Jump to content

Kurugane

Beta Tester
  • Content Сount

    12
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6978
  • Clan

    [D-V]

About Kurugane

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

373 profile views
  1. AH, ok danke Leute =)
  2. Kurze Frage zu den Aufträgen mit den Forschungspunkten, ist dies Permanent jetzt oder nur Temporär? Wen das Permanent ist ein großen Daumen nach oben.
  3. Kurugane

    Allgemeines Feedback - Testserver 0.9.4

    Hier ein kleines Feedback zu diesem Testserver 0.9.4.0. Runde 1 Zu den Sowjet Kreuzern kann ich nichts sagen da man sie nicht spielen konnte als normaler Spieler und die Aufgaben in den Direktiven abwarten. Der neue Hafen sieht schick aus. Die Änderung des Verbesserten Verbrauchsmaterials Top, gibt`s nichts zu meckern. Bei den Gewerteten Gefechte warte ich eher auf den Liveserver wie es dort wird zu spielen. So kommen wir nun zu den U-Booten. Dinge die ich positiv finde: - die allgemeine Model und Unterwasserwelt sieht schon mal gut aus. - die Bewegungen der U-Boote sind aus meiner Sicht auch gelungen. Dinge die ich Neutral sehe und nur etwas verbessert werden müssten: - das Balancieng der drei U-Boote etwas merkwürdig z.B. was TD_Queen geschrieben warum hat der Ami Mooterbost und gerade das deutsche U-Boot sehe ich nach momentan als das schwächste von den 3en. Hier sollte man am besten die Reichweite der Torpedos erhöhen auf ungefähr zwischen 7-9 Km, da man so nah ran muss an den Gegner das man selbst egal wie gut die Tarnung ist garantiert gespottet wird. Auch den Ping könnte man ein bisschen schneller machen um ungefähr im 600 m/s bereich machen. - die Zeit des Sonarpings auch zu verlängern wäre auch gut, da man den Gegner ständig anpingen muss, dass die Torps vernünftig Treffen, dabei wird die Batterie sehr beansprucht und wen man Rückwärts fährt wird auch die Batterie verbraucht und dann das ständige Pingen verbraucht die ganze Batterieleistung sehr stark. Eine Verbesserung hier wäre wen man den Ping im Durchschnitt so ungefähr auf 15 - 20 sek. hoch zu setzen. Dafür könnte man den Schaden um ungefähr 5-10% verringern. - Der Unterschied zwischen den großen und kleinen Ping ist etwas zu gering von der Pingung des Gegners. Entweder macht man den großen Ping größer oder die zu pingenden Bereiche des Gegners vergrößern. - Das Scop vom U-Boot ist auch etwas schwammig und folgt teilweise den Gegner nicht richtig und das Zoomen ist auch sehr komisch bitte z.B. beim vollem rein Zoomen wieder in die außen Perspektive, hier auch bitte verbessern ( hierbei weiß ich nicht ob das ein Bug ist) - Dass die ersten 1-6 Meter keine Verringerung der Erkennbarkeit gibt ist auch sehr merkwürdig, auch hier bitte wie vorher es mal war eine Periskop tiefe einfügen welche zwischen 1-10 Meter ist und eine Verringerung der Erkenbarkeit zur folge hat. - Die Torps etwas wendigermachen und die 1 km Manövierbarkeitsperre auf 0,5 km setzen Nun zu den negativen Punkten: - Das momentane ASW System ist ein großes Problem welches echt den U-Booten zum Problem werden könnte, wen nicht sogar das Genick bricht. 1. Im U-Boot sieht man sehr schlecht, wen überhaupt ob man im ASW bereich ist oder nicht, definitiv das noch mal dringend überarbeiten. 