Jump to content

Dr_Struck

Players
  • Content Сount

    19
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    18692
  • Clan

    [PK11]

About Dr_Struck

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
    [PK11]

Recent Profile Visitors

164 profile views
  1. Moin Moin liebe Szenario-Gemeinde, angesichts des doch nicht gerade aufregenden British-Navy-Eventes habe ich einen Großversuch zum überarbeiteten Untennehmen Narai gestartet. Vorab: wenn jemand sich viel Mühe gibt und etwas verbessern wollte, dafür aber heftige Kritik einsteckt, dann ist derjenige natürlich beleidigt. Leider kann ich das in diesem Fall den Entwicklern bei WoWs nicht ersparen. Denn: das Ergebnis ist eine einzige Katastrophe. Bilanz: 27 Versuche (8x BB, 13x CA, je 3x DD und CV / zu verschiedensten Tageszeiten und Wochentagen). Ergebnis: Unternehmen gescheitert: 21x / 1 Stern: 1x / 2 Sterne: 3x / 3 Sterne: 1x / 5 Sterne 1x Eigentlich könnte man jetzt aufhören, denn diese Zahlen sprechen für sich. Und ich bin sicher, daß die meisten anderen Spieler ähnliche Zahlen "erlitten" haben. Meine Intention bei Szenarios ist generell: Punkte holen, mal ein wenig entspannter spielen, viel Freude mitnehmen. Für extrem schwierige Herausforderungen sind genug andere Spielformen bei WoWs da. Aus meiner Sicht bedurfte "Narai" keiner Überarbeitung. Ich hatte in der Regel fast jedes Mal 20 aufreibende Kampfminuten, voller Konzentration und Nervenkitzel und am Ende war der ersehnte Erfolg häufig da. Gründe der regelmäßigen Team-Misserfolge: Bei jetzt sehr viel schwieriger gestaltetem Ablauf und Gegnerzahl, die Teilnahme von einigen oder mehreren schwachen, unberatbaren und manchmal völlig ahnungslosen Spielern. Das große Rezept für den Erfolg (taktische Diziplin) ist in der Wirklichkeit selten umsetzbar (wann fährt man schon mal in einer großen Division in das Unternehmen). Ich hatte außerdem den Eindruck und entsprechende Rückmeldungen, daß viele erfahrene Szenario-Spieler "Narai" nach den ersten verheerenden Erfahrungen ignorieren. Das setzt natürlich eine Todesspirale in Gang: mehr schwächere Spieler in der Gruppe = mehr Verluste schon in der Anfangsphase = Motivationsende noch während des Gefechtes, weil mit 4 oder weniger Schiffen der Endkampf nahezu aussichtslos ist. Fazit: Es kommt nicht darauf an, ob ein Szenario im Idealfall theoretisch machbar ist, sondern ob man täglich Erfolg und Spaß mit dem Unternehmen hat, auch wenn schwächere Spieler (wie üblich und unvermeidlich) teilnehmen. Ich werde diesem Unternehmen in Zukunft fernbeiben, weil ich dabei insgesamt viel zu wenig Spaß und zu wenig Erfolg habe. "Narai" ist ähnlich frustrierend, wie der Versuch eine Betonwand mit seinen Fingernägeln einzureissen, sagte ein Kamerad im vorherigen Thread. Richtig! Solltet ihr ähnlich negative Erfahrungen gemacht haben, so gebt diese hier bitte in aller Kürze kund, vielleicht ändert eine Vielzahl an Beschwerden ja etwas für die Zukunft. Ahoi und viele Versenkungen!
  2. Dr_Struck

    Überarbeitetes Unternehmen „Dynamo“

    Angenommen du bist 1,80m groß und stehst am Strand genau auf der Wasserlinie. Rechne anhand der Erdkrümmung mal aus, wie nah das Schiff (abhängig von dessen Höhe) an den Strand heranfahren muss, damit Du es sehen kannst. Du wirst Dich wundern und Deinen Kommentar "so ein Müll" zurücknehmen. Darauf wette ich... Weiterhin viel Erfolg und alles Gute!
  3. Dr_Struck

