Wamsen

Beta Tester
  • Content count

    89
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    4446

About Wamsen

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday
  • Portal profile Wamsen
  1. Ist halt nur ärgerlich, wenn man vor 1 Uhr das Gefecht startet, die Missionen erfüllt. Aber nichts kriegt. Zählen tut nämlich nur das, wenn das Gefecht auch vor 1 Uhr beendet wurde. Ist mir auch gerade so ergangen. Wäre die letzte Aufgabe des Konvois gewesen. Ärgerlich :/
  2. Im deutschen Artikel ist übrigens ein Fehler drin. Laut dem Artikel kommt der Patch schon morgen früh, der englische spricht von Donnerstag. Ich gehe mal davon aus, dass Donnerstag der richtige Tag ist.
  3. Hatte diesen Modus heute einmal auf der Karte Hot Spot und kann nur sagen: Bitte nehmt den Modus raus. Er ist ein Graus, egal für welche Klasse. Highlight: Feindliche Hipper wird durch unsere Aufklärungsstation sichtbar, Fort schießt. KillMeldung: Fort zerstört Hipper durch Detonation! Ganz ehrlich, frustrierender kann ein Gefecht doch garnicht starten für ein Team. Der Hipper Spieler konnte ja nicht einmal etwas dafür. Er war einfach direkt nach 10 Sekunden aufgeklärt und und kriegt die erste Granate ab, die ein Fort abfeuert. Dazu muss ich einfach sagen, dass die Forts auf Hotspot einfach viel zu zielgenau sind. Mit der Hindenburg war jeder SChuss eigentlich ein Treffer und Module wurden auch regelmäßig zerlegt. Das große Problem was dieser Modus hat, ist das er ein wirklich perfektes Teamplay voraussetzt um einen Punkt einzunehmen. Und selbst mit einer Dreier-Division kann das schwer werden, wenn man sich nebenbei noch dem Gegnerteam erwehren muss. Ich finde es wirklich gut, dass ihr versucht Abwechslung ins Spiel zu bringen, aber hier müsst ihr noch einmal ans Reißbrett.
  4. 0.6.0

    Das Ein- und Ausblenden von Gegner außerhalb Sicht ist mir auch aufgefallen, gefällt mir persönlich besser als das spontane "wegploppen" bisher
  5. 0.6.0

