Jump to content

Giesbert_PK

Players
  • Content Сount

    71
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    5301
  • Clan

    [XSESX]

About Giesbert_PK

  • Rank
    Leading Rate
  • Birthday 03/01/1977
  • Insignia

Contact Methods

  • Website URL
    WWW. Ses-funclan.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Bin 2 Jahre auf dem Zerstörer Mölders D 186 gefahren und Hobbys sind halt Schiffe,PC und KFZ . Jetzt hab ich ein Spiel gefunden wo ich 2 Hobbys mit einander verbinden kann - Schiffe und PC . Danke WG

Recent Profile Visitors

900 profile views
  1. Giesbert_PK

    Atago

    Genau so ist es, man könnte nach dem erfahren der 2500 Dublonen auch das Reguläre Premium Schiff verkaufen und dann hat man nen echten Schnapper gemacht. Die erhaltenen Dublonen könnte man umwandeln und sich die Kronshtadt oder Musashi holen. Oder halt nen anderes Premium Schiff wo auf der Wunschliste für Dublonen wäre ;-).
  2. Giesbert_PK

    Atago

    Hab lange mit mir gerungen ob ich mir die Atago zulegen soll/will. Als ich dann hörte das es ab heute die Black Variante geben soll (27 €), stand die Entscheidung fest. Heute hab ich mir die Atago endlich in den Hafen gestellt. Ich liebe die Japanischen Kreuzer und nun bekommen die 10 Rohrer auch noch die Genauigkeit der Zao + verbesserter Turmdrehrate. Man was will man mehr ? Die Eastern Dragon, Aoba und Zao könnte ich jeden Tag aus Fun spielen, müsste ich nicht die anderen Silberschiffe hoch Leveln. Aber ab den 07.12. Hab ich 4. Wochen frei (muss Überstunden abbauen) da werde ich mir die Zeit nehmen und sie jeden Tag ausführen :-).
  3. Hab sie mir auch gerade gekauft zusammen mit der Dreadnought. Da die Monarch nicht behaltenswert war klaffte eine kleine Lücke in dem Baum. Hoffe das die Vanguard die Lücke mit den neuen buffs schließen kann. Lass mich heute Abend mal überraschen. Werd wohl meinen 19 Conqueror Kapitain drauf setzen.
  4. Giesbert_PK

    Hindenburg

    Also ich spiele die Zao auf Distanz ca. 16 - 20 km und versuche alles abzufackeln was rum fährt (Brandwahrscheinlichkeit und HE Pen sehr hoch). Wenn sie mir auf die Pelle rücken dann abhauen - zu gehen - die knappen 10 km Tarnwert nutzend, die 12km Torps Fächern und weiter beim weg fahren die Feuer legen. Die Hindenburg spiele ich eher im Halbfeld ca. 10 - 14 km da da ihre Panzerung besser zu Geltung kommt und ich besser mit der AP arbeiten kann (Tarnwert ist eh kacke mit 12,4 km und HE Pen gut aber es ist keine Zao) . Nah am Feind rann geh ich dann im 3/3 des End Games und versuche alles raus zu pushen was noch übrig bleibt. Für mich sind das komplett verschiedene Schiffe wobei mir die Hindenburg mehr Spaß macht. Mann kann die Hindenburg auch auf Long Range spielen aber dann muss man auf die BB Granaten besonders achten da sie von oben durch das Deck krachen. Das gibt ordendliche Zitadellen. Lieber näher ran und ihre Troll Panzerung nutzen. Die Zao ist für näher ran etwas zu empfindlich und läd zu lange nach. Du musst aber für dich heraus finden was deinem Spiel befinden besser liegt. Vieleicht haben ein Paar Unicoms noch Tips für dich, das spiegelt nur meine Erfahrungen wieder.
  5. Giesbert_PK

    Stalingrad für jederman

    Also ich überlasse die Stalingrad lieber den Leuten die damit umgehen können. Ich tue mich mit der Moskwa schon sehr schwer und bin dem Team selten eine Hilfe. (mit Der Kronshtadt läuft's besser :-)). Ich meine man kann am besten in CW und gewerteten Gefechten seinen Skill verbessern da auf einem selbst viel mehr Verantwortung verteilt wird. Man ist also gezwungen dazu zu lernen wenn man Schiff X erreichen möchte. Ich bin der Meinung das nur so sichergestellt ist das das Schiff in die richtigen Hände kommt. Ich leite auch unseren kleinen Spaß Clan mit guten Freunden und Familie, selbst wir wollen CW spielen aber da wir nicht genug Aktive Spieler haben wird das halt nichts. Aber das bei uns jemand unbedingt die Stalingrad haben will kann ich nicht feststellen. Vielleicht sähe s anders aus wenn es eine gepimpte Admiral Scheer mit Super Heal, aufgebohrten 230er Geschützen, Nachladebooster und mit einem Reload von 7 Sek. wäre ? Der Nationale Instinkt wäre geweckt ;-). Apropos Moskwa, würde gern mal mit einem Unicum Clan ein Paar runden drehen die mich an die Hand nehmen. Ich hab schon viele Videos zur Moskwa geschaut aber mein Stellungspiel ist ..... .
  6. Giesbert_PK

    Ranked Sprint 19Okt-13Nov

    Ich bin nun auch mit dem Sprint 2 durch. Es ist bei 8 vs. 8 deutlich schwerer das Spiel Aktiv zu gestalten. Hab 20. Runden (48) mehr gebraucht als im Sprint 1. Meine Win Rate ist mit 46% unterirdisch. Hab aber auch einen Fehler gemacht- nämlich ein Schiff zu wählen was mir wohl nicht so liegt (Nicholas). Und dann natürlich 6 x in Folge verloren :-(. Hab in diesem Sprint aber auch selten ein Team gehabt wo meine eigenen Fehler ausbügeln kann. Bin dann auf Minekaze und Giulio Cesare umgestiegen. Es lief besser, aber geschenkt wurde einem nichts. Der Sprung auf Rank 3. Schien fast unmöglich - mit Rank 4. und 2. Sternen hab ich 4 x in Folge verloren war aber immer 1. Im Looser Team, das zerrt ordentlich an den Nerven. Aber dank dem kleinen OP Italiener hab ich mich durchgebissen auch wenn mir WG dieses Mal (gefühlt) nicht den Rank 1. gönnen wollte. Hab noch nie gesehen das 1. Zerstörer zum Kartenrand fährt und wartet bis wir uns aufgerieben haben und genau diesen Spieler hatte ich 3. Runden nacheinander im Team, hab an diesem Abend eigentlich resigniert. Report meinerseits kam. Und als wenn das nicht genug ist hab ich in darauf folgender Runde nen AFK CV. Hab mir dann erstmal 2. Pils geholt in Ruhe was getrunken, ne kleine Pause und dann mal ne Runde Zufallsgefecht. Am folgenden Tag mit frischem Elan ran und von Rank 3. locker Flockig auf die 1. gespielt. Für mich nach Seasons 10. - war Sprint 2. der Nerven aufreibendste.
  7. Giesbert_PK

    Des Moines

    Ich hätte mir ne T8 Buffalo auch gekauft weil sie völlig anders ist wie der Tech Three 8er. Aber 2. Ähnliche Schiffe auf einer Stufe sind total unattraktiv. Siehe Prinz Eugen und Hipper. Die Wichita wird jedenfalls nicht in meinen Hafen kommen da die Balti schon ihren Platz fest besetzt hat. Was machen WG, warum verschenken Potenzial ? Aber wir reden hier im falschen Thread ( Des Moines )
  8. Giesbert_PK

    Ranked Sprint 19Okt-13Nov

    Hab auf die König gesetzt wegen dem schnellen Reload + Genauigkeit's Modul und wurde nicht enttäuscht 13 Runden und nur 3. Verloren. Nur ab Rank 3 hab ich auf die Iron Duke Gesetzt weil kleinere Aufbauten. Aber trotzdem ab Rank 2. auf die Gulio Cesare gewechselt weil dort die Leute schon extrem eingespielt waren und mir den König und die Iron in Stücke gerissen haben (Nicht so beweglich und ungenauere Geschütze). 3. Runden zum Schluss mit der Gulio und 3. Gewonnen und Rank 1. Gesichert . Sprint 2. werde ich bis Rank 3. mit der König spielen und dann direkt auf die Gulio Cesare wechseln. Danke WG für dieses Event, macht echt mal wieder Spaß den alten König auszuführen . War damals mein erster 5er und hab ihn seid 1,5 Jahren nicht mehr gefahren. Mann war ich früher kacke . Heute mit dem gleichen Schiff doppelte DMG und Kills bei 6. Schiffen weniger, lol.
  9. Giesbert_PK

    Des Moines

    Ich hab ja nicht geschrieben das die Buffalo schlecht ist aber sie passt nicht ganz in den Forschungsbaum. Mir wäre einfach eine Baltimore mit Rep. Tool lieber auf T9 denn die beiden hinteren Türme zu nutzen birgt zu viele gefahren. Denn ich will ja meine 27 mm Bug Panzerung sinnvoll nutzen und dann sind die beiden hinteren Türme nur in begrenztem Maße nutzbar. Die Wichita die jetzt als Premium kommt sollte auf T8 kommen und die alte Baltimore wieder auf T9 dann fände ich es besser. Die Buffalo dann als T9 Free XP oder als T8 Premium ohne Repair Party und und alles wäre gut. Seh ich auch an meinen Stats, die Baltimore hat im Schnitt mehr DMG und Kills gemacht und das ohne Repair Party. Weil - einfach beweglicher wenn ich ins Open Water musste.
  10. Giesbert_PK

    Des Moines

    Hab nun auch die ersten 8 Runden hinter mir. Für mich ist die Des Moines der Schlüssel zum Sieg. Wenn man es schafft das Cap so lange zu blockieren bis die gegnerischen DD versenkt sind oder Aufgeben und 4-5 Gegnerischen Schiffen hinter der Insel Wiederstehen kann dann ist die Runde so gut wie Safe. Hab von meinen ersten 8. Runden - 6. gewonnen weil sich der Gegner auf mich konzentrierte und mein Team die gegnerischen unter Beschuss genommen hat. Wenn sich die Reihen lichteten könnte ich die Reste ums Cap abfischen. Kommt zwar nicht viel DMG bei rum aber mir egal, ich will gewinnen. Mein 10er Kreuzer mit der wenigsten DMG aber mit der meisten Erfahrung. Mir macht die Des Moines Riesen Spaß da das Cap sichern die Aufregendeste Art ist WOWS zu spielen, man weiß nie ob man heile raus kommt. Und wenn ja ist es ein äußerst befriedigendes Gefühl überlebt zu haben und dem Team geholfen zu haben. Mit der Baltimore wird man gut auf die DM vorbereitet. Da wirkt die Buffalo irgendwie fehl Platziert.
  11. Giesbert_PK

    HMS Vanguard Tier VIII

    Hier mal die erste Runde Vanguard Auf jeden Fall kein Browler genauso wie die Conqueror. Auf Range arbeiten und HE spammen. Genau das was die meisten nicht wollten. Die AP reißt mich nicht vom Hocker. Noch ein Video
  12. Giesbert_PK

    HMS Vanguard Tier VIII

    Hab am WE meine erste Runde Warspite gespielt und bin von den Guns begeistert. Was spricht gegen die AP Zünder von der Warspite und warum nochmal so eine Feuer Chance ? Nicht falsch verstehen, denn mein meist gespieltes BB ist die Conqueror aber ich hasse ihre unzuverlässige AP ! Mein Vorschlag ist: Warspite Geschütze mit mehr Reichweite - Sigma 2,0 passt. Turmdrehrate ist immer noch mau aber jetzt wenigstens Spielbar. Der neue Heal passt, ist glaube dem der Warspite ähnlich. 30 kn ist ok. Zitadelle ich muss halt etwas Breitseite zeigen um die anderen beiden Türme zum wirken zu bekommen sind ja keine Drillinge vorn verbaut. HP von über 70000 ist ordentlich. 28 Sek Nachladezeit bei Sigma 2,0 hätte ich auch so gerne auf der Bismarck gesehen und freue mich das die Vanguard diese nun bekommt.
  13. Giesbert_PK

    Buffalo

    Meine ersten beiden Runden waren sehr unterschiedlich. 1. Runde musste ich mich mit einer Yamato und DM Prügeln weil ich unbedingt das Cap sichern wollte. Ganz schlechte Idee, mit 25000K verloren . 2. Runde habe ich versucht auf Distanz zu bleiben und meinen Friedrich Kumpel neben mir AA Support zu geben. Hat gut geklappt, 20 Flieger runter geholt und die AP Bomber kamen nicht zum Friedrich durch. Alles was im Cap Sichtbar würde unter Feuer genommen und 75000K ausgeteilt. Leider wurde mir noch kein Kill gewährt aber wenigstens die Runde gewonnen. Weiterhin werde ich wohl mit dem Schiff Supporten denn Aktives Cap Fighten ist mit der DPM und Ruderstellzeit nicht drinn. Bissle BB Feeling.
  14. Giesbert_PK

    Warspite

    Hab sie gestern im Arsenal Shop für die komischen 220 Hundemarken erstanden und meine geliebte Queen Elizabeth in den Ruhestand mit 80 % gewonnen Gefechten verabschiedet . Aber die Warspite gegen die Queen zu tauschen ist mehr als sinnvoll. Diese genauen Geschütze und die AP sind einfach Traum. Gleich 1. Runde 75000K schaden + 1. Kill. Und natürlich gewonnen
  15. Giesbert_PK

    Baltimore

    Nach nun 26 Runden bin ich dank Flaggen und USA Tarnungen( +125 EP) mit der Baltimore durch. Sie hat mir so viel Spaß gemacht das sie im Hafen bleiben darf. Mit 27 Kills und 63300 DMG im Schnitt bin ich mehr als zufrieden. Nur wiedereinmal ist es so das die Winnrate zu wünschen übrig lässt mit unter 40%. Aber in TX Matches ist man zu abhängig vom Team da erhoffe ich mir mit der DM mehr Akzente setzen zu können. Hab gestern dann meine ersten beiden Runden Buffalo gedreht und bin wenig angetan.
×