Jump to content

NachbarsLumpi

Beta Tester
  • Content Сount

    13
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8255
  • Clan

    [FLYD]

About NachbarsLumpi

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday 03/12/1981
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

79 profile views
  1. NachbarsLumpi

    [R4ge] Rage sucht Mitglieder in der Flotte

    Direkt mal das neue Update testen! Wer Interesse hat, kann gerne zu aufs TS kommen und sich austauschen. TS: ts3.rage-worldofgaming.de
  2. In zwei Tagen, gibts wieder die große Sause!
  3. Denkt dran, alleine trinken macht [edited]!
  4. Versauft den ganzen Rum nicht an Sylvester, lasst noch was für den 9ten Januar übrig!
  5. NachbarsLumpi

    Die Märtyrer!

    Nach dem ich jetzt auch über tausend Gefechte habe, muss ich mich jetzt auch mal zu Wort melden: Am Anfang habe ich mal alle Klassen ausprobiert, um mal zu schauen, was man so alles machen kann. Für mich hat sich dann herrauskristallisiert, das ich Zerstörer und Träger vom Spielstil nicht mag. Ab da war für mich klar, ich werde erstmal Kreuzer leveln. Recht bald hatte ich dann die Des Moines und war mit dem Weg dahin sehr zu frieden. Bei den Japanern habe ich bei der Mogami/Myoko auf gehört, da ich die Amerikaner einfach besser finde. Aus Langeweile habe ich dann die japanischen Schlachtschiffe bis zur Nagato hoch gespielt und war etwas zwiegespalten. Dann, kam der Patch und die Amerikanischen Schlachtschiffe wurden implementiert, womit ich dann zum eigentlichen Thema komme. Schlachtschiffe sollten im übertragenem Sinne die Könige der kriegerischen Seefahrt sein, doch so wie der momentane Stand der Beta ist, sind sie zu einen kleinen, hin und her geschubsten, dicken Kindern geworden. 1. Ein Schlachtschiff kann sich nun mehr fast garnicht selbst verteidigen, 2. Zerstörer fahren so nah ran, das man den Wänden aus Torpedos kaum oder garnicht mehr ausweichen kann und geoneshooted wird. Selbst nach einem Test mit Unterstützung einer Atlanta, die eine Spotingrange von 20km hat, wurde ich von einem unsichtbaren Zerstörer fast mit einer Salve hingerichtet. Die Atlanta war keinen Kilometer von mir entfernt und hat den Zerstörer nicht aufdecken können. (Mit und ohne Nebel) 3. Nächste Anekdote, bin in einem Tier X Match gelandet mit meiner Iowa, was ja ansich gar kein problem ist. Doch war im Gegner Team auch ein Tier IX Träger der von einem sehr erfahrenem und guten spieler gespielt wurde. Ich fuhr langsam los mir 1/2 Fahrt, um unsere Montana zu unterstützen und um auf meinen Teamkameraden, in einer Baltimore, vom anderen Spielfeldrand zu warten. Doch eine Minute nach Spielstart kamen die ersten Torpedobomber auf die Montana und mich zu geflogen, die Baltimore war noch meilenweit entfernt. Das Ende Vom Lied, war die Montana war in der 3Minute vom Spiel gesunken und ich zwei Minuten später. Und das obwohl ich die stärkste Flak im Game, mit der Iowa habe. 2Minuten vor Ende hatte unser Team 70 Flugzeuge abgeschossen und der Träger spielte munter weiter mit vollen sieben Squads. Warum ich das alles schreibe? Wenn Wargaming, kein vernüftige Balancing auf die Beine stellt und immer noch so viel mit einer Torpedosalve/anflug zerstört werden kann, bin ich raus. Das Ich von einem CV so aus gelacht werde, als Schlachtschiff, fördert nicht unbedingt den Spielspass. Und gegen Zerstörer sollte ich mich wenigstens irgendwie wehren können, aber seit dem neuen Panzerungspatch, kann ich einem zerstörer nicht ansatzweise Schaden zu fügen, denn zum HE laden habe ich keine zeit, da er nach 30sec nachladen, schon wieder verschwunden ist. Ich möchte einfach nur das Schlachtschiffe eine faire Chance haben sich zu wehren ohne direkt, in den ersten 5minuten raus genommen zu werden. Sollte sich nicht bald etwas ändern, oder sich überhaupt signifikant etwas ändern, werde ich Wargaming den Rücken kehren. Ich denke, da werden mir auch noch einige Leute folgen Gruß Lumpi
×