Jump to content

DungeonKeeper_1

Players
  • Content Сount

    38
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8857

About DungeonKeeper_1

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday 06/23/1983
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany / Bavaria
  • Interests
    Photographing Landscapes

Recent Profile Visitors

167 profile views
  1. DungeonKeeper_1

    Hindenburg

    Keine Sorge, ich lese genug. Aber wegen einem Spiel sind meine Prioritäten etwas anders.
  2. DungeonKeeper_1

    Hindenburg

    Dafür habe ich nicht immer Zeit, dass ich die ganze Litanei durchlese, aber dann sollte man dafür wenigstens eine Entschädigung bekommen. Warum wurde die Nachladezeit verschlechtert? Die haben doch nicht alle Tassen im Schrank.
  3. DungeonKeeper_1

    Performance GTX 780 Ti

    Nö, der VRAM lief nicht voll. Es waren stets so um die 500MB frei. Aber ist jetzt eh nimmer dramatisch. Habe dem Zweitrechner nun ne 1070 Ti gegönnt. Jetzt läufts auch mit DX11 bei WQHD mit max. Details. Eigentlich sinnfrei, da im Hauptrechner ne 1080 TI steckt, aber bin doch auch oft am Zweitrechner, wenn keine wichtigen Arbeiten zu machen sind und dann kommt die 1070 Ti auch recht. Zumal der Stromverbrauch nun geringer ausfällt und das bei deutlich mehr Leistung.
  4. DungeonKeeper_1

    Hindenburg

    Seit wann hat die HB denn eigentlich 9,7s Nachladezeit? Vorher waren es 8,8 mit Lademodul. Ist da was verbuggt worden?
  5. DungeonKeeper_1

    Performance GTX 780 Ti

    Hallo und Danke für Deine Tipps! :) Kein Thema wegen dem Überlesen. Ich habe mal wie Du beschrieben hast, unter DX11 die Laubqualität zu reduzieren. Dazu habe ich von 'Sehr hoch' auf die Einstellung 'Mittel' gewechselt, was zwar einen Performancesprung gebracht hat, aber noch nicht ausreichend viel. Vielleicht liegt auch an der Keplerarchitektur der 780Ti, dass es mit DX11 nicht so gut klappt wie unter DX9. Wenn der VRAM überlaufen würde, wäre es erklärbar, aber so eher nicht. Allerdings ist die GPU Auslastung meist über 90% trotz 60Hz VSync. Das finde ich insbesonders interessant, da man meinen müsste, dass die 2880 Shadereinheiten bei für Keplerarchitektur recht hohen 1150MHz mit WoWs klarkommen müsste. Wie ist die Leistung der 780Ti heute einzuschätzen? Dürfte wohl irgendwo zwischen GTX1050 und 1060 sein, je nach Szenario? (Mal drüber mal drunter) Eine Möglichkeit wäre natürlich die Karte gegen eine neuere und effizientere 1060 oder 1070 zu tauschen, aber da es nur ein Zweitrechner ist, wäre das rausgeworfenes Geld. Weiter Übertakten werde ich sie aber auch nicht, weil mir die Werkseinstellung leicht langt und sie auch kühler bleibt, zumal man 50 oder 100MHz mehr Takt eh kaum merken dürfte. Daher lasse ich es nun auf DX9. Ohne direkten Vergleich merke ich keinen Unterschied an der Grafik. Vielleicht ist das Wasser mit der DX11-Version hübscher, aber ohne direkten Vergleich ist das subjektiv. Ich finde auch heute die Leistung der GTX780Ti nicht so schlecht und dabei sind schon ein paar Generationen an GPU-Chips vorbeigerauscht. Puh, die Zeit vergeht einfach zu schnell.
  6. DungeonKeeper_1

