Jump to content

Dr__Bolle

Players
  • Content Сount

    2,206
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    4885
  • Clan

    [FOF]

3 Followers

About Dr__Bolle

  • Rank
    Lieutenant
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Da wos schön ist :3

Recent Profile Visitors

2,117 profile views
  1. Dr__Bolle

    brennen der Deutschen Schiffe

    Mal was inhaltsreiches in die Diskussion werfen:
  2. Dr__Bolle

    brennen der Deutschen Schiffe

    Auf Rücksichtnahme des Klimas empfiehlt die Redaktion Aluhüte aus Recyclingpapier zu benutzen.
  3. Dr__Bolle

    brennen der Deutschen Schiffe

    Leute, Leute... Der TE hat doch vollkommen Recht, was die deutschen Schiffe angeht. Die sind schlecht, entsprechen nicht der Realität und WG ist Russian BIAs, weshalb sie die deutschen Schiffe absichtlich schlechter machen! Ihr habt alle kein Stahlhelm und Wehraboo Potenzial, geschweige denn kennt ihr euch mit der exzellenten deutschen Technologie aus. Hört doch mal auf den TE anstatt ihm jetzt sieben Mal zu widersprechen... Ihr wisst doch auch, dass er Recht hat.
  4. Dr__Bolle

    BB's und Nationen

    Warum wird automatisch auf T10 geschlagen? Für ihre Stufen sind US 7-10 IJN 5-10 (ggf. Ausn. 9) RN 4,5,7,8 KM 4-6,8,10 gut. Zur russischen Marine kann ich nichts sagen.
  5. Dr__Bolle

    Myoko vs Ibuki

    Nichts gelesen? Hab die Mogami mit 203mm gespielt und mich auf den 203mm Spielstil bezogen... Deshalb hat sie auch Zugriff auf Zubehörslot 6, eine bessere Basisreichweite, Zugriff auf den Heal und Zugriff auf bessere Torpedos... Jap, sie muss daher ein Sidegrade sein... Zur Info: Eine 203mm Mogami ist ein Sidegrade zur 155mm Mogami und umgekehrt... Wie spielt man Kreuzer generell? Man bewegt sich und ist viel am Kiten. Egal welche Geschwindigkeisstufe, ein Kreuzer ist viel am Kiten. Was macht man mit CAs, die einen guten Camowert haben? Man diktiert dem Gegner, wann er einen sieht. Man greift ihn an, wenn es einem selbst am besten passt. Man verlegt sich so, dass die eigene Position mehr Vorteile bietet. Was macht man mit schnellen CAs? Wiederhole die Sache mit der Positionierung. Kann mich aber auch irren und ich habe Kreuzer bisher wie ein Bobbo gespielt... Warum vom Grund her veraltet? Was ist an dem Design vom Grund her veraltet? Das, was die Japaner an Problem haben, ist, dass ihr primärer Schaden meist nicht relevant genug ist; Feuer bzw HE Schaden. Sie haben weder unglaubliche Alpha AP, noch gute Winkel für diese AP. Selbst die Penetrationsleitung dieser ist durchschnittlich genug, damit sie keine Besonderheit bedeutet. Ebenso verfügen sie über keinen Gimmik BS, wie andere Linien. Damit könnte man argumentieren, was du aber nicht tust. Du stellst dieses Schiff unbegründet als schlecht da, behauptest sie wäre kein Upgrade zur Mogami und stellst durchschnittliche Eigenschaften als minderwirksam hin... Und für dich zur Info: Die 155mm Mogami hat eine Besonderheit, wegen der sie interessant und zuverlässig genug wird, damit man nicht nur mit Feuerschaden oder rein den Aufbauten arbeiten muss: IFHE.
  6. Dr__Bolle

