Jump to content

Franco_Galvani

Players
  • Content Сount

    1,460
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [GBBWS]

5 Followers

About Franco_Galvani

  • Rank
    Midshipman
  • Birthday 06/08/1878
  • Insignia
    [GBBWS]

Profile Information

  • Location
    Auf Seerohrtiefe

Recent Profile Visitors

2,851 profile views
  1. Franco_Galvani

    U-Boot-Gefechte: Kostenlose U-Boot-Miete

    Das Zauberwort bei U-Bootgefechten lautet: "TEAMPLAY" Nur wenn man im Team spielt, kann man diese Dinger auch effektiv bekämpfen. Lassen sich Zerstörer und Kreuzer auf Einzelaktionen ein und sich vorzeitig rausnehmen, haben die verbleibenden Schiffe ein großes Problem. Für mich sind die auch von mir Anfangs verteufelten U-Boote eine Bereicherung im Spiel! Weil ich die Hoffnung habe, daß nun in höheren Tierstufen das ewige gecampe aufhört und die Spieler wieder anfangen mit ihren Schiffen zu fahren. Jeder der jetzt in einem Gefecht mit U-Booten noch meint, campen zu müssen bzw. seinen Ankeplatz hinter Inseln sucht, wird sehr schnell zum Opfer werden! Und das würde ich echt Klasse finden. Endlich wieder Bewegung im Gefecht zu erleben!
  2. Franco_Galvani

    U-Boot-Gefechte: Kostenlose U-Boot-Miete

    Wie oben beschrieben! Wenn sie mehrere Hundert Meter hinter dem Boot explodieren, erhält man immer noch massiven Schaden!
  3. Franco_Galvani

    U-Boot-Gefechte: Kostenlose U-Boot-Miete

    Wasserbomben detonieren 3 bis 4 Schiffs bzw. Bootslängen hinter dem U-Boot und dennoch erhält man Schaden!? Hier besteht noch Handlungsbedarf! Man sollte nur Schaden nehmen, wenn das Boot in unmittelbarer Nähe getroffen wird und nicht in einem Umkreis von mehreren Hundert Metern Wasserbomben detonieren. Ein Schlachtschiff fängt ja auch kein Feuer am Bug, wenn man es am Heck trifft! Die Boote sind sowie so schon sehr schwer zu spielen, da man keinerlei Torpedozielhilfen hat, wie bei einem Zerstörer oder anderen Überwassereinheiten. Im Moment sind sie lediglich als Aufklärer zu gebrauchen, sobald man unter Wasser entdeckt ist, egal in welcher Tiefe man ist, bedeutet das den sicheren Untergang! Schaden macht man damit nur sehr geringfügig!
  4. Franco_Galvani

    Wer weiß den sowas!?

    Super danke, für die zahlreichen und ausführlichen Erläuterungen und Hinweise! Habe meinen Beitrag "gemeldet" mit der Bitte ihn zu schließen!
  5. Franco_Galvani

    Wer weiß den sowas!?

    Moin Moin liebe Forenuser! Nun ist euer "Fachwissen" gefragt. Seit langem beschäftigt mich eine Frage! Auf vielen Schiffen ist an den "Aufbauten" oder Masten sowas wie eine Uhr zu erkennen. Nur das es wahrscheinlich keine ist. Ich bin mein ganzes Leben zur See gefahren, zum Teil an Deck als "Polleraffe" aber den überwiegenden Teil als "Flurplattenindianer" im "Keller" (Maschinenbereich). Ich habe in über 20 Jahren sowas auf keinen meiner Schiffe gehabt. Auch nicht auf Schiffen die aus dieser Zeit stammen, ich selber bin auf 2 alten Schiffen gefahren die ursprünglich für die deutsche Kriegsmarine gebaut wurden und habe selber noch aktive ehemalige Schiffe der US - Marine im Einsatz und anderer Nationen erlebt. Ich selber war auch an Bord verschiedener Schiffe der NATO - Partner und habe auch dort meinen Dienst versehen. Nur hilft mir das leider auch nicht weiter. Den überwiegenden Teil meiner Seefahrtszeit, verbrachte ich auf Spezialschiffen in der zivilen Schiffahrt. Keines dieser Schiffe hatte solch eine Uhr an Bord oder es war etwas vergleichbares in den Unterlagen zu sehen!? Auf alten Bildern ist mir sowas auch nie aufgefallen. Die einzige Theorie die ich habe, daß es entweder Sichtmeldungen an Schiffen im Verband weitergibt, durch optische Übermittlung. Auch heute noch nutzen die Kriegsmarinen optische Kommunikation durch Signale (Flaggen), Winksprüche oder Morsecodes per Lampe. In der Handelsmarine werden Sichtungen in Strich eingeteilt. 1, 2, 3, usw Strich an Backbord oder Steuerbord, wobei ein Strich 11,25 Grad sind. 8 Strich ist dann genau Querab, also 90 Grad an Back.- oder Steuerbord! Die Einteilung beginnt immer von direkt voraus. Oder es ist so etwas wie ein "Stopuhr" um zeitgleich ein Manöver auszuführen, wie z.B. Kursänderungen (im Verband oder Konvoi), Salven abfeuern usw.!? Und so vermute ich, daß es sich auch bei diesen "Uhren" handelt. Das hier Sichtmeldungen angegeben werden. Aber ich bin mir da nicht ganz sicher, vielleicht kann mir einer von euch mit einer Quelle mehr Details dazu geben. Leider habe ich im Internet und mit Google nichts gefunden. Oder ein Mitarbeiter von Wargaming kann mir näheres dazu sagen? Hier mal die Bilder von den mysteriösen Objekten: Wenn möglich bitte mit Quelle die Lösung meiner Frage beantworten, danke schon mal für eure Hilfe! Beste Grüße und bleibt alle Gesund Arty_Chief
  6. Franco_Galvani

    Beta-Test der U-Boote: Bereit, abzutauchen?

