TobiAssho

Tournament Organizer
  • Content count

    248
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7996

4 Followers

About TobiAssho

  • Rank
    Petty Officer
  • Birthday
  • Portal profile TobiAssho

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Portal profile TobiAssho

Recent Profile Visitors

512 profile views
  1. Ja und Nein. Meine Aussage war auf ein "frisches" Team bezogen. Meine Theorie ist, dass bei einem frisches Team in den ersten 10-15 Spielen das Einstiegs-ELO bestimmt wird. Gewinnst Du alle Spiele => sehr hohes ELO (z.B. 2000), verlierst Du alle => sehr niedriges ELO (z.B. 800). Nach diesen "Plazierungsspielen" wird sich das ELO nur noch langsam ändern (vlt 10-30 Punkte pro Spiel). Wenn Du nun mit einem neuen Clan gegen schwächere Clans spielen willst, dann wäre mein Tipp: verliere die ersten 10-15 Spiele und dann kannst Du dich langsam nach oben "sealclubben". Bei einem Team das schon die Plazierungsspiele hat wird das ELO langsam reagieren. Das ELO wäre schwieriger auszunutzen. Angenommen dein Team ist in Typhoon 1 und Du hast Leute denen Du die 30 Siege erspielen willst. Wenn Du schnell viele Spiele verlierst landest Du in Typhoon 3 mit niedriegerem ELO und wirst im Schnitt gegen schlechtere Teams spielen. Wir haben noch 25 freie Plätze, Bewerbungen oder Bestechungsgelder einfach per PN ;)
  2. ELO ist ja nur ein Name für eine Möglichkeit gleich starke Teams gegeneinander zu matchen. Wie genau das WG umgesetzt hat wissen nur sie selbst und für die Spieler macht es keinen Unterschied, ob die Mechanik bekannt ist oder nicht und wie sie genau funktioniert. Tekay85: Empirische Studien der Spielerfrauen von OM (und anderer) belegen, dass es ein ELO gibt, da sehr schnell Teams aus den Ligen 4 und 3 gegen Teams aus 1 spielen können, falls sehr viele Spiele gewonnen werden. Wenn jemand sauer wird, poste ich nichts mehr ;) Ich finde es einfach interessant sich über die Mechaniken hinter dem Spiel Gedanken zu machen und wenn hier und da etwas einfließt was man irgendwo aufgeschnappt hat wird es doch um so spannender, oder? Für 99% der Clans ist das ELO-Ration wahrscheinlich sehr nahe an der Plazierung in den Ligen und macht daher keinen Unterschied ob es das gibt und ob man davon weiß.
  3. Müssen wir mehr über das ELO wissen als dass wir gegen gleich starke spielen?
  4. Vielleicht gab es hier und da mal spärliche Informationen ;) MM wird kullanter, je länger man wartet. Mehr weiß ich aber auch nicht. 5min Wartezeit ist außergewöhnlich, länger als 100s sollte es nie sein. Vlt sollte man dann die Warteschlange verlassen und neu anmelden. Keine Ahnung... Dass es ein ELO gibt ist klar und finde ich auch gut. Wenn man es aufs Sealclubben anlegen würde, einfach die ersten 5-10 Spiele verlieren, bis das ELO dann wieder hoch genug ist...
  5. Teams mit sehr hoher Winrate in den unteren Ligen werden fast ausschließlich gegen Teams aus Typhoon gematched. Daher liegt die Schlussfolgerung nahe, dass nicht die Liga entscheident ist gegen wen man spielt sondern ein (nicht angezeigter = hidden) Wert, der sich schnell an die relative Spielstärke anpasst. Eine Form des ELO-Ratings kommt dafür in Frage. Nichts genaues weiß man nicht, wir haben eine grobe Idee wie es funktioneren könnte. Ich denke nicht, dass es Spielerbezogen ist, sondern an ein Team geknüpft ist. Vermutlich durchläuft man am Anfang "Placement matches" bei dem das ELO schaut wohin du gehörst. Könnte so aussehen: Als erstes spielt man gegen ein Team mit ELO von 1500, gewinnt man spielt man als nächstes gegen ein Team mit höherem ELO, verliert man gegen eins mit niedrigerem, bis man abwechselnd gewinnt und verliert, dann ist man vom ELO her nichtig einsortiert. Wenn nun ein neues Team sehr viel mehr gewinnt als verliert hat es auch in den untersten Ligen in sehr hohes ELO und wird nur noch gegen andere Teams mit hohem ELO gematched. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir haben das Gefühl, dass der Matchmaker nach ca. 1 Minute aggressiver wird und quasi das nächst beste Team matched. Dadurch kann es zu unerwarteten Matches kommen, in der Regel funktioniert es mit dem ELO sehr gut. ELO hat in jedem Fall nichts mit der Liga zu tun in der ein Team spielt insofern ist es falsch das ELO in Frage zu stellen, wenn Bö gegen Typhoon spielt. Vielmehr ist das genau das was ein gutes ELO machen soll. Wir können hier auch nur spekulieren, da es von WG keine/kaum Aussagen zum ELO gibt und gegeben wird.
  6. HAMI-Seals clubbed, check
  7. So ein Rang wird von vielen nachgefragt, daher kann ich mir gut vorstellen, dass es etwas in dieser Richtung von WG geben wird.
  8. Ich finde es toll, dass sehr unterschiedliche Setups funktionieren. Je nach Karte gibt es bessere oder schächere Setups, aber bisher habe ich kein Setup gesehen, dass auf allen Karten das beste ist. MR/Ice sehe ich als relativ statische Karten an, zu groß für gute Angriffe über die Flanken. Daher muss das C-Cap auf jeden Fall blockiert werden, sonst laufen einem die Punkte davon. Sof hat viel Raum in den Flanken, wenn man dort die Kontrolle verliert, dann verliert man auch sehr schnell die Kontrolle über die Caps. HS ist ... anders. Durch die großen Flächen offenen Wassers im Osten und der Mitte ist es schwer Schiffe zu verlegen. Was macht gute Karten aus? Welche Variation würde zu mehr Vielfalt in Taktiken führen? Es wäre außerdem interessant zu überlegen, ob ein 5/6 CA setup stark genug wäre, wenn 2 BBs erlaubt wären. Nach den Erfahrungen bisher bin ich noch immer der Meinung, dass 2 BBs die Bewegungen der Kreuzer auf den Karten zu stark einschränken würden.
  9. Hey Badboyskill, sorry but your dont meet the requirements to join AAO. We wish you good luck finding the clan fitting to your needs!
  10. Leider wurde der Post gelöscht in dem ich schon einmal klarstellen musste, dass Du Falschaussagen verbreitest. Ich war der Meinung, dass 0CV eine richtige Entscheidung ist/war, allerdings strukturelle Fehler im Spiel offenbart, die nur von WG gelöst werden können. Falls Du das nicht mehr in Erinnerung hast schreib mir gern eine PM und ich schicke dir entsprechende Links. Es ist ebenfalls eine verleumderische Unterstellung, dass ich "einen gewissen Mod" angewiesen habe Posts zu löschen. In diesem Artikel habe ich keine Posts gemeldet, noch habe ich mit einem Mod direkt oder indirekt über diesen Artikel gesprochen. Es ist eine Unverschämtheit solche Behauptungen ohne Beweise öffentlich zu äußern. Willkommen im Club! Wenn jeder der mal ein Spiel gegen AAO gewonnen hat sofort einen Screenshot postet ist das Forum voll. Freut mich, dass es für Dich ein so besonderer Anlass war dahingehend aktiv zu werden. P.S. Sorry Maaseru :(
  11. Du hast ja Recht. Leider fällt es mir sehr schwer wahrheitswidrige Behauptungen unkommentiert in der Öffentlichkeit stehen zu lassen.
  12. Gut, dass Du schonmal deine Falschaussage von gestern revidiert hast und nicht mehr behauptest, dass ich irgendetwas geschrieben habe. Wenn Du wieder versuchst Äpfel mit Birnen zu vergleichen, also ingame Mechaniken mit Belohnungen/Strukturen außerhalb des Spiels, dann kann ich Dir auch nicht mehr helfen. Mir scheint, dass Du dich gerne als Opfer präsentieren möchte, während Du mit Benzinkanister und Streichholz neben einem brennendem Feuer erwischt wurdest.
  13. Ich finde es interessant, dass man nicht mit seinem Clan in "Sippenhaft" genommen werden möchte. Warum ist man gemeinsam in einem Clan, wenn man nicht gemeinsam gewinnen oder verlieren möchte? Jeder sucht sich doch den Clan/Mitglieder aus mit denen man spielen möchte. Wenn es innerhalb eines Clans zu wenig Gemeinsamkeiten gibt, dann wird es nicht funktionieren und früher oder später den Clan zerreißen. Das ist vollkommen unabhängig von dem was WG an Content bietet. Kikki hat schon angesprochen, dass man mehr als eine Abteilung gründen könnte, wenn verschieden starke Spieler in ihrer jeweiligen Liga spielen wollen. Das verhindert ja auch nicht das gemeinsame Lachen im TS. Kaum stößt man auf ein Problem, ist WG schuld oder man schreit nach Änderungen, wie ein Dreijähriger der and der Supermarktkasse seine Süßigkeiten nicht bekommt. (Hami ist gerade nur ein Beispiel unter vielen hier und in vielen anderen Posts im Forum.) Wir können diese "Probleme" auch selber lösen. Passende Strukturen im Clan und Kommunikation mit den Mitgliedern. Heterogene Clans sind leider kaum stabil, man braucht homogene Ziele und Fähigkeiten, wenn man langfristig erfolgreich sein möchte. Ganz richtig. Feste Divisionen verschieben das Problem nur und sind nicht zu Ende gedacht. Beispiele: Erlaubt man dann das Tauschen der Spieler zwischen den Divisionen eines Clans? Beides würde zu großen Problemen führen. Wie groß ist eine Division? 7? 10? 20? Ein Clan gewinnt gemeinsam Punkte und verliert gemeinsam Punkte, warum sollte es sonst ein Clan sein? Die derzeitige Lösung ist die sinnvollste für eine Clan gebundene Ladder und nichts anderes spielen wir aktuell. Vielleicht kommen wir später noch zu ausführlicheren Clanwars mit mehr tiefe im Modus, aber für die absehbare Zeit werden wir das weiter so haben und sollten uns entsprechend darauf einstellen.