Jump to content

Black_Sheep1

Beta Tester
  • Content Сount

    2,050
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    15896
  • Clan

    [PR-G]

2 Followers

About Black_Sheep1

  • Rank
    Lieutenant
  • Insignia
    [PR-G]

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Vella La Cava

Recent Profile Visitors

1,309 profile views
  1. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Funktionieren m. E. wie die Sekundärgeschütze bei den Schiffen. Musst halt mal schauen was die Reichweite ist und vor allem auch der Feuerbereich. Je nachdem wo die auf dem Boot sind haben die einen recht großen toten Winkel. Da ich die U-Boote auf dem Liveserver aber meide wie der Teufel das Weihwasser, hab ich es selber noch nicht probiert.
  2. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Das mit der "Dritten Dimension" hat schon bei World of Warplanes nicht funktioniert, bzw. bei WoWs funktioniert es schon nicht richtig mit den CV. Von daher wäre es einem Wunder gleichgekommen wenn es mit U-Booten funktionieren würde. Ob man das Spielfeld nach oben oder nach unten erweitert, macht da keinen großen Unterschied.
  3. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Was ich heftig finde das U-Boote dann in etwa die HP von DD haben. Eine Z-52 hat ohne Kapitänsskills auch gerade mal so um die 20 K HP. Und als DD ist die Gefahr beim Angriff Lebenspunkte zu verlieren, deutlich höher. Abgesehen davon finde ich als DD Radar auch sehr störend. Wenn WG das für die U-Boote ändert, damit diese "komfortabler" zu spielen sind dann hätte ich das für DD natürlich auch gerne. Ich möchte auch nicht vom Radar erfasst werden, damit ich mich im DD komfortabler positionieren kann.
  4. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Wenn ich mir so die direkten und indirekten Buffs von U-Booten ansehe erinnert mich das sehr an das CV-Rework. WG will einen bestimmten Prozentsatz an Leuten die U-Boote spielen. Sind es zu wenige werden die U-Boote gebufft bzw. die Gegenmaßnahem entsprechend generft, bis sich genug finden. Also wird hier schlichtweg nach Popularität gebalanced. Schade das es kein Teamschaden mehr gibt, dann könnte man wenigstens das U-Boot auf der eigenen Seite direkt versenken. Effektiv tritt genau das ein was ich von Anfang an befürchtet habe. Und wenn es dann genug Leute gibt die U-Boote spielen, dann wird sich auf die Schulter geklopft weil das ja so ein Großer Erfolg war.
  5. Der absolute Fehlkauf für mich war die FDR. Mit der Midway klappt es halbwegs, aber mit der FDR überhaupt nicht. Flugzeugträger im allgemeinen fahre ich recht selten. Generell fährt man effektiv vielleicht 3-5 Schiffe regelmäßig, der Rest wird sowieso nur für Events genutzt. Dann gibt es da noch die Kategorie "wurden mal viel gespielt, stehen aber aufgrund von Meta oder weil man bessre Schiffe hat fast nur noch rum"
  6. Black_Sheep1

    Abfangjäger: Sinn und Zweck in der Zukunft?

    Die einzige Zeit zu der Abfangjäger brauchbar waren, war vor den Rework als man diese noch selber steuern konnte. Die "Jäger" die man jetzt hat sind ein schlechter Witz. Man hat als CV keine wirklich effektive Möglichkeit den Gegnerischen CV am Angriff zu hindern, sofern man Ihn nicht versenkt. Aber WG wollte ja nicht das man als CV den gegnerischen CV das Spiel versauen kann, genau deshalb sind die Jäger mehr oder weniger nutzlos. Somit hat man was CV vs. CV relativ wenig Interaktion.
  7. Black_Sheep1

    Lohnen sich FXP Schiffe?

