Jump to content

rmt222

Beta Tester
  • Content Сount

    171
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3295

About rmt222

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia
  1. rmt222

    Aprilscherz Map & Schiffe

    Einfach zu niedlich. Selbst im Hafen - der Kapitän steht am Bug und mach einen auf Titanic xD Einfach nur lustig - bitte behalten und nicht rausnehmen. Und das der Goldfisch den Kapitän macht, wegen höherem IQ ist auch logisch.
  2. rmt222

    5er secondary skill z.b Tirpitz

    Grundsätzlich kann man dem Vorredner zustimmen - die Stärken pushen. Und die Stärke der Nagato ist nun mal 18+4 Sekundärgeschütze. Ich habe immer den 10ner Kapitän-Skill in Reichweite investiert - hauptsächlich wegen Flak. Auch aus diesem Grund, den Katapult-Jäger - weil bei Schüssen über 20 km einfach zu wenig rumkommt. Selbst bei guter Reichweite um 15 km hat man zuviele Zufalls 1260 Schaden-Pipifax oder gar Bouncer. (Ich hasse diese Glücksspielmanie von WG - da sind 7% ein schwacher Pfurz.) Ansonsten Modulverbesserung Genauigkeit. 7%. Für den 5er Skill (Topic) fehlen mir noch 3 Punkte. Nun hab ich mal experimentiert. Genauigkeitsmodul zerstört und Sekundärmodul (das Flakding macht nun wirklich keinen Sinn) rein. Und noch die Flagge +5% drauf - ohne 5er Skill ergibt das immerhin eine Reichweite von 22 Geschützen von 7,6 km - also Albany-Niveau - und Streuung um 1/4 reduziert. Auf ins 1. Gefecht -> Ergebnis verblüffend: 77 k (AP only) Hauptschaden, darunter 2 Zitas 2x Nahkampfexperte plus versenkte Schiffe. Geschossen Haupt: 64, davon 34 Treffer und 31 Durschschläge Geschossen Sekundär: 272, davon 38 Treffer AP (140 mm), 17 k Schaden und 23 Treffer HE (127 mm), 8 k Schaden, allerdings keine Brände gelegt... Ich bin beeindruckt - dd wurde aus 6,8 km unter Feuer genommen, bevor ich jede Möglichkeit des Einzielens gehabt hätte (ausserdem AP drinne) ... dann 2 Kreuzer und eine Fuso passiert in Sekundär-Reichweite, von den Kreuzern leider 4 Torps gefressen... ... aber - es macht deutlich mehr Spaß und mit dem Nagato Kapitän hab ich nun ein Ziel, das ich mit 5 jap. Premiums auch erreichen werde. Vielleicht war dieses Gefecht unter nem guten Stern - aber ich werds weiter testen - gg DD hab ich nun deutlich weniger Respekt.
  3. rmt222

    Mikasa

    Schiff ist leider nur als Bot geeignet. Warum? 2-6 hits pro game mit der Hauptarty - häufig Bouncer oder Treffer ohne schaden und unter 10% hits überhaupt Sekundär - ihr einziger Pluspunkt - macht zuwenig schaden - in der Zeit hat einen ein dd schon 3-4 mal mit torpse versenkt. Rammen - zu langsam, Torpedos ausweichen - zwar wendig - aber dabei wird die Geschwindigkeit gewaltig gedrosselt - zu lahm Und ein sicheres Brandopfer - das sich nicht wehren kann - die Hauptarty tifft auch auf 2 km davor und dahinter, meist hat man nur ein Turm. Ihre wahre Stärke ist als Bot an den am weitesten entfernten Rand zu fahren und einfach nichts tun. Vorteile: 1.Das eigene Team ist nicht geknickt, wenn nach 5 Minuten das einzige Top-Schlachtschiff (reiner Sarkasmus) gleich weggehauen wurde. Also Psychologisch. 2. Man macht nur unwesentlich weniger Schaden. Daran wird sich auch in Zukunft wohl nichts ändern, weil... 1. es kein russisches Schiff ist. 2. zuwenige davon verkauft wurden. 3. bei WG nur höhere Tierstufen wirklich wichtig sind und T2 nur zum durchsterben da ist. 4. es ein Japanisches Schiff ist und man die zaristische Niederlage 1905 auch nach über 100 Jahren nicht einfach so akzeptieren kann. Es leuchtet mir ansonsten einfach nicht ein, warum dieses Schiff das mit Abstand schlechteste im ganzen Spiel ist., 5. und man die Lehre daraus ziehen sollte, für dieses Unbalancing auch noch Geld auszugeben. (es gibt auch schiffe wie Panzer, die nach dem genügend verkauft [Tirpitz z.B.], plötzlich nach weiteren Patches von heute auf morgen nix mehr taugen.)
  4. rmt222

    ARP Haruna....

    Also die Haruna Quests waren einfach. 1 mio HP sind mit diversen Kongos (ARP und Original, ausserdem noch Fuso, Cleveland) einfach zu erreichen. Bei Hei siehts schon anders aus. Eine echte Hürde waren die 100 Kills auf T7. Ich hatte nur die ARP Myoko. Hab aber die Fuso komplett durchgeforscht. 3 Kongos sind genug, also die Original verkauft und eine Nagato geholt. Die für den Kongo-Kapitän freizuspielen und 2. Rumpf zu erforschen ging schneller als ich für die 2 Mio HP brauchte. Wenn die Quests erfüllt sind, dürfte ich die Amagi erforscht haben. Jetzt muss ich noch mit ARP Myoko und Nagato die 10 Mio HP erspielen, wovon ich schon etwas über 1 Mio habe. Und es ist noch fast 5 wochen Zeit. Da kann man auch mal aussetzen für paar Tage (überspielt und auch eine sache von Frust und Lust). Kleiner Tip: wenn möglich Doppelt Quests erfüllen - also Haruna und Hei und Sonderauftrag - indem man einfach T7 only spielt und nicht seine Zeit mit dailys auf 5 verschwendet. Ein Cr-Pool von 30 bis 40 Mio Silber hilft dabei enorm.
  5. rmt222