    Exakt! Ich bin auch Ende Dezember eingeladen Worden. An dem Tag wo die Einladung kam, war gerade der aktuelle Test zuende gegangen. Man fühlte sich leicht auf dem Arm genommen. So nach dem Motto, wir haben unser Versprechen gehalten und euch doch noch eingeladen! Ich denke nachdem was man alles so hört, ist das ein Totgeborenes Kind. Und wird noch wesentlich länger auf sich warten lassen wie eigentlich geplant war. So wie damals der Modus für die Clangefechte, der wurde auch immer wieder um mehrere Monate verschoben. Wir können während dessen einfach nur weiter dumm in die Röhre schauen oder wir schreiben das Thema erstmal ab und konzentrieren uns auf das was wir haben. Das Spiel bietet ja mehr als nur U-Boote!
  7. Das meinte ich ja! Seid ihr wirklich davon überzeugt, daß die Leute euren Stream mögen bzw. anschauen weil sie diesen so toll finden!? Spaßeshalber mal die Belohnungen für die Zuschauer weglassen und dann nochmal gucken wie viele davon tatsächlich noch am Ball bleiben. Ich für meinen Teil finde es etwas schade, wenn man Belohnungen / Geschenke usw. ausschütten muss, um Besucher anzulocken. Nur damit diese euren Stream verfolgen. Die meisten lassen es sowieso nebenher mitlaufen, um ein paar Belohnungen abzugreifen. Wurde hier ja auch schon erwähnt. Ich kenne viele Streamer die nicht pausenlos Geschenke raushauen, manche sogar gar nicht, aber dafür eine treue Anhängerschaft haben.
  8. Ist das nicht etwas traurig, wenn man Belohnungen ausschütten muß, damit überhaupt jemand sich die Sachen auf Twitch anschaut!? Das wäre ja so, also ob man für einen Besuch im Kino oder Zirkus nichts zahlen müsste, sondern Geld erhält, damit möglichst viele Zuschauer da sind!
  9. Franco_Galvani

    Corona und du so?

    Fakten zum Coronavirus! Prozentsatz der Infizierten im Vergleich zur Bevölkerung: China 0,005% der Bevölkerung (1.400.000.000) Italien 0,001% der Bevölkerung (60.500.000) Süd Korea 0,005% der Bevölkerung (51.500.000) Deutschland: 0% (81.500.000) Was nervt ist die Panikmache der Medien, allen voran der privaten Sender und Politiker die sich davon beeinflussen lassen, bzw. die Situation für sich selber nutzen möchten. Es werden schon Maßnahmen genutzt um die Ausbreitung zu verlangsamen. Man sollte lieber an die Infizierten denken und nicht selber unnützerweise in Panik verfallen! Stichwort Hamsterkäufe oder plötzlich anfangen Desinfektionsmittel zu kaufen. Eine ausgewogene Hygiene sollte verständlich sein und nicht erst jetzt damit anfangen. Ich habe keine Verdachtsfälle mit einbezogen, sondern nur Patienten bei denen bestättigt ist, daß sie infiziert sind!
  10. Franco_Galvani

    Marinelegenden: USS Slater

    "....waren es die Schiffe der Cannon-Klasse, die dem Terror der U-Boot-Wolfsrudel der Kriegsmarine ein Ende bereiteten" Diese Aussage mag ich stark zu bezweifeln! Es war wohl eher die Tatsache das die Alliierten den ENIGMA-CODE geknackt hatten und so die exakte Position der deutschen Uboot, quasi in Echtzeit erfuhren. So wußten sie, wo die Boote standen und wo man nach ihnen suchen mußte! Radar, Taktik und Sonar gaben ihr übriges zum Niedergang der deutschen U-Boot-Waffe dazu.
  11. Franco_Galvani

    Serverprobleme

    Danke @Sehales für deine Präsenz hier heute und das du dir die Zeit hier nimmst, zeitnah auf die Kommentare der Forennutzer zu reagieren!
  12. Franco_Galvani

    Serverprobleme

    Die anderen Server haben auch immer mal hin und wieder ihre Problem. Das beschränkt sich nicht ausschließlich auf die EU-Server! Jetzt gerade ist zwar die EU betroffen, aber wie gesagt das ist rein Objektiv betrachtet Zufall. Die anderen Server haben auch immer mal wieder ihre Probleme.
  13. Franco_Galvani

    Serverprobleme

  14. Franco_Galvani

    Serverprobleme

    Manche Kommentare einiger Moderatoren hier, ähneln sehr den Aussagen von Vodafone-Kundendienstmitarbeitern. Egal ob alle hier im Forum bestätigen, daß sie nicht ins Spiel kommen oder rausgeschmissen werden. Es wird zu aller Erst ein Problem beim Spieler vermutet. Auf keinen Fall liegt das Problem bei WG!
  15. Franco_Galvani

    Update 0.9.0 – Britische Kreuzer

    Einen Clan umbenennen oder intern die Clangruppe wechseln, bedeutet ja nicht gleich das man den Clan wechselt! Wir haben uns nur mit einem anderen Clan zusammen getan, damit reagieren wir halt nur auf die gegebene Situation im Spiel.
×