Jump to content

Murfly

Players
  • Content Сount

    22
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2901
  • Clan

    [CATS]

About Murfly

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday 02/05/1999
  • Insignia
    [CATS]

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

160 profile views
  1. Murfly

    Santa-Container mit OP-Schiffen...

    Krasse Krim ist aber einfach zu op, hab leider nur so schwache Schiffe wie die T-61 bekommen
  2. Murfly

    Matchmaking in der Kritik

    Zu Punkt 4:In einer Divi mit Leuten mit denen du koordiniert zusammenspielen kannst fährst du auf eine Flanke / einen Cap und versucht dienen für dein Team zu gewinnen, es kommt dann nicht mehr zu Situation in denen dein Radar nicht genutzt wird. Du kannst viel mehr Einfluss auf dein Team haben und sie auch zum Sieg führen. Und wenn du so schnell aufgibst wären vielleicht die Franzosen was für dich, kämpfe bis zum Schluss und verkaufe deine Seele so teuer wie möglich, am Schluss stehst du oben und erfreust dich an einem Platz im oberen Drittel deines Teams.
  3. Murfly

    Matchmaking in der Kritik

    Wie sich hier alle anstellen, ganz einfach die Hacks auspacken die mit dem Premium Account geliefert kommen und xp farmen
  4. Murfly

    Zao

    Vigilance ist natürlich Situationsabhängig und eher ein Skill den man zum Schluss mitnimmt. Aber man hat doch öfter Zerstörer dabei als einen CV. Zusammen mit Hydro und einem Caporientierten Spielstil erschafft man sich schon einen gewissen Vorteil und kommt oft genug dazu Torpedos zu sehen. Da ich gerne so spiele ergibt es für mich natürlich Sinn die Zao so zu skillen, das kann ich bei dir nicht beurteilen. Zum Thema CV, klar kann es dir den [edited] retten, für random Gefechte habe ich lieber etwas was konstant und immer einsetzbar ist, als etwas situationsabhängiges. Auch hier ist natürlich dein Spielstil entscheidend
  5. Murfly

    Zao

    An sich kein schlechter Build, ich würde dir aber von MFAA "abraten", klar es funktioniert, aber wenn ein CV dich will dann bekommt er dich, ob du ihm jetzt 3 Flieger mehr oder weniger abschießt macht für ihn keinen großen Unterschied. Außerdem musst du dich fragen, wie oft triffst du CV? Sind es die 4 Punkte wert, die du in einen Skill investierst den du alle 10 Spiele mal nutzen kannst (vorausgesetzt der CV fliegt dich an)? Da würde ich lieber DE oder Vigilance mitnehmen und wenn du wirklich dem CV das leben schwerer machen willst dann nimm Def AA mit, auch hier gilt wieder, wenn der CV dich will bekommt er dich auch. Ich persönlich habe die Flak aufgegeben und fahre aus Prinzip nur noch mit Hydro. Hat die letzten 200 Spiele prima geklappt.
  6. Murfly

    T10 erspielbare Module - Praxiseinsatz

    Habe bisher nur das Zao Modul, bin damit bisher sehr zufrieden, mit dem Spotter kann man die Zeit gut kompensieren, wenn man dann doch mal die Reichweite nicht ganz reicht. Mit der extra Ruddershift, kann man besser tanzen BBs haben viel Spaß gegen mich
  7. Murfly

    Zao

    Nicht zu doll auf die Torps versteifen, Zao macht auch ohne massig Schaden ^^
  8. Murfly

    Zao

    Vor dem Clanwar konnte man die letzte Zeit immer Kostenlos Kapitäne umskillen Joa ich bin nicht ganz schlecht mit dem Kahn, es kommt halt drauf an wie und auf was du schießt. Außerdem musst du die Kunst beherrschen BBs so doll zu kiten, das die einfach keine Lust mehr haben auf dich zu schießen. Dann ist auch 200k+ erreichbar
  9. Murfly

    Zao

    Musst immer überlegen: Wie oft spiele ich gegen CV? Gefühlt bekommt dich ein CV wenn er denn will, ganz egal was deime Flak ist (bestimmte Schiffe ausgenommen) und vor allem ohne AFT sind 5km Flak range nicht so der burner. Ansonsten Skill den Kapitän vor dem nächsten Clanwar um und probiere aus wie sie am besten zu deinem Spielstil passt
  10. Murfly

