Jump to content

Easha

Players
  • Content Сount

    180
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [R_N_G]

About Easha

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Female

Recent Profile Visitors

564 profile views
  1. Easha

    Update 0.8.2 - Armory

    To add more criticism to Egoleter's post regarding dubloon ships: So even less premium ships in the techtree? Do discounts during events (50% up to V and 30% up to VII) apply to ships in the arsenal armory as well? If not that's a cheap attempt to remove discounts from ingame ships by moving them the armory. Will the rotation of premium ships in the tech tree change once in a while as it used to or will we keep the current small pool that might be avaiable for discounts? I rather sit at my dubloons instead of using them on full price ships where I have to pay for a captain and a port slot I dod not need. Yours sincerely, Easha
  2. Easha

    Waffenkammer (Arsenal) Update

    @Sehales Gibt es dazu Informationen? Grade was den Austausch von Premiums im Techtree anbelangt, nachdem die Auswahl dort von Update zu Update mehr zusammengeschrumpft wurde. Hochachtungsvoll, Easha
  3. Easha

    CV Änderungen

    Die einzige positive Änderung: Der Geschwindigkeitsbuff für die IV CV Flugzeuge. Nicht, dass die Hermes dadurch sinvoller wird, aber immerhin angenehmer. Hochachtungsvoll, Easha
  4. Zur Erinnerung nochmal die Sache mit den zu gewinnenden Tarnungen: Schon wieder US Kreuzer? Schon wieder LaGa und Charles Martel? Für die Charles ist das mittlerweile die dritte Sondertarnung nach Geburtstag und Halloween. Für die LaGa nur die zweite. Ansonsten haben die US Kreuzer bereits Freedom-Tarnungen. Gratis Sondertarnungen sind zu begrüßen, aber da ich doch nur eine benutzen kann wäre ein wenig Augenmerk auf Zweige die sonst keine Liebe (Tarnungen für deutsche Kreuzer?) abbekommen denkbar wünschenswert. Hochachtungsvoll, Easha
  5. Easha

    Waffenkammer (Arsenal) Update

    Also keine/weniger Premiumschiffe im Techtree? Gelten Rabatte auf Premiumschiffe zu Events im Spiel auch auf das Arsenal? Falls nicht ist es eine nicht sonderlich subtile Art Schiffe aus dem rabattfähigen Techtree zum Vollpreis in das Arsenal zu verschieben und bereits im Besitz befindliche Dublonen abzuschöpfen. Wird es weiterhin eine Rotation von Premiumschiffen im Techtree geben oder nur noch eine Mindestauswahl ohne jede Abwechslung die rabattfähig ist? Hochachtungsvoll, Easha
  6. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Die Exeter steht im Hafen. Gestern hat sich der Aufwand endlich ausgezahlt. Der Marathon hatte nur zwei wirklich ungemütliche Missionen: Gleich die erste mit 40 Flugzeugabschüssen und die 7 Errungenschaften zum Start der letzten Missionsreihe. Alles andere war im CoOp machbar und auch nach einem anstrengenden Tag noch zu ergrinden. Danke an die Bots. Das Schiff selbst macht einen soliden Eindruck und spielt sich auch besonders mit ihren 3x2 203mm Geschützen. Als Crewtrainer brauche ich sie zwar nicht (mehr) aber sie bildet eine gute und unterhaltsame Alternative zur Emerald, mit welcher ich in meiner Anfangszeit nur schwer zurecht kam. Eventuell gebe ich ihr eine zweite Chance, aber der schlecht ausgebildete Kapitän ist dabei nicht grade eine Motivation. Ich widme mich noch ein paar Testfahrten auf der Exeter, lasse nach dem recht schiffslastigen Monat das Spiel wohl jedoch für einige Zeit ruhen, zumal das Witcher-Sammelkartenspiel GWENT am Monatsende eine verheißungsvolle Erweiterung veröffentlichen wird. Die Flugzeugträger der Royal Navy habe ich wegen der limitierten Fahrzeugwahl der Missionsreihe kaum angefasst, auch dort hält sich die Motivation in Grenzen und ich bin mir nicht sicher, ob ich mir das bis Stufe VIII oder gar X antun möchte. Yours sincerely, Easha
  7. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Die Exetermissionen sind bislang hinreichend machbar. Mir graut noch ein wenig vor den sieben Errungenschaften weil sich diese leider nicht im CoOp erspielen lassen. Dreadnought lässt sich wohl relativ unkompliziert mit der Nelson erledigen, in diesem Zug vielleicht auch Unsinkbar oder Feuerfest. Erstes Blut und vernichtender Schlag sind wohl auch noch machbar, aber leider kann man da nur bedingt durch die eigenen Spielweise nachhelfen. Davon abgesehen liegen Hermes und Furious im Hafen und ich habe somit meine ersten Trägergefechte überhaupt bestritten. Ich hatte mich ein wenig belesen bevor ich mich gegen die Bots ins Gefecht begeben habe, aber irgendwie scheint auch Wargaming ein paar denkbar ungesunde Änderungen an den Träger vorgenommen zu haben. Fühlt man sich in der Hermes als Toptier noch halbwegs sinnvoll so ist es ungemein frustrierend, wenn man mit den Bombern selbst bei Stufe III Schlachtschiffen nicht durch die Deckpanzerung kommt. Ansonsten kann man als Hightier wirklich einen Einfluss auf das Gefecht haben (Danke für den anstehenden 10% Geschwindigkeitsbuff bei den IV Trägern, das ist wirklich anstrengend.) oder aber man versagt völlig. Ich habe es geschafft auf mit der Hermes als Lowtier mit negativer Silberbilanz aus dem Gefecht zu gehen. Zwischen solider Leistung oder Totalversagen existiert nichts, was irgendwie nicht grade auf gute Balance schließen lässt. Aber es liegt sicherlich nicht nur am Schiff, ich bin noch unerfahren mit der Klasse und wäre über Tipps und Tricks dankbar. Yours sincerely, Easha
  8. Easha

