Jump to content

Number_Eleven

Players
  • Content Сount

    13
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    648

About Number_Eleven

  1. Number_Eleven

    Bayern

    nach den ersten Runden leider ziemlich enttäuschend nach der guten König. Vielleicht wirds ja später noch besser.
  2. Number_Eleven

    Duguay-Trouin - Tier IV

    sehr schöner, effektiver Kreuzer! Kann ordentlich austeilen und relativ gut manövrieren. Nur getroffen werden sollte man nicht zu häufig, denn die Panzerung hält wie bei allen Franzosen nichts aus. HE-Treffer sind besonders empfindlich. Auf jeden Fall aus dem Hauptkampfgeschehen raushalten und möglichst schnell zuschlagen.
  3. Number_Eleven

    Phoenix

    in der Grundausführung eine einzige Katastrophe - zwar recht wendig, aber absolut unterbewaffnet und hält nicht viel aus
  4. Number_Eleven

    New York

    dann bist du wohl ein Naturtalent für dieses Spiel
  5. Number_Eleven

    Are you buying the HMS Hood?

    much too expensive
  6. Number_Eleven

    Kongo

    Es ergibt sich mir von der Logik her nicht, dass man wertvolle Reichweite verschenken sollte, um effektiver spielen zu können. Dann hätte man sie auch so gestalten können, dass man die Reichweite verkürzt und stattdessen z.B. die Feuerrate oder Turmdrehrate erhöht. Die Panzerung ist ja nun mal so wie sie ist.
  7. Number_Eleven

    New York

    äußerst enttäuschend! Wie erwartet langsam und zwar recht solide Panzerung, aber gegen höherstufige Gegner hoffnungslos unterlegen. Schon gegen ein, zwei Kreuzer kommt man unter Dauerfeuer und wird schön langsam runtergebrannt. Fühlt sich ein bisschen an wie die Mikasa mit besserer Bewaffnung. Besser bei den deutschen Schlachtschiffen bleiben.
  8. Number_Eleven

    Kongo

    Ich mag die Kongo überhaupt nicht. Die Reichweite ist schön und gut, aber Treffer sind eher Glückssache und erzielen oft nicht die erhoffte Wirkung. Wenn mal ein oder zwei Schiffe näher herankommen, ist man oft aufgeschmissen.
  9. Number_Eleven

    Mikasa

    Das schlimmste Schiff aller Zeiten! Selbst mit nem Dreimaster aus Napoleons Zeiten könnte man mehr reißen! Klarer Fehlkauf!
  10. Number_Eleven

    Hosho

    Langsam reichts mir mit diesem Träger! Jedes mal, wenn ich gegen die Langley antrete, habe ich keine Chance. Die Jäger sichern die Luftüberlegenheit, und die Torpedobomber versenken einen mit einem einzigen Angriff. Das macht definitiv keinen Spaß! So, Langley besorgt und 2x getestet - Meinung bestätigt: klarer Punktsieg für die Langley, insbesondere wegen der überlegenen Jäger. Die Flugzeuge der Hosho sind zwar schneller, aber die höhere Anzahl gibt auch hier den Ausschlag zum Besseren. Außerdem erweitert die Verfügbarkeit von Sturzbombern die taktischen Möglichkeiten, während man mit den 2x4 Torpedobombern normalerweise nur die schweren und langsamen Schiffe angreifen sollte. Aber auch diese können den Torpedos oft ausweichen, wenn sie wachsam sind. Die höhere Geschwindigkeit der Hosho ist für mich kein entscheidender Pluspunkt, weil man Verfolgern eh nicht entkommen kann, sobald sie in Reichweite kommen. Einzig die kürzere Wartezeit für die Flugzeuge bei der Hosho ist vorteilhaft.
  11. Number_Eleven

    Isokaze

    Ähnlich wie die beiden Vorgänger - schnell und wendig, daher gut zum Aufklären, ansonsten kann man den Kahn für die Stufe getrost vergessen. Die Geschütze sind ein Witz, für die Torpedos muss man schon ziemlich nahe herankommen, um gute Chancen auf einen Treffer zu haben. Dass man dann schnell versenkt ist, brauche ich denke ich nicht zu erwähnen. Leichte Kreuzer wie die Duguay-Trouin eignen sich für viele Situationen deutlich besser - viel wirksamere Artillerie, dabei etwa gleich schnell und ebenfalls mit guter Torpedobewaffnung.
  12. Number_Eleven

    Hosho

    Schlecht ist die Hosho sicher nicht, aber wenn man gegen die Langley ranmuss, ist es ziemlich anstrengend. Die Jäger sind eindeutig zu schwach und verlieren gegen ihr Pendent manchmal haushoch. Gute Langley-Spieler schaffen es immer wieder, einen durch geschickten Jägereinsatz in den Wahnsinn zu treiben. Die Torpedobomber sind gegen schwerfällige Schlachtschiffe sehr effektiv, gegen leichtere Schiffe muss man Glück haben, dass der entsprechende Spieler grad mal unaufmerksam ist. 4 Torps mit relativ breiter Streuung kann man noch recht gut ausweichen. Dass die Hosho schneller ist, ist zwar schön, hilft aber auch nicht viel mehr, wenn man vor Zerstörern oder Kreuzern davonfahren will, wenn eine Seite mal wieder nicht verteidigt wird. Ich ärgere mich an dieser Stelle ein wenig, nicht die Amerikaner genommen zu haben, hoffe aber auf die späteren Träger mit den A6.
  13. Number_Eleven

    Tenryu

    Haut mich leider nicht vom Hocker ... Schnell und wendig ist es schon, hält aber nix aus und die Bewaffnung ist mäßig. Leider ein notwendiges Übel, um an die Schlachtschiffreihe zu kommen.
×