2. Der Schaden und Reichweite der Wasserbomben ist so der Maßen willkürlich, dass mir das fast den Spaß zerstört hat wen ich die U-Boote spielte. Zum einen, dass die Wasserbomben bei vielen Zerstörern, bis teilweise über 2 km schaden machen und über 3000 Schadenspunkte machen ist so der Maßen übertrieben, dass man sich hätte man auch gleich an der Wasseroberfläche sich wegrammen lassen können. Negativ hier zu nennen alle Amis, Britten/ Commonwealth , die Japaner und Schweden. Positiv zu nennen wären Deutsche, Sowjet und Pan Asien, da diese wenig Schaden verursachen und man da wenigsten ein bisschen Chance hat zu fliehen im U-Boot. Ich selber hab eher mit den Deutschen gespielt da man nicht auf Wasserbomben drückt und einen Insta Kill bekommst, wie bei den anderen. Auch die Reichweite bei den Deutschen fand ich es genau Richtig das man halb über dem U-Boot stehen musst um Schaden zu machen und das Find ich Persönlich gut so und sollte auch bei allen seien, wäre da nicht Punkt 3. 3. Das man die Wasserbomben 2-3 mal hinter einander spamen kannst ist arg stark, hier sollte man einen Cooldown von 5 - 10 sek machen je nach Menge der Wasserbomben machen, Den dann hat man auch als U-Boot Spieler eine Chance zu entkommen. 4. Die größte Tiefe und die Schleichfahrt sind irgend wie nutzlos, da man trotz dem in der Größtentiefe von Wasserbomben getroffen wird und das Hydrostacoustische Suche egal welche Tiefe und Geschwindigkeit sieht, sind die irgendwie Nutzlos. Ja ich weiß das man bei der Schleichfahrt die Batterie aufladet, aber für was sonst ist es noch gut? Für nichts. Ein Paar Lösungen für das ASW welche man machen könnte um es meiner Meinung angenehmer machen könnte. 1. Ist wie weiter oben Beschrieben einen besser Sichtbaren ASW Bereich. 2. Den Schaden der Wasserbomben zwischen 1000-2000 einpendeln und die Reichweite der Explosionen auf max. 1 km begrenzen Zentrum maximaler Schaden und je weiter weg stark reduzierter Schaden. 3. Wie weiter oben geschrieben einen Cooldown einfügen, wen nicht sogar einen längeren. 4. Auf der Maximalentiefe sollte man nicht von Wasserbomben getroffen werden UND auch nicht mehr von Hydroacoustische Suche entdeckt werden kannst. Die Schleichfahrt und Stillstand hat man eine Verringerte Erkennbarkeit durch Hydroacoustische Suche haben, sagen wir mal zwischen 1-2 km. 5. Eine Verringerung der Aufladungen für Wasserbomben bei Zerstörern auf 2 und bei Leichten Kreuzern auf 1 und die Menge der abgeworfenen Wasserbomben je nach Schiff zwischen 3-1. Dinge die ich noch Problematische werden könnten: - Eine Befürchtung ist wen man das ASW System nicht verbessert UND die dazugehörigen Kapitänsskills für das ASW kommen, wird der Spaß wahrscheinlich sehr Reduzieren, das System bleibt wie es momentan im Test ist. - Wen es soweit kommt, werden wahrscheinlich auch die CV`s wieder kommen, die nach den CV-Rework entfernt wurden, könnten auch zu Support CV`s mit U-Boot jagt Möglichkeit haben könnten, wie das aussehen könnte und ob ihr da irgendwelche Ideen hättet, wie man das machen könnte ohne einen weiteren Shitstorm auszulösen und bleibt bitte bei dieser Sache bitte konstruktive Ideen und nicht die alla "delete CV`s". Dinge die man noch machen könnte: - Dem Aufklärungsflugzeug der Schiffe (NICHT die Jäger) eine Art Hydro geben welche auf 1-2 km U-Boote aufklärt und mit Wasserbomben bekämpft und nur die welche über der Maximalentiefe sind. Das ist mein "kleines" Fazit zu Patch 0.9.4.0 Runde 1. Ach und eine Sache noch, bleibt Freundlich, tut bitte nicht Klugscheißen es ist nur ein Spiel und tut euch bitte über Sachen, wie Namensgebungen oder unrealistische Schiffe, nicht auf. Gute Gefechte und bleibt Gesund Kurugane
  4. Kurugane

