Jump to content

kahbooom

Players
  • Content Сount

    19
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2081

About kahbooom

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

20 profile views
  1. kahbooom

    Matchmaking in der Kritik

    Buffalo -> Desmo? gefühlt mindestens 2 Stufen. ;)
  2. Witzig wie du immer so nen kleinen Elbogenhieb in jeden Text einbauen musst... Ist das dein Stil? Was soll denn das Problem im MM sein? Zu viele Noobs im HT? Das will WG doch garnicht verhindern. Nur erschweren damit die Leute sich was Kaufen um ihre Leidenszeit zu verringern. Und es klappt doch wunderbar.
  3. Echt jetzt? Na gut, letzter Versuch... Für welches "Problem" im HT machst du denn das lasche Creditsystem in WoWs verantwortlich? Nahhh? Weisst es noch? Ich helf mal:
  4. Du bist der Meinung man sollte schlechte Spieler vom Hightier fernhalten und kommst mit WoT als Beispiel... Aber da funktioniert es auch nicht. Und nichts anderes hab ich versucht aufzuzeigen. Nur eben witzigerweise mit dir selbst als Beispiel. Ich bin halt nicht der Meinung. Und sehe auch nicht wo da das Problem liegen soll. Wenn die Leute sich PremAccount, -Schiffe und Tarnungen KAUFEN um da oben auf Dauer mitspielen zu können, dann ist es genau das was WG damit bezweckt. Und eben auch das was das Spiel am Leben erhält. Schlecht Spieler sind auf der einen wie auf der anderen Seite zu finden. Deal with it. Also nochmal: Bist du denn der Meinung gut genug für T10 in WoT zu sein, oder ist es dir egal MIR den Spielspass zu verderben, nur weil du die groben Spielmechaniken immernoch nicht kennst? Wie würdest du reagieren wenn für dich ab T8 Schluss wäre und du die "Königsklasse" eines Spiels nicht mehr erleben dürftest, in das du soviel Geld gesteckt hast? Und sei es nur um mal stumpf im E100 "Spass" zu haben... Vielleicht solltest du dir mal darüber klar werden. Denn genau das ist es, was du hier forderst.
  5. Intressiert mich kein bisschen. Wollte dir nur aufzeigen das DU der Gegenbeweis zu deiner eigenen Meinung bist... Weisst schon... Selbstkritik und so...
  6. Witzig... weil gerade DU das Paradebeispiel gegen diese "steile" These bist... Kurzer Blick in deine WoT stats: - Du hast 15! Zehner von denen du gerade mal 4! überhaupt über 50% WR fährst. Manche sogar um die 40%. - Von T7 bis T10 in der Reihe zum 268v4 hast du 109! Gefechte gebraucht. Und den Rest wohl mit FreeXP gemacht... Bist du jetzt wirklich der Meinung du hättest da schon was im T10 zu suchen? Kurzer Blick in MEINE WoWs stats: - Ich hab auf T9 allgemein ne WR von 48%. Auf T10 -> 58%. Hab ich jetzt schon was im HT zu suchen? Oder muss ich meine Musashi wieder verkaufen und erstmal auf T4 üben gehen? Wer soll denn wie bestimmen, ab wann jemand höher stufig fahren darf? Es geht WG ums Geld. Und daran ist überhaupt nichts verwerfliches. Spielern aufgrund Ihres "Skills" große Teile des Contents zu verwehren ist halt nicht einträglich. Ganz im Gegenteil. Wie dein WoT Account blended beweist... Danke das du "Mein" WoT finanzierst. gl hf
  7. kahbooom

    Nachbesprechung

    Echt? Entfernung ist also egal? Ja, das mit der Schiffskunde ist allgemein ein Schwachpunkt. Hab mich da bis jetzt immer ein wenig vor gesträubt, weil es so umfangreich ist. Auch wenn ich weiss was meine Schiffe so ungefähr drauf haben, siehts bei dem Rest schon recht mau aus. Vielleicht wäre es mal Zeit das so langsam anzugehen...
  8. kahbooom

