Jump to content

clancy774

Beta Tester
  • Content Сount

    318
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    12047
  • Clan

    [OM-S]

1 Follower

About clancy774

  • Rank
    Senior Chief Petty Officer
  • Birthday 06/04/1987
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Ingolstadt

Recent Profile Visitors

307 profile views
  1. Ach iwo, die sind doch nicht böse... ...die sind nur doof.
  2. Na ja, unser erstes Spielerfrauenspiel war gegen WGP2W. Das zweite auch gegen irgendeinen Typhoon Clan (vergessen welcher). Ich glaub schon dass da die Spielerstats einfließen.
  3. D.h. man sollte in Typhoon am besten immer ein bis zwei Potatoes im Team mitnehmen um die Stats runter zu ziehen und gegen leichtere Gegner gematcht zu werden? Hmmm...
  4. Seit wann brauchten Hater denn Gründe um irgendwas zu stigmatisieren? :D Such dir eine beliebige Clan-Beleidigung aus, OM hat sie garantiert schon mal abbekommen. ;)
  5. Nach der Aufräumaktion hab ich meine Strichliste aufgegeben, aber wenn ich sie weiter geführt hätte, wär das nicht IV, sondern eher VII oder VIII oder so. ;)
  6. Gegen uns hattet ihr auch schon nur noch 3x Moskva~ Das wär nicht so knapp geworden wenn ich nicht entschieden hätte Mist zu bauen und mich bei C nicht ohne Not gewastet hätte. Das Team hat dann zum Glück meinen Fail kompensiert... War aber sehr knapp und spannend hinten raus. Ihr hattet aber auch Glück dass eure Z noch das ganze Spiel mit 100 HP durch die Gegend fahren durfte. ^^
  7. Ich werfe an der Stelle mal 1-5-1 rein um die Verwirrung komplett zu machen. ;) Funktionierte für OM am letzten Spieltag großartig.
  8. Ja zu LoS brechen, nein zum Aufgehen wegen Feuern im Nebel, wurde ja schon erläutert. Aber trotzdem ist dieses LoS Smoken zumindest in der Typhoon Liga sehr wichtig. Der DD kann z.B. 12 km vorm Feind eine Nebelwand ziehen, 5km dahinter ist ein Conq, und der kann dann tatsächlich concealed schießen (~16 km Spotting bei Smoke feuern) wenn ihn nicht noch wer aus einer anderen Richtung spottet. Gilt ebenso für CAs. Zaos sind mit sowas z.B. sehr eklig...
  9. Es gibt noch einen Vorteil: TX Balancing ist -2. TX müssen nur gegen drei Tiers gebalanced werden. T8 ist +- 2, du musst die Schiffe also irgendwie gegen fünf Tiers balancen. Ein T8 soll auf T6 nicht komplett OP sein, aber auf TX auch nicht komplett chancenlos. Wenn WG anfangen würde T8 zu rebalancen, sodass zum Beispiel bestimmte Prem Ships wie Kutu notwendig sind, dann würde vielleicht was rauskommen das bei T8 gut funktioniert - aber auf dem Rest alles kaputt macht. Bei TX ist es daher viiiiel einfacher für WG ein Balancing zu bauen was auch noch im Random funktioniert.
  10. Strichliste "Hami versucht OM zu triggern": XXX Wow, bei der Geschwindigkeit hab ich das Dutzend sogar schon Mitte der Woche voll!
  11. Yay, freut mich. Kein Problem. :)
  12. Strichliste "Hami versucht OM zu triggern": XX ;)
  13. Absolut. Ich hab gestern einem bekannten deutschen Streamer zugeguckt der auf Sea of Fortune einfach mal ohne Rücksicht auf Verluste mit der Monty rechts am C Cap vorbeigerushed ist und die Moskva und Monty die dahinter Breitseite parkten gnadenlos weggefistet hat. Von einem Clan, der von Anfang an echt gut in der Typhoon Liga dabei war (und auch noch ist). Das ist ein Move den macht sonst keiner. Da können sooo viele Dinge schief gehen, und deswegen erwartet das niemand. Und der machts und kommt durch und hardcarried das Game. ^^ Stimmt auch dass eh schon viel RNG drin ist. Klar, muss man mit leben. Aber irgendwann kommt halt die Grenze da wirds *zu viel* um noch kompetitiven Spielern einen Anreiz zu geben, und CB sind imho nahe dran (aber noch nicht drüber ;) ).
  14. Na ja, du kannst allerdings ebenfalls einen DD an die richtige Stelle stellen und diese Moskva bis in alle Ewigkeit von außerhalb ihrer Radar-Range spotten, bis das Team sie dann irgendwann abgebrannt hat. Und No-Go Zone ist auch nur teilweise korrekt. Der DD kann reinfahren, ancappen, Radar baiten, abhauen und wenns Radar aus ist hat er genug Zeit zum zurückkehren und neu cappen. Ich find eigentlich nur Mountain Range blöde. Der Rest ist okay... auch wenn manche Spawns unfair wirken. Bei Ice Islands hab ich zum Beispiel das Gefühl, dass die die rechts spawnen schnell cappen können als die die links spawnen. 3 Punkte Unterschied können hinten raus manchmal was bewirken.
  15. Mag sein, aber random != competitive. Bolle hat schon recht wenn er sagt, dass der Zufallsfaktor der Feind eines jeden kompetitiven Spielers ist. Ich mein, wir spielen hier nicht Warships-Simulator sondern ein Arcade-Game in dem es ums Gewinnen durch persönlichen Skill geht (zumindest bei den Leuten, die in den großen, erfolgreichen Clans sind... gibt ja durchaus auch andere Spieler die wirklich nur ein bisschen schippern und schießen wollen, will ich garn icht abstreiten). Bau mal in CS:GO einen Randomfaktor für die Genauigkeit der Wummen ein, du würdest sofort gekreuzigt. Das Spiel wäre tot für professionelles Competitive Gaming. WoWs wird niemals in einer ESL oder ähnlichem landen eben WEIL der Randomfaktor (Streuung der Main Guns und Torpedos, Feuerchance, Floodingchance) schon so hoch ist.
×