Jump to content

SobanRe

Players
  • Content Сount

    19
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    10117

About SobanRe

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
  1. SobanRe

    Friedrich der Große

    Ich frage mich, ob die 105mm der Scharnhorst, Gneisenau A, Tirpitz und Bismarck auch den Pen-Buff bekommen oder ob identische Geschütze auf unterschiedlichen SChiffen unterschiedliche Werte haben werden, dachte das wollten Wargaming nicht mehr machen.
  2. SobanRe

    Friedrich der Große

    Nungut, daran hab ich jetzt nicht gedacht. Man könnte es natürlich so machen, dass die Sekundärgeschütze immer feuern und nur beim ausgewählten Ziel mit erhöter Genauigkeit, aber dann wären 4 Punkte wahrscheinlich zu wenig. Ich finde es nur einwenig nervig 11 bis 15 Skillpunkte zu investieren um die Sekundärgeschütze halbwegs brauchbar zumachen während die Schlachtschiffe andere Nationen nur 2 Punkte für Eliteschütze investieren können um die Hauptgeschütze komfortabler zumachen, man brauch den Skill nicht einmal unbedingt. Naja, ändern wird sich wahrscheinlich eh nichts, war nur ein Hirngespinst von einem "schön wäre wenn".
  3. SobanRe

    Friedrich der Große

    Ok, aber wer skillt schon keine manuelle Sekundärgeschütze wenn man auf Sekundär geschütze geht und was genau wäre der Nachteil bei meinen AA-Vorschlag zu dem Normalen?
  4. SobanRe

    Friedrich der Große

    Nein, die vorhanden Kaptainskills entsprechend ändern, BFT in Feuertraining, Ok wäre nur DDs und Lowtier Kreuzer interessant würde aber diesen Schiffen 4 Punkte sparen da nicht Sieben für BFT und AFT ausgegeben werden müssen. Die AA Boni von BFT und AFT gehen in den "Manuelle Luftabwehr" Skill und dieser wird entsprechend in Luftabwehrtraining umbenannt, würde AA-Kreuzern 7 Punkte sparen für andere Skills. Selbes Für die Sekundärgeschütze, Boni von BFT und AFT für die MA gehen in den Skill Manuelle Sekundärgeschütze und der Skill wird umbenannt. AFT fällt weg, dann haben wir zwar ein Loch in unserem Skillfeld, aber vieleicht fällt uns noch einer ein den wir da rein setzen könnten. Ich hoffe das ist jetzt deutlicher.
  5. SobanRe

    Friedrich der Große

    Ich denke, dass ein Teil des Problems ist einfache die Menge an Skillpunkte, die man investieren muss für einen Sekudärbuild. BFT 3 Pkt + AFT 4Pkt + Manual Secondary 4 Pkt sind 11 zusammen, wenn man IFHE auch nimmt, sind es schon 15. Dann ist nichts für irgendwas anderes hilfreiches übrig. Man könnte Punkte freischaufeln, wenn man die besagten Skill stärker spezialisiert und aus den 4 Skills AFT, BFT Manual Sec. und Manual AA 3 stark spezialisiert Skills macht. Meine Idee wäre: Feuertraining 3 Punkte (Firing Training) Luftabwehrtraining 4 Punkte (AA Training) Sekundärgeschütztraining 4 Punkte (Secondary Armanen Firing Training) -10% Nachladezeit für Hauptgeschütze bis 139mm +20% Reichweite für Hauptgeschütze bis 139 mm +20% Schaden für Luftabwehrgeschütze +20% Reichweite für Luftabwehgeschütze +100% Effektivität gegen das ausgewählte Luftziel für Geschütze über 85mm -10% Nachladezeit für Sekundärgeschütze 20% Reichweite für Sekundärgeschütze -50% Streuung der Sekundargeschütze gegen das ausgewählte Ziel Das würde bei ziemlich allen Schiffsklassen mit spezialisierten Builds Punkte für andere Skills frei machen. So und jetzt werde ich vor den fliegenden Steinen in Deckunggehen , die bestimmt gleich kommen werden.
  6. SobanRe

    Schneller, härter, stärker -- neue Upgrades

    Danke für die Info.
  7. SobanRe

    Schneller, härter, stärker -- neue Upgrades

    Hallo, wird es eine Möglichkeit für neue Spieler geben diese Module zu bekommen nach dem 31.12.? Werden diese Missionen wiederholt oder gibt es dann die Möglichkeit diese im Arsenal für Kohle/Stahl zu kaufen?
  8. Wenn ich mir die Statistik ansehe, frage ich mich wie alle 10er BBs über 50% Winrate haben können. Werden Toptier-Schiffe nicht gemirrowed, sollte also nicht für jeden Sieg eines 10er BBs ein anderer verlieren? Was übersehe ich hier gerade?
  9. SobanRe