    Überarbeitetes Unternehmen „Dynamo“

    Moin Moin, mir gefällt es besser als vorher! 85-90% Siegwahrscheinlichkeit, 50-55% Wahrscheinlichkeit auf 4 oder 5 Sterne (nach meiner Statistik). Kein Frust, weil das Unternehmen massenhaft (früh) scheitert, trotzdem muss man stets konzentriert dabei bleiben. Ich finde das gut. Die Schiffevielfalt wird sich ab Update 0.7.10 einstellen. Ich bin ausnahmsweise mal zufrieden.
  4. Dr_Struck

    Clanbasis 2.0

    Moin Moin, abgesehen von den Kohle/Stahl- Fehlern - die sicherlich zeitnah behoben werden - bewerten wir (unser Clan "FATE" - ich habe von den Kameraden nur positive Einlassungen gelesen und gehört) die Überarbeitung als rundum gelungene Erneuerung und Aufwertung der Clanbasis.
  5. Moin Moin, Kampfaufträge im Oktober: die Ankündigung am Donnerstag bis jetzt lautet wie folgt: 05. bis 08. Oktober: Wochenendrabatte Während des Wochenendes vom 05. bis 08. Oktober könnt ihr euch auf Sonderrabatte im Spiel freuen! –50 % Kosten in Dublonen für einen Reserveplatz –80 % Kosten in Dublonen für Kapitänsausbildung –80% Kosten in Dublonen für die Umschulung des Kapitäns Ich freute mich wie ein Schneekönig. Böses Erwachen am Freitag: der Umschulungsrabatt beträgt nur 50 %. Mal sehen ob WG - WoWs genug Ehre im Leib hat die Sache der Ankündigung entsprechend zu korrigieren. Kam ja zuletzt überraschenderweise einige Male vor. Oder wird es wieder mit einem Satz wie diesem geregelt: "Tut uns leid, da hat jemand einen Fehler gemacht, aber 50% sind ja auch schön." Wetten dürfen abgeschlossen werden! Beste Grüße aus Hannover!
  6. Dr_Struck

    Überarbeitete Unternehmen

    Moin Moin, bin wirklich ein Fan des Unternehmens der Woche (bis auf "Die letzte Grenze", das ich nie wieder spiele). Nach der Enttäuschung durch die - als Überarbeitung betitelte - Spass-Befreiung des Unternehmens "Rettung der Raptor", habe ich heute 4 Stunden lang das überarbeitete Unternehmen "Narai" ausprobiert. Genau wie in Beitrag Nr. 8 schon ausgeführt, bedurfte aus meiner Sicht genau wie "Raptor" auch "Narai" keiner Überarbeitung. Ich hatte in der Regel jedesmal 20 aufreibende Kampfminuten, voller Konzentration und Nervenkitzel. Bilanz Narai: 9 Spiele (immer Kreuzer): 6x Unternehmen gescheitert, 1x 1 Stern, 1x 3 Sterne, 1x 5 Sterne. Ergebnis: kaum EP geholt, lächerliche 90 Punkte für "Go Navy" (in 4 Std.!!!!!), eine ordentliche Portion Frust abgeholt, das Gefühl Zeit verschwendet zu haben. Meine Intention war: Punkte holen, mal ein wenig entspannter spielen, viel Freude mitnehmen. Wie schon gesagt: Für extrem schwierige Herausforderungen sind genug andere Spielformen bei WoWs da. Persönlich hatte ich 8x ein gutes oder sehr gutes Ergebnis, 1x habe ich mich dumm angestellt und dem Team durch frühes Not-Tauchen geschadet. Gründe der regelmäßigen Team-Misserfolge: Teilnahme von einigen oder mehreren schwachen, unberatbaren und manchmal völlig ahnungslosen Spielern. Wenn der Kapitän Nemoria in Beitrag Nr. 39 uns das große Geheimnis für den Erfolg erklärt, so sei ihm erwidert: eben diese Erfolgsbedingung (taktische Diziplin) kommt in der Wirklichkeit selten vor. Wie von fast allen meinen Kameraden hier im Spiel bekräftigt, sage ich erneut: Es kommt nicht darauf an, ob es im Idealfall theoretisch machbar ist, sondern ob man täglich Erfolg und Spaß mit dem Unternehment hat, auch wenn schwächere Spieler (wie üblich und unvermeidlich) teilnehmen. Fazit: es ist deutlich schwerer geworden und ich werde auch diesem Unternehmen in Zukunft fernbeiben (jetzt schon 3), weil ich dabei insgesamt viel zu wenig Spaß und zu wenig Erfolg habe. So, jetzt warte ich auf die Ankündigung, daß auch die anderen Unternehmen überarbeitet werden. Bis dahin alles Gute und viele Versenkungen!
  7. Moin Moin, ich möchte gerne, daß einige Spieler aus meinem privaten Freundeskreis zu gewissen Zeiten nicht einsehen können, ob ich gerade online bin oder nicht. Wie stelle ich das an? Auf die Ignorieren-Liste setzen - hilft das? Heißen, hoffentlich bald etwas abgekühlten, Dank für Eure Antworten und einen schönen Gruß vom Maschsee.
  8. Dr_Struck