    Allgemeines Feedback - Testserver 0.9.2

    Hier eine kleine Aufzählung die Ich gut in dem Update finde und welche nicht. Sachen die gut sind: - Der Hafen sieht echt schnieke aus und kann meiner Meinung gerne so ins Spiel kommen - Die neuen Visuellen Verbesserung sehen auch schön aus - Die Panzerung`s Änderungen sehe ich auch als gut an da gerade die Niedriegstufigen Kreuzer wie z.B. Nürnberg & Königsberg zu gute kommen. Auch das die Smolensk diesen in dem Punkt Panzerung angefast wird ist ok, da die Smolensk für das sie ist (ein überdimensionierter Zerstörer) eine etwas zu effiziente Panzerung hat, über die Änderung bei der Colbert kann ich nichts sagen da ich das Schiff nicht besitze auf Live und Test Server. Sachen die Ich neutral sehe: -Schade das man nicht beide Zipangu Varianten gibt, finde beide sehr schön -Abwarten wie die Direktiven auf den Live Server werden und welche Belohnungen es gibt, ist für mich jedenfalls interessanter, als die für die Britten Kreuzer Sachen die Ich negativ sehe: - Die ganze IFHE Änderung welche auch als HE Änderung genannt werden kann Die ganze Änderung schmeckt mir gar nicht ist zwar schön das die IFHE abgeschwächt werden sollte, ABER durch die ganze Änderung mit den Durchschlag der normalen HE Granaten z.B. bei den Kanonen der Stufe 10 Kreuzer vom zwischen 152 - 155 von ungefähr 25 mm Durchschlag auf 31 mm zu heben ist Irrsinn, denn dann würde ein Schiff, nehmen wir z.B. die Worcester, mit IFHE auf ein mal 40 mm Panzerung durchschlagen, während mann mit der dem 25 mm mit IFHE "nur" 32 mm durchschlagen. Mit den Änderungen der HE würden auch viele der unter Stufe 8 Schiffe Schiffe eher leiden gerade einige der Amerikanischen BB`s leiden unter der Änderung, aber auch einige Kreuzer werden drunter leiden. Von Stufe 8-10 wird es noch Schlimmer, alle Schweren Kreuzer die davon lebten, dass die leichten Kreuzer die Mittelsektion der Deckpanzerung nicht durchschlagen konnten, sind nach der Änderung sowas von aufgeschmissen, da Schiffe die ein Kaliber von 152-155 und 180 schnell feuer Geschütze (Ich sehe euch an leichten Ami Kreuzer und neuen Russen leichten Kreuzer) schmelzen sie schneller dahin als sie Verdammt rufen können. Das einzige was gut ist die Reduzierung der Brandchance um die Hälfte reduziert wird ist gut. Eine andere eventuelle gute Sache ist das 113 mm Geschütze, wie die Daring, auch andere Zerstörer pennen können. Sachen die Mich irritieren: -deutsche 128 und 150 mm Geschütze werden eine "Verbesserung" bekommen, sind damit auch die Sekundär Geschütze wie z.B. der GK verbessert? Wen ja dan wäre es eine andere angenehme Änderung für den Sekundär Kapitäne, da dann IFHE obsolet wird. -Die 100 mm der Japaner werden auch "verbessert", werden dann die Akizuki und Kitakaze auf Harugumo Niveau gehoben und gilt das auch für die Sekundär Geschütze, wie bei einen oben beschrieben? Mein Fazit: Meiner Meinung ist das Update eine sehr Zwiespältige Sache, die Panzerungs Änderung Positiv sehe Ich gerade für die kleinen Stufen Positiv und die Visuellen Verbesserung sind auch gut und der Neue Hafen bringt für mich schöne Erinnerungen hervor. Aber die Änderung an der HE sehe ich mehr Negativ als Positiv, gerade die schnell feuer Geschütze machen mir echt sorgen, dass die etwas zu stark werden gerade mit der Panzerungsänderung, wird ein Schiff wie die Worcester echt stark, aber auch den neuen Russen Leichten Kreuzer wird verbessert bevor der überhaupt mal Getestet wird. Es dauert zwar noch ein bisschen bis das Update kommt, aber die HE sollte bitte nicht eingefügt werden.
  5. Kurugane

