Jump to content

rmt222

Beta Tester
  • Content Сount

    181
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9890
  • Clan

    [S_W_G]

About rmt222

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

310 profile views
  1. ich sag mal abwarten ... wenn erst die europäische zerstörer linie kommt, und alle 2 sekunden zitas in die ... schweren ... britischen kreuzer auf dem ersten wk mit ap hauen, oder letztere von ubooten mit selbstlenkenden torps versenkt werden ... oder von den im jahr 2025 kommenden atom-ubooten .... is egal ... mit historie, oder balancing oder sonstwas hat dieses futuristische russenbias nix mehr am hut ... aber vielleicht können wir dann weihnachten 2020 einen echt schweren britische kreuzer selbst zusammen bauen, was dann .. fast .. ohne dublonen beinahe geht ^^ - für die einen ist es satire, für die andern quo vadis wargaming
  2. rmt222

    Armada: Indomitable

    mal abgesehen von dem ... träger sind op und ich bin selbst zu doof um sie zu spielen rumgeheule ... spiele ich träger gerne - konnte mir sogar die ark royal nicht verkneifen ... dieser träger indomit... kommt vorwiegend in t10 spiele, wo seine flugzeuge auch von alleinstehenden minotaurs, smolensk, worchester weggepustet sind, weil das spiel dort nach wie vor unbalanced ist und auch t10 träger ihr potential schlecht auspielen können einmal 6 und einmal 4 flugzeuge werden nicht mal den anflug überleben, geschweige denn irgend etwas spielentscheidendes beitragen auf t6 sind die träger am besten gebalanced - auf t8 haben sie nicht soviel gegenwehr zu erwarten wie t8 träger auf t10 neuen contend rauszuwerfen ohne die alten probleme anzugehen ... typisch wg - die schöne video pr verpackung ist nicht alles ... macht mal lieber was für die erspielbaren t10 items in neuen trägern, das die sinnvoll sind und funktionieren
  3. ich finde die gewinnvergabe nicht logisch ... die arizona wurde ja durch magazinbombentreffer versenkt ... sollte es da nicht zur feier des tages die kaga für einen tag geben, oder der gewinn mit der rujo gesponsert werden, da ihre flieger mit den angriffsfliegern identisch sind was soll ich mit einem weiteren us-6 kapitän ... die stapeln sich, während es bei briten und franzosen eher mau aussieht ...
  4. rmt222

    Die Geschichte von Luigi Sansonetti

    also kurz, ein kaptiän, den niemand braucht und niemand vermißt, durch eine sammlung nur schwer zu bekommen ist und ohnehin auf schiffen dient, die nur schwer spielbar sind ... trotzdem danke für die möglichen premiumtage
  5. rmt222

    Ring Commanders–Claim them Inside!

    greetings to jingles from germany - he deserves it his vids on yt for warthunder, world of tanks, world of warships are very good and funny shown and spoken ... excuse my bad english, y vids of togII are the bests - a wows captain with his voice is a must-have for me ^^
  6. rmt222

    Ring-Kapitäne: Holt sie euch hier!

    habe schon x videos von themightyjingles in world of tanks, tog2 sind die besten, wows, warthunder gesehen - waren immer nützlich und unterhaltsam es freut mich zutiefst, das man seine stimme auf einem britischen schiff im hintergrund hat - ich klinge wie ein fan und bin es wohl auch danke wg für diese brilliante idee - so sagt man den contributoren auch danke, in dem man sie auf diese art verewigt lg roger
  7. zum cv nerf ich bin nach langer zeit mal wieder von steel ocean weg zu wows, weil ich auf ein paar vids aufmerksam wurde, wie man hier cv bedient habe mich von 3 t4 cv und einem t6 cv zu 4 t6 cv und 2 t8 cv hochgespielt - 1/3 zum 1. t10 cv hab ich schon der grind auf t4 ist abartig ... in t6 scheint alles leidlich zu funktionieren - balancing und xp, credits - in t8 kommt man einfach zu oft in t10 games mit ihren flakmonstern auf t8 zu nerven geht garnicht macht so weiter und ich geh wieder zu steel ocean - es hatte auch damals seine gründe, warum ich hier aufgehört habe manchmal hat man den eindruch, daß es sich beim balancing und einführen von neuen content nur noch um flickschusterei handelt - welten davon entfernt aus einem guß zu sein, oder halbwegs balanced - russen über kähne, smolensk, die idiotische runterbrennerei, weil ansonsten kreuzer unspielbar wären, die trefferwarhrscheinlichkeit eines bb in krisensituation auf 4-6 km ist unterirdisch .... dies alles könnten die chinesen um welten besser auch bei den ubooten - wenn hier selbstlenkende torps eingeführt werden, bin ich weg
  8. rmt222