    Performance GTX 780 Ti

    Hi miteinander, auf meinem Zweitrechner kommt es mir vor, dass WoWs fast zu leistungshungrig ist, obwohl die Hardware eigentlich reichen sollte. Das System besteht aus folgenden Komponenten: i7-4930k Sabertooth X79 4x4GB DDR3 1600 GTX 780 Ti (Gainward Phantom) Win10 x64 Die CPU läuft auf moderaten 4GHz, was für mich ein guter Kompromiss zwischen Verbrauch/Wärmeentwicklung und Leistung ist. Die Kernauslastung ist ja WoWs-typisch nicht der Rede wert. Die ist bei vll 20-30%. Also nix nennenswertes. Die Grafikkarte ist leicht übertaktet und läuft meist mit ca 1150MHz bei einem Power Target von 300W. (edit: 250W) Bei 82°C throttled sie dann auf etwa 1080MHz, welche sie bei WoWs nach einiger Zeit erreichtund hält diese. Da ich viel Fotografie betreibe, nutze ich auch einen entsprechenden Monitor (Eizo CX271) und muss halt mit 60Hz leben, was mir aber völlig reicht. 60 fps sind auch überhaupt kein Problem für die Grafikkarte, solange nicht gezoomt wird. Sobald ich das mache, merke ich, wie die Frames runtergehen. Besonders wenn Inseln und/oder Schiffe im Bino sind. Je nachdem was so los ist, kann es schonmal auf etwa 30fps fallen. Kann das mit dem LOD zu tun haben? Allerdings finde ich die Grafik jetzt nicht sooo anspruchsvoll, dass eine 780Ti, auch wenn diese schon älter ist, es nicht mehr flüssig darstellen könnte. Gespielt wird mit WQHD, also nativ und maximalen Ingameeinstellungen ausser MSAA (2x). Der VRAM läuft dabei nicht voll. Es ist stets etwa ein halbes GByte der bestehenden drei Gbyte frei. Gibt es Optionen, die die Performance beim Zoomen verbessern? Oder kann ich mit dem InvidiaInspector oder in den nVidia Einstellungen bestimmte Dinge ändern, die mir helfen könnten? Treiber ist der aktuellste drauf. Danke schonmal für Eure Tipps! mfg DungeonKeeper edit: Aha, ein Wechsel von DX11 auf DX9 hat den erwünschten Erfolg erbracht. Scheinbar tut sich da eine 1080Ti leichter als eine 780 Ti. (Obwohl die 780Ti eigentlich ausreichend Rohleistung bringen sollte)
  7. DungeonKeeper_1

    Grafik verbessern

    Danke Euch für die Tipps, Ich hoffte, dass es möglicherweise noch editierbare Einstellungsdateien, zb in den xml's. Ich merke grade, dass ich den Post im falschen Unterforum eröffnet habe. Sollte eigentlich in die Technikecke. Vielleicht mag ihn ein Mod ja dorthin verschieben. Danke dafür. Ich schaue mir nun nochmal die Dateien an. Vielleicht gibt es noch etwas, das ich übersehen habe. Grade die beiden o.g. "Problemchen" Schatten und LOD System. juger65, Deine SweetFX teste gerne. Danke hierfür für Deine Mühe! :)
  8. DungeonKeeper_1

    Grafik verbessern

    Servus miteinander, gibt es Möglichkeiten, die grafische Darstellung ein bisschen aufzupolieren? Zb. würde ich gerne die Schatten verbessern, da deren Auflösung schnell sinkt. Man merkt das in der First Person Ansicht, in der ich immer spiele, dass schon nach den vorderen Türmen die Auflösung der Schatten merklich sinkt und diese zum Flimmern neigen. Auch würde ich gerne das gesamte LOD etwas verbessert haben, so dass mehr Details auf Objekten sichtbar werden. Man merkt dies bei Schiffen und Inseln, welche erst beim zoomen in die nächsten LOD-Stufen schalten. In der normalen Ansicht und bei Objekten, die ab ca 4-5km entfernt sind, fallen die Details merklich ab. Weiß jemand, wie man da selber Hand anlegen kann? Ingame ist bereits alles auf Maximum gestellt und auch mit dem nVidiainspektor habe ich schon nachgeholfen.
  9. DungeonKeeper_1

    Zeigt eure Super Container !