    CV-Präsentation

    Das gezeigte Material vom Prototyp erinnert mich sehr stark an das System aus Battelstation Pacific. Nicht nur das sich die Flugzeuge sich ähnlich Steuern lassen, sondern auch die Flack sich auch änlich danach aussieht. Ich muss ehrlich sein das mir dieses System besser gefält als das Momentane. Hab seit längerer Zeit keine CV`s in mehr gespielt weil mir die AA Festungen so auf den Nerf gehen auf den höheren Stufen das diese mir kein Spaß machte (geht eventuel nicht nur mir so). Hab daher die CV`s eher in Co-Op gespielt da sie mir noch am ehesten Spaß macht die zu spielen. Auch das der ALT Angriff sehr Random ist was mir sehr auf den Nerv geht. Mal Straft man eine ganze Staffel weg oder man hat, wie es mir meistens passiert ist das man nicht mal eins abgeschoßen wurde von der gegnerischen Staffel, obwohl man perfekt im Korridor war und dan gleich vonder gegnerischen Staffel wegt gestraft wurde. Man muss abwarten ob es besser wird oder ob es schlechter wird.
  6. Kurugane

    Änderungen an Unternehmen

    Narai ist jetzt seit der Runde 2 mit BB`s (spielte Gneisenau und KGV) machbarer als wie voher und die trigger wan der CV und die Versorgunsschiffe sich bewegen und algemein wan die KI Schiffe sich im Hafenbereich bewegen ist spürrbar später was auch gut so ist. Auch die letzte Welle wurde sehr entschärft so, dass die Auswahl der Schiffe ist nicht mehr so heftig sind wie voher in der ersten Runde. Wie es sich mit CV´s verhält kann ich nicht sagen und bitte daher ob jemand CV gespielt hat, seine Meinung zu schreiben ob es besser geworden ist oder ob es genauso wie voher in der Runde eins war.
  7. Kurugane

    Änderungen an Unternehmen

    Die ausschließliche Fixirung auf Kreuzer kommt daher, dass die Bots in den Operationen auf das Schiff schießen was am wenigsten HP auf zu weisen hat und beschissen es solange bis es entweder aus der Reichweite, nicht mehr Aufgeklärt oder tot ist. Das konnte ich immer beobachten in Operationen wo DD`s, CA/CL und BB´s auf dem Feld waren.
  8. Kurugane