    Clankeilerei

    nette idee - schlechte umsetzung ... eine clankeilerei-partie kann nur einer der clanhäuptlinge auslösen - andere können kein spiel beginnen - selbst wenn sie alles zusammen haben folglich werden bei nur 3 mann die clanhäuptlinge zu sehr belastet ... und sie müssen da sein und überhaupt lust dazu haben das belohnungssystem ist stümperhaft zusammen gestellt ... also 5 mal siegen und credits kassieren - erst dann kann man 5 mal ep und danach 5 mal kohle erspielen - alles in 4 stunden - wargaming - ihr spinnt wohl total
  9. rmt222

    Tier 6 Ryujo

    Hab mir die Ruijo grade erspielt und will, bis ich das Ding auf Elite habe, mit Fightersetup spielen. Komme eh zu oft gegen die Independence - und da bringt eine Jägerstaffel rein garnix. Zuerst den A5M erforscht - danach Jägersetup und dann den Rest (erst die DB, TB upgrade, dann Hülle usw) Kille kaum was - nur Flieger. Bringt relativ wenig - dürfte das Team, besonders die oft heimgesuchten BB-Fahrer dafür umso mehr entlasten. 15 abgeschossene Flieger, wenns nicht so toll läuft ^^. Schonmal 2 torphits, aber kaum Kills. METHODE: 1. Starten aller Jäger - parken über BB mit möglichst guter AA (keine Stock-Myogi, da sind die Jäger Freekills) - und warten. 2. Kein Start von TB und DB bis Mitte Spiels, bis die Clevelands weg sind und er sich mit seinen Jägern und Bombern die Birne eingerannt hat - egal ob er US oder JP spielt. Also recht defensiv - was nicht jedem liegt. 3. Wenn sich Fliegermäßig was rührt - logisch auf TB und DB ohne Jagdschutz gehen - oder mit mehreren Staffeln auch einzelne Jägerstaffeln angreifen - über BB auch alls was da ist angreifen. 4. Die Clevelands sind weg und Flugzeuge hat man auch lange keine gesehen - TB und DB starten und sich angeschlagene Schiffe mit wenig AA suchen - bevorzugt BB. 5. da man zwischen pkt 1 und 3 viel Zeit hat, möglichst abschätzen wohin sich die eigene Flotte bewegt und einen möglichst günstigen Kurs suchen - nicht zu weit weg und nicht zu nah, nicht zu schnell, nicht zu langsam ^^ - schwierige Glückssache. Sehr defensiv - die andere Methode killt nur die eigenen Flieger (Cleveland,Katapultjäger,US-Jäger) - also erst Luftüberlegenheit erlangen, bevor man loslegt. Der Gegenschlag kommt nach der ersten Halbzeit ^^. Hab grade 20 Battles hinter mir mit nahezu ohne Upgrades. ca 300 Flieger abgeschossen - 27 Highscore (Rujo ist neu, Hoso (Jäger) und Zuiho (Flak) habens nur auf 19 gebracht). Spielt sich anders - macht mir Höllenspaß (man will weniger selbst gewinnen, hindert jedoch den Gegner am gewinnen ^^). Leider nicht so Credit- und XP-ergiebig. Die Taktik gegen JP oder US ist gleich ... T7 Träger waren zum Glück nicht als Gegner dabei.
  10. rmt222