    Heiliger BimBam!! Da hat man lange, laaange Zeit gar nix und dann bekommt man die Alabama mit 10 Punkte Kapitän. Ich sag nur perversssss!! edit: Danke WG :)
  10. DungeonKeeper_1

    Zeigt eure Super Container !

    Das ist für mich kein Geschenk, sondern Spielmechanik. Dann sollten sie wenigstens einführen Credits in Gold umzuwandeln. Dann könnte ich vielleicht was mit meinen 116mio anfangen.
  11. DungeonKeeper_1

    Zeigt eure Super Container !

    Vor ein paar Updates waren mir die 3 täglichen Missionen lieber. Bei den (theoretisch) 3 täglichen Containern sehe ich keine Motivation, zumal die 3 Missionen damals auch mit weniger Missionen als jetzt erreicht werden konnten.
  12. DungeonKeeper_1

    Zeigt eure Super Container !

    Welche SC? Die können mir mal den Buckel hinunterrutschen. In der ersten Woche, als SC eingeführt wurden, waren es zwei bemerkenswert kurz hintereinander. Seitdem Nada. Die Glückscontainer nehme ich nicht, weil sich hier wirklich zu 90% nur Schrottfahnen befinden, oder zwei lausige Lackierungen. In meinem Fall ist der Geldcontainer bei etwa 116mio Credits auf dem Konto auch sinnfrei. Meist nehme ich den Supportcontainer mit Reparatur usw... Keine Ahnung wie viele Container ich schon seit dem letzten Mal geöffnet habe, aber SC scheinen zumindest bei mir nicht mehr zu kommen. Dann sollen sie wenigstens ne Option einführen Credits in Gold umzuwandeln. Irgendwie scheine ich mit SC kein Glück zu haben. Naja, wenigstens bringt der Supportcontainer ein bisschen was...
  13. DungeonKeeper_1

    Starke Leistungseinbrüche

    i7-5960x 4GHz X99-E WS 32GB 980Ti Win 10 In 1440P läuft das Spiel mit 4xSGSSAA + 4xMSAA und LOD -0.5 mit ca 70FPS. Jedoch gibt es ein, zwei Maps, wo die Framerate beim Zoomen auf ca 15FPS abfällt, sobald man in Nebel zoomt. Auch wenn er beim zoomen verschwindet(!). Ich tippe hier auf einen Bug in der Engine. Vielleicht ist das auch bei bestimmten Konfigurationen ein Problem und bei schwächeren Systemen noch ausgeprägter. Hier sollte WG nachforschen, da WoWs ansich ein grafisch anspruchsloses Game ist. Dafür wird die CPU gut ausgelastet. Selbst mit HT laufen 16 Threads mit gleichmäßigen 20-40% Auslastung. Das finde ich sehr schön.
  14. DungeonKeeper_1

    Großer Kurfürst

    Ich spiel sie grade mit Kapitänseinweisung und HP-Skill. Sie hat aktuell 107.800HP. Edit: Und wenn ich hinzufügen darf: Sie ist sehr schlecht, was die Artillerie angeht. Die Panzerung ist enorm. Sie hält sehr viel aus, aber mit der Stock-Ari macht sie keinerlei Zitadellen. Auch mit der Treffsicherheit ist es nicht weit her. Trotz Genauigkeitsmodul ist sie eher eine Schrotflinte. Ebenso ist die Reichweite für das Kaliber eher ein Witz. Und als i-Tüpfelchen seien die beiden hinteren Batterien erwähnt, die bei weitem nicht so weit nach vorne reichen, wie die der Montana. Ich arbeite jetzt mal auf das größere Kaliber hin und hoffe, dass es sich dann ein bisschen bessert.
  15. DungeonKeeper_1

    PvP vs. PvE...oder, Was können wir von den Bots lernen?!

    Hm, die Tutorials kenn ich leider nicht...
×