Admiral_R4z3r

Players
  • Content count

    369
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7039

2 Followers

About Admiral_R4z3r

  • Rank
    Petty Officer
  • Birthday 02/05/1987
  • Portal profile Admiral_R4z3r

Profile Information

Recent Profile Visitors

241 profile views
  1. Back To Topic: Kann es sein, dass Clans in letzter Zeit häufiger ganz ohne DDs CVC fahren?
  2. @Luzii da darfst du dich bei der tollen UI von WG bedanken . . . hab gestern auch durch eine komplette Staffel gestraft. Nix Passiert. Gegnerflugzeuge mach instant n U-Turn und strafen meine Jäger weg . . .
  3. Hey Leute, das Problem wäre ganz einfach zu lösen. Die Leute bei WG müssten sich bloß mal wieder besinnen, dass WoWs ein Teamspiel sein soll. So lange EGO-Aktionen mehr belohnt werden als Teamplay kommt genau das angesprochene dabei heraus. Schaden --> Kredits Kills --> Kredits TeamPlay (Smoke/Spotting) --> NIX Dazu wird der Sieg gegenüber Schaden und Kills viel zu wenig honoriert . . .
  4. Sehr geehrte Damen, Herren und Andere, (Heute mal politisch korrekt) da sich das „Jahr der CVs“ dem Ende neigt, werde ich so langsam ungeduldig. Ich weiß, dass der große Rework noch etwas auf sich warten lässt, aber zumindest das Interface zu fixen sollte doch wohl in 1,5 Monaten noch drin sein, oder? Zu kompliziert? Wie wäre es dann, sich endlich mal darauf zu einigen, welche Schiffe so ein CV denn kontern soll? Mit NC/Alabama, Kutu/NO und Kidd/Benson bleibt ja mittlerweile keine Klasse mehr (hier als Beispiel T8) die einem nicht die Flugzeuge schreddert. Nicht zu vergessen natürlich, dass die CVs im „Jahr der CVs“ nicht am CvC teilnehmen dürfen. Daher habe ich hier 2 Vorschläge für die netten Mitarbeiter von Wargaming: 1. Spielt doch endlich mal selber CVs und plagt euch mit dem bescheidenen Interface, übertriebener Flak und niedrigen Rewards rum. ODER 2. Macht 2018 zum „Jahr der BBs“
  5. @da_Sti Man wird Spieler natürlich nicht allein durch Tutorials erziehen, aber wenn man das ganze mit einer Änderung der Ökonomie kombiniert (in der man Teamplay mehr und Egotrips weniger honoriert) kann das sehr wohl funktionieren.
  6. Hey Leute, wir sind also mal wieder beim leidigen Thema „Skillbased MM“ angekommen, oder? Wieso versteht eigentlich keiner, dass sowas bei solchen Spielen eine blöde Idee ist? Skillbased MM ist dann eine gute Idee, wenn man durch Siege und Erfolge keine spielbeeinflussenden Items erhalten kann. Ein Beispiel dafür wäre Rocket League oder auch Counter Strike. Dort hat jeder, egal ob Anfänger oder ProGamer die absolut gleiche Ausstattung. Daher ist auch die Siegrate für den Fortschritt des Spielers unerheblich. Bei WoWs hingegen muss man sich sowohl seine Schiffe, als auch spielbeeinflussende Items, durch Siege und Erfolge verdienen. Daher ist ein Skillbased MM hier ungünstig. Aber ich will das noch nicht so stehen lassen, denn es gibt eine Möglichkeit das MM zu verbessern, ohne das ganze Skillbased zu gestalten: Das Problem in vielen Gefechten ist einfach, das teamdienliches Verhalten fast nicht belohnt wird, egoistisches Verhalten allerdings schon. Ich habe das einfach mal mit meiner Shimakaze getestet und dabei folgendes festgestellt: Teamdienliches Verhalten führt zwar häufiger zum Sieg, da Spotting und Einsmoken von Verbündeten allerdings nur unzureichend belohnt wird, fährt man häufig Verlust ein. Egoistisches Verhalten hingegen resultiert zwar oft in einer Niederlage, wird aber exorbitant besser belohnt. Dies führt allerdings dazu, dass die Spielerschaft in einem Teamspiel häufig eben alles andere tut, nur nicht teamdienlich spielen. Daher muss man für bessere Matches eher an der Ökonomie ansetzten als am MM.
  7. Hey Earl_of_Northesk nimm es mir bitte nicht übel, aber wie gut der Vorabtest durch kleine Gruppen funktioniert, sehen wir am 10er RN-BB und an dem tollen deutschen T8 CV.
  8. Genau das meine ich! Danke ;-)
  9. @ TheLegendBegins Es ist ja sehr schön, dass du den neuen Modus schon testen durftest, warum du jetzt aber, weil er dir so gefällt, keine anderen Meinungen zulässt verstehe ich nicht. Um deine Frage zu beantworten, ja ich schaue Turniere . . . nur sieht man da halt selten was, weil überall nur Smoke rumliegt. Und kurioserweise gibt es da auch überall einen CV. Sowohl bei LOTS als auch bei KOTS. Und auch irgendwie meist 2 BBs. Warum also nimmt WG diese Turniere nicht einfach mal als Grundlage für die ClanBattles? Ach ja BTW. Bei TeamBattles gab es auch CVs . . . und dazwischen liegt kein Rework . . .!?!
  10. Unser Takao Coordinator hat einfach nur Recht. Das Auslassen von CVs weil man es seit Jahren nicht auf die Kette kriegt ist eine Auch die Beschränkung der Schlachtschiffe zeigt doch deutlich, dass da noch einiges im Argen liegt.
  11. @ TheLegendBegins Schreib doch bitte nicht so einen Unfug. Eine 2 Wochen Testphase mit dem kompletten EU-Server bringt mehr Daten als euer "Test" im kleinen Kreis.
  12. @TheLegendBegins Crysantos schreibt doch selber Warum dann nicht einfach TEST nennen und auch wirklich TESTEN???
  13. Hey Walter, ich kann dir absolut nur zustimmen. Allerdings kann man eine Test Session doch einfach mal als solche benennen und für 2 Wochen laufen lassen. Und dann könnte man eben auch mal alle 10er Schiffe als Leihgabe raushauen. Dann haben wir nämlich wirklich mal eine Test Session, in der auch getestet wird. Auch kann man in einer Testumgebung schneller mal was ändern oder ausprobieren, weil es eben als TEST und nicht als "möchtegern Release" steht.
  14. Hey Crysantos, CS war einfach ein Beispiel (schlicht weil das Spiel jeder kennt). Meine Kritik war auch nicht böse gemeint, nur wäre erst balancing (Smoke/RN-BBs/CVs) und dann solche Clan-Battles einfach besser gewesen. So wirkt es einfach wie eine Übergangslösung. Die Tatsache, dass die Kritik über zu viele BBs in anderen Gefechtstypen euch scheinbar nicht interresiert hat, tut sein übriges ;-)
  15. Vielleicht machen weniger BBs ja ein besseres Gameplay aus? Aber in Random und Ranked (was im übrigen auch 7vs7 ist) ist das egal, oder wie?