Jump to content

Bollzilla_1

Players
  • Content Сount

    1,245
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    16944

About Bollzilla_1

  • Rank
    Midshipman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

1,250 profile views
  1. Bollzilla_1

    Zieten T VIII Schlachtkreuzer

    Hab ich das eben in den News richtig gesehen der Max AP dmg sinkt bei 406mm von 12500 auf 11500 also weniger als die 380mm der Bismark. Auch die Reichweite, Nachladezeit sowie die nachladezeit der Sekundär werden verschlechtert. Die neuen deutschen BBs müssen ja bösse OP gewesen sein..........
  2. Bollzilla_1

    Der Sec-Buff ist da!

    Das mit der Zieleinstellung stimmt soweit ich weiß allerdings deine Angabe das es auf BBs schlecht ist bzw. gegen Kreuzer nur mit IFHE gut ist. Ist eine pauschale Aussage die so nicht korrekt ist aber im groben die Richtung vorgibt. Es hängt von den Durchschlagswerten ab. Die deutsche 128mm schafft 32mm also sind mit denen alle Franzosen und Britten BBs. Betroffen. Auch die Nasen der BBs meist mit 32mm gesegnet lassen sich bow on stehend gut verarbeiten. Das die französischen 100mm der Repu nur 18mm? Die Ecke schaffen sind die wiederum nicht gut gegen DDs da diese meist 19mm haben. Dennoch bleibt es dabei das dieser überzeit bessere genauigkeit einfach nur Quatsch ist bei WG muss man sich fragen gibt's es den Buff überhaupt und wie lange geht es bis er rum bugged. Zu guter letzt Sekundär war schon immer ein Witz. Aber hin und wieder lustig. War es Tashkent mit einem Sekundär Turm? Dort hab ich auch schon close Quader bekommen
  3. Bollzilla_1

    Prinz Rupprecht T IX Schlachtkreuzer

    Vorallem wenn einer 100mm hat. Aber das ist der Scherz von WG den 8er und 9er per Free XP zu Skipper und Geld für die Umwandlung zu erhalten. Die 2 werden so dermassen Schaden fressen. Und dank der Kanonen kaum was austeilen dürfen. Zumal die Torpedowerfer recht schlecht plaziert sind und sehr schnell tot DDein dürften
  4. Bollzilla_1

    Prinz Heinrich T VII Schlachtkreuzer

    Also nach dem Flamuu die Dinger im Hafen gezeigt hat stell ich mir die Frage was hat WG da nur geritten. Bis zum 7er kann ich die Kassematten noch etwas verstehen. Dazu kommt das die low Tiers abartige Eisbrecher haben beim 8er und 9er so gut wie nichts. Die Türme der größeren Kaliber übertrieben Groß für die Rümpfe. Und hier beim 7er Bayern Geschütze! Nun die Bayern fühlt sich auf T6 recht gut an. Gegen T8 haben die Kanonen schwer und gegen T9 naja. Je mehr ich davon sehe des do mehr bleib ich dem Spiel fern. Ich hab beim 10er das Gefühl das eine Tirpitz mit den 6. Modulslot allein schon das bessere Schiff ist
  5. Bollzilla_1

    Die neuen deutschen BB Schlachtkreuzer dingens

    Also es gab nen US DD der fast von der Yamato versenkt wurde. Unter dem Rumpf des Zerstörer platze die 460mm Granate und der Zerstörer war nur noch fähig ich meine aus eigener Kraft in einen Hafen zu Schippern. Ähnlich wie bei der Tirpitz durch die Tallboy Bomben wurden Gerätschaften aus ihren Verankerung gerissen. Und ja das Schadensmodell ist sehr Arcade lastig. Es gibt auch viele Berichte wo auch schon leichte Treffer dazu führten das die Kampfstärke massiv einbrach. Die Spee war so ein Fall.
  6. Bollzilla_1

    Schlieffen T X Schlachtkreuzer

    Da hast recht. Aber beim 10er gibt es auch einige Beispiele die diese Aufgaben ausüben können. Hab den 8er gewählt wegen der Kii. 10gegen 6 Rohre. Die 8 Akki Türme und 140mm Sek. Gegen die 105er und 150mm und dazu die 3 ijn Toprs gegen 4 Deutsche.
  7. Bollzilla_1

    Russische Flugzeugträger

    Jetzt übt doch nicht Kritik an russischen WIP Schiffen. Dem russischen Todesstern fehlten 5K für einen full live kill. Ja das DD Manöver war nicht gut gewählt. Aber dennoch ist der Schlsg der Raketen heftig selbst gegen Kreuzer oder BBs könnten diese Hits auftauchen wenn die Passenden Bereiche getroffen werden. Aber so schwach wie die RU CVs sind brauchen die noch nen Buff.
  8. Bollzilla_1

    Schlieffen T X Schlachtkreuzer

    Mit den wenigen Kanonen und der jetzigen Genauigkeit gehe ich davon aus das es noch öfters vor kommt das auf 6km die Granaten nicht dort hin fliegen wo man hinzielt. Wenn dann der Punch noch schlechter ist wie beim GK. Sehe ich mit einer 32mm genau so schwarz wie mit 27mm. Mit den 27mm kannst zumindest als Hipper noch 380mm BBs angehen das wars dann auch. Und der Punch der Sekundär ist naja schon das die 105er 26mm knacken und die 150iger immerhin 32mm aber bei dem schlechten HE Alpha und Feuerchance sehr unzuverlässig. Dazu müssen die erstmal treffen und dann auch Bereiche wo sie überhaupt weh tun. Dazu kommen die Treibminen. Die müssen am Ziel noch einsatzfähig sein Siehe Pommern. Und dann noch treffen. Alles was die BCs auf dem Papier nach können sollten machen jetzt schon andere gleich gut und dazu noch einfacher. Warum den 8er BC spielen wenn man Kii, Massa, Norca, hat bei den BBs oder bei Kreuzern Atago, Hipper und Kutuzow fahren kann. Um nur ein Paar Namen zu nennen.
  9. Bollzilla_1