    Ich denke, die CV-Kapitäne werden am Ende alle gleich aussehen: 1. Flugzeugwartungsexperte (1P) 2. Torpedobeschleunigung (2P) 3. Torpedobewaffungskompetenz oder Sprengmeister (3P) 4. Luftherrschaft (4P) 5. Torpedobewaffnungskompetenz oder Sprengmeister (3P) 6. Emergency Take-Off (Falls es doch mal schief geht) (3P) 7. Heckschützenexperte (2P) 8. Evasive Maneuvers (1P) Reihenfolge muss so natürlich nicht aussehen. Aber wenn ich einen Kapitän für einen 10er-CV trainiere, kann ich getrost auf Kurvenkampfexperte verzichten. Bin allerdings auch kein CV-Experte. Eventuell sehen das die guten CV-Kapitäne anders. Für die anderen Schiffsklassen gehe ich jetzt einfach mal auf die Reihen ein: 1-Punkte-Skills: Für den einen Punkt gibt es meiner Meinung nach durchaus nützliche Skills. Auch wenn Sie nicht mehr an die an die momentanen 1er-Skills ranreichen. Präventive Maßnahmen für einen Punkt halte ich für sehr stark für alle Klassen. Weniger Ausfälle von Türmen, Topredowerfern, MA, etc. kann man eigentlich bei jeder Klasse gebrauchen. Hier finde ich aber das VOrhandensein von Beschusslarm und Priority Target ziemlich sinnlos. Priority Target verät mir, dass auf mich gezielt wird. Wer dann nicht anfängt zu wedeln, der macht was falsch. Beschussalarm ist also in seiner jetzigen Form komplett nutzlos und wird sicherlich nur noch sehr selten gewählt werden. Insgesamt finde ich diese erste Reihe gelungen. Es gibt eigentlich für jede Klasse etwas nützliches, aber keine "No-Brainer", die man nehmen muss, wenn man eine bestimmte Klasse spielt. (Grundlagen Überleben bei BB's und BFT bei DD's zum Beispiel in Version 0.5.16 2-Punkte-Skills: Finde ich gut, je nachdem wie man spielt, findet man hier auch etwas, was man gebrauchen kann, egal in welcher Klasse man unterwegs ist. 3-Punkte-Skills: Auch hier hat man die Möglichkeit sich am eigenen Spielstil auszurichten und den Kapitän stärker zu individualisieren. 4-Punkte Skills: Auch hier kann man sich je nach Schiff mehrere Möglichkeiten auswählen, um aus dem Schiff das meiste herauszuholen. Kritisch sehe ich hier aber, dass ich bis zu drei 4er Skills nehmen kann. Theoretisch kann ich meine Bismarck jetzt voll auf Secondaries skillen und trotzdem den Tarnungsmeister haben. Womit ich dann aufgehe kurz bevor ich anfangen kann mit der MA zu feuern. Gerade für die deutschen BB's könntet ihr hier einen indirekten Buff durchführen, den diese Schiffe eigentlich nicht brauchen. Radio Posistioning Finding (RPF) will ich hier nochmal extra erwähnen: Der Skill ist in seiner jetzigen Form zu mächtig. BB-Fahrer werden auf den Skill eher verzichten, könnte ich mir vorstellen. Es gibt einfach zuviele nützlichere Sachen für BB's meiner Meinung nach. Richtig gut wird der Skill natürlich erst, wenn ich mit einem Ami- oder SU-DD unterwegs bin. Gerade japanische DD's werden durch diesen Skill in die Unspielbarkeit getrieben. Mit Ihren Kanonen können Sie sich nur schlecht wehren gegen andere DD's. Auch für Ami-CA ist der Skill sicherlich nützlich, da hier mit Radar eine gefährliche Kombination entsteht dank der anständigen Tarnwerte der Amerikaner. Packt diesen Skill doch bitte lieber nochmal auf die Werkbank. Im schlimmsten Fall werden Spiele dadurch noch statischer im High-Tier, da sich kein DD mehr traut nach vorne zu fahren. Wenn sich die DD's nicht trauen, trauen sich die meisten BB-Fahrer auch nicht und wenn die sich nicht trauen, dann können auch CA-Fahrer keinen Versuch wagen. Insgesamt denke ich, dass euch der neue Baum gut gelungen ist mit ein paar kleinen Schwachstellen und einer großen Schwachstelle im Falle RPF. Richtig genial wäre natürlich ein individueller Skilltree für jede Klasse und jede Nation. Aber das ist wahrscheinlich ein wenig zu weit geträumt, kommt aber vielleicht noch von euch.
  6. 0.6.0