    Zao

    hm SE scheint mir etwas fraglich, die paar HP es mir nicht wert DE aufzugeben. Bei der aktuellen Menge and CV kann man sich die Manuelle Flak auch sparen und def aa mitnehmen um einigermaßen sicher zu sein. Aber ja Worchesters sind böse Dinger. So fahre ich meine Zao mit Spotter und dem legendären Modul kommt man auch so ziemlich jede Distanz klar http://shipcomrade.com/captcalc/1010000000100010000001110000000119
  11. Murfly

    Hilfe mein Russenkreuzer ist ist nicht op genug

    Oder die Ibuki
  12. Murfly

    Hilfe mein Russenkreuzer ist ist nicht op genug

    Es ist ja nicht so das es nicht funktionieren würde und ich komme auch auf Durchschnittlich 90k+ Schaden es würde das Schiff etwas spaßiger zu spielen machen
  13. Jetzt spielt man sich mal durch die Russenkreuzer und da ist dann einer dabei der nicht voll op ist!1!!!!1111 Spaß bei Seite, ich habe mich bis momentan zur Donspoi durchgespielt und hatte bisher viel Spaß mit den Kähnen. Doch gefühlt tritt auch hier wieder das T9 Syndrom auf. An sich hat die Donskoi vieles was für sie spricht, die Kanonen sind bis auf die relativ schwache Brandchance sehr potent und das Schiff braucht auch nicht mehr die Umlaufbahn des Mondes um zu wenden. Warum mecker ich dann? Mein Problem ist die Panzerung die besser Baumaterial geeignet wäre. 25 mm Mitschiffs sind schon echt nicht gut und schützen zwar einigermaßen gegen Kreuzer AP, bringt aber absolut nichts gegen BB AP. Jeder Treffer ist ein Durchschlag selbst 380mm gehen hier durch und da die Donskoi seeeehr groß ist und auch nicht sonderlich viel HP hat frisst man sehr schnell viel Schaden. Die Frage ist nun warum man der Donskoi nicht einfach 27mm Kasemattenpanzerung spendieren könnte wie, sie fast alle anderen T9 Kreuzer haben und ihr wenigstens die Möglichkeit gibt sich effektiv gegen 380mm Beschuss anzuwinkeln.
  14. Murfly

    an dunkirque kapitäne

    Generell ist es immer so das du mit deinen T6 T8 MM bekommst das ist mit jedem Schiff hart. Das ist besonders mit der Dünkirchen schwer, da du als T6 BB nur 25 mm am Bug haben dürftest, und somit nicht den Standartspielstil machen kannst. Müsstest sie einfach defensiv bzw aus der zweiten Reihe spielen, wie das genau aussehen soll kann ich dir nicht sagen, habe sie selber nicht, kenne aber das Problem als Lowtier. Sieh es positiv, es gibt mehr Schaden zu machen. Lg
  15. Murfly

    Die eurer Meinung nach schwierigste Schiffsklasse

    Wie von fast jedem gesagt halte ich BBs für die einfachste Klasse aufgrund der guten Panzerung heal etc. Insbesonders als deutscher BB ist es nicht schwer gut zu performen, da sie einem fast alles verzeihen, insbesondere die gute alte Bismarck. CA/CL hat schon ein gewisses Skillcap, einmal falsch positioniert oder etwas Pech gehabt und du bist im Prinzip schon weg, macht aber auch einen heiden Spaß aufgrund der permanenten Angst um die eigenen HP. Dafür gibt es nichts schöneres als BBs abfackeln die den ersten Brand löschen (mit Ausnahme von Kreuzern deleten). DD kann ich schwer beurteilen, aber sobald man nicht mehr auf Torpedo max range steht und versucht seinem Team aktiv zu helfen (Nebeln, spotting) hat man kein leichtes Leben und es gilt das gleiche wie für CL/CA Fehler darfst du dir nicht erlauben. CV mit Abstand am schwierigsten, da Multitasking und der Bedrohung durch Flak und den andern Träger (besonders wenn du den schwächeren Träger hast). Dafür wird Skill massiv belohnt durch den höchsten Impact.
×