    Also ich hab die Smaland und die Friesland und ich fahr beide gerne. Von daher ist es immer eine Frage der persönlichen Vorlieben ob sich ein Schiff lohnt oder nicht. Ich hab mir z. B. auch die Roosevelt geholt, die sich im nachhinein als Fehlgriff für mich erwiesen hat. Die würde ich nur zu gerne wieder zurückgeben oder gegen ein Anderes Stahlschiff tauschen. Ist halt schade das man die Schiffe für Free XP, Kohle, Stahl und Forschungspunkte vorher nicht mal ein paar Runden testen kann, um zu sehen ob Sie was für Einen sind. Forschungspunkte zu nutzen um ganze Schiffe zu überspringen ist m. E. die schlechteste Verwendung dafür. Man lernt ja auch die Eigenschaften der Linie kennen beim hochlvln. Überspringen würde ich ggf. nur beim Regrind wenn man Sie zurücksetzt, oder wenn man schon so viele Linien hochgezogen hat, das man bereits entsprechend Erfahrung hat mit Allen Möglichen Schiffen.
  8. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Und Du hast die Hoffnung das sich das die Mechanik am Ende wirklich brauchbar ist? Ist ja jetzt nicht so das WG bei den CV eine Mechanik hinbekommen die wirklich gut ist, da sehe ich das bei den U-Booten auch nicht. Da wird genauso dran rumgeschraubt werden wie an den CV und am Ende des Tages kann man froh sein wenn man eine halbwegs brauchbare Mechanik für die Klasse hat. Ich rechne da mit keiner deutlichen Verbesserung mehr. Der Erhöhung der Teammitglieder pro Seite hat WG übrigens schon eine Absage erteilt.
  9. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Es gibt jetzt aber mehr Sachen gegen die man die DCP einsetzen muss, sprich man hat Sie potenziell öfter auf CD wenn man sie braucht. Und was den Schaden angeht, dann pingt Dich das U-Boot eben direkt wieder, so schnell kommt man da je nach Schiff auch nicht weg. Die Thunder kann man auch potenziell öfters direkt bekämpfen, beim U-Boot wird die Sache schon deutlich schwieriger.
  10. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Das man jetzt dann U-Boote jagen soll als DD macht die Aufgabenlast bei DD`s dann also besser? Das musst Du mir mal erklären wie eine zusätzliche Aufgabe für weniger Last sorgt. Ganz abgesehen davon das es U-Boote schwieriger machen die bisherigen Aufgaben zu erfüllen, da man jetzt auch noch auf diese achten muss, da man diese effektiv erst sieht wenn man mehr oder weniger genau drauf steht, sofern man kein Hydro hat, was auf die Meisten DD zutrifft. Sprich man bekommt ggf. eine Aufgabe Teilweise abgenommen, dafür bekommt man eine mehr und die anderen Aufgaben werden schwieriger. Ja, das ist natürlich viel besser und entlastet eine als DD ganz bestimmt. Vor allem dank der Zielsuchenden Torpedos die bei DD und Kreuzer mehr oder weniger direkt vorm Schiff erst die Aufschaltung verlieren. Sprich U-Boote bringen hauptsächlich Frust und Langeweile ins Spiel. Hmm, an welche andere Klasse erinnert mich das nur bei der WG mit einem Rework so einen tollen Job gemacht hat.
  11. Black_Sheep1

    U-Boote Sammelthread

    Also ich hatte gestern ja so Spaß dabei U-Boote mit der Elbing zu bekämpfen, so viel "Spaß" hatte ich schon lange nicht mehr. Das war ja so was von motivierend einen Gegner zu bekämpfen über den man quasi stehen muss das man Ihn sieht, während man zielsuchenden Torpedos davonfahren muss um Ihnen halbwegs ausweichen zu können und für den Gegner aufgedeckt ist. Aber Hey, wenn die Exceltabelle sagt das so was Spaß macht, dann wird es wohl stimmen. Hab mich auch jedes mal tierisch gefreut wenn ich auf den Knopf für die Wabos gedrückt habe. Ach ja, da weiß man dann was man die ganzen Jahre bei WoWs vermisst hat.
  12. Black_Sheep1

    Wurde die Pommern (Secondary) genervt?

