriechnebel dank ihrer Funktionsweise sehr gut, da der Trade-Off nicht wirklich ins Gewicht fällt.
  15. camouflage_cat

    Modifikationen - Endabrechnung ?

    Die Screenshots zeigen die Nebelerzeuger von zwei verschiedenen Schiffen. Im ersten Bild müsste es die Kidd sein, im anderen die Sims (B?). Die Dauer der Nebelwand ist daher korrekt, da die Sims ohne die Verbesserung eine Dauer für die Nebelwand von 121 Sekunden hat (im Gegensatz zur Kidd mit 124 Sekunden), was sich mit Verbesserung auf 114,95 Sekunden reduziert.
×