    Entwickler-Newsletter 0.8.2

    Bei den erspielbaren permanenten Tarnungen kommt es langsam aber sicher zu Häufungen: Am Beispiel der Charles Martel: Geburtstagstarnung, Halloweentarnung, jetzt Weltraumtarnung. Es ist schön wenn ihr euch den Aufwand macht, aber wenn immer die selben Schiffe permanente Sondertarnungen erhalten, so kann man ja doch nur eine davon anbringen. Wenn es nur Anstriche wären wäre das wohl noch zu verschmerzen, aber zwei thematische Sondertarnungen für das selbe Schiff schafft leider die Qual der Wahl. Es wäre überaus wünschenswert, wenn dahingehend Tarnungen für andere Schiffe entwickelt würden und nicht noch eine weitere für die Charles Matel oder generell Schiffe, die bereits eine Sondertarnung haben (Halloween, Freedom...). Hochachtungsvoll, Easha
  9. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Ich merke schon, Wargaming will mich wirklich zum Weiterspielen animieren und setzt mir die Exeter vor. Die erste Mission mit 30 Flugzeugabschüssen ist gestern abgeschlossen worden - die Fiji ist ein unglaublich potentes Vehikel und fühlt sich stärker als die Edinburgh an. Aber wenn man durch die Mission einmal bewusst darauf achtet, dann fällt einem auf wie sehr die Balance der Träger ruiniert wurde: Eine Staffel einer Ranger fliegt meine Fiji an und wird sofort vom Himmel gefegt, eine Lexington fliegt mich drei Minuten lang mit allem was sie zur Verfügung hat an weil ich ihr bedrohlich nahe bin und ich werde nach drei Minuten mit fünf abgeschossenen Flugzeugen versenkt. Feinabstimmung war noch nie Wargamings Metier. Ich wäre ja auf CoOp ausgewichen, aber dort gibt es keine Träger mehr. Ich sehe die Änderungen an den Trägern mit Sorge und halte es für unverantworlich in die Balancing-Flickschusterei auf dem Liveserver eine neue Trägerlinie zu integrieren. Die britischen Träger werde ich dennoch ausprobieren. Bedauerlich, dass sie grade von der Wakeful abgehen. Dem einzigen niedrigstufigeren Zerstörer den ich noch nicht freigeschaltet habe, hatte ich damals doch Acasta (und Icarus) als Mission bekommen. Eventuell kaufe ich aus dem Arsenal gleich einen hochstufigen Träger, werde jedoch auf IV üben. Ohne jede Trägererfahrung sollte ich wohl nicht auf Stufe VI oder gar VIII einsteigen. Dahingehend stellt sich auch die Skillfrage: Die ganzen Flugzeugskills lesen sich nicht schlecht, aber was davon braucht man wirklich? Für Hilfe ud Hinweise erfahrener Trägerspieler wäre ich überaus dankbar - grade auf britische Träger bezogen: Was macht sie besonders im Vergleich zu IJN und USN und fordert dies andere Skillungen? Ob mit die neuen Träger Freude machen wage ich aufgrund von Erfahrungen vom Testserver zwar zu bezweifeln, aber ich teste noch ein wenig weiter wenn die Briten dann erhältlich sind. Yours sincerely, Easha
  10. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Ich werde wohl eine Weile pausieren. Um mich einmal aus unserem internen British Tank Club Forum zu zitieren: "[...]und mit dem Buff des Sovietradars ist bei mir das Maß auch erst einmal voll. Ich hatte 11 Tage WoWs Premium aus Supercontainern, Entschädigung und Missionen, davon war ich an... zwei(?) Abenden aktiv genug mehr als einen Container zu holen. WoWs ist zwar noch mitunter unterhaltsam, aber als DD durch diese Änderungen auch unglaublich anstrengend. Nach einem anstrengenden Tag bin ich nicht gewillt auch noch in meiner Freizeit am Limit zu fahren. Daher werde ich mich im Spiel aktuell rar machen, andere Entwickler haben auch reizende Möglichkeiten der Zeitverschwendung. [...]" Ich begrüße die verzögerte Aufdeckung des Radars und kann mit der leicht verlängreten Dauer leben, der Reichweitenbuff bei den Soviets ist mir aber unerklärlich. Davon abgesehen sind mir Zerstörer als Klasse grade zu anstrengend. Ich habe versucht mich anzupassen und etwas defensiver mit mehr Kreuzerflakunterstützung zu spielen, anstatt sich alleine vom Träger versenken zu lassen. Das mag taktisch sinnvoller sein, aber so wirklich Freude kommt dabei nicht auf. Dabei fahre ich noch nicht einmal reine Torpedozerstörer, dort will ich es mir nicht wirklich vorstellen. Daher die Pause. Soll sich der Alphatest auf dem Liveserver erst einmal setzen und der Wargaming'sche Aktionismus seine Wellen schlagen, ich sehe spärlich vorbei um mich informiert zu halten, widme mich jedoch bevorzugt anderen Dingen. Yours sincerely, Easha
  11. Easha

