Jump to content

Nemoria

Players
  • Content Сount

    850
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [5-DSF]

About Nemoria

  • Rank
    Officer Cadet
  • Insignia

Recent Profile Visitors

819 profile views
  1. Nemoria

    Le Terrible, tier VIII

    So, nachdem ich die Terrible aus einem Container gezogen und ein paar Runden gedreht habe, kann ich schon sagen, dass meine Erwartungen voll und ganz erfüllt worden sind. Sicherlich, ich fahre meistens das hier so verhaßte CO-OP, aber auch dort bekommt man nur wenig geschenkt. Hin und wieder fange ich mir eine Salve, und bin sofort raus, hin und wieder schaut das Ergebnis jedoch so aus: P. S.: Natürlich hat das Schiff, ausser der Premiumtarnung, keine weiteren Dekorationen erhalten.
  2. Ob die Überarbeitung nun eine Verschlechterung ist oder nicht, kann man wohl nur mit einem Jain beantworten. Ich halte den geplanten Zustand für mehr als nur überfällig. Den einen wird es natürlich stören, dass es nur noch 1 Staffel gibt, wohingehend sich der andere darüber freuen dürfte, dass die "Fliegerei" nun etwas einfacher geworden ist. Nun, wenn es läuft, wie man hier und da liest, dann kann man die Premiumträger gegen Dublonen zurückgeben. Und das wäre eine Option, welche ich vorraussichtlich nehmen werde. Die Saipan steht bei mir eh nur rum und vergammelt im Hafen. Ich glaube, ich habe sie nur noch für Szenarien genutzt, und diese spiele ich eh kaum noch..
  3. Schaust Du dich mal ein wenig in der Geschichte um, insbesondere der Bedeutung von Flugzeugträgern im Pazifikraum zu Zeiten des 2. WW, dann wirst Du unisono erkennen können, dass diese Träger ganze Seeschlachten alleine entschieden haben. Von daher gesehen ist es absolut Realistisch, wenn die Träger mit reichlich Dominanz in diesem Spiel unterwegs sind. Allerdings würde es dann keinerlei Sinn machen, mit anderen Typen ausser den Trägern an den Gefechtsrunden teil zu nehmen. Aus WOW würden dann natürlich WOCV werden. Ziemlich langweilig, wie ich finde. Im Sinne einer gewissen Ausgeglichenheit wäre es daher schon angebracht, die Träger etwas zu entschärfen. Die Trägerüberarbeitung ist genau der richtige Schritt in diese Richtung. Ansonsten darfst und kannst Du dich gerne hier weiter ausheulen:
  4. Nemoria

    Frusttherapie

    Ob das die Meisten sind, dass kann ich nicht beurteilen. Es wird aber auf jedem Fall eine bemerkenswerte Anzahl sein, wobei sich wohl die wenigsten aktiv im Forum beteiligen werden. Die meisten wollen einfach nur ein paar entspannte Runden, vorzugsweise im CO-OP drehen. Zufallsgefechte, Szenarien, etc. überlässt man da doch gerne den Jüngeren. Schliesslich hat man es in meinem Alter nicht mehr nötig, sich in irgendeiner Art und Weise zu beweisen. Die Kinder sind aus dem Haus, die ersten Enkelkinder sind da, alles ist wohlauf und gesund, dass erscheint einem auch irgendwie wichtiger.
  5. Nemoria

    HMS Exeter (Tier V)

    Grundsätzlich ist das eine vergrösserte Huanghe, wobei es Zeit wird, dass es wieder mindestens einen britischen Premiumkreuzer gibt. Mal schauen.
  6. Nemoria

    Frusttherapie

    Habe meine Seelenfrieden mit den Zufallsgefechten auf den Levelstufen 2 - 4 gefunden. Da sind sicherlich reichlich Anfänger aber auch alte Hasen unterwegs, alle Gefechte gewinnt man natürlich auch nicht, aber es gibt dort kaum Camper und Kartenrandsniper. Macht Spass!!
  7. Nemoria

