Jump to content

Bollzilla_1

Players
  • Content Сount

    1,092
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    15606
  • Clan

    [CATS]

About Bollzilla_1

  • Rank
    Midshipman
  • Insignia
    [CATS]

Recent Profile Visitors

968 profile views
  1. So nun mein Feedback bezüglich der U-Botte. Werde dazu Morgen und vermutlich Dienstag nochmal paar Runden drehen. Das Gameplay ist für gute Spieler an sich nicht übel aber es gibt zu viele schlechte Spieler. Diese können oder wollen sich nicht anpassen oder ignorieren einfach das Gameplay und machen was die wollen. Daher meine Befürchtung das die U-Boote ähnlich zu den CVs zu viel Einfluss haben wenn diese durch gute Leute bedient werden und gegen schlechte Spieler gematched werden. Auch Fraglich wie die Schiffsverteilung im Random aussehen soll. 5 Klassen auf 12 Schiffe ist naja. Zählen U-Boote dann in die Sparte DDs also kann ein Team 4 UBotte haben das andere 4 DDs? Spass will bei mir beim Spielen der U-Boote auch nicht recht auftauchen. Zum Schluss noch Bugs die mitbekommen habe 1. Feuern Bug (Geschütze ballern nicht beim betätigen der Taste) 2. Entweder es ist noch etwas versteckte Mechaniken drin oder die Torps laufen nur bedingt auf den angepingten Bereich sofern das Ziel nicht ausweicht.
  2. Bollzilla_1

    T9 Schiffe für Premtarnungen gesucht

    Bei mir gingen die 2 Tarnungen an Roon und Z-46. Beide Trees setzte ich immer mal wieder gerne zurück wegen regrind. Die Kitakaze hat schon eine andere Perma Tarnung.
  3. Bollzilla_1

    Kansas (Split Tier VIII)

    Hab da mal was richtig gestellt Bezüglich der Marken muss man mein für die Tarnung mindestens einmal Dublonen ausgeben
  4. Dem kann ich nur zustimmen die Mechaniken hinter allem sind nicht schlecht auch die balace ist mein ich bisher gut getroffen. Ein Lob an die Mühe und viele Arbeit der Entwickler. Auch dem letzten Teil kann ich zustimmen die ganze Thematik ist wie der CV einfach Gift für ein Spassiges Gameplay
  5. Mein Fazit aus den Testrunden bisher. Entweder man läßt sich vom U-Boot raus Torpen oder bei der U-Jagt von den anderen Schiffen zerlegen. Zumindest läuft es da so auf dem Testserver. Alles zum Nächsten Cap und dann gib ihm im Messerkampf. Nun die Frage bleibt es bei 12 Schiffen für 5 Klassen oder wird auch eine Aufstockung in Betracht gezogen? Z.B. auf 15 Spieler. Dann max 4 DD 3 U Bitte max 5 Bbs 1 Cv und Rest Kreuzer? Habe nun 8 Spiele auf den Überwasserschiffen. Recht aggressiv unterwegs gewesen. Dem Gameplay angepasst. Das ausweichen der U Torps geht je nach Wendigkeit des Schiffes. Aber die U Jagt. Ist noch lästiger wie DD jagt. Man muss relative genau über das Uboot fahren um es als DD Oder CL zu versenken. BBs haben die Planes für die aber nen Tick zu lange brauchen. Taktisch wird meine Prognose für ein Random Match bei uns auf dem Server wird sein das noch mehr auf Reichweite gespielt weil U-Boot jagt erst dann richtig geht wenn man die Gegnerischen Überwasserschiffe los wurde. Keiner möchte in die doch recht böss treffenden U-BOOT Torps geraten. Also noch mehr hinten rum warten und hoffen das die Vorne was reißen. Die Markierung auf dem Schiff wie die Torps einschlagen. Ist auch etwas bescheiden geraten je nach Blickwinkel überdecktes sich mit einschlagenden Granaten und Feuer auf dem Schiff. An sich ist es Spielerisch weitgehend in Ordnung was das Balacing angeht. Spass am Spiel ist anders
  6. Ich habe gestern Flamu und heute dem Offiziellen WG stream geschaut. Durch langsame Internetseiten versuche ich morgen nach dem Patches mal paar Runden zu drehen. Aber vom gesehenen nicht sonderlich beeindruckt. Finde eher das die ganze U-Boot Geschichte raus gehört. Ich muss zwar zugeben das mich U-Boote selbst reizen. Aber bitte nicht im allgemeinen Random Modus da haben wir schon die schlechte CV Umsetzung zu ertragen vorallem wenn hinter dem Steuer auf der einen Seite ein TOP Spieler sitzt und im anderen eine Tomate. Das gleiche in grün nun mit U-Booten ne danke. Vorallem mit der Komplexität und dann Tomaten darin. Ich will es nicht erleben
  7. Bollzilla_1