    WG-Verschwörungstheorie

    Bei solchen Posts (TE) kann man förmlich drauf warten, das sämtliche Fanboys (oder die zuviel Echt-Geld hier verblasen haben) gleich mit der Statskeule ankommen. Es sind zwar gewagte Behauptungen, aber auch ich muss subjektiv feststellen, das ich mit Stock-Schiffen innerhalb der ersten 10 Spiele doch Runden gemacht habe (Kongo 98 k Schaden, 5 Kills, darunter 4 Schlachtschiffe, Nagato - 5 Zitas, 2 Kills aber 132 k Schaden), die ich für wirklich gut halte, wonach dann lange nichts annähernd Ähnliches kam. Wenn ich beim Daily zuerst mit Nagato Toptier bin und den Tagessieg einfahre, komme ich danach häufig in T9-10 Runden mit Iowas und so Kram auch auf Kreuzer-Zerstörer Ebene. (Myoko das gleiche) Und das RNG hat nichts mit Skill zu tun. Was nützen mir 40 Treffer a 1260 Schaden? Das ist Frust pur. Und sicher geb ich für so ein Zufallsspiel kein Geld aus. Steel Ocean ist da deutlich fairer. Wenn du triffst - hat dein gebouncter Hit wenigstens 1/4 Schaden eines Volltreffers. Nahtreffer bekommt man auch ohne Volleinzielen, Ferntreffer nur MIT Einzielen. Wer zuerst gesehen wird ist schneller tot. Somit sind Scoutflieger und DD eine echte Waffe - Assist-Dmg wird gezählt, sonst wären die vielen Kreuzer einfach wertlos - da sie schnell getroffen werden. Dies alles hat zur Folge das das Gameplay fairer und die Taktik tiefer ist - und man sogar im Gegensatz zu WOWS von Strategie erzählen kann. Keinerlei Zielhiflen für CV und DD/CA beim torpen machen das Ganze zusätzlich sehr Skill-Lastig. Aluhut hin, sinnlose Diskussionen mit Fanboys her - SO ist einfach das bessere Spiel - ohne ständig mit unzureichenden Patches weiter an der Game-Engine rum murksen zu müssen.
  6. rmt222

    BBs zu RNG abhängig

    Kann den letzten 3 Posts zustimmen. Hatte auch schon Fälle (ausnahmsweise spiele ich WOWS derzeit wieder wg der ARP Quests) - bb oder ca in 16 km mit 1-2 Zitas weggepustet ... häufiger. Leider auch häufig - Baltimore gg Nagato - der Kreuzer fährt sich an einer Insel fest - in 5 km range meiner Nagato - ich hab ne volle salve auf lager - und bumm - 1 Treffer 1260 Schaden - logisch (bei ner Mikasa hätte ichs erwartet). In solchen Momenten erinnere ich mich an ein Spiel, wo es diesbezüglich wesentlich fairer zugeht und vom Gameplay einfach mehr Spaß drin ist: Steel Ocean Das einzige was WG wirklich gut hinbekommt, ist die Grafik und auch die Geschwindigkeiten (das langsame Gasgeben, die Zeit die vergeht um von Highspeed auf 0 und umgekehrt ). Was den Rest angeht, ist es eine geflickschusterte, durch viele Patches weiter verunstalltetes Betagaming. Die Kapitänskills neu zu machen (und damit auch an eine Lösung des Problems nichtmal annähernd ran zu kommen) ist ein klares Beispiel und Indiz für meine Behauptung. Steel Ocean: Steuerbarkeit von jeder Schiffswaffe - Flak, Wabos, Scoutflieger, Sekundärgeschütze, Torpedoeinzelfeuer (also nicht pro Bündel) und U-... äh Brezeln. Runde Sache und seit Beginn hat man das Gameplay nicht umpatchen müssen - weils einfach durchdacht ist und keine Notwendigkeit besteht. Meine Stats mögen unterdurchschnittlich sein (zumal ich kein Fanboy bin), aber ich kann mir nach 3200 games bei WOWS und 2800 bei SO wohl ein Urteil erlauben.
  7. 3 Deutsche Flaggen im Spiel - eine abgeänderte des 3. Reiches - ohne Hakenkreutz aber sonst identisch. - eine der Weimarer Republik und eine des Kaiserreiches. Von Japan ist nicht die gestreifte Marineflagge im Kartenpool. Ich gehe also davon aus, daß der WG Mitarbeiter die japanische Kaiserflagge auf dem Schirm hatte und nicht die deutsche. Wie auch immer mit paint.net lässt sich die flags.dds einfach manipulieren. Ich habe schön öfter das Gefühl, daß die sich ein bißchen umständlich und kompliziert anstellen bei WG. Selbst ein chinesischer Spiele-Anbieter hat bei Seegefechten da weit weniger Befindlichkeiten. Und da halte ich mich zZ öfter auf - immer öfter ^^.
  8. rmt222

    Mein neuer chinseischer Superzerstörer

    Ich hab in der Datenbank nach dem Panzerungsmodell gesucht. Hab aber nix gefunden - ist wohl geheim...
  9. rmt222

    Soll Spaß machen nur wo?

    Sie ham halt das Spiel in den Sand gesetzt (andