Jump to content

Nemoria

Players
  • Content Сount

    3,642
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    16893
  • Clan

    [COSA]

About Nemoria

  • Rank
    Captain
  • Insignia

Recent Profile Visitors

2,653 profile views
  1. Nemoria

    Weimar

    Bei der Weimar macht es sicherlich Sinn, sich den Kapitänsskill "Himmelsauge" zu nehmen. Dieser verkürzt zwar die Flugzeit des Aufklärers, verkürzt aber zeitgleich den Cooldown um ebenfalls 50 %. Gerade in Level-9-Runden könnte das bei der um 30 % erhöhten Reichweite (insgesamt dann also über 18 KM Reichweite) durch den Aufklärer Sinn machen. Zumal die Schiffe häufig ja eh nur relativ kurz sichtbar sind. Den Rest muss dann eben die Schiffsgeschwindigkeit und -wendigkeit regeln. Und, nein, ich habe die Weimar ebenfalls nicht. Sie steht auch nicht (mehr) auf meiner To-Do-Liste. Trotzdem beschäftige ich mich hin und wieder damit, Schiffe einzuordnen und zu skillen, welche ich nicht habe, um deren Spielchancen abzuschätzen.
  2. Nemoria

    Napoli (Tier X)

    Ach, das hat doch nichts zu sagen. Die Aufträge laufen schließlich noch 2 Wochen.
  3. Sorry, dass ich hier reingrätsche. Aber, ich würde mal gerne wissen, wo du diesen Quatsch her hast. Steht das irgendwo zwischen den Zeilen? Ich selber bin immer Solo in die Keilereien rein, und dabei bisher nur ein einziges Mal auf eine 3er-Divi im Gegnerteam gestoßen. Und das war eine ziemliche Luschentruppe.
  4. Nemoria

    Marinelegenden: Tambowski Komsomolez

    Mal davon abgesehen, dass solcherlei Diskussionen mehr als nur überflüssig sind, wird gerne ausgeblendet, dass so ein Träger 1. nicht alleine unterwegs ist, 2. selber ein paar Flieger in der Luft hat, und es 3. die Briten im Falklandkrieg vorgemacht haben, dass man so eine Rakete auch mit einer schnöden Bordkanone abwehren kann. Natürlich kam diese Rakete nicht aus dem Arsenal überlegender sovjetischer Militärtechnik, sondern aus Frankreich. Eine dieser Excozet-Raketen konnte jedoch eine Fregatte oder Zerstörer versenken. Allerdings war der Gefechtskopf der Rakete nicht detoniert. Die noch nicht gänzlich ausgebrannte Treibsatzladung hatte im Schiff weitergezündelt, und dieses in Brand gesetzt. Naja, und wenn man an anderer Stelle lesen kann, dass die Sovjets ihre Raketen auch mit Nukleargefechtsköpfen ausstatten könnten, muss man sich unweigerlich fragen, in welchem Kindergarten ich hier eigentlich gelandet bin.
  5. Nemoria

    Marinelegenden: Tambowski Komsomolez

    Alles, was der glor- und ruhmreichen Sovjetunion entsprang, wird heutzutage als Legendär betrachtet. Es waren eben alles Quantensprünge hinsichtlich gesellschaftlicher, technischer, zukunftsorientierter, und, last, but not least, natürlich auch militärischer Entwicklung. Ich denke, dass man, als quasi neutraler Beobachter, den Leuten ihren Spaß ruhig gönnen sollte. Wenn möglich ohne die Themen großartig zu hinterfragen, oder sich gar darüber lustig zu machen.
  6. Aus Sicht von WG soll eher das Gegenteil mit diesem Passus bewirkt werden. Eine sinnvolle Alternative ist, Schiffe aus dem Forschungsbaum mit einer Premiumtarnung auszustatten. Allerdings ist auch diese Vorgehensweise mit gewissen Risiken behaftet.
  7. Nemoria

    Celebes (Tier V)

    Der Kahn schaut zwar ziemlich häßlich aus, aber, wenn man drauf sitzt, sieht man das ja nicht. Ansonsten, nach jetzt kümmerlichen 2 Runden, kann man schon sagen, dass sie recht manierlich funktioniert. Als besonders bemerkenswert empfinde ich den Umstand, dass ich mit der HE bisher mehr Zitas verteilt habe wie mit der AP. Das war bei der DeRuyter deutlich anders. Aber, die Celebes ist drahtig und wendig, die Ari ist ziemlich zielgenau, und zeigt man zu viel Breitseite, kassiert man selber Zitas.
  8. Nemoria