    Änderungen an Unternehmen

    EIn paar Worte zu Rette die Raptor, bevor ich das Problem Kind Narai anschneide. Das die Raptor jetzt neue Ruten nimmt ist nicht schlecht und man merkt den Unterschied ein bischen das ein oder zwei Schiffe mehr oder weniger vorhanden sind aber es ist nochim Rahmen des absolut machbaren und würde die es so auf den Live Server so durchwinken, was aber von Narai nicht sagen kann. Es beginnt erst mal harmlos an mit Tier 4 - 5 Schiffe und dem ersten For. Die Fors machen nun deutlich weniger Schaden gegen Schiffe dafür einen Daumen hoch, was aber den Daumen wieder runter zieht ist der Schaden gegen Flugzeuge. Ohne Spaß die Flugzeuge der CV`s der Stufe 7 fallen schneller als man kucken kann und wen man sie zurück bekommen sollte aus der AA Range ist meist die halbe bis 3/4 der Staffel weg. Aus puerer verzweifulung habe ich die Flugzeuge zu den Transportschiffe geschickt um diese zu versenken, bis dieses kleine Popel For DEF AA zündet so das alles verfehlte. DEF AA ist auch eine Thema an sich in dieser Operation. Den gefühlt jeder Kreuzer hat DEF AA und dan versuch mal was zu treffen. Am ende der Op kommen noch eine Atlanta und Hood, zwei der Stärcksten AA Schiffe der Stufe und zu diesem Zeitpunkt ist der Vorat an Flugzeugen so niedrig das man da nichts mehr machen kannst und ja sie nutzen auch ihre DEF AA. Eine andere Sache die mich stört ist, dass die Transportschiffe viel zu schnell zum Evakuierungspunkt kommen als man meist, ohne voher hin zu fahren, nicht erwischbar sind, bevor die Meldung kommt Aufgabe fehlgeschlagen. Langsame Schiffe wie die Colorado oder Nagato kommen nicht mal ansatz weise dort hin, auch die KGV und Lyon haben so ihre Probleme. Das einzige Schiff was dort ohne Verspätung ankommt ist die Gneisenau, aber wen mann egal mit welchen Schiff dort hin fährt fehlt die Feuerkraft am Hafen Eingang um die Schiffe (darunter eine Missouri) zu versenken. Auch CL und DD solte man es eher sein lassen dort hin zufahren, obwohl die For`s an Schaden abgenommen haben bekommen sie sehr viel Schaden durch die geringe Panzerung und zum anderen werden die Schiffe von einer Farragut und einer Aigle bewacht die auch neben den For Schaden verursachen. CA`s wären zwar perfeckt, aber ups sie werden anders wo gebraucht. Somit kann man die Fünf Sterne der Mission knicken. Eine andere Sache ist das diese gefühlt zu viel aushalten und die eigenen Transporter zu wenig aushalten gegean den feindlichen Beschuss. Somit sind auch schnell der 4te oder/und 3te Stern weg, weil man meist nur 4-0 in den Hafen bekommt. Der CV ist meist auch nicht erreichbar da er zum einen ganz am Rand der Karte steht und fährt dan durch eine Nische zwischen Kartenrand und Insel durch und bekommt noch unterstützung von einer New Orlens und eine Farragut und ist auch sehr schnell am obersten Rand der Karte, wo man auch wieder hin müsste und zuerst an die New Orlens und Farragut und somit ist der Stern Nr.2 auch nicht bekomm bar. Das was aber meist eienen das Genickbricht ist die letzte Welle an Feinden. Ich dachte schon an die Endlos Spawns von DD`s und CA`s bei Kirschblüte wäre abartieg, aber das ist abartieg und läst die Spawns wie ein Kindergarten aussehen auf Kirschblüte. Welle 1: Ranger, New York Farragut und ein Kreuzer, Welle 2: Hood, Atlanta, Indianapolis glaub noch einnen DD und Kreuzer und die 3te und letzte Welle Shchors/ Chapayev (konnte es nicht genau am Schiffsmodel erkennen) Colorado und dan war entweder ein weiterer Kreuzer oder DD. Im großen und ganzen ist Narai in Randoms so gut wie unmöglich mit 2-5 Sternen. CV´s sollten bei dieser Operation im Hafen bleiben da die AA in dieser Op an absurd ist und selbst letzte Grenze ist als CV einfacher. CL und DD haben auch zu große probleme in dieser Operation als sie meist nützlich sind. CA und eingeschränkt BB`s sind am besten geeignet. Fazit: Rette die Raptor ist recht interessant mit der Neurung und muss dan auf dem Live Server ausprobiert, werden wie es sich dort verhält. Narai War schon vor der Überarbeitung schwer aber machbar, aber mit der Überarbeitung hat man es deutlich übertrieben und würde daher sagen das man die nicht Überarbeitet Version bringt, sondern die nicht Überartbeitet Version von Narai wieder rehabelitiert wird. MIt diesen Fazit über die die Operationen von mir verabschiede ich mich und wünsche euch allen, dass der Ozean euch wohlgesonnen ist. Gruß Kurugane