    Possible danger of overspecialisation

    But BBs and most CAs/CLs can switch between AP and HE mid fight, dive bomber can not. What could happen if handle wrongly. We are talking about wargaming afterall. I give you that. At the moment most tier 8 to 10 battle are 4 to 5 BBs and mix between DDs and CAs (more CA since the Yamamoto campaign) and an occasionally CV on each side. That would be realistic, but changing ammo in a BB or CA doens't take any extra time either (their is skill that reduces this time even, nobody takes it though) why should switching bombs in this arcade game take extra time. My tier 8, 9 and 10 ships want to disagree with you. I'm not talking about how it is today, but what it could become, if handled uncarefully. Their is only one more or less competitve CV with AP bombs at the moment and its a premium one and without its torpedo bomber Big E would just be as shi.. as Graf Zeppelin. Doing 60k damage against German BBs and only 10k or less against all other targets with all dive bombers is a bit too specialised, you have no influence on what ships you're facing afterall.
  10. Hello community, with the addition of AP-bombs and the thought experiment on deepwater torpedos i see a danger of a unfun and gamedamaging overspecialisation of certain ships if handled wrongly. I recently bought the Enterprise and i have mixed feelings about the AP-bombs. They did great damage against german BBs but they were only semi-usefull against all other BBs I used them against and overpenned all cruiser and destroyer i targeted. In addition what i read about deepwater torpedos so far worries me, torpedos which will only hit half the ships you are facing, mainly BBs, probably heavy cruiser and will just pass harmlessly under all destroyer and most likely light cruiser, if not all cruisers. Just imagine beeing in a carrier e.g. a AS-Lexington with AP-bombs or a destroyer with deepwater torpedos and the matchmaker throws you in a fight with only 2 or 3 BBs and the rest consist only of destroyers and cruisers, your main armament will be nearly pointless. A potential solution would be the possibility to switch between bomb loads and torpedo diving depth mid fight. One way would be, for the torpedos to change diving depth depending on spread selection e.g. wide spread normal diving depth narrow spread deep diving depth and for the bombers you could double hit the key for the bomber, like you would for a full salvo, and you bomber would switch between HE and AP bombs for the full rearming circle and if they are already in the air, they would just return and rearm then (could help to fix the Graf Zeppelin). What do you think? Am I overreacting? PS: Please excuse any possible mistake, I'm not a native speaker.
  11. SobanRe

    Anpassungen der Schiffsbalance

    Ich find es schade, dass ich bei meiner Z-52 nicht mehr Motorboost-Modifikation 1 und Hydroakustische-Suche-Modifikation 1 zur selben Zeit ausgerüstet haben kann. Mal sehen was besser von beiden ist und was jetzt in Slot 2 geht. Vieleicht sollten diese speziellen Verbesserungen ja nicht auf bestimmte Slots beschränkt sein, sondern einbaubar in alle.
  12. SobanRe

    Neue Kommandantenfertigkeiten

    Das Problem mit Skillung auf die Sekundärgeschutze ist doch, dass du um sie einsetzen zu können gleichzeitig die Funktion des Tanken einnimmst, da du nahe am Gegner sein musst um sie einzusetzen. Also nimmst du zwei Rollen ein, Nahkampf und Tank, kannst dich aber nur auf eines von beiden spezialisieren. Es wäre einfach schön, wenn ich nicht auf mein Schild verzichten müsste um mit einem scharfen Schwert in die Schlacht zu ziehen.
  13. SobanRe

    Fertigkeit Funkortung

    Ich kann jetzt nicht sagen, ob dieser Skill meinen Spielstil oder den der anderen wesentlich beeinflusst hat. Ich selbst hab ihn nicht und ich bin bisher nicht so oft darauf getroffen. Geortet zu sein ist mir egel in meinen Schlachtschiffen und Kreuzern, in mein Trägern sagt es mir, da ist etwas zu nah. Das Problem liegt bei den Zerstören, besonders diese, die auf ihre Tarnung angewiesen um Schaden anzubringen. Ich versuche mich nicht wesentlich von der geortet-Meldung in mein Zerstörern beeinflussen zu lassen, es hat dennoch einen psychologischen Effekt auf mich. Das Spiel startet, ich hab den Motor noch nicht einmal gstartet und dann: "Klasse, *genervtes Gegrummel*, bereits geortet." Und so beginnt das Spiel bereits demotivierend.
  14. SobanRe

    Neue Kommandantenfertigkeiten

    Nach mehreren Tagen mit dem neuen Skills kann ich nur sagen, ich mag sie immer noch nicht. Ich spiel meine Schlachtschiffe auf Sekundärgeschütze, das Problem das ich jetzt habe ist, dass ich auf Grund des Mangels von Punkten nicht genug Überlebensfähigkeiten mehr mit nehmen kann, um lange genug im Nahkampf zu sein, dass es sich lohnen würde. Ich werde es weiter probieren, vielleicht hatte ich nur ein paar schlechte Games, sollte das aber anhalten, werde ich voll auf Überleben gehen, dann seht ihr mich nicht mehr 8-10 km vom Gegner entfernt, sondern 15–20.Skillst du für den Nahkampf, willst du da nicht hin, weil du nicht lange genug lebst. Skillst du für Überleben, hast du keinen Grund in den Nahkampf zu gehen. Ich will weder nur mit einem geschärften Schwert in die Schlacht, noch nur mit einem Schild. In einem Zufallsgefecht kann ich mich einfach nicht darauf verlassen, dass meine Verbündeten meine, durch die Skillung entstandenen, Schwächen kompensieren. Das geht in einem Team- oder Clangefecht (sollten diese irgendwann mal implementiert werden), aber nicht in einem Zufallsgefecht. #morecapitainpoints PS: Um den neuenSkils nicht völlig nieder zu machen, es ist toll dass ich jetzt Luftüberlegenheit und Tarnungsmeister auf meinen Trägern haben kann.
×