    Myoko vs Ibuki

    Give this man a cookie! Das ist der springende Punkt. Die größten Vorteile sind der 3. Zubehörslot, die bessere Standardreichweite und der Spotter gegenüber der Mogami. Der Spotter gibt notfalls die nötige Reichweite und der 3. Slot die gewisse Würze für einen ausgefeilteren Spielstil. Auch sind die Torpedoabwurfwinkel dezent besser als bei der Mogami... Und mit einer Atago braucht man die Ibuki nicht vergleichen... Die Atago ist ein T9 auf T8. Da ists klar, dass die Ibuki den Kürzeren zieht. Ebenso ist der Spielstil auf Basis der Trollpanzerung, den Torpedoabwurfwinkel und der Turmaufstellung etwas anders. Gegenüber der Mogami ist die Ibuki aber definitiv ein Upgrade. Und der letzte Punkt: Wenn man die Mogami mit 155mm anstatt 203mm spielt, ist der Spielstil der Ibuki natürlich erstmal unbekannt. Ich bin auf die Ibuki hoch und hab sofort die Mogami+ in ihr gemerkt. Spielen sich mit 203mm nahezu identisch. Anmerkung meinerseits: Hab die Mogami auch mit 203mm gespielt. Ergebnisse sieht man im Profil. Ich hatte damit wirklich kaum bis keine Probleme gehabt. Liegt vielleicht daran, dass ich sonst gerne aggressiver spiele oder so. Keine Ahnung. MBM3 hat's für mich jedenfalls gebracht.
  7. Dr__Bolle

    Myoko vs Ibuki

    Hab die Ibuki letztes Jahr über gegrinded. Tolles Schiff! Das stärkste Schiff auf T9 ists vielleicht nicht, dennoch dank Geschwindigkeit und Camo vielseitig einzusetzen. Hängt mMn halt stark vom Spielerskill ab, wie viel man aus dem Schiff raus holt. Ebenso MBM3 einbauen und nicht diesen Range BS. Dafür hat man nen Spotter. Bin halt mit der 84.5k avg bei 2000 avg EP gefahren. Denke, mit den Buffs ist vielleicht noch mehr drin. Wobei die russischen BBs jetzt nicht unbedingt die schönsten Gegner wären...
  8. Dr__Bolle

    Italienische Kreuzer (SAP) - Ein Griff ins Klo WG

    Den komischen Blob-Emoji kann ich leider nicht mit meinem Tablet löschen... Da du alle Spieler meinst, gehöre ich auch dazu. Und weil ich durchaus gut bin, noch mehr. Ich sage dir dazu: Diese Aussage ist dahergegriffener Käse, weil du nicht die Meinungen aller Spieler kennst. Das ist dieses ominöse Internet-Wir bzw. Unbekannten-Mehrheits-Wir, mit dem du versuchst, dass dein Argument etwas stärker klingt. Da alleine ich dir schon widerspreche - egal ob angespielt oder nicht, da ich das Konzeot mehr als gut finde - , ist das absoluter Käse, was du hier schreibst. Und schwierig SAP zu benutzen, sollte es nicht sein. Die Mechaniken sind bekannt, weshalb das Problem mal wieder vor dem Bildschirm sitzt. Bei dir hört man nämlich auch noch heraus, wie du den Einsatz nicht gamz auf die Kette bekommst. Das ist einer der Punkte, auf die exzession zB hinaus will. (Falls es nicht sogar der Kernpunkt von ihm ist...)
  9. Dr__Bolle