    Promocode

    Auch von mir ein Danke schön!!!! Die Container lassen sich sogar mit Level 3 Gefechten holen.
  8. Beschaffungsmafia? Man reduziere die Armee, schaue dann zu, wie die höheren und höchsten Dienstgrade in die freie Wirtschaft wechseln, von wo aus die dann ihre hervorragenden Kontakte innerhalb der Bundeswehr nutzen, um dieser dann den letzten Dreck anzudrehen. Mag schon sein, dass dann hier und da auch das eine oder andere Geldsäckchen den Besitzer wechseln. Nur, von Mafia kann da ehrlich gesagt nicht die Rede sein. Vielmehr von einem undankbaren Arbeitgeber nebst einer stark verkrusteten Hierarchie bei der Bundeswehr, welche sich diese Probleme selber erschaffen haben. Und, überhaupt, schau dich um: Die Probleme, welche es in diesem Bereich gibt, finden sich überall, wo der Staat seine Finger im Spiel hat. Diese zur Schau gestellten Unzulänglichkeiten, Unfähigkeiten, Fehleinschätzungen, Fehlplanungen und Eurolöcher zhiehen sich wie ein roter Faden durch beinahe alle öffentlichen Aufträge und stellen eine Bankrotterklärung des Staates und der beteiligten Akademiker dar. Sorry, gehört nicht hier her.
  9. Nemoria

    Frusttherapie

    Doch, wird es, und wenn Du Glück hast, spammen die Cracks Dir sogar das Postfach voll. Die stehen hinter der Insel oder am Kartenrand, und beschweren sich dann, weil Du mit dem Zerstörer nicht spotten gehst. Egal, die Knaller versuchen es, mich auf Englisch zu belehren, ich antworte denen fleissig auf Deutsch.
  10. Nemoria

    Frusttherapie

    In etwa die Route nehme ich bei diesem Szenario ebenfalls. Allerdings greife ich dabei zu einem anderen Schiff. Zur Wahl stehen Kutuzov oder Edinburgh. Beide haben Nebel, und die Edinburgh sogar ein Reparaturteam an Board. Wieso bist Du eigentlich so weit weg von der Musik. Besser wäre eine Position zwischen den beiden Kreuzern auf der linken Seite. Dann haben auch die Zerstörerbots ein etwas schwereres Los. 6 Minuten vor Spielende sollte man sich wirklich in der Bucht aufhalten.
  11. Nemoria

    Skill Trägheitszünder

    Verkürzte Zitate sind Fake News
  12. Nemoria

    Skill Trägheitszünder

    Diese Skillhilfen, welche WG angibt, dass sind allenfalls Empfehlungen. Sie sind eine Hilfe für Mitspieler, welche mit den Kapitänsskillpunkten nichts oder nur wenig anzufangen wissen. Im Einzelfall kann und sollte man diese nicht beachten, und dann sehr wohl genau diese Skillpunkte nehmen. Einfallen tun mir da die Massachusettes (IFHE), der Umstand, dass der Kapitän für mehrere Schiffe genutzt wird, etc.. Letzteres trifft zumindestens bei mir auf die 19er Kapitäne zu, welche von einem Premiumschiff zum nächsten hüpfen. Bei Silberschiffen dürfte sich diese Vorgehensweise eher nicht lohnen.
  13. Problem der Potemkin: Es gab sie nicht mit 16 oder 20 Rohre. Von daher gesehen passt sie nicht ganz so gut in den russischen Schlachterbaum
  14. Nemoria

    Atago

    Das Problem, welches viele mit der Atago haben: Spielt man sie, wie man sie spielen sollte, gibt man zu viel Ari auf, kann nur mit 2 oder 3 Türmen arbeiten. Ich habe es mir angewöhnt, zwar stets Breitseite zu zeigen, aber das Feuer erst dann zu eröffnen, wenn ich kurz vor einer Insel stehe. Dann gehen 2, manchmal 3 Salven raus. Hinter der Insel wird dann um 90 Grad gedreht und weg gefahren. Man kann sie auch recht gut als Torpedokreuzer fahren, muss jedoch damit leben, dass diese Dinger nur eher selten treffen. Dafür zwingt man den Gegner zu Kursänderungen, sodass die Kollegen auch mal die Breitseite des Gegners sehen können. Grundsätzlich jedoch tue ich mir mit dem Spielstil der Japankreuzer ebenfalls ein wenig schwer. Eigentlich lag mir nur die Aoba richtig gut.
  15. Nemoria

    Gegner im COOP

    Was auf jedem Fall nervt: Nehmen Minotauer oder Shimakaze an der Runde teil, und stehen diese sogar noch auf der eigenen Flanke, dann kann man die Runde abschenken. Mehr als 30k habe ich bisher noch nie verteilen können, wenn einer dieser Protagonisten am Start ist. Die Träger und Flieger im CO-OP waren schon immer eine Welt für sich. Grundsätzlich fliegen die immer das gleiche Ziel an. Und, welche Wunder, die finden dieses Ziel auch immer wieder, egal wohin man manövriert:) Egal, mach ein Bot-CV spielt intelligenter wie so mancher realer CV-Kapitän.
×