    Nachbesprechung

    @Tamalla Ich dachte halt es ist effektiver wenn ich mit AP weiter auf die Missi baller als die 3k Kurfürst mitzunehmen, die mein Team ehh jeden Moment versinken müsste. Aber stimmt schon... Wenn sie früher raus geht, erspar ich meinem Team DMG. Das mit der Chappa stimmt auf jeden Fall... Ich werd halt leicht getriggert wenn mich irgendjemand andreht und ich nicht nachvollziehen kann wieso. Auch wenn ich mich noch als "Noob" in diesem Spiel betrachte, bin ich mir sicher zumindest die Grundlagen verstanden zu haben. @Darthhenning Ich hab einfach "Angst" wenn ich Breitseite zeig und im Notfall nur langsam reagieren kann... Die hohe Kunst des Speed-Managements ist da noch nicht wirklich in Fleisch und Blut übergegangen. Ganz allgemein bin ich noch am Probieren auf welche Entfernung/Schiffe, AP mit der Roon Sinn macht. Gibts da ne grobe Faustformel? Danke euch beiden das hat mir schon mal was gebracht.
  9. kahbooom

    Nachbesprechung

    Hallo, ich hatte gerade ein, meiner Meinung nach, recht gutes Gefecht mit der Roon. Trotzdem hat sich ein Spieler beklagt das ich zu passiv war und keinen Impact aufs Spiel gehabt habe. Ok, ich hab die Roon noch nicht lange, bin mir aber ziemlich sicher das sie auf longrange ausgelegt ist und man im Idealfall Abstand zu BB's halten sollte. Trotzdem beschwert sich die Stalingrad das ich nicht näher an ne Missouri heran fahre um das Feuer auf mich zu ziehen weil er gefocused wird... Daher jetzt die Frage: Hat er da Recht? Wie kann ich da mehr rausholen? Replay: https://replayswows.com/replay/33944#teams
  10. kahbooom

    Man sieht langsam wo das Hinführt

    @Nalfain, @Najxi Ja das stimmt schon. Mit nem Link zum Wiki würde ich mich auch zufrieden geben. Die Informationen sollen halt nur ohne große Umwege zu finden sein. Wobei WG ruhig mal n paar Mark in die Hand nehmen könnte, um auch das deutsche Wiki durchgehend mit Infos zu füllen.
  11. kahbooom

    Man sieht langsam wo das Hinführt

    Ich hab hier im Forum schon Fragen gestellt und die wurden auch zufriedenstellend beantwortet. Mir ist auch klar das ich alle Infos, die ich haben will, irgendwo im Internet finde. (Trotzdem Danke für den Link) Aber die Frage ist doch warum muss ich mir diesen Aufwand geben, wenn es doch eine Selbstverständlichkeit sein sollte, zumindest die wichtigsten Daten im Client abrufbar zu machen? Wenn ich den besten Build oder nen Guide für ein Schiff suche, okay. Aber das ich raus-taben und den Browser anwerfen muss um die Radar-Range für die Moskva zu erfahren? Als ich das erste mal von ner Khaba auf 13km abgefackelt wurde, hab ich mir gedacht: "Was zur Hölle?!". Dann n Video gesucht um zu sehen dass genau das seine Aufgabe ist. Warum steht nicht im Techtree n einfacher 5 Zeiler der grob die Spielweise beschreibt? Dann muss ich nicht 15min auf youtube verschwenden. Sowas sind imho unnötige Barrieren die es abzuschaffen gilt, weil der nicht so engagierte Spieler einfach ins nächste Battle clickt. Ja das Wiki ist schon mal ne schöne Sache und mit Links an verschiedenen Stellen im Client könnte man die Situation schon merklich verbessern. Hauptsache es wird auch besser gepflegt als das zu WoT.
  12. kahbooom

