Jump to content

Rawindra

Alpha Tester
  • Content Сount

    251
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9429
  • Clan

    [MOWA]

2 Followers

About Rawindra

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Birthday 04/14/1959
  • Insignia

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.der-postillon.com
  • Skype
    rangar59

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    München / Munic
  • Interests
    Science Fiction and Fantasy (books and movies)
    History
    Science
    Computer Games (strategy, tactics, RPGs)
  1. Rawindra

    Clansuche

    Falsches Forum
  2. Rawindra

    Hood performance

    My stats are: Scharnhorst, 133 battles, 73% winrate, 61537 average damage Nagato, 92 battles, 66% winrate, 65895 average damage Gneisenau, 79 battles, 62% winrate, 60505 average damage Hood, 19 battles, 79% winrate, 75727 average damage Guess what? I like the Hood! You have to know how to play her. No pushing into close combat like Scharnhorst and Gneisenau. Play her midrange and avoid torpedoes, they are the biggest thread for her.
  3. Rawindra

    BB's - Something needs to be done before more are released.

    I think, the ideal setup would be 4/4/3/1 (BB, CA/CL, DD, CV) or 4/5/3/0, if there is no CV around.
  4. Rawindra

    How many ships do you play?

    I think I have 60 ships in the harbour (without counting the silly anime ships). I play daily (or at least 3 to 5 times a week) Großer Kurfürst, Friedrich der Große, Bismarck, Tirpitz, Scharnhorst, Gneisenau, Yamato, Montana, Shimakaze, Shiratsuyu and my new ships Zao and Hood. Less frequent I play Amagi, North Carolina, Bayern, Hindenburg, Hipper, Mogami, Graf Spee, Gearing, Kiev, Kamikaze R and those tier 7 french and russian cruisers, which names I don`t remember right now :-) On rare occasions I play some other ships like Nagato, Fuso, Arizona, Warspite, König, Texas, Arkansas Beta, Belfast and that useless Italian Cruiser (not to forget the Zuiho, if there are CV-only missions underway)
  5. Well, with the matchmaker broken at it is (tier 6 carrier in a tier 8 match against all those AA monsters is a cruel joke) I will not start playing CVs in earnest. For most of the CV missions my tier 5 carrier is good enough. Higher tiers I will not play before a major overhaul for CVs.
  6. *edit* Wenn du es besser kannst, bewirb dich. Wargaming sucht Übersetzer zur Verstärkung.
  7. Also ich habe die Hood seit Pfingstmontag und mag das Schiff. Mir ist es zwar noch nicht gelungen, Zitadellentreffer auf einem feindlichen Schlachtschiff anzubringen, aber die "normalen" Treffer machen auch ganz gut Schaden. Zitadellentreffer auf Kreuzern sind hingegen kein Problem. Die Geschütze schießen meiner Meinung nach recht genau (ich habe das entsprechende Modul für verringerte Dispersion eingebaut). Ich versuche, auf Entfernungen von 10 bis 15 Kilometer zu spielen. Für den Nahkampf ist das Schiff mit seinen schlechten Nebengeschützen und der nicht vorhandenen Wendigkeit ungeeignet. Die Flak ist nicht schlecht, macht das Schiff aber gegen Flugzeuge nicht immun. Die meisten Flakgeschütze haben eine sehr kurze Reichweite und sind damit gegen Torpedobomber nicht besonders wirksam. Ich betrachte mich selbst als mittelmäßigen Schlachtschifffahrer. Hier meine Werte (Anzahl Gefechte, Durchschnittsschaden und Winrate) für die verschiedenen Tier7-Schlachtschiffe: Scharnhorst / 128 / 61619 / 73% Nagato / 92 / 65895 / 66% Gneisenau / 77 / 60800 / 62% Hood / 9 / 71730 / 82% Ich will nach nur 9 Gefechten die Daten nicht überbewerten, aber die Hood ist mit Sicherheit kein schlechtes Schiff. Sie teilt gut aus und kann auch gut einstecken, da sie den größten Pool an Hitpoints auf Tier 7 hat. Außerdem ist es in den ersten Gefechten noch niemandem gelungen, mir einen Zitadellentreffer zu verpassen. Ein weiteres wichtiges Plus ist ihre hohe Geschwindigkeit, was es ihr ermöglicht, schnell dorthin zu gelangen, wo sie gebraucht wird. Es können ihr nur wenige Gegner wegfahren und wenn sie einer Übermacht begegnet, kann sie sehr lange die Distanz halten und den Gegner kiten. Ihre größte Schwäche ist der unglaublich große Wendekreis von 910 Metern und die Größe des Schiffs an sich, was sie sehr empfindlich gegen Torpedos macht. Wo ich mit Scharnhorst und Gneisenau bedenkenlos auf feindliche Zerstörer zufahre, sehe ich mit der Hood zu, möglichst schnell von ihnen wegzukommen. Fazit nach den ersten Tagen: Absolutes Spaßschiff!
  8. Rawindra

    Operationen - Allgemeines Feedback

    Ich soll ja schreiben, wie ich das finde: Für mich persönlich überflüssig. Ich bin ausschließlich an PvP interessiert.
  9. Rawindra

    Hafenansicht: Wilhelmshaven !