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.0

    Um dem üblich Feedbackhergang im Forum Genüge zu tun, anstelle einer dritten Kopie hier nur noch der Link, nachdem es bereits zur Ankündigung und im Feedback zum Testserver ignoriert wurde. Ein 10er "KI Träger" (Spieler der Auto-dropt")im CoOp löscht nun meine Neptune aus , die zuvor gegen Luftangriffe einzelner Staffeln im Übungsraum immun war. Die übertrieben starke Neptune brauchte dringend einen Nerf. Schön, dass es endlich geklappt hat. Hochachtungsvoll, Easha
  12. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Viel ist in diesem Monat nicht passiert. Aktuell komme ich kaum zum Spielen, da ich in der Realität grade gut eingespannt bin. Auf britischer Seite habe ich bei der Lion habe ich in der Tat noch keine nennenswerten Fortschritte machen können, wenn demnächst die Trägeränderung kommt sind Schlachtschiffe vielleicht auch nicht grade die beste Wahl. Dafür steht die Jervis im Hafen, wenngleich noch keine Module erforscht sind. Ich bin mir noch immer nicht sicher was ich von den britischen Zerstörern halten soll, außerdem stellt sich die Frage nach IFHE oder RPF - allerdings erst in ein paar tausend Erfahrungspunkten. Mit der Valkyrie geht es ebenfalls in Richtung Stufe IV, ab und an entspannt es sich doch ganz gut in den unteren Stufen. Davon abgesehen ist dies der klangvollste Schiffsname in meinem Hafen. Der Bismarck fehlt nur noch das Feuerleitsystem, Rumpf und Anriebsstrang sind erforscht. Nach ein paar Gefechten bestätigt sich die Einschätzung, dass Mittelartillerie zwar ganz unterhaltsam, jedoch nur bedingt sinnvoll ist. Allerding war sie nur für diesen Zweck geplant und erfüllt ihn auch. Als Tarnung werde ich mich wohl auf die Varg Halloweentarnung festlegen. Yours sincerely, Easha
  13. As to be expected, WG will pull through. "Thank you for your feedback." It was a great time Neptune, thank you for being special before your only advantage will be ruined by this captain skill rework. Now you will just become a bad ship in the RN CL line, instead of an interesting one. Thank goodness your camouflage will get even worse as well. Disappointing. Yours sincerely, Easha
  14. Easha

    Eine Lady sticht in See

    Die Bismarck liegt im Hafen. Dank 200% Tagessiegen und teurer Beflaggung/Tarnung kamen einige Grinds gut voran. Ich bin mir noch nicht so sicher welche der 3 Premiumtarnungen ich verwenden möchte, alle gewähren die gleichen Boni. Ansonsten möchte ich schnell zum B-Rumpf - die Ruderstellzeit ist aktuell noch äußerst anstrengend. Auf der Lion ist der Rumpf bereits erforscht. Das Lehrgeld auf der King George V zahlt sich aus, auch die Lion spielt sich als CAAA (sehr überschwerer Kreuzer) am besten, für die Jervis könnte es demnächst auch reichen, ich bemühe mich zumindet die Tagessiege mitzunehmen. Für lange ausdauernde Grinds fehlt mir die Motivation, dafür fahre ich zu gerne andere Schiffe. Wo wir grade bei anderen Schiffen sind: Die Azur Lane Kapitäne muss ich noch irgendwo unterbekommen. Durch die ganzen Eishockeyspieler und Sonderkapitäne fehlt es mir an Schiffen. Sovietische und amerikanische fahre ich außerhalb von Premium nicht, lediglich die Belohnungs-New Mexiko steht im Hafen. Aurorra könnte die Varyag kommandieren, Admiral Hipper hat da noch kein konkretes Schiff - sollte ich nicht zufällig die Prinz Eugen aus einem Container ziehen. Yours sincerely, Easha
×