    Vermont (Split Tier X)

    Das was die Vermont zum spielen einlädt sind die 12 457mm sowie def AA. Sonst ist und bleibt die Monti das bessere Schiff. Die 457 habe laut wowsft 24,5km range Ziel Bereich mit 305m und Sigma 1.95 Ohne Module Mit rangemodul und genauigkeitsmodul 28,4km range und da dann 307m Ohne range aber mit Genauigkeitsmodul sind es 24.5km range und 277m. Ist an sich recht gut aber ob der Rest wirklich gut ist und Spass macht. In meine. Augen wäre ein Splitt besser gewesen wenn man norca Iowa und Monti die 457mm zwillinge verpasst hätte. Ähnlich Georgia und Ohio, und den beiden dann wie es bei der Georgia ist mehr Beweglichkeit und schlechtere Panzerung geben. Aber die nutzlose Weiterführung der Colorado welcher überbezahlte Berater hat das verbrochen...
  8. Bollzilla_1

    Kansas (Split Tier VIII)

    So mal die Frage in die Runde. Warum sollte ich dieses Schiff Fahren. Norca macht 18 Schuss die Min und die Kansas auch. Nur die Kansas ist Langsamer, schlechter gepanzert, schlechtere Zielgenauigkeit, breiter, bow on die gleiche Anzahl guns mit schlechterem reload, AA schlechter sofern def AA auf CD ist. Ist nicht auch die Reichweite kleiner ? Das gleiche in grün beim 9er. Einzig der 10er könnt was sein dank guten Sigma und den 12x 457mm. Wenn der 8er und der 9er die 457 hätten können ich die meisten Daten akzeptieren aber nicht bei den 406ern. Aber WG schafft es immer mehr die Balace nochmehr gegen die Wand zu fahren. Siehe Pan Asia Akizuki mit deep water Torps Briten smoke und def AA.
  9. Bollzilla_1

    Strasbourg - Tier VII

    Nun so wie es nach den neusten Infos ausschaut ist die Straßburg wohl erspielbar.
  10. Bollzilla_1

    Kansas (Split Tier VIII)

    Vom Treffen her ist der 9er besser aber sonst der gleiche Müll.
  11. Bollzilla_1

    Hizen

    Hmm die Hizen als Werft Schiff find ich nicht übel. 1950 dublonen für eine Stufe bei 25 Gesammtstufen 4 muss man kaufen. Kauft man sich also durch sinds knapp 50k dublonen bekommt für die 21 Stufen aus Missionen je 200 Stahl und 400 Forschungspunkte Gesamt 4200 Stahl und 8400 Forschungspunkte. Sowie die Hizen. Ich Hoffe sie ist trotz der nerfs noch ein gutes Schiff
  12. Sehr nette Infos zu den neuen Schiffen. Gerade die Fen Yang sieht übel aus. Bekommt wohl die Britten smokes def AA und deep water Torps. Wenn das die Aki für gute Spieler nicht noch besser macht weiß ich auch nicht.
  13. Bollzilla_1

    Discord-Q&A

    Man könnte meinen WG macht genau das Gegenteil von dem Was die Kundschaft möchte. Und es scheint zu funktionieren
  14. Bollzilla_1

    Folgender öffentlicher Test U-Boote

    Ich hoffe du hast recht. Schau grad bissel bei Flamu zu da meine Bambusleitung noch 2 Tage braucht um den Client runter zu laden. Das gesehene löst bei mir den gleichen brechreiz aus wie das Thema CV ob nun vor oder nach Rework.
  15. Bollzilla_1

    Discord-Q&A

    Nun ja als ich die Fragen bezüglich IJN Torps und andere Balace Sachen lass. Dachte ich mir schon das die Antwort so lautet wie diese oben steht. Aber ich dachte die kennen ihr spiel selbst nicht. Manche alten Balsce Geschichten wie die erwähnten IJN Torps oder Chaba. Mögen damals richtig gewesen sein. Teilweise sicher auch übertrieben. Durch die weiteren Linien und deren Gimicks. Wäre eine Reduzierung der nerfs von damals sicher notwendig. Z.B. IJN Torps 200m weniger Aufdeckungseite. Chaba max Range auf 15,x km bringen mit allen Skills. Die Max DMG ausrede bei den IJN Torps naja.
×