    Fehler 1 1. Beschreibung Im Sturm hat meine Art "Geisterbild" aus dem Hafen, gerade wenn Nebel eingesetzt wird, ist der Bug besonders deutlich: 2. Schritte um den Fehler zu reproduzieren Konnte das Phänoment leider nicht reproduzieren, da ich dann keine Gefechte mit Sturm mehr hatte. 3. Ergebnis Grafikfehler ;) 4. Erwartetes Ergebnis Es sollte kein Geisterbild der Hashidate sichtbar sein 5. Technische Details 19:20 Uhr MESZ Replay ist ja leider nicht aktiviert beim PTS, könntet ihr das nicht einfach zumindest auf dem PTS aktivieren ohne das man selber in der INI rumfummeln muss? Springt der PTS in der Version, könntet ihr ja über dem Updater die vorherhigen Replays löschen lassen. DXDiag: DxDiag.txt 88.78K Fehler 2 1. BeschreibungSchiff ist unsichtbar und lässt sich nicht bekämpfen. In diesem Bild versteckt sich eine Yamato direkt vor dem Kurfürsten, siehe Minimap. Ich habe im Match das Fadenkreuz umgestellt, daher kann dies dazu geführt haben. Die Yamato konnte jedenfalls nicht bekämpft werden. Also doch die Bestätigung für Geisterschiffe? ;) 2. Schritte um den Fehler zu reproduzieren Ist mir nur einmal passiert, alle anderen Gegner waren auch sichtbar. Und es gab keine Probleme 3. Ergebnis Auch als die Yamato dann vernichtet wurde, scheinbar hatten meine Teamkollegen das Problem nicht, tauchte nicht das Wrack auf, es sah so aus als würde einfach nur das Modell fehlen 4. Erwartetes Ergebnis Gegenerische Yamato müsste sichtbar sein und bekämpfbar 5. Technische Details 20.35 Uhr Siehe oben DxDiag.txt
  7. Ich hatte bis Rang 13 gespielt, daher sollte ich die Flagge auch bekommen. Allerdings gibt es ja nicht wenige, die mit Ranked Garnichts anfangen können und nur bis zur Stufe der Gedenkflagge spielen... Für die tut es mir schon leid...
  8. http://worldofwarships.eu/de/news/common/ranked-battles-s5/ Tut mir Leid, aber ich kann in der Ankündigung nicht die Voraussetzung für Rang 14 erkennen. Kannst du mir bitte den Link schicken, in dem steht, dass Rang 14 erreicht werden muss? Ich will auch gar nicht jammern, wenn ich es übersehen habe, dann ist es halt so.
  9. War es in den letzten Saisons nicht so, dass man Rang 15 erreichen musste, um die Flagge zu erhalten? Schade, dass das vorher nicht kommuniziert wurde, dass es für diese Saison dann doch Rang 14 sein musste :/
  10. Ich schließe mich hier auch mal an und habe für die Tirpitz gestimmt. Gerade für Leute mit weniger Erfahrung ist die Tirpitz aufgrund der 380mm Geschütze angenehmer zu spielen. Die kleinen Geschütze der Scharnhorst erfordern doch einiges an Erfahrung und Wissen über die Gegnerschiffe um ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können. Mit den 380ern der Tirpitz kann man auch auf angewinkelte Kreuzer ohne Nachzudenken AP schießen, da sie die Frontpanzerung bis auf wenige Ausnahmen(Baltimore und DesMoines) overmatched. Im direkten Vergleich zu ihren Konkurrenten auf T8 ist die Tirptiz sehr konkurrenzfähig und bei Anwinkeln der Panzerung kann einem nur die Yamato, Torpedos und HE gefährlich werden. Der Vierer-Werfer Torpedos ist auch potent genug Gegnerschiffen mit sehr viel HP den Gnadenstoß zu verpassen. Die Turmdrehung für das große Kaliber ist ausgezeichnet und auch bei vollem Ruderausschlag kommen die Türme hinterher. Wenn du ein Premiumschiff kaufen möchtest, kann dich hier eh niemand aufhalten. Es ist dein Geld. Natürlich kannst du auch vielleicht das ein oder andere Spiel von jemandem versauen. Viel schwerwiegender sehe ich aber, dass du dir eventuell selbst den Spaß nimmst mit einem High-Tier-Schiff. Es frustet ganz schön, wenn man in mehreren aufeinanderfolgenden Gefechten einfach keinen Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen kann und man vielleicht sogar trotz Premiumschiff mit Minus rausgeht, weil man halt in vier Shima-Torpedos gerauscht ist und dann die Zao aus 18km einen verdeckt in Brand schießt und man dann als Tirpitz-Bob im Twitchstream landet. Um mal das Worst-Case-Szenario auszumalen. Du legst für die Tirpitz oder für die Scharnhorst 40 bzw. 35 Euro auf den Tisch. Dafür sollte man sich dann sicher sein, dass einem das Spiel auch wirklich Spaß macht, sonst ist das Geld einfach rausgeworfen. Ich mache mir die Rechnung immer so, dass ich mir sage, wenn ich für einen investierten Euro eine Stunde Spielspaß rausbekomme, dann lohnt sich das ganze für mich. Ich rechne bei WoWs allerdings nicht mit der reinen Zeit, die ich das Premiumschiff spiele, sondern auch mit den ersparten Mühen einen Kapitän umzuschulen oder Credits farmen zu müssen. Gerade, wenn man mehrere Reihen fährt, dann werden die Credits doch schnell mal knapp. Ich würde mir an deiner Stelle also überlegen, ob du auch wirklich den Grind in den höheren Stufen noch magst. Gerade ab T6 zieht sich der Grind dann richtig. Vorher geht es ja immer schnell mit dem Freischalten von Extras hier und da. Ab T6 dauert das dann ein wenig länger. Sicherlich mit WoT vergleichbar, aber das habe ich nur mal kurz gespielt und hat mir so garnicht zugesagt, daher weiß ich nicht wie es dort ist. Geht dir der Grind schon in den niedrigen Stufen auf den Wecker dann empfehle ich das Geld stecken zu lassen. Die Anschaffung wird sich nicht lohnen, da du einfach zu wenig Zeit noch ins Spiel investierst. Und um hier ein Gefühl zu bekommen empfiehlt es sich doch die Linien weiter zu spielen und zu gucken, wieviel Spaß dir das dann macht.
  11. Nun legt doch nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Die Formulierung und der Inhalt sind Murks. Da hätten sie lieber schreiben sollen, Zerstörer, die das Cappen vermeiden und auf 1er oder 10er-Linie den Gegner umgehen und dann 20 Minuten lang versuchen den davon fahrenden CV zu torpen, werden bestraft. NIcht von den Marketing-Leuten von WG ärgern lassen, einfach weitercappen und nebenbei Schiffe spotten und BB-Fahrer ärgern. Nachdem HE-OP-Thread brauchen wir dringend mal wieder einen "TORPS SIND OP-Thread"! Es kann sich natürlich auch auf die Helden beziehen, die langsam in den Cap fahren. Dann wird Nebel geworfen, damit er auch ja genau an der einen Stelle bleibt. Ergebnis die DD's auf der anderen Seite und alle Kreuzer werfen ihre Torpedos in den Nebel und der Zerstörer ist Geschichte, da er der Wand nicht davonfahren kann. Besonders lustig, wenn man dann sieht, dass er die Torps spotted, panisch boost und AK voraus befiehlt und dann trotzdem getroffen wird. Oh und natürlich bleibt er Breitseite zur erwarteten Richtung der Gegnerflotte stehen, damit er seine eigenen Torpedos schön breit verteilen kann
  12. 0.5.12

