Jump to content

Augu5tu5

Players
  • Content Сount

    12
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    11446
  • Clan

    [EYLIG]

About Augu5tu5

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday 08/02/1987
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Augu5tu5

    Replay Funktion einschalten und benutzen

    Hallo zusammen, hab, wie auf Seite 1 geschrieben, meine Replay Funktion aktiviert. Allerdings bekomme ich beim Versuch die Videos abzuspielen mehrere Fehlermeldungen das .dll Datein fehlen. Hab keinerlei Mods auf dem Spiel, spiele mit dem reinen WoW-Client. Vorschläge?
  2. Augu5tu5

    Großer Kurfürst

    Tier 8, möglicherweise. 9 und 10 nicht. Meine Monty hat auch 100. Aber wenn dich der CV haben will UND<- kein Kreuzer in der Nähe ist, dann haste Spaß. Und ich hab meine Monty schon auf Agil getrimmt...
  3. Augu5tu5

    Großer Kurfürst

    Nein, ernsthaft?
  4. Ich merke auch inzwischen, dass die Feuerzunahme erheblich gesteigert wurde. Mich stört weniger die hohe Brandwahrscheinlichkeit (Cleveland/Russen Kreuzer etc.) als vielmehr die Einfachheit wirklich ein Feuer zu legen. Während man bei Citadellentreffer zumindest nen bestimmten Bereich aus einem bestimmten Winkel treffen muss, kannste Feuer aus allen möglichen Winkel überall legen. Erst letztens bin ich dem Feuer einer Kuma ausgewichen (mit der Ishizuchi), ein beinahe Treffer vorne am Bug = Feuer...
  5. Augu5tu5

    Warum Lufthoheit mit Jägern noch keinen Sieg garantiert...

    So Jungens, meine 2 Cents. Vorweg, ich bin kein Fan von CVs. Ich würd mich auch nur als besseren Durchschnittsspieler bezeichnen. Spiele am liebsten DDs gefolgt von BBs. CAs dann also logische Verknüpfung beider Klasse, einfach weil sie vielseitiger sind. CVs habe ich bisher bis VI bei US und V bei JPN gespielt. Dennoch hab ich gut 3000 Random Gefechte und mir mittlerweile eine Meinung zu CVs und insbesondere den Fahrern gebildet. CVs sind definitiv die folgenschwerste Klasse hier bei World of Torps. Keine Frage. Doch genau das führt zu vielen Problemen. Ich hab hier den Thread, den Saipan-Thread und auch die üblichen CV Threads gelesen. Strikter argumentieren ausschließlich mit DMG, Fighter mit dem verhindern von ebendiesem. Das Gros der CV-Spieler ist als Striker unterwegs. Weil? Ja, weil DMG hier höher liegt, man aktiver als ein Fighter spielen kann und vorallem wohl auch deshalb, weil das Leveln einfacher fällt. Doch ich führe mal ein Beispiel dazu an, warum das ganze auch einen echt miesen Beigeschmack hat. Ich bin vor kurzem Division gefahren. Doerte (siehe ein paar Posts vorher) in der Ibuki, meiner einer mit Iowa und der letzte Kollege mit Taiho (Strike) Fazit: Ibuki erster mit 3 Kills Taiho zweiter mit 3 Kills Ich versenkt 5 oder 6 mit einem Kill. Ein Sieg für unser Team. Ich hab beiden Kollegen gratuliert, war aber echt sauer. Denn, nach dem die gegnerische Taiho (Strike) im ersten Anlauf auf meiner Seite n Atago rausgenommen hat, war ich dann im zweiten Anlauf das Ziel. Wir haben also nen Sieg, DMG hoch auf beiden Seiten (Taihos). Wäre also alles gegeben was für ein Strik-Setup spricht. Aber mal bitte ehrlich, es muss doch auffallen das dieser Prozess schwer ins eigene Fleisch schneidet? Wir gewinnen zwar, aber die eigene Division ist nicht in der Lage Luftangriffe abzuwehren. Gut, jetzt kann man anfangen und sagen alle drei sollen in Reichweite zueinander bleiben, dann kann die Taiho schön striken unf alle schützen sich mit der Schiffs AA. Ja, erzähl mal dem Team warum n Iowa hinten rum campt. Mit einem Fighter Setup wäre ich wohl nicht drauf gegangen. Klar, die Taiho hätte keine 3 Kills und wir hätten auch vermutlich nicht in dieser Form oder aber überhaupt gewonnen. Aber, dieses gegenseitige abschlachten der CVs ist ja Krieg wie im Mittelalter. Natürlich führt viel Gegner töten zum Sieg, wenn aber auch bei mir alle Tot sind hab ich da doch nicht viel von. Im momentanen Wertesystem hier, sind Striker klar bevorzugt. Deshalb sind auch die Striker-Argumente nicht abzuweisen. Und jetzt auch noch die extra AA für CVs... "Fighter sind für Anfänger einfacher zu spielen" bedeutet aber nicht das Profis automatisch gut im Fighter-Setup sind. Im Gegenteil. Wie schon dargestellt, Versuch doch mal n Striker komplett zu entschärfen... Ich will bei Leibe keinen vorschreiben wie er zu spielen hat, ich denke jedoch das eine Abkehr von dem reinen Entweder-Oder auch die Community fördert. Wenn die Mischung homogener wäre, würde nicht nur das reine Töten im Vordergrund stehen. Und für Anfänger als auch Veteranen gibt's nichts schlimmeres als das schon vielfach erlebte "Ok, der CV will mich tot sehen - nächstes Spiel".
  6. Augu5tu5

