Jump to content

kollektivschaden

Players
  • Content Сount

    235
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    15658
  • Clan

    [VPM]

About kollektivschaden

Recent Profile Visitors

843 profile views
  1. kollektivschaden

    Forschungsbüro: Belohnungen für den Stufenaufstieg

    Naja, wenn man alle anderen Reihen durch hat und den Grind braucht (ich weiß, bei den meisten verpönnt) - aber wenn man danach eh mehr Zeit mit den V-IX des Zweiges verbringt als mit dem Xer - warum nicht die Währung mitnehmen und sich eins der Schiffe in den Hafen stellen - oder die paar validen Module um seine Xer zu verbessern (wer die Missionsreihen noch nicht freigeschaltet hatte bevor der Änderung). Für die Module bin ich echt froh die Missionsreihen durchgequestet zu haben, dafür extra Reihen zurückzusetzen? Nein, danke! Aber wenn die sagenhaften russischen Archive nicht hinterher damit kommen, neue Schiffsreihen auszubuddeln oder die neuen Schiffsreihen alle erst ab VIII anfangen... warum nicht zwischendurch eine Reihe nochmal durchgrinden? Nebenbei die Cap-XP mitnehmen und am Ende wieder seine 3-4 guten Schiffe der Reihe im Hafen haben und auf jedem 19er Captains. Und man kann mit dem Creds ein bisschen jonglieren. Klar macht man dabei Verluste, aber ich stelle mir in absehbarer Zeit die Xer CVs der IJN und KM in den Hafen und die Creds dafür haben mir das Zurücksetzen der US und UK CCs beschert, die ich vermutlich in 3-4 Monaten wieder auf Tier X haben werden und unterwegs ordentlich das Tarnungslager leerbrennen kann. Der Grind heutzutage mit massig free-cap-XP, Flaggen- und Camobonis bis zum umfallen etc. ist doch lachhaft im Vergleich zum Grind vor 3-4 Jahren. Die meisten Camos geben +XP, die sich nicht mehr auf voll erforschten Schiffen auswirken (außer man will echt Doublonen verbrennen beim umwandeln in freeXP), der einzige Platz wo man dieses Capital noch sinnvoll verwenden kann ist auf forschenden Silberschiffe.
  2. kollektivschaden

    Fehler bei Flugzeugträgern in 0.9.9

    Also ich gebe es auf mit Raketenfliegern auf ein Ziel anzufliegen wenn da zwischen auch nur der Fitzel einer Insel liegt. Das Zielkreuz normalisiert sich nach den Inseln viel zu langsam wieder. Perverserweise habe ich dank den Spielen mit Deutschen CVs langsam ein Händchen dafür entwickelt, DDs mit jedweder Form von Torpbomber auf den Senkel zu gehen. Selbst bei Amerikanern kommt mittlerweile über 50% meines Schadens über Torps.
  3. kollektivschaden

    Beleidigungen bei schlechten Spielern.

    Leider nicht oft genug - und manchmal kann man es einfach nicht unterdrücken Kontra zu geben. Ich will nicht wissen, wie viele Spieler bisher nicht meiner freundlichen Bitte nachgekommen sind, lieb ihre Mutter zu grüßen, kleine Sünden und 11 Jahre später und so
  4. kollektivschaden

    Akizuki

    Gab im Kitakaze -thread erst kürzlich eine sehr lebhafte Diskussion über valide builds für sie - vermutlich kann man das zu >95% auch auf die Akizuki übertragen.
  5. kollektivschaden

    Mysore (Tier VI)

    Hätten Commonwealth Schiffe nicht mittlerweile ein eigenes Sub-Forum verdient? Die fehlenden Torpedos sind imho nicht ganz soo schlimm, da man mit dem creeping smoke eh ein Mindestmaß an Bewegung hat und man eh immer einen spottenden Teammate dabei haben muss um mit dem Nebel etwas zuverlässig zu reißen. Aber wie du indirekt schon schreibst: das ist im Grunde ein etwas abgespeckter Tier7 auf Tier6 (und die Fiji ist imho einer der besten Tier7 Silber-Kreuzer) und dann noch mit nem Gimmick, das auch bei dem Tier7 noch als Upgrade wahrgenommen würde (creeping smoke). Irgendwelche merkbaren Nachteile braucht das Ding, und ein Turm weniger als Tier7 reicht da nicht - verglichen mit der Leander hat man immer noch eine Gun und etwa ein km Reichweite (Leander: 13.2 km) mehr.
  6. kollektivschaden