    Wenn das Wechseln der Hafenansicht ingame nicht so langsam wäre, fände ich es toll, wenn der Hafen je nach Nation des Schiffes wechseln würde, das man sich gerade ansieht. Ich finde es hochgradig albern, wenn eine Yamato in New York oder eine Bismarck in London vor Anker liegt.
  10. Rawindra

    Matchmaking Chart

    Biggest problem at the moment with the matchmaker is, that tier 5 CVs (automatic drops only) can be matched with tier 6 CVs (manual drops possible), if there are 2 CVs per team. Even berfore that "only automatic drop"-nerf a tier 5 CV was unplayable against a tier 6 CV, but now it is ridiculous. The only possible resolution would be: Only 1 CV per side and both the same tier. Another point: A tier 6 CV in a tier 8 match is also a cruel joke. Counting the strong AA on those tier 8 ships the captain can leave the match at once and do more interesting things with his time.
  11. Man benötigt keinen 32" UHD Monitor. Es gibt von Samsung einen 28" UHD Monitor mit einem brillanten Bild zu einem relativ günstigen Preis. (Modell U28E590D für aktuell knapp unter 350 Euro bei Amazon) Das Ding hat zwar keine Höhenverstellung, aber die ist mir egal. Und das Bild ist perfekt! https://www.amazon.de/Samsung-U28E590D-Reaktionszeit-Aktualisierungsrate-schwarz-gl%C3%A4nzend/dp/B00WUACE4S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1496057734&sr=8-1&keywords=U28E590D Was die Grafikkarte angeht, konnte ich sowohl mit meiner vorherigen GeForce 780GTX als auch mit meiner aktuellen GeForce 980GTX problemlos mit dieser Auflösung spielen. Die Grafikeinstellungen stehen dabei ingame auf "high"; bei "very high" ruckelt es leicht.
  12. Ich schaue nach der Grafik. Ohne die unglaublich tolle Grafik (in meiner Auflösung von 3840x2160) hätte mich das Spiel bestimmt nicht die über 5000 Gefechte gehalten, die ich mittlerweile auf der Uhr habe. Für die Größe der Minimap gibt es einen Mod, mit dem man sie größer bekommt, als es ohne Mod geht und an die winzige Schriftgröße habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Würde das Spiel plötzlich umgestellt, dass es nur noch maximal FullHD unterstützen würde, wäre ich sofort weg.
  13. Rawindra

    Neue Matchmaking-Tabelle

    Aus meiner Sicht ist das aktuell größte Problem im Matchmaker, dass Tier 5 Flugzeugträger (ohne manuellen Abwurf) in Gefechten gegen Tier 6 Flugzeugträger (mit manuellem Abwurf) antreten müssen (wenn 2 Flugzeugträger pro Seite im Spiel sind). Auch vorher schon war ein 5er Flugzeugträger gegen einen 6er ziemlich chancenlos, aber die Änderung, dass die 5er Träger nur automatisch abwerfen können, hat die Situation unerträglich gemacht. Einzig sinnvolle Lösung: In allen Tierstufen nur 1 Träger pro Seite.
  14. Ja, aber rechne dir das nochmal aus, wenn du IFHE geskillt hast.
  15. Rawindra

    Update 0.6.5 schon Mittwoch, 17.05.

    Dann müssten diese Schiffe aber gegenüber der Realität massiv verändert werden. Der Schlachtkreuzer wurde ja erfunden, da im 1. Weltkrieg noch nicht die Maschinen vorhanden waren, den Schlachtschiffen mit ihrer schweren Panzerung eine hohe Geschwindigkeit zu ermöglichen. Also nahmen die Engländer Schiffe mit Schlachtschiffgeschützen und gaben ihnen unter Verzicht auf eine starke Panzerung die Geschwindigkeit von Kreuzern. Die Schwächen dieses Konzepts wurden in der Skagerrakschlacht dann eindrücklich unter Beweis gestellt. Nach dem 1. Weltkrieg ermöglichte es der schnelle Fortschritt im Maschinenbau, stärkere Antriebe zu bauen, so dass die Schlachtschiffe auch 30 Knoten erreichen konnten, ohne auf Panzerung zu verzichten, was das Schlachtkreuzerkonzept damit vollständig obsolet machte.
×