  9. Ich hätte da noch ein Vorschlag wie man die Musashi ein gebracht werden kann und werde diesen in den Orginallem Fred schreiben und nicht in meinen, weil dieser Fred mehr Infos hat und andere Vorschläge für Consumelbes gibt. Nun zum Vorschlag, wie man es machen könnte sie zu erhalten. Es geht hier bei um die Naval Base für die Clans die mit Patch 6.11 rein gebracht werden soll. Hier könnte man eine Extra-Karte einfügen ,wo man zuerst nur ein blaues Meer hat und ein Feld ,wo man drauf schreiben könnte nach Schiffswracks suchen, was dan eine gewisse Menge Öl kostet sagen wir mal 500 Öl kostet. Dan wird ein Auftrag freigeschalten den der ganze Clan hat z.B. spielt 20 Gefechte mit einem IX oder X. Dies schaltet dan ein weiteren Auftrag frei den man aber wieder mit Öl freischalten must. Dieser kann lauten das man eine gewisse Anzahl von IX oder X DD`s, CA`s, BB`s und Flieger Vernichtet mit einen XI oder X. Dan wird im Stile einer Bohrplatform oder den schwimmenden Bunkern vor England (korregiert mich bitte wen ich Falsch liege mit den Bunkern) um die position des Wracks gestellt. Dan wird der nächste Auftrag den man mit Öl freischalten must sichtbar. Dieser Auftrag könnte dan so lauten wie Verursache so und soviel Schaden mit der MA und SA mit XI oder X. Dan wird das Wrack in einem Schwimmdock angezeigt umringt von den Bunkern. Dan werden Aufträge Angezeigt welche auch wieder mit Öl frei geschaltet werden müssen. Die Aufträge handeln sind zum einen die reparatur des Bugs, Mittelschiffs, Hecks, Aufbauten, Maschinen und Bewaffnung darstellen. Dan noch einen letzten Auftrag, der nicht mit Öl bezahlt werden muss um den freizuschalten, spielt 20 Gefechte. Dan Verteilt der Kommandant oder 1. oder 2. Offizier (kenne mich nicht mit der Clan hierachie aus), jenachdem wer Online ist, min. 1 bis max. 5 Musashis im Clan. Dan wird auf der Karte wo die Station war und das Wrack schwimmt nur noch das Schiff. Ab da fängt ein Cooldown von sagen mal 2-3 Monaten bis man die Aufträg noch mal gemacht werden kann und zwar komplte von vorne. Es kommt dan eine Nachicht wie "Das Schiff wurde von Unbekanten versenkt" oder "Es wurde durch einen Taifun versenkt". Hier einige Sachen was man machen kann um manche Probleme zu umgehen. 1st: die Teilnehmer müssen IX und/oder X haben besitzen, wer keinen hat wird vorerst ausgeschloßen. 2nd: Wen ein Clanmietglied der vorher im Clan ist und wärend der Aufträge einen IX erforscht und kauft bekommt er eine Benachtigung das er mit in den Aufträgen ist. Was aber nicht für Schnelleinsteiger ,die schnell mal was abgreifen wollen,gilt und mit diesen Punkt komme ich zu 3th: Die Clanmitglieder müssen min. 2 Wochen wen nicht sogar 1 Monat drinnen sein muss im Clan um bei der Hebung da bei sein zu können. Die Aufträge solten am besten nur IX und X seien und nur gegen IX und X. Die Aufträge sollten in Clan und Random Gefechten machbar sein. Die Musashi an sich könnte man mit den Vorschlägen des Fred`s, auf IX setzten als erste Version von 1942 mit Veränderten Stats setzten. Man sollte es auch nicht zu übertreiben mit der runtersetzung, sonst hat man den nächsten Skandal durch eine fehl Balancierung, sie soll ja auch Konkurenzfähig bleiben nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach. Achso und noch etwas, die Izumo soll im Spiel bleiben, auch wen sie anders zu spielen is im ersten Moment, bereitet sie super auf die Yamato und Musashi vor, weil man diese auch sehr oft Bow on gespielt werden sollten (ich werde sie mir wieder holen, wen auf meiner Yamato Yammamoto sitzt). So das waren weitere Gedanken meiner Seitz, wieman sie rein bringen kann. Anngenehme Fahrt und gute Gefechte