    „ARPEGGIO OF BLUE STEEL -ARS NOVA-“-Aufträge sind da!

    Moin Jungens, eigentlich müsste die Arp Kongo jetzt in meinem Hafen stehen, doch da ist nur die normale Kongo. Brauch ich n Stellplatz für die Arp Kongo oder muss ich die alte Kongo verkaufen? Den Auftrag hab ich definitiv erfüllt, schon vor Tagen.
  7. Augu5tu5

    Ranked Games - Gewertete Spiele

    Mir war gestern echt danach den Laptop an die Wand zu klatschen. Ich mit Tirpitz. Auf nen Cappoint geeinigt und los. Unser 2tes BB (auch Tirpitz) beginnt mit einem defensiven Angriffslauf weit hinten. Der Rest des Teams macht nem prima Job, ich finishe ne Atago mit zwei Zitas und versenke auch noch ein DD. Torps und ein DD zwingen mich nen kleinen Umweg zu nehmen. In der Zeit hagelt es auf mein Team. Ich umkurve die Insel und laufe gewollt zwischen ne Colorado, North Carolina und PepsiCola. Der Cola ziehe ich 3/4 HP, jeweils 4 Torpedos in die beiden BBs, beide stehen noch mit 6-7k HP. Dann sinke ich. Die NC auch, durch Wasserschaden von mir. Mein dezimiertes Team will es wissen. Stürzen sich auf den angeschlagen Feind. Die Colorado rept und versenkt die zwei angeschlagenen Kreuzer. Die andere Tirpitz hat es inzwischen in Schlachtfeldnähe geschafft, schießt aber mit HP und wird von der Colorado versenkt. Die Cola killt dann noch unser DD = Verloren. 135k Schaden, eine mehr als Überdurchschnittliche Runde wird von einem Affen im Boot mit mehr als unterdurchschnittlicher Leistung verloren. Pay2Win? Das er an das Schiff kommt - ok. Aber wie schafft er das in die 10ner Ränge. Das kann doch nicht sein...
  8. Augu5tu5

    Mahan

    Die gute Mahan ist mein bestes Schiff bei ranked. 56%WinRate und 20k Schaden. Fahre immer die vom Gegner vernachlässigte Cappoint an, Kill oder vertreibe die DDs und cappe dann selber. Dann gibt's noch nen Suizidlauf auf an Insel kreuzenden Feindschiffen. Thats all. Sind nur noch 20k bis Benson, aber Mahan bleibt bei mir im Hafen.
  9. Augu5tu5

    Ishizuchi

    Mal kurz meine Erfahrungen. Der Kahn hat ne ganz spezielle Spielweise. Es stimmt schon das man gelegentlich von BBs auf Entfernung zerschossen wird. Hauptsächlich dann wenn man zu früh vorne ist. Grad dazu verleitet aber die Geschwindigkeit. Versucht erst mit Kreuzern mitzuhalten wenn ihr in eurer gewählten Angriffsrichtung null bis wenig BBs findet. Denn was der Pott kann ist Kreuzerduell entscheiden. Gestern wieder die leere Flanke mit nem Clemson alleine gefahren. 2 Omahas und ne Tenryu. Omaha und Tenyru mit je einer Salve rausgenommen, die andre Omaha so runter geschossen das der DD sie mit Kanonen erledigen konnte. Unglücklicherweise hat selbiger DD dank seiner Torps mein Ausweichen in Omaha Torps erzwungen und ich war schnell schwimmen. Ich mag die Ishizuchi. Für ihr Geld nicht so stark wie die Mumansk, dafür aber schon mal ne gute Übung für Schlachtkreuzer.
  10. Augu5tu5

    New York

    Mir gefällt das Schiff immer besser. Grad ne ordentlich Runde gehabt, so 80k Schaden. .
  11. Augu5tu5

    Nicholas

    Muss das mal loswerden: Bestes Schiff auf Tier V der Nicholas. !!!
  12. Augu5tu5

    Atago

    So, eben gekauft und 3 Spiele gemacht. Lohnt sich und macht Spaß. Schön wie die ganze GamesCom Opfer mit Bismark und Co. direkt ins Feindfeuer fahren. Creditausbeute und XP sind gut.
×