    Italienische Kreuzer (SAP) - Ein Griff ins Klo WG

    Ich persönlich freue mich darauf, wenn ich die Kreuzer morgen vielleicht mal spielen kann. Die Sache mit SAP hört sich interessant und alternativ an. Und von dem, was ich bisher mitbekommen hab, ists mal ne Alternative, die auch mal einen anderen Spielstil braucht. Nicht immer nur dieses ewige HE oder AP.
  10. WTF hab ich hier im Thread verpasst?! Der TE hat doch nur nach nem farblichen DMG Counter gefragt; es wurde etwas über den Sinn von absoluten DMG Werten gesprochen und dann kommt wieder einer mit der Stats-RL-H4 Keule rein gestolpert und haut erstmal sämtlichen vor den Kopf... Selten jemanden gehabt, der mir binnen zwei Minuten so unsympathisch wurde. _ Bzgl der EP Vergabe: Ich würd auch gern einen kleinen Buff für Caps, Decaps, Capblock, Tanked DMG etc pp sehen. Zwar nicht in der Größe, dass das exploited oder unbalanced werden kann aber ein Mychen mehr wär mal schön. Kann aber verstehen, warum WG es hauptsächlich beim DMG belässt. Anbei mal als Idee: Für jede erzeugte Wasserfontäne EP und Credits bekommen. Das wär doch mal was
  11. Nein. TK bringt Falschwissen in Umlauf (und beharrt drauf). Allein deshalb schon nicht.
  12. In WoT ist es nahezu egal, worauf man den Schaden wirft, da die Taktiken für die meisten Panzer auf den Karten gleich sind. Zumal chokepoint Schlauchkarten (yay...) In WoWs ist das anders, weshalb das Ampelsystem keine gute Idee ist. Es verleitet den Fokus dazu, gerade in Domination, die gegnerischen High HP Values vor DDs oder relevanten Kreuzern anzugehen, da diese weniger numerischen Wert geben. Schsden ist schön und gut, bringt aber letztlich nicht so viel. Durchschnittliche EP sind da schon besser, da die den numerischen Wert ignorieren. (Naja, hier kommt das System mit WGs EP dazu, weil wegen Premium wird mit einberechnet etc pp...) Wer premium only spielt, sollte im Schnitt pro Runde in einer Niederlage mindestens 600/700 und bei einem Win mindestens 1400 aufweisen können. Dann würd zB ich diesen Spieler als gut genug betrachten. Meistens haben die dann mMn mehr Gutes als Schlechtes angestellt.
  13. Dr__Bolle

    Pls Buff Yamato

    Ich muss auf diesen Aussagen einfach auch noch rumreiten Yamato-plep Anders kann ich es nicht ausdrücken. Die Yamato ist eigentlich sehr einfach zu spielen, wenn man sich näher als 20km am Gegner bewegt, sich überhaupt bewegt, weiß was overmatch ist und sich um die eigene Zitadelle bewusst ist. Selbst mir als Hightier BB plep gelingt das gut angling (deutsch angelan oder angeln, je nach Region) bezeichnet folgende Zustände: - ein Fisch aus dem Wasser mit einer Angelrute ziehen - Kurzform für angelsächsisch, abstammend einer Gruppierung, die vorwiegend in Nordgermania zu finden war (jetzt Sachsen) und nach England übergesiedelt ist - nichtsaussagende Botschaften bringen und bei Gegenwind sich in Windrichtung drehen; gerne im Zusammenhang mit der Merkelraute verwendet Weiß doch jeder... Mit dem Begriff des angepassten Winkels oder einem Winkeln, dem anpassen eines Winkels, hat das absolut und überhaupt nichts zu tun. Ihr seid Bildungspleps. So, musste mal gesagt werden. Hinweis: 11!2!!1!1!1!11!1!11!!1111!!!! , und dürfen frei verwendet und eingefügt werden.
  14. Dr__Bolle

    Gewertete Gefecht ..... Es muss was getan werden

    Habs mal korrigiert
  15. Dr__Bolle

    Unmögliches Spiel mit Premium-Schiffen ohne Luftabwehr

    Eh, nein? Weshalb auch? Die eierlegende Wollmilchsau wäre in jeglicher Hinsicht OP. Nochmal für dich: Die AB ist ein sehr starkes BB gegen andere Schiffe, da sie Zugriff auf Slot 5 und Slot 6 hat. Wenn sie jetzt noch brauchbar gegen CVs wäre, wären wir bei der eierlegenden Wollmilchsau. Och habe zB mit dem Schiff den Schadensoutput von einem T5 BB (50k...) und das von Zeiten der alten alten Hosho (0-3-0 Deck) und der alten Hosho, eer alten alten Zuihou (0-3-2 Deck) und der alten Zuihou und der alten alten Bogue (0-1-2 Deck) vor dem CV Rework erzählen kann. Danach habe ich das Schiff nicht mehr angefasst. Ebenso, selbst mit lustigen oder ineffizienten Divis 75% WR und etwas über 40% überlebter Gefechte... Anhand meiner Zusammenfassung, du bist ein Bobbo, der keine Ultra CVs kennen gelernt und dagegen spielen gelernt hat. Ich schon, viele hier auch noch. Also, git gud.
×