Jump to content

Meltion

Alpha Tester
  • Content count

    4,312
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [APG]

About Meltion

  • Rank
    Captain
  • Profile on the website Meltion

Recent Profile Visitors

829 profile views
  1. Wenn es keine Kitakami gibt, braucht es halt DD-Divis für die wahre Torpedo-Suppe...
  2. Designfrage... Wobei Du bei Deiner Aufstellung für ein Rohr mehr ordentlich Zusatzgewicht reinbringst, Du hast einen zusätzlichen Turm mit Barbette und allem...
  3. Nun, da er gerade die 20.000 freigegeben hat, denke ich wir können Deine Version eines O-Light nehmen... 28er Drillinge, bewährtes Material eben, + DP12,8er sollten dann einiges einbringen an Gewicht,, etwas am Panzerungsschema feilen und ich denke wir sollten bei 25k landen, die sehr gut konkurrenzfähig sind, solange sie nicht dem Übermacht-Problem zum Opfer fallen..
  4. Server down

    Bobbele?? Wandschrank? Das wird nicht billig....
  5. Walther, Deine Abhandlung ist recht gut, aber ich darf mal kurz meine Bedenken anbringen: Du sprichst von der Größenordnung der O-Klasse, die war aber ein reinrassiger Schlachtkreuzer mit projektierten knapp 36.000ts. Sieht man ja auch an Länge und Breite, das ist Tirpitz 2.0, mit ein wenig Einsparung an Panzerungs- und Bewaffnungstonnage. Wenn wir von einem max. 20.000ts-Schiff ausgehen, wie Du Anfangs geschrieben hast, sollten wir kleinere Brötchen backen. Da dürften wir im Bereich der Hipper landen, mit ein paar Änderungen. Wir wollen ja etwas stärkere Panzerung, (Bei Dir sogar etwas mehr etwas), da können wir für die Bewaffnung eigentlich nix mehr gegenüber dem Originaldesign aufschlagen, im Gegenteil, da ist sparen angesagt. Immerhin wollen die knapp 3.000ts gegenüber der Hipper mehr ja auch bewegt werden, wenn wir die Höchstgeschwindigkeit halten wollen. Also nix mit irgendwas schwererem als 20,3... Ich denke das sich die 20,3/8" nicht ohne Grund als Kaliber für schwere Kreuzer etabliert hatten. Alles weitere wird zu schwer und erfordert zu viel Abstriche bei der Panzerung und/oder Maschine, wenn man im Tonnagebereich schwere Kreuzer bleiben will. Oder man verkauft halt einen Schlachtkreuzer als Kreuzer mit entsprechender Tonnage/Abmessung, wie das ja heute auch mit den Zerstörern bei den Amis oder U-Jagd-Schiffen der Russen läuft, die brauchen sich weder in der Länge noch der Tonnage vor WWII-Kreuzern verstecken... Und das ohne das ganze Panzerungsgewicht...
  6. Das "Neue" Divisionsfenster Nervt

    https://worldofwarships.eu/de/news/updates/dasha-in-training-070/
  7. War damals ein Gefecht mit der Torpitz notwendig für die Tarnung? Denn allgemein bekommt man alle erspielten Tarnungen für Schiffe, die man nicht besitzt ins Inventar gelegt, und kann dann nach Erwerb des Kahns sie auch benutzen. Hab das mehrfach schon gehabt, sowohl mit Tree- als auch mit Premiumschiffen..
  8. mein Beitrag zum Aluhut

    Also ich kenne auch nicht alle Variablen. Bekannt ist: Es gibt in diesem Spiel einen rein mathematischen Teil, zB Panzerungsdurchschlag, reine Schadenswerte. Und es gibt einen nicht-mathematischen Teil. (Vereinfacht formuliert) Aber wo überall RNG rumtanzt und wie stark, das ist unbekannt. Matchmaker sind auch Teile der Regeln bekannt, wie die Stufenbereiche. WG selbst sagt aber nix zum Rest. Sprich: Wir wissen gar nix und können nur raten. Und da ist es durchaus legitim eine Statistik, die auf unbekannten Basiswerten aufbaut, zu hinterfragen. Denn allein durch die unbekannte Zahl der beeinflussenden Faktoren und deren Einflussgröße ist es unmöglich den statistischen Fehler zu bestimmen, und somit kann nicht einmal gesagt werden ab welcher Stichprobenzahl die Statistk belastbar ist. Also reden wir hier immer von Gefühl. Gefühl A sagt zB ab 100 Spielen quer durch alle Klassen ist die Statistik belastbar, Gefühl B sagt nur ab 500 Spielen mit ausgebautem Schiff, Gefühl C nur wenn man immer zur gleichen Tageszeit spielt, Gefühl D nur mit der Unterhose auf dem Kopf. Und darüber kann man sehr wohl diskutieren, ob und wenn ja in welcher Höhe welcher vermutete Faktor einen Einfluss haben könnte. Da sind einfach nicht genug Fakten bekannt, um die Diskussion mit "Ist doch alles klar" abzuwürgen... Denn das ist es eben einfach nicht.
  9. mein Beitrag zum Aluhut

    Ach was? Du kennst die RNG-Formeln und die MM-internen Routinen von WG?? Also ich jedenfalls nicht. Wenn Du sie irgendwo zum nachlesen hast, wäre ich aber daran interessiert, die Konkurrenz würde da sicher den ein oder anderen Euro/Dollar/Yen für springen lassen...
  10. Ach was... Gibt da richtig nette Dinger. Kleines Beispiel? https://youtu.be/ORNyUJxSz3k oder für die Unicums: https://youtu.be/hphY7mwrCeQ
  11. Übungsräume

    Serverlast.... Bis jetzt haben nur wenige Leute, die wussten wie es geht, den genutzt. Jetzt ist es ein allgemeines und daher sicher häufiger verwendetes Feature, da macht es schon ne Menge aus ob es nur dumm rumstehende Bots sind, oder welche mit Bewegungs- und Feuerroutinen..
  12. 0.7.0.1 Aktuelles update

    Öhm ja? WG hat aus irgendeinem Grund gestern gleich 0.7.0.1 aufgespielt, 0.7.0 ist nie live gegangen... Und nun?
  13. Wintermysterium und der Support

    Normal in der Regel so ein bis zwei Tage, um größere Patches herum wie jetzt ist natürlich mehr Betrieb, also kommt schon hin..
×