    Schlieffen T X Schlachtkreuzer

    Ich glaube nicht das 32mm allein reichen. Der Zielkreis scheint im Vergleich zu der anderen deutschen BB Linie etwas kleiner zu sein aber mit dem Sigma scheint es mir sehr unbrauchbar. Vorallem wenn die Granaten dazu schlechter wären wie die der anderen Linie Alles in allem ist einer der Gründe warum ich aufgehört hab die in meinen Augen allgemeine schlechte Balance des Spiels. Gutes Balacing ist dann erreicht wenn Schiffsdaten nicht mehr die Schiffe vorschreiben in CW sondern die eigene Preference. Gerade ältere Linien wurden an damalige Standards angepasst durch neue Gimmicks und Ideen von WG wird kaum was an den alten pötten gemacht. Eine Zao Khabarovsk Tirpitz. Um mal ein Paar zu nennen sind gute Schiffe auch jetzt noch aber es gibt andere Schiffe mit denen man gleichen Aufgaben einfacher erledigen kann. Bzw für den gleichen Aufwand mehr erhält. Für mich ist Starcraft 1 eines der Beispiele wie gutes Balacing aussehen kann. Ein BB das als Brawler Arbeiten soll sollte auch darin Design sein. Wie hat es Daniel Rusev in eine. Seiner Hannover Vudeos so treffend gesagt. Die Hannover ist so riesig die kann man nicht verfehlen. Bus die da ist wo se hinsollte ist se schon Tot. Dazu die Aussage sie soll super Panzerung haben hat aber nur 30% Torpedo Schutz eine Yamato oder Kremlin liegen über 40% Bei der Pommern werden die Torpedos als Balacing Grund genannt warum die so Ungenau sein muss. Nur das die Torps zu 80% außer Gefecht sind nach der ersten HE Salve. Ich hab gehofft das die BCs kommen aber bevor das Spiel wieder auf den Rechner kommt muss sich WG beweisen das die was können
  10. Bollzilla_1

    Zieten T VIII Schlachtkreuzer

    Macht weiter mal schauen wie viele passende Namen ihr noch ausmachen könnt.
  11. Bollzilla_1

    Zieten T VIII Schlachtkreuzer

    Ja Walther vieles ist so dämlich lich umgesetzt und fragwürdig mittlerweile. Achja lass das spielen bleiben die 20 Spiele für Derfflinger lohnen nicht für den Ärger den man mit dem Spiel hat.
  12. Bollzilla_1

    Zieten T VIII Schlachtkreuzer

    Hmm glaube das ist mehr als gerecht. 27mm Plating 6 Kannonen bei 1.7 Sigma bei 209m auf 19.1km Reichweite. Gegen eine Norca.? Oder gar Amagi. Bin mal auf die Penleistung der Granaten gespannt. Vermutlich noch weniger als bei GK oder Friedrich. Dazu sollen es mid range Schiffe sein. Mit welcher Panzerung? Deutsche BBs haben riesige Aufbauten wo se sehr leicht abgefasst werden können. Den Mist muss man nicht verstehen. Und um gimmicks wie Torpedos nutzen zu können wie auch sec muß man nah ran und dann muss das zeug noch da sein um Ballern zu können. Diese Kassenatten Sekundär ist doch auch ein Bereich wo Granaten Kurz der Zita Hallo sagen können. Ach las mich noch raten die Torps setzten an den Stellen wie bei der Pommern einmal kurz anhusten und dauerhaft kaputt. Die der Gneisenau und Tirpitz Odin und Co sind lange nicht solche Totalausfalle. Aber Hauptsache nach demSpreadsheet balacen.
  13. Bei der Streuung und dem Sigma bei einem unterkalibrigen BB auf T8 und der Nachladezeit Kann doch keine Freude aufkommend. Zumindest ein 1.8er Sigma bei den Daten wäre mehr als gerechtfertigt
  14. Bollzilla_1

    Die neuen deutschen BB Schlachtkreuzer dingens

    Für den 10er mit 8 mal 420mm 213m und Sigma 1.7 nun ja 27mm plating. Gebt einer Tirpitz Zugriff auf das 6. Modul 10%mehr HP und man hat ein besseren schlachtkreuzer. Bei der Brandenburg wird eine Odin wohl sehr obsolet werden. Es liest sich einiges Fubar
  15. Bollzilla_1

    Der Sec-Buff ist da!

    Nun die deutsche Sek. War solange spassig bis die Franzosen BBs kamen deren Sek sorgt für Massig Brände. Die deutsche 128 kann zwar 32mm durchschlagen aber BBs juckt das nur bedingt. Weil abgesehen von den Aufbauten meist mehr Panzerung da ist wie 32mm. Dazu kommt mieser Alpha und miese Brandchance. Kreuzer und DDs die durch die Sek zwar besser Schaden nehmen wollen dann auch erst mal getroffen werden. Es bleibt wenn dann nur ein Fun Mittel aber mehr auch nicht.
×