    Erfahrungswerte Tirpitz

    Bei dem ganzen Hype und dem stolzen Preis würde ich gerne wissen, was die Katze im Sack so bringt: Also nicht nur in den Himmel loben, sondern auch mal sagen, worin sie schwächelt. Ich spiele die Kongo und bin mit ihr bestens zufrieden. Ist die Flak wirklich nützlich? Bei dem ganzen Tirpitz level 8 Gespamme sollten doch schon Erfahrungen vorliegen.
  11. rmt222

    Tier 4 Hosho

    Die Hosho - hat bei mir Maßstäbe gesetzt. Vorher hab ich mit der Kongo einen Rekord von 98 k gehabt, der durch die Hosho nach 3 Spielen mit 107 k erhöht wurde (ich weiß, andere haben mehr, aber es geht um ein vorher/nachher - um eine Steigerung - und da hier höchstwahrscheinlich viele Träger-Neulinge sind, vielleicht einige keine Langley vorher hatten, weil sie genau wie ich japan-fixiert sind). Dies war aber sonst am Anfang nicht der Fall, da hab ich mich mit den Modul-Updates durchgequält. Wenn ich mal 40 k dmg hatte, wahr ich happy, 20 k oder garnischt waren eher die Regel. Die Steigerung von ca 200% hab ich diesem Machwerk zu verdanken: Im Gegensatz zum sonstigen WG-blabla hier mal ein paar entscheidende Infos, die man sonst nicht so einfach im Selbstversuch oder beim Schauen von diversen Tutorials mitbekommt - bietet dieses Video die Details zum Erfolg. Ich hab meine schlechten Ergebnisse immer auf lags oder sonstige Unausgewogenheiten, Glück, Pech zurückgeführt. Klar - du hast Flugstaffeln, kannst sie mit Nummern anwählen, wo hinfliegen, da werfen die die Ladung ab und machen Schaden. Der gesunde Menschenverstand sagt einem auch, das man quer zum Zielschiff die größte Wahrscheinlichkeit hat, zu treffen. Ich habe immer Auto-Aiming gemacht und auf die feindlichen Schiffe geklickt - manchmal auch einen günstigen Bogen geflogen - der Winkel hatte sich beim Eintreffen meiner Flieger aber schon wieder zu meinen Ungunsten verändert. Das man beim angeklickten Zielkreis aber durch Führung der Maus den Angriffswinkel vorm Abwurf verändern kann, dieses entscheidende Detail war mir nicht bekannt und lassen sich aus der Steuerung nicht erschließen. Weitere Beispiele sind in dem Filmchen drinne. Ich mach nach wie vor Auto-Abwurf - auch wenn manche auf manuellen Abwurf schwören. Bin halt kein Multitasking-Wunder. Manchmal ist es einfach "too much". Aber den Abwurfwinkel korrigiere ich manchmal mehrfach - bis es stimmt - mit besagter Schadens-Steigerung. Inzwischen spiele ich parallel die Zuiho hoch - Kapitän auf Stufe 6 - aber dort setze ich auf Flak, während hier der Jäger gegen die Langleys noch was macht (mit allen möglichen Upgraden versteht sich). In T5 siehts leider ander aus - da wird jeder japanische T5 Jäger vernascht - u.a. gegen einen einzelnen Cleveland-Katapult Jäger habe ich mehrere Staffeln verloren. Und ja, ich lerne noch - aber die Hosho verwöhnt einen. Den Vorteil wird man eine Stufe höher verlieren - die vielen Amis - t6-8 ist möglich - machen die Sache teilweise aussichtslos. Ihr seid alle Fluglinge in den ersten 3 Minuten los ^^. Bei Hosho setze ich auf Jäger, bei Zuiho auf Sekundary und TB und Bomber Setup.
×