    Die Änderung der Bugpanzerung wurde zurückgenommen, genau wie die Änderung der Panzerung der Zerstörer.
  13. 0.5.12

    Ich finde die Änderung so gut, das kann so gerne auf dem Live-Server umgesetzt werden. Bei einem guten Match in T10 kann man jetzt auch ordentlich Credits machen. Hatte ein Match dem "Friedrich", hab nur 67k Schaden gemacht und bin ziemlich Yolo reingebrettert in die Gegner. Keinen Gegner versenkt und am Ende stand dann trotzdem ein kleines Plus von 32k Credits, trotzdem ich von den XP her letzter war. Potenzieller Schaden war halt ziemlich hoch, soweit ich das beurteilen kann, und hat mich dann rausgerissen. Wenn man die Verbrauchsgüter dann noch bezahlen muss, rutscht man auch ins Minus, ist aber nicht gleich ruiniert gefühlt. Gerade auch für NIcht-Premium-Nutzer stelle ich mir das dann angenehmer vor in den höheren Tiers zu spielen.
  14. 0.5.12

    Es reicht ja schon, wenn die BB's an die Front fahren und nicht versuchen am Kartenrand den Rekord für den Treffer auf die größte Distanz aufzustellen... Und welchen BB-Nerf sollen sie denn rausnehmen? Den auf die Wendekreise und Ruderstellzeiten von letztem Jahr? Das MM ist sowieso schon ziemlich im Eimer mit den ganzen Schlachtschiffen. Wenn Schlachtschiffe jetzt auch noch gebufft werden, dann spielen wir bald nur noch in Teams, die aus BB's und DD's bestehen. Ich denke, dass wir hier allerdings nicht überein kommen, dazu sind unsere Ansichten wohl zu verschieden. Es war eine gute Entscheidung, die Änderungen an der Panzerung wieder rauszunehmen. Die Auswirkungen der geänderten Spielwirtschaft werden, denke und hoffe ich, auch schon einen positiven Einfluss auf das Spiel haben, sodass das ganze ein wenig dynamsicher wird.
  15. 0.5.12

    Die Map sieht wirklich gut aus, allerdings wird diese Map wohl sehr statisch gespielt werden auf dem Live-Server könnte ich mir vorstellen. Die Caps A und C sind wirklich sehr schmal, viele BB-Kapitäne werden sich in diese Bereiche wohl nicht trauen. In die Mitte fahren erfahrungsgemäß aber auch die wenigsten, somit werde also viele mehr oder weniger am Spawn bleiben und dort versuchen auf Max Range was zu treffen, bis sich die Ersten aus dem Gefecht verabschiedet haben...