    Entwickler-Bulletin zum Update 0.10.7

    Wenn du alle anderen Freizeitgestaltungs- und Spielmöglichkeiten ausblendest, dann hat WG in der Tat eine Monopolstellung. In der Realität jedoch gibt es diese anderen Freizeitgestaltungs- und Spielemöglichkeiten. Von daher gesehen steht deine Behauptung auf ziemlich tönernden Füßen.
  9. Nemoria

    Entwickler-Bulletin zum Update 0.10.7

    1. Hat WG kein Monopol, und kann es daher nicht ohne Sicht auf Verluste ausnutzen. 2. Machen Teile der Community alles mit, weil es nun mal deren Art der Freizeitgestaltung ist. Da sich die Community überwiegend aus Männern zusammensetzt, kann man, so nebenbei, durchaus behaupten, dass sich diese atypisch Verhalten. Männern sagt man ja nach, dass sie nie erwachsen werden. Nur die Preise für die Spielzeuge werden stets teurer. Und da bewegt man sich dann gerne in einem Preisniveau, wo WG niemals hinkommen wird.
  10. Ob sie den alten Creditertrag bringt oder nicht, ist mir mittlerweile völlig Latte. Warum auch sollte ich die im Hafen vor sich hindümpelnde Missouri in die Runden werfen, wenn ich die Kapitäne anderer Nationen oder Forschungsbäume voranbringen möchte. Die Credits, welche ich dabei eintüten konnte, haben bisher immer gereicht, um mir den nächsten Silberling in den Hafen zu stellen. Und dabei war ich zum Teil ohne ökonomisches Textil am Mast unterwegs. Es langt eben voll und ganz, wenn man sich die richtigen Ziele aussucht, und sich darüber freut, wenn man niedriggelevelt an den Start gehen darf.
  11. Nemoria

    Die dritte Keilerei

    Also, mir bringen sie ebenfalls Spaß. Fahre dort abwechselnd die Abruzzi und Southern Dragon aus, Wartezeiten sind recht überschaubar, die Runden verlaufen ausgesprochen spaßig, sind meistens schnell vorbei, und, auch nicht ganz unwichtig, die Ökonomie stimmt ebenfalls. Tolle Sache!
  12. Nemoria

    Entwickler-Bulletin zum Update 0.10.7

    Warum sollte WG sich sowas antun? Die Kollegen kaufen doch auch andere Schiffe, welche sich kostenlos gegen Spielewährungen (FreeXP, Kohle) eintauschen lassen.
  13. Mit Ausnahme dessen, dass man die alte Missouri für 750k FreeXP und 1 Credit kostenlos bekam, finde ich an ihr weiter nichts exklusives. Exklusiv wird sie ja erst jetzt werden, wo sie wohl bis zu 165 Euronen inklusive Admiralspaket kosten wird. Allerdings finde ich die Begründung von WG witzig. Demnach ist sie aus dem Spiel genommen worden, weil sie von den Kollegen als Cashcow genutzt worden ist. Dieser Logik folgend dürfte der Black ja ein ähnlichea Revival bevorstehen. Und die Leute werden kaufen, kaufen, kaufen....
  14. Nemoria

    Russische Flugzeugträger

    P2Win war und ist schon immer eine Legende gewesen. Der Grund ist ganz einfach: Keines der Premiumschiffe und anderer kaufbarer Features war und ist so teuer gewesen, als das man es sich nicht hätte leisten können. Was ganz einfach bedeutet, wenn sich jeder eines dieser sagenumwobenen OP-Pakete kaufen kann, entsteht für den Einzelnen auch kein P2Win-Vorteil. Den einzigen Vorteil, den einige Spieler anderen gegenüber haben, ist ein gewisses Talent für Spiele dieser Art und ein hohes Maß an gesammelten Erfahrungen. Genauso wie die Einstellung zum Spiel sind das alles Punkte, welche man sich nicht erkaufen kann.
  15. Nemoria

    Tier VI Premium Karl von Schönberg

    Nicht zu vergessen, die Schönberg hat die normale Zerstörerstreuung und vermutlich auch den normalen AP-Durchschlag. Sie wird sich also im jetzigen Zustand nicht so großartig gegen Kreuzer einsetzen lassen. Gegen andere Zerstörer dürfte sie sich in diesem Zustand vermutlich ebenfalls schwer tun. Ergo, warten wir es mal ab, wie sie letztendlich auf den Markt kommt. Wäre zumindestens ganz nett, wenn sie noch Nebel oder Hydro erhalten würde.
×