    Event zu den Amerikanischen Schlachtschiffe #1

    Mich persönlich stört es, dass man als unbedarfter Kunde (also wäre ich Neukunde könnte mich das gleich wieder vergraulen) sieht, dass man komische Marken nebenher verdient und dann in der Armory für diese Marken eine Bundle-serie kaufen kann. Auf den ersten Blick natürlich "Free to Play", da man ja durch die Auftragsreihe Marken bekommt und das Angebot in der Armory bezahlen kann. Und dann klickt man sich durch die Bundle-serie in der Armory durch und findet, dass das erste wirklich interessante Bundle die Nummer 4, die Perma-Tarnung für das Schiff ist, welches man am Ende der Auftragsserie, für die man die Marken bekommt, kostenlos in den Hafen gestellt bekommt. Man könnte jetzt meinen: OK, spiele ich halt die Auftragsserie, spare die Marken und habe am Ende das Schiff mit der Perma Tarnung und vielleicht reichen die Marken sogar noch bis zu einem der Bundle danach - die Florida wäre vielleicht ja ganz nett.... Hat man jetzt aber Langeweile und rechnet zusammen, wie viele Marken man aus der Auftragsreihe bekommen kann (irgendwas um die 13 000) und dann die Kosten für die Bundle in der Armory, stellt man ganz schnell fest: Ich kann mir nur die ersten drei Bundle mit den Marken aus der Auftragsreihe leisten. Also keine Perma-Tarnung for free für die Kansas! Auf der anderen Seite wird man aber im Moment mit so viel Tarnungen zugeworfen, dass man die eigentlich eh nicht braucht wenn man schon länger spielt. Als Veteran kennt man das ja, aber für Neukunden wäre das vermutlich erstmal ein Schlag vor den Kopf. Bei dem Dockyard warnt ihr zumindest vorher davor, dass man mindestens 2 Stufen mit Doublonen bezahlen muss. Ich kann mich erinnern, dass das bei der Pay-to-Rico nicht der Fall war und stark kritisiert wurde. Offenbar habt ihr gelernt aber das noch nicht ganz auf andere versteckte Pay-To-Modelle übertragen. Ich danke auf jeden Fall für die Möglichkeit die Kansas kostenlos in den Hafen zu bekommen und nicht nochmal die Colorado entmotten zu müssen, die Marken und nehme dann doch lieber die Pin-Up Symbole von Dasha und Alena ;-)
  7. kollektivschaden

    Kitakaze

    Naja, aber nehmen wir es einfach mal als unabdingbar hin, dass gerade wenn man aggressiv im cap DDs gejagt hat man schnell mal mit nur noch 50% der HP da steht. Vermutlich geht es den gegnerischen DDs falls sie noch leben so ähnlich. Schiffpositionen sind alle irgendwann mal bekannt gewesen. Imho gibt es hier nicht mehr viele Situationen, wo man seine Guns primär länger auf ein Ziel benutzt - in denen, wo man es aber tut braucht man den bestmöglichste Output. Und das sind hier halt schonmal 50*0,2% = 10% - so viel wie einem BFT für einen Skillpunkt mehr geben würde. Und in einem Szenario wo man einen angekratzt einsamen gegnerischen DD in der Flanke als Bedrohung für das Team eliminieren will und hier nicht auf das Spotting des Teams hoffen kann, sondern in ein offenes gun-duell muss heißt das gegenüber deiner Skillung schonmal: AR mit BFT zusammen sind das schon mal +20% mehr DPM. Das heißt (grob verallgemeinert): man kriegt einen Gegner in ~80% der Zeit klein. Das heißt (grob verallgemeinert): man frisst von diesem Gegner ~20% weniger DMG
  8. kollektivschaden

    Kitakaze

    wie schon gesagt: wenn ich so low an HP bin, verlager ich mich auch bei der Kita von DD-Hunter und Gun-boat zum Spotter und Torper - und AR wirkt auch auf den Reload von Torps. Imho ist es fast unvermeidbar gut zu spielen und keine HP zu verlieren. Schiffe die nach 10 Minuten noch keine HP verloren haben, waren nicht aggressiv genug und haben dadurch dazu beigetragen, dass das Gegnerteam andere Teammates fokussieren konnte. Das gilt vielleicht mehr für BBs als für DDs, schließt aber DDs nicht aus. Womit ich nicht gesagt habe, dass man nicht immer an sein eigenes Überleben denken sollte. Tote Schiffe sind auch kein Mehrwert für das Team.
  9. kollektivschaden

    Kitakaze

    Meiner Meinung nach ist der AR deshalb interessant, weil ich auch mit nur anderthalb Torpwerfern meinen Spielstil der Entwicklung der Schlacht anpassen will: Wenn ich low an HP bin (und dank AR auch der Torp-Reload nebenher gepusht wurde), bin ich mit der Kita lieber ein schlechter Torp-DD / Spotter als ein toter und damit nutzloser DD-hunter (oder BB-Abfarmer). Irgendwann hat man eh keinen Smoke mehr um darin stehend BBs abfarmen zu können. Aber solange ich full/viel HP habe, mein Team mich unterstützt und ich zur Not den Smoke einsetzen kann gehe ich mit (der wie erwähnten viel zu wenig schlechten Tarnung) auch in Caps und jage DDs. Aber manchmal ist man einfach für das Team hilfreicher als Spotter oder schlechtes Torp-boot. Andere DDs jagen eine Kita eh nicht gerne. Und für den Elite-Schützen... also so einen großen Unterschied macht der zum einen eh nicht, zum anderen ist die Kitakaze kaum wendig genug, dass man irgendwann mal Probleme hätte mit den Türmen auf Ziel zu bleiben - und zu guter letzt gibt es im dritten Slot kein Modul, was wirklich ein Muss für die Kita wäre. Ich verstehe, wenn man meint das bisschen bessere Genauigkeit (Aiming Systems Modification 1) zu brauchen, aber hier könnte man statt 2 wichtige Punkte beim Captain zu verheizen auch eher Main Battery Modification 2 einbauen. Ich persönlich fahre allerdings mit Torpedo Tubes Modification 1 - vor allem um die Torps am Leben zu halten - aber die ~4-5 Knoten mehr merkt man auch. Falls du die Turmdrehzeit brauchst um die Türme 180° zu drehen weil der Thread auf einmal aus einer anderen Richtung kommt - bewege dich und zeig im Zweifelsfall lieber nur Bug/Heck während die anderen beiden Türme rotieren und arbeite mit nur zwei Türmen. Du hast immer noch ordentlichen Output und kriegst so stehend weniger rein.
  10. kollektivschaden

    Und das nächste FreeXP Schiff wird sein ....

    Ich hatte eigentlich gehofft, dass jemand der genug Zeit hat dumme Kommentare im Forum zu lassen seine Zeit auch drauf verschwendet den Blog zu lesen und mir dergleichen erspart indem er so nett ist mich an seinem Wissen teilhaben zu lassen. Aber ich nehme dein Bemühen dankend zur Kenntnis.
  11. kollektivschaden

    Kitakaze

    Ich bin kurz davor die 19 Punkte auf meinem Cap voll zu machen und überlege, welcher dreier am meisten Sinn macht: SI, DE oder BFT. Ich fahre im Moment mit IFHE, was dem Kahn ohne Flaggen noch 2,5% Brandchance lässt. Da wären die 2% vom DE ja fast eine Verdoppelung - bzw. man hat fast die Brandchance wie ohne IFHE. Ich baller eh die meiste Zeit HE. AP kann zwar in manchen Situationen mehr roh-dmg machen, aber meist habe ich mit AP das Gefühl irgendwas zu verschenken. Ansonsten ein Smoke mehr gegen Ende des Matches ist manchmal verlockend (SI), genau so wie einfach rohe DPM (BFT).
  12. Die Ägir steht zusammen mit Alaska, Friesland, Smaland im Hafen, auf die Azuma oder Hayate habe ich keine Lust. Welche Schiffe werden in absehbarer Zeit für FreeXP dazu kommen? Es darf wild gemutmaßt werden ;-)
  13. kollektivschaden

    PT 0.9.7 - General Feedback

    @Selling Items from Inventory: I really wished there was a way to mark modules in the Inventory as "yeah, i liked to keep that one" (for example 10,5 Torps on Gearing while generally running 16km torps) and one button "Sell all stock modules" selling everyone of the modules, that wasn't checked with "yeah, i liked to keep that one" (or was an option of a premium ship) - would make it much easier to clean up your Inventory. or at least checkboxes on the modules, that way you could sell more than one without the dialogue for each and every one. The GUI after all isn't that fast/responsive that it wouldn't be a pain in the [edited]as it is - though i must admit, it improved.
  14. kollektivschaden

    DD R-10

    ach, Khaba wird Pseudo-Premium und R-10 nimmt ihren alten Platz ein.
  15. kollektivschaden

    Bourgogne

    mein erstes Gefecht mit ihr - Bilder sagen mehr als Worte :-D
×