Jump to content

McMurmel

Players
  • Content Сount

    1,017
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    14468
  • Clan

    [KABEL]

About McMurmel

  • Rank
    Midshipman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

664 profile views
  1. McMurmel

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.6

    Verdammte Schweinerei, dass Sie den Fehler mittlerweile 3 Wochen totschweigen - aber Donnerstag kommt ja das nächste Update ... einfach
  2. McMurmel

    E-Mail vergessen

    Es gibt ein spezielles Ticket, dass fragt nach der E-Mail, aber nach dem 2. Fehlversuch reicht dann auf einmal raten und man kann das Ticket so eröffnen.
  3. Die Ankündigung kommt wenn dann erst morgen (Dienstag) - aber auf franz DDs warte ich ganz bestimmt nicht.
  4. Im Zweifel halt AP in die Aufbauten - Durchschläge geben nämlich immer 10%.
  5. McMurmel

    USS Benham

    Solange sie so viele Torpedos "kackt", die man nichtmal rechtzeitig sehen kann, wird sich das hoffentlich nie ändern... PS - Tipp an die u.s. DD-Faher: Man kann damit auch Torpedos kacken, ohne im Rauch stehen zu müssen.
  6. Witzige Erkennungsroutine - ansonsten funktioniert ja alles - inkl. manuell gestartetem 64bit Client. Wahrscheinlich ist mein Windows nach all den Jahren der Core I5-Prozessoren einfach kein AMD gewöhnt - das wird sicher wieder. Ansonsten muss ich mal mit Process-Monitor beigehen...
  7. Nein - auch der WGC startet bei mir die 32bit Anwendung - einfach goil. Mein Windows 10 war doch bloß ein paar Stunden nicht aktiviert - bis ich meinen alten Windows 8.1 Key wiedergefunden habe.
  8. McMurmel

    USS Benham

    Und obendrauf natürlich noch die gute Verborgenheit der amerkianischen Torpedos. Heißt effektiv ist das Ding 10x mehr Wert als jeder japanische Zerstörer - selbst die Asashio. Einfach nur ein weiterer Tritt in die E*er für jeden, der mal japanische Zerstörer gespielt hat - damals 16-18.
  9. Ich verwende wieder den alten Launcher, da ich eh nur WoWs spiele. Den richtigen Client selbst starten kann ich auch so - es war halt die Frage ob das bekannt ist. Das sagt das clientrunner.log: [2019-07-18 09:04:20] ================ Log started at 2019-07-18 09:04:20 ================ [2019-07-18 09:04:20] using preferred architecture: x32 [2019-07-18 09:04:20] Selected realm: eu [2019-07-18 09:04:20] Single version client detected [2019-07-18 09:04:20] Running D:\World of Warships\bin32\WorldOfWarships32.exe. [2019-07-18 09:04:20] Started through wgc, entering sleep to continue holding the mutex [2019-07-18 09:04:20] ================ Log closed at 2019-07-18 09:04:20 ================ Witzige Architektur dieses "x32" - das soll wohl 32bit bedeuten... Wenn mir jemand den Link zum WGC inkl. Pfadwahl posten könnte, könnte ich testen, ob der WGC das auch falsch erkennt.
  10. Kennt jemand das Problem? Wie kann ich den Launcher davon überzeugen, dass mein Windows weiterhin 64bit ist und meine Graka eine GTX 1070 mit 8 Gb?
  11. McMurmel

    Der LETZTE Post gewinnt

    Ich frage mich, wann das Forum ob der Länge dieses Freds wohl abschmiert...
  12. McMurmel

    Verbesserungen bei der Spielmechanik

    Können - genau. Nur sind sie es in ca. 99% aller Fälle nicht, wenn ich den zugehörigen Schiffsteil bereits zerstört habe.
  13. McMurmel

    Yoshino

    Ich habe die Georgia auch probiert - aber nach 3 Spielen war klar: Das Ding ist auch nur ein weiteres Schlachtschiff. Und das Problem mit Schlachschiffen: Wenn du deinen Gegner nicht overmatchen oder in die Breitseite schießen kannst, musst du dich bei 75% aller AP-Treffer mit Abprallern oder Durchschüssen zufrieden geben -- davon hatte ich die letzten 4 Jahre genug. Bei den japanischen Kreuzern ist die AP-Munition gott sei dank so schlecht, dass man nicht freiwillig sehr häufig damit schießt...
  14. McMurmel

    Yoshino

    Die beiden Schiffe sind gleich? LOL? Hast du die Yoshi mal ausprobiert? Das Ding hat alleine 21,5 km Reichweite - damit kannst due seelenruhig eine Kurfürst versenken, ohne dass sie sich wehren kann. Dazu kommen noch ein paar Sekunden schnellerer Reload... Zudem hat sie statt 25 mm Deck- und Seitenpanzerung nun 30 mm - das mag sich nach nicht viel anhören, ist aber enorm. Denn dadurch können nur noch Yama, Repu und Kreml sicher Overmatch-Treffer machen - der Rest prallt meist ab. Somit kann man die Yoshi auch mal in die mittlere Reichweite fahren und mit AP eine Henri oder Hindenburg farmen. Ganz ehrlich: Ich denke die Yoshi ist sogar ein wenig op - auch wenn es nur die Reichweite ist, die etwas gestutzt gehört. Für mich persönlich ein unerwartetes Traumschiff - und ich habe 4+ Jahre gesucht...
  15. McMurmel

    "New Orleans mit Boster" kaufbar im Premiumshop

    Wenn das Geld, was sie mit den jetztigen Aktionen einnehmen nicht mehr reicht? Also ab August?
×