    Man sieht langsam wo das Hinführt

    Vielleicht kann ich mal ne andere Sichtweise einbringen. Ich hab WoWs eigentlich immer nur zwischendurch gezockt wenn mir die Lust für WoT mal wieder abhanden gekommen ist. Da das im Schnitt nur alle 3 Monate war und meist ehh nicht lange gehalten hat, hab ich mich quasi garnicht für tiefer gehende Mechaniken interessiert. Ich hab einfach irgendwann mal zufällig n Video zur Bismarck gesehen und dann angefangen die Reihe zu grinden weil ich die secondary so cool fand. Mit: Breitseite -> AP, angewinkelt -> HE. Wenn CV -> nicht alleine Fahren. Irgendwo Smoke -> Abstand halten. Alles was nicht BB heisst hat torpedos. ...bin ich einigermaßen "gut" bis T8 gekommen. Und in diesen Monaten, wenn nicht Jahren, hatte ich keine Ahnung was die Werte der anderen Schiffe sind und wie deren Bewaffnung aussieht. Trotzdem hat's so einigermaßen funktioniert. Jetzt Spiel ich seit ca 2 Monaten ernsthafter und versuch vieles an know-how nachzuholen. Und, auch wenn ihr "alten Hasen" das vielleicht nicht mehr mitbekommt, ist es quasi unmöglich ohne externe Quellen überhaupt an manche Informationen zu kommen. Nur mal als Beispiele: Die Pen-Mechaniken werden ingame quasi garnicht erklärt. (Bis vor kurzem dachte ich noch die Durchschlagskraft ist ausschliesslich ans Kaliber gebunden.) Dann die ganzen Besonderheiten... US Cruiser AP hat bessere Winkel? RN Cruiser AP ne kürzere Fusetime? Deepwater Torps? Worher soll ich das wissen wenn es nirgendwo erwähnt wird? Ein unding ist auch, das ich mir nicht angucken kann welche Consumables die anderen Schiffe ausrüsten können. Ich werd das erste mal von ner Moskva "radared". Will im Hafen gucken wie gross die Range ist und... Nichts... Ach ne Mino hat auch manchmal Radar... Hätt ich mal wissen sollen bevor ich näher ran fahre. Asashio Torps treffen Cruiser garnicht... Interessant. Es kann einfach nicht sein das sogar WENN ich mich mit dem Spiel auseinandersetzen möchte, das nur über youtube o.ä. geht. Was ich mir persönlich wünschen würde ist sowas wie der "Panzervergleich" in WoT. Da seh ich alle Werte und kann sogar die verschiedenen Module und Skills "simulieren". So kann ich, auf der einen Seite, erstmal testen wie mein Kapitän später aussehen soll ohne gleich alles in Stein zu meisseln. Und auf der anderen, mir die Werte von Schiffen ansehen wie ich sie auch später im Gefecht erwarten kann. Dann wäre es nicht schlecht wenn es sowas wie nen kurzen Einführungstext zu den verschiedenen Linien und/oder Schiffen geben könnte, in denen die Stärken und Besonderheiten aufgelistet sind. Vielleicht auch noch mit ner kurzen Beschreibung wie die jeweilige Rolle im Match aussieht.
  13. kahbooom

    Man sieht langsam wo das Hinführt

    Na klar. Guck mir auch videos und sowas an. Trotzdem ein Armutszeugnis das man auf sowas angewiesen ist um erstmal grob ins Spiel zu kommen.
  14. kahbooom

    Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Ja genau das. Hab mich wohl n bisl blöd ausgedrückt. Vielleicht als Beispiel: Manchmal startet man ja in so nem 3er Pulk auf einer Flanke. Kann ich dann davon ausgehen das beim Gegner die selbe Anzahl von Schiffen auf der Flanke gespawnt ist? Und wenn ja, auch die selben Schiffsklassen und/oder Tiers?
  15. kahbooom

    Man sieht langsam wo das Hinführt

    Ich bin ja noch relativ neu und für mich ist das ne gute Neuerung. Muss halt nicht mehr über jeden Skill hovern und mir den Text durchlesen, nur weil ich die Symbole nicht auswendig kenne. Wie man sich über sowas aufregen kann..? Ein Spiel dessen Grundlagen ich mir aus externen Quellen ziehen muss, hat definitiv Defizite. Jede Verbesserung ist absolut zu begrüssen.
×