    Überarbeitete Unternehmen

    Moin Moin, bin wirklich ein Fan des Unternehmens der Woche. Freue mich immer auf die Ägide-Woche. Rettung der Raptor war bisher Nr. 2 auf meiner Spaß-Liste. Raptor bedurfte aus meiner Sicht keiner Überarbeitung. Ich hatte in der Regel jedesmal 20 aufreibende Kampfminuten, voller Konzentration und Nervenkitzel. Gut auch die kleinen Erholungspausen zwischendurch. Grafik und Sound sind nach der Überarbeitung wirklich besser, wie fast immer. Ich komme zum Gameplay: Erster Eindruck nach 6 Versuchen bei der "triumphalen Rückkehr" des Unternehmens (3x Raptor früh versenkt, 1x Raptor 10 m vor Ziellinie versenkt, 2x 3 Sterne): Ihr habt es versaut. Polemik? Es kommt nicht darauf an, ob es im Idealfall theoretisch machbar ist, sondern ob man täglich Erfolg und Spaß damit hat, auch wenn schwächere Spieler (wie üblich und unvermeidlich) teilnehmen. Für extrem schwierige Herausforderungen sind genug andere Spielformen bei WoWs da. Im Endkampf rollen jetzt Fusos und Mogamis heran. Polemische Frage: Wirklich? Gehts noch? Ich werde es ab morgen nicht mehr spielen/erkunden (will im Go-Navy-Event keine Zeit damit sinnlos verschwenden). Werde es mir in ein paar Wochen nochmal anschauen, habe aber kein gutes Gefühl dabei. Genau wie bei dem komplett spassfreien Unternehmen "Die letzte Grenze" werde ich wahrscheinlich in Zukunft auch bei der Raptor eine unternehmensfreie Woche einlegen. Beste Grüße aus Hannover, Frank
  9. Hallo Kapitäne, voller Vorfreude warte ich auf das GoNavy-Event und lege mir schon eine Strategie zurecht. Bei den Treuepunkten sehe ich allerdings weiteren Erklärungsbedarf, auch die sonst sprachlich meist eindeutiger verfasste englischsprachige Seite half hier nicht weiter. Es wurde an 2 Stellen folgende Tabelle veröffentlicht: Wie diese Tabelle zu verstehen ist, kann man allerdings nur erahnen. Ich bitte um Hilfe. Meine Interpretation ist folgende: sobald ich die Teamloyalität Stufe 3 oder 3 Marken erreicht habe, bekomme ich als Belohnung nochmal 5 Marken obendrauf. Sobald ich die Teamloyalität Stufe 10 oder 10 Marken erreicht habe, bekomme ich als Belohnung nochmal 15 Marken obendrauf., usw. Ich würde allerdings keine 47 Pfennig darauf verwetten, daß ich Recht habe. Vielleicht weiß es einer von Euch genau!?! Gruß aus Hannover, Frank