  10. Guten Tag Es soll ja die Musashi irgendwan ins Spiel kommen. Hier einige Vorschläge in welcher Ausführung, welche Stufe und wie man sie erhalten kann. Zuerst die Ausführungen. Die erste Möglichkeit wäre die erste Ausführung der Yamato und Musashi mit den 4x155mm SA, aber nur 6x127mm SA und kaum vorhandender Flak.. Die zweite Möglichkeit wäre die Ausführung der Musashi wo sie sank. Da hatte sie keine 4x155mm SA und auch nur 6x127mm SA, dafür aber mehr Flak. Eine dritte Möglichkeit wäre eine Art Hybried Ausführung von der Ursprünglichen und der Ausfürung wo sie sank. Sprich die 4x155mm SA und mehr Flak. Bei der ersten Möglichkeit hätte man zwar recht gute SA, aber man ist so der maßen gegen CV`s aufgeschmiessen durch die kaum vorhandende Flak das man regelmäßig als First target der Flugzeugträger Kapitäne drauf geht. Bei der zweiten Möglichkeit hätte man zwar eine weit bessere Flak als bei der ersten Möglichkeit, aber die SA wäre aufstand der meisten Kreuzer. Die dritte Möglichkeit wäre (in meinen Augen) ein guter kompromis, man hätte immer noch die 4x155mm SA und eine viel bessere Flak, als die erste Ausführung, aber nicht so viel wie bei der zweiten Ausführung. Eine andere möglichkeit wäre das man es wie bei der Harekaze macht das man zwischen verschiedenen Ausführungen wechseln kann, was aber Möglichkeit drei ausschließen würde. Was ich aber nicht machen würde nämlich man müsste sich entscheiden ob man Option 1 gute SA und sehr schlechte Flak oder Option 2 schlechte SA und gute Flak. Ausbalancing gründen würde ich die Möglichkeit 3 nehmen da sie in der SA und Flak gut wäre. Zwar lang nicht solch ein Flak monster wie die Monti oder SA Monster wie die GK, sondern wie die Yamato in der mitte (da die Britten BB`s gerade raus gekommen sind weiß ich noch nicht wo sie stehen sollen) Was HP, MA, Speed und co. würde ich von der Yamato über nehmen. Die Stufe würde ich auf 10 machen, weil würde man die Musashi auf 9 packen würde es ein riesen Aufschrei geben, warum man die Izumo nicht mit der Musashi austauschen würde (ich weiß das die Izumo ein radikaler umgewöhnung ist, aber so muss man lernen Bow on zum Gegener stehen um seine überlebens Chancen zu erhöhen, was man auch bei der Yamato machen sollte um länger zu leben). Da könnte man gleich die Yamato auf Stufe 9 machen und die Super Yamato auf 10 packen. Nun zu einem Thema wo man sich scheinbar nicht ganz einig wird, wie man sie bekommt. Es giebt die Meinung das sie als Free Exp Schiff wie die Missouri und Nelson kommen soll. Was ich für keine gute Idee halte. Es könnte sich jeder Anfänger der nie einen 7,8 oder geschweige den einen 10ner gefahren ist, sich die nötigen Exp im Low Tier berich erspielen und dan (wen man genügend Geld hinblättert) Exp umwandeln und sich die Musashi sich holen. Dan spielt derjenige das Schiff und vermasselt es richtig und reißt eventuell jedesmal das Team mit ins Verderben. Außer man macht es so das man erst ab den ersten Stufe 10 Schiff (welche man gekauft und min.10 Runden gespielt haben must) das Schiff erst kaufen kann für Free Exp. So wäre der Schaden minimirt (ich weiß nicht wie es war, als die Missouri rausgekommen ist, mit den Random Gefechten). Ein anderen Vorschlag wäre einen Permanenten Feldzug für die Musashi wo man sie bekommt, welches aber alles Stufe 10 Aufträge sind und min.5 oder max.8 Auftragsetapen sind (wie bei den anderen Feldzügen mit Auftragsetape 1,2 usw.) mit jeweils 6 oder 8 Aufträgen. Man könnte dan auch einen weitere Auftragsetape bringen wo man die HSF Camo der Musashi bekommt entweder vor der Etape, wo man die Musashi bekommt oder danach. Zwar würde für WG nicht die Kasse bei den so klingeln bei den Feldzügen, als bei Free Exp, aber die Feldzüge würden mich eher Motieviren, als ewig Free Exp zusammeln. So das waren meine Gedanken wie man die Musashi ins Spiel brimgen könnte. Angenehme Fahrt und gute Gefechte
  11. Kurugane

