Jump to content

cleaner308

Players
  • Content Сount

    3,529
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    19860
  • Clan

    [GAIN]

About cleaner308

  • Rank
    Captain
  • Insignia

Recent Profile Visitors

2,010 profile views
  1. War nur exemplarisch weil das war gerade die einzige 105mm die mir eingefallen ist. Aber die dürften ja alle in einem ähnlichen Bereich liegen.
  2. Wird richtig schwer, aber anderseits soviel wiegt so ein Starter und Rakete auch wieder nicht.
  3. Naja in der Regel ja, aber wenn die Einheit luftverlastbar sind können normale Panzer nicht mit. Bei eine Bataillon würde bei Bedarf eine Panzerkompanie bzw Zug unterstellt und wäre dann verstärkt.
  4. Setze die auf die anderen Boxer, da wird es nicht so schnell zu schwer. Die L7 Kanone ohne dem Rest ( Lafette mit Stabilisator, Munition usw.) bist Du schon bei knapp 1,3 Tonnen Gewicht.
  5. Wenn Du auf jeden Boxer noch einen Striker Starter draufklatscht, dann wäre das überlegenswert. Ansonsten benötigst Du einen Panzerjagdzug um Dich gegen Panzer zu wehr setzen zu können.
  6. Der Turm ist interessant die große Kanone wird interessant, wenn die Boxer-Einheit auf Brigade-Größe gebracht wird. Die Ami's haben in der Brigade 18 Stück.
  7. Mein Schreiben. Da wird es auch keine große Entwicklung geben, sondern es werden nur paar Anpassungen vorgenommen. Es gibt den Turm die Doppellaffette, jetzt muß das nur eingepaßt werden.
  8. Doch das habe ich schon verstanden, Du wolltest es als Korvettenbewaffnung und da paßt es nicht. So wie da im Film gezeigt das ist eine praktische einfache und günstige Lösung.
  9. Auf so ein Landungsboot ja für eine Korvette im allgemeinen nein. Deshalb habe ich ja geschrieben Küstenschnellboot, Flußschiff, aber das sind eher sehr spezialisierte Schiffe/Boote.
  10. Der Punkt ging darum NEMO für das Fahrzeug aus genau dem Punkt begrenzt Mun mitführen zu können. AMOS als Container für Auslandseinsätze um möglichst kompakt viel Feuerkraft zu bekommen mit möglichst wenig Personal.
  11. Im Endeffekt ist handelt es sich um das selbe Geschütz einmal in einer Einzellafette und das andere mal in einer Doppellafette, ich sehe da kein großes Problem.
  12. Genau. Nemo Fahrzeugversion AMOS Feldlagerversion
  13. Auf einer Korvette da fehlt dem Geschütz die Reichweite und Vielseitigkeit. Der Mörser schießt ungefähr 10km weit das ist ein bißchen wenig. Die haben den Container in ein Landungsboot gestellt. Wassertechnisch sehe ich das eher auf einem Flußboot oder Küstenschnellboot, dürfte aber eher für die Schweden oder Norweger interessant sein.
  14. cleaner308

    Anhalt Tier VIII Premium

    reduziert das Interesse diese zu kaufen.
  15. @1MajorKoenig: Brinb bitte das Amosmodul-Container. Der Grund warum ich da einen Zwilling wollte war maximale Feuerkraft bei minimalen Platz und Personalbedarf. Der Boxer-Jagdpanzer macht erst dann Sinn, wenn wir eine Boxer Brigade aufstellen, die luftverlastbar ist.
×