  10. Moin Moin, vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten. Beim heutigen Update blieben die o.a. persönlichen Einstellungen bestehen. Hmmmh, soweit sehr gut. Ich habe natürlich in der Vergangenheit, bevor ich hier ein Fass aufgemacht habe, die oben von mir monierten Umstände mehrfach beobachtet und auch Dublonen abgezogen bekommen. Dabei habe ich selbstverständlich nach Updates öfter die Einstellung "Automatisches Auffüllen für Kreditpunkte (22.500)" bei meinen Schiffen überprüft und gesehen, daß die Einstellungen verändert waren (15 Dublonen). Dann habe ich nachjustiert. Manchmal aber eben nicht daran gedacht - da war es passiert. Ich bleibe am Ball und schaue mal weiter, wie sich das entwickelt. Nochmals vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
  11. Moin Moin, so langsam wird es ärgerlich: bei jedem der häufigen Updates stellt sich die Währung beim automatischen Auffüllen von Verbrauchsmaterial bei allen Schiffen von Kreditpunkten auf Dublonen um. Mal Kurz nicht konzentriert und - schwupps - weg sind 15 Dublonen beim automatischen Auffüllen. Das wird langsam teuer und hat ein Geschmäckle zu Lasten meines Partners WG, dem ich mich als Kunde (u.a. durch Kauf von Dublonen) anvertraut habe. Frage: gibt es einen Weg, der mir erlaubt das autom. Auffüllen weiterhin zu benutzen und gleichzeitig die Garantie zu haben, daß keine Dublonen verloren gehen? Gerne auch einen Mod, den man installieren kann? Frage: Lohnt es sich bei WG nachzufragen, ob diese die ungewollten Käufe rückgängig machen? Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit dem Kundendienst wurde mein Vertrauen oft erschüttert und das Wort Kulanz schien bei denen ein Fremdwort zu sein!?!?! Beste Grüße aus Hannover, Frank
  12. Dr_Struck

    Sammlung High School Fleet

    Thema geklärt, vielen Dank an Dante_71, Wizard27 und den Klopiraten. Gruß aus Hannover, Frank
  13. Dr_Struck

    Sammlung High School Fleet

    Alles klar, ich hatte tatsächlich einen Auftrag aus dem Yamamoto Feldzug vorher geschaltet. Nehm ich schnell wieder raus. Ich gehe davon aus daß, Dante´s obige Mitteilung "Die Verteilung der Sammelobjekte ist zufällig. In den normalen Containern kann eins enthalten sein, muss aber nicht." n i c h t korrekt ist. Oder ??? Grüße und vielen Dank
  14. Dr_Struck

    Sammlung High School Fleet

    Ist das definitiv? In dem ausführlichen Artikel dazu heißt es: • Sobald ihr teilnehmt, erhaltet ihr den ersten High School Fleet-Container nach einem Gefecht in einem Schiff der Stufe V oder höher. • Von da an erhaltet ihr einzelne Portraits aus normalen Containern. Bist Du Dir da wirklich ganz sicher?
  15. Dr_Struck

    Sammlung High School Fleet

    Hallo, gestern lief alles normal. Nachdem ich den Teilnahme-Button gedrückt und ein Gefecht mit der HSF Graf Spee gekämpft hatte, bekam ich in normalen Containern jeweils ein Portrait für die Sammlung. Heute, nachdem ich ein paar Stunden offline war, war im ersten Container kein Sammel-Portrait. Was läuft da falsch?
×