    Operationen - Allgemeines Feedback

    Sehr net gemeinter Modus ,doch er weisst sehr strake Mängel auf. Zum einen finde ich ,dass die Stufen 5 und 6 nicht gut gewählt sind, weil die 5 und 6 Schiffe teilweise sehr wenig leben haben um gegen die Gegner Maßen die in den Missionen sind welche sehr schnell Zerlegen werden können. Hier würde ich entweder ,die Gegner Anzahl verringern, das man unendlich neu Spawnen kannst mit aufgefüllten Verbrauchsmaterialien (man bezahlt nur einmal für das Gefecht für alles, also Reparatur und Verbrauchmaterialien), die Schwierigkeit verringern oder das man zu den 5ern und 6ern, Stufe 7 Schiffe rein nimmt da diese doch etwas bessere Chancen hätten zu überleben. Ein anderer Punkt der mich extrem Stört ist das Kredit incommm wen man Verliert und wen man mal Gewinnen sollte. Es ist sehr wenig was man dort bekommt führ das was man dort leisten muss um im Ansatz eine Chance zu haben. Ein anderer Punkt ist das so manche Verbündeteschiff und Gegnershiff sehr fragwürdig spawnen. Ich hätte zum Beispiel gedacht das die Gegner am Rand der Karte spawnen und erst eine Weile fahren müssen, aber nein sie werden fast vorm eigenen Kap gespawnt, super. Oder der großartige spawn des CV`s bei der Verteidigungs Mission, wo gleich nach seinem spawn die Gegner kommen oder wen man Glück hat das beide gleichzeitig spawnen, na großartig. Ein weiteres problem was ich habe, ist die auswahl der Gegner. Bei der Verteidigungs Mission kommen zu erst eine Yubari,Tenryu und 2 Kumas. Ok die sollten kein Problem sein. 2te Welle Kaiser, Ishizuchi, Zuhio und 2 DD. Ok sollte auch machbar sein. Der Hammer kommt mit Welle 3 welche aus einer Myoko, Glaub noch aus einer Kohlberg und noch einen Kreuzer und 2 bis 3 DD besteht. Bei mir ist dort oft so das sie kurz nach dem spawn direkt beim Cap sind. Und die letzte Welle, was habt ihr euch da bei gedacht. Linke Flanke Myoko, Scharnhorst und eine Hipper. Rechte Flanke ist eine Mogamie und zwei andere Kreuzer und in der Mitte 2 bis 3 DDs (wen ich mich nicht verzehlt habe) und eine Izumo. Die Hipper und Mogamie sind für Stufe 5 und 6 Schiffe mach bar wen die anderen beiden nicht da währen und warum lässt man eine Izumo auf Stuffe 5 und 6 Schiffe los? Die Stufe 5er und 6er gegen diese Bewaffnung und HP Pool (wen kein Zerstörer mit brauch baren Torps dabei ist) sehr schwer eine Chance. Hier würde ich andere Schiffe nehemen gegen die Stuffe 5 und 6 eine bessere Chance hätten. Ein anderer Punkt ist der Schwirigskeitsgrad der sehr aus den Ruder gelaufen ist. Ich weiß es soll nicht einfach sein, aber die Gegner treffen so gut wie immer. Sie zünden einen schneller an als so manch anderes Schiff in Randoms und halten gefühlt auch mehr aus (hab mir mal teilweise die Schiffe als ich tot war angeckukt und es waren alles stockschiffe), was schon sehr hart ans Cheaten reicht. Hab nur Erfahrung in dem Verteidigungs Modus, kann mir aber Vorstellen das es in den anderen Missionen/Operationen nicht viel anders aussieht. Hier ein paar verbesserungs Vorschläge: Die Stuffe 7 soll hinzugefügt werden da man dan einen größeren HP Pool im Team hat. Unendliches Nachspawnen des Schiffes (mit eimalieger Bezahlung von den Kosten, als würde man normal ohne Nachspawnen spielen). Das die Gegnerschiffe am Rand der Karte spawnen und Verbündete näher am Kap. Das die Gegnerschiffe noch mal überarbeitet werden. Und zu guter letzt den Schwierigkeitsgrad anpassen. Zu den Behlonungen würde ich nichts ändern. Ich habe da noch zwei Fragen, werden die Behlonungen nach einer Weile resetet (die Sterne) und warum gibts diesen Cooldown für die Schiffe?
×