    Was ja auch eine spitzen Idee ist ist das man seine Sekundärgeschütze erst anfängt zu laden wenn man in Reichweite ist und nicht direkt am Anfang des Gefechts, bzw. diese bei einem Gefecht grundsätzlich geladen hat. Von der Mechanik her mag das so sein, Sinn macht es aber Eigentlich nicht. Jetzt frage ich mich nur warum die Hauptgeschütze geladen werden bevor jemand in Reichweite ist bzw. man einen Gegner aufdeckt.... Mysteriös...
  13. Die Zielsuchenden Torpedos der deutschen Kriegsmarine im 2 WK funktionierten Allerdings nicht so besonders gut und sind oft hinter dem Ziel detoniert. Hinzu kommt noch das es dann auch entsprechende Gegenmaßnahmen gab, wodurch die Torpedos Ihre Aufschaltung verloren haben. Abgesehen davon das man das Ziel noch pingen muss, sehe ich da nicht wo das in irgendeiner Weise komplexer sein soll. Die einzige Bedingung die man hat ist das man mit dem Ping trifft, ansonsten muss man Sie halt wie normale Torpedos verwenden, was ja auch funktioniert. Das ist auch nicht komplexer als wenn man bei Geschützen richtig vorhält um den Gegner zu treffen. Ein BB hat dafür eine entsprechend geringere Feuerrate und Genauigkeit. Nur weil ein U-Boot effektiv nur Torpedos als Bewaffnung hat, rechtfertigt das in keiner Weise das diese Zielsuchend sind. Zerstörer müssen auch irgendwann mal mit Ihren Torpedos treffen, das funktioniert seltsamerweise auch ohne das diese gelenkt sind. Warum sollte das bei U-Booten also nicht funktionieren? Ggf. muss man sich dann noch was für den Kampf U-Boot gegen U-Boot überlegen, aber das wäre es auch schon.
  14. Sehe ich völlig anders. zielsuchende Torpedos haben im Spiel eigentlich nichts verloren. Bei den anderen Schiffsklassen hat man schließlich auch keine Zielsuchenden Torpedos oder Granaten. Das was die U-Boote an Torpedos haben sind ja halbe "fire and forget" Torpedos. Ich hab kein Problem damit das U-Boote relativ viele Torpedos losschicken können, bzw. einen relativ kurzen Cooldown habe. Dadurch das die auch noch Einzelabwurf bei den Torpedos haben kann man ja ein Schiff mit einem Torpedo dazu bringen seine Schadenskontrollmannschaft zu nutzen und schickt dann etwas später noch welche hinterher. Das Problem ist doch schlichtweg das ich bei einem "normalen Torpedoangriff" die Torpedos ins leere laufen lassen kann, dadurch das man Geschwindigkeit und/oder Kurs ändert. Sprich macht man das beim Spielen generell und fährt nicht stumpf geradeaus, wird es für den Angreifer schon von vornerein schwerer einen zu treffen. Genau das fällt bei Torpedos die von U-Booten kommen aber weg, sofern man gepingt wurde, was ganz großer Mist ist. Und ja die Torpedos verlieren die Aufschaltung, aber die Distanz ab der Sie das tun ist bei Kreuzern und DD viel zu kurz. BB bin ich noch nicht gefahren, seit dem es die Brezeln im Random gibt, da kann ich von daher nichts zusagen. Aber ganz ehrlich, nach dem "großartigen" CV-Rework erwartet ich was so etwas angeht auch nicht mehr wirklich viel. Wenn die zielsuchenden Torpedos Bestandteil des Grunddesigns der U-Boote sind, dann ist das Design eben schrott.
  15. Black_Sheep1

    U-boot umfrage im asia forum

    Na ja, das Forum sollte ja eigentlich ein Querschnitt der Spielerschafft sein. Sprich das ist wie mit repräsentativen Umfragen. Also kann man ja die Allgemeine Meinung daraus ableiten. Wenn Also 10% der Spieler im Forum Aktiv sind (Beispielzahlen) und ein Großteil davon keine U-Boote will, dann sollte das bei der "Stillen Mehrheit (Wie WG Sie gerne nennt)" ja in etwa auch so sein. Solange aber die Minderheit die U-Boote haben will genug Geld ins Spiel bringt über die U-Boote, werden Sie bleiben. Effektiv werden die Kisten eh bleiben. Ist wie mit Steuern. Einmal eingeführt wird man Sie nur in den seltensten Fällen wieder abschaffen.
×