Jump to content

rasusa

Players
  • Content Сount

    59
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    14712
  • Clan

    [S_D_M]

About rasusa

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

655 profile views
  1. bisher 2 Abbrüche mitten im Gefecht. Das Teil lagd/hängt (oder wie immer man es eingedeutscht schreiben mag) zum Teil wie Sau. Am nervigsten ist aber dieses komische Piepsen wenn man auf Zoom schaltet. Wie ein Freizeichen im Telefon nur ewig lang gezogen. Was soll das? Im Prinzip wird das Ganze immer schlechter, sorry aber es nervt mich immer mehr. Das die gewerteten Gefecht wieder mal auf T10 sind sagt schon recht viel aus. Es geht nur um die Kohle, sprich Geld, denn T10 kostet richtig viel. Wieder einmal können sie die Taschen nicht voll genug bekommen. Wenn dann wenigstens die Leistung stimmen würde...…..
  2. @rmt222 guter Beitrag der all das anführt was ich seit vielen Monaten aber spätestens seit diesem unsäglichen Phantasieschiff "Smolensk" befürchtet habe. Dreadnought gegen Zerstörer aus den Fünfzigern und später. Überpowerte Schiffe und unreale Phantasieprodukte. Das hat nichts mehr mit einem "War of Warships" zu tun, wie ich es mir vorstelle. Was hatte man doch am Anfang für gute Vorsätze; z.B. kein Kaliber über 460. Und jetzt wollen sie 536er oder ähnliches rausbringen. Immer mehr Power, immer größer, immer schwachsinniger. Als wenn Schiffe wie Smolensk das Spiel nicht schon kaputt genug gemacht hätten. Was müssen diese postsowjetischen Verantwortlichen bei WG doch für Minderwertigkeitskomplexe haben, dass die Russenschiffe alle OP sind. Dafür wurden sie dann auch noch nicht einmal gebaut, also reine Hirngespinste. Wäre WG in einem anderen Land entstanden (Frankreich, Italien, USA, etc) wären die Russen, Sowjets doch noch nicht einmal mit einer Flotte vorhanden, da schlichtweg zu unwichtig, zu schlecht und teilweise nicht vorhanden. Die russische Marine ist immerhin zweimal in die Seefahrtsgeschichte eingegangen. zum Einen durch die katastrophale Niederlage der zaristischen Russen im russisch-japanischem Krieg 1905, zum anderen durch die hervorragende Leistung, sich rühmen zu dürfen, die meisten Tote bei einem (wenn auch einseitigem) Gefecht "errungen" zu haben. Denn der mutige Kapitän der S-13 hat immerhin todesmutig ein deutschen Passagierschiff (Wilhelm Gustloff) versenkt und dabei mehr als 5000 (manche Quellen gehen von bis zu 9000) Tote "erziehlt". Tolle Leistung. Ansonsten hörte man von der russischen Marine ebenso wenig wie von der sowjetischen, da muss man schon ein paar Schiffchen erfinden, die Realen waren schließlich grottenschlecht oder undurchführbare Entwürfe. Auch der Titel für das schlechteste Schlachtschiff geht übrigens an die Russen. Sucht mal nach Zessarewitsch. Warten wir also auf die Putin mit 600ern, die in 10 Sekunden geladen werden und satellitengestützte Zielsystem verwendet wird....ganz toll
  3. Nach Bereinigung einiger "Karteileichen" haben wir wieder Plätze frei in unserem Clan "Seelen der Meere". Unsere Altersstruktur liegt zwischen 25 und 65 Jahre, wobei die meisten Mitspieler zwischen 40 und Mitte 50 sind. Clangefechte gehen wir ernsthaft und klar strukturiert an. Ansonsten legen wir sehr viel Wert auf Spaß am Spiel, denn darum sollte es ja schließlich gehen. in der Gemeinschaft Spaß haben und viel lachen. Unsere Marinebasis ist sehr gut ausgebaut und bringt entsprechend große Vorteile; preiswertere Schiffe, mehr EP und einiges mehr. Wir wollen: -Spieler die mittel- bis langfristig mit uns zusammen kämpfen. -Spieler die ernsthaft im Clangefecht sind, aber auch eine gehörige Menge Humor "mitbringen" Wir wollen keine Mitspieler: -die nur auf die Vorteile aus sind, sich aber ansonsten weder an Clangefechten noch an Geplänkel beteiligen. Unsere Spieler sind daher verpflichtet mindesten zweimal im Monat am Geplänkel teilzunehmen. Weiterhin sollten sie bereit sein an Clangefechten mitzuwirken. Auch hier gilt; bei zwei Wochen Clangefechten sollten mindestens an zwei Terminen die Bereitschaft und die Zeit vorhanden sein an selbigen teilzunehmen. Wer dem Clan "nur" beitritt um sich preiswertere Schiffe zu beschaffen, wird recht schnell auch wieder die Gemeinschaft verlassen. Schließlich partizipiert jeder Mitspieler an einer gut ausgebauten Marinebasis. Da ist es nur fair, wenn jeder Spieler auch etwas dazu beiträgt. Gesundheitliche Probleme, Beruf und wichtige Termine gehen natürlich vor, sollten aber im Vorfeld bekannt gegeben werden. Wenn also jemand in der Woche Spätschicht haben sollte und nur am Wochenende an Gefechten teilnehmen kann, ist das selbstverständlich kein Hinderungsgrund für eine Mitgliedschaft! Für die Clangefechte haben wir einen Kalender erstellt in dem man sich eintragen muss. Teamspeak ist Plicht. bei Interesse könnt ihr euch gerne bei mir direkt (rasusa) oder bei Jack_550 melden. Oder schaut einfach "mal so" vorbei. Unser Clankürzel ist S_D_M. Infos gibt es später auch unter: https://www.facebook.com/Seelen-der-Meere-105062914188395/ zurzeit wird die Seite noch aufgebaut, kostet eben alles seine Zeit und der Tag hat leider nur 24 Stunden. Egal ob ich jetzt dein Interesse geweckt habe oder dich das Ganze überhaupt nicht anspricht; viel Spaß bei kommenden Gefechten - vllt. "sieht" man sich ja einmal
  4. Wenn ich hier ein wenig lese, scheint es tatsächlich so zu sein, dass viele kleine Clans existieren, die 30-50 Mitglieder haben aber wenn es zu den Clangefechten kommt, fehlen die Leute. Ist bei uns leider auch einige Male so gewesen. Man hat 32 Leute im Clan und bekommt dann mitunter nicht einmal 7 Spieler zusammen. Schon peinlich sowas. Ich fände es gut, wenn man sich für eine Clangefecht-Saison mit einem anderen Clan "zusammentun" könnte. So wäre zumindest gewährleistet, dass sich die Anzahl der aktiven Clans, bzw. die Anzahl an Clangefechten erhöhen würde. Programmtechnisch sollte das für WG kein Problem darstellen. Was haltet ihr davon?
  5. redundancy is only on payserver
  6. der hat auch genügend Backups (ich habe es wirklich gerade getestet, er funktioniert tatsächlich)
  7. aber der Bezahlserver funktioniert noch ;)
  8. rasusa

    Clantag weg und keine Möglichkeit CW zu starten

    diverse Fehler auch hier. Keine Clan-Gefechte möglich. Wenn Random, dann mit Absturz. Alle paar Sekunden werden alle rausgeworfen. Spiel hängt, Divis nicht möglich...
  9. rasusa

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.1

    kann jemand mal bitte die Cleveland fahren. Ich habe keinerlei Schussgeräusche mehr. Habe auch schon neu installiert - selbes Problem Danke im Voraus
  10. Da muss und will ich mich entschuldigen für meine vorschnellen Worte. Shame on me Habe tatsächlich nicht alles, bzw. richtig gelesen. Liegt wohl an den starken Schmerzmittel die ich einwerfen muss. Die machen ein wenig blöde. Also noch einmal entschuldige ich mich für den unpassenden Beitrag Gruss an alle
  11. Hallo, hat irgendjemand von irgendjemanden gehört, der jemanden kennt, der etwas gewonnen hat? Es gab ja nicht ein mal eine Benachrichtigung. Echt erbärmlich........
  12. hallo Seemänner und Seejungfrauen....oder so, habe ich das richtig verstanden; TX Schiffe werden nicht mehr über den Forschungsbaum erspielbar sein? Ich habe also beispielsweise noch 10.000 EP zu erspielen um ein T10 zu bekommen und nach dem Update sind die erspielten und vorhandenen 2xx.xxx Punkte dann für den A...llerwertesten?
  13. habe gerade mein erstes Gefecht absolviert - lediglich 2 "Hänger" von gut 2-3 Sekunden gehabt. Eventuell sind ja ein paar Server oder Knoten ein wenig überhitzt ;)
  14. ich war gerade im Hauptmenü, habe ein Gefecht gestartet und einen B2D gehabt. Bin übrigens auch bei Unitymedia aber alle anderen Internetfunktionen laufen. Ich habe den Jdownloader mal getetestet und dort ebenfalls Probleme bei der Aktualisierung. Keine Ahnung, ob es ein Unitymedia Problem ist, dagegen spricht der Programmabsturz. Neue IP habe ich schon bezogen
  15. bin auch mitten im Gefecht rausgeflogen. Seit dem bekomme ich keine Verbindung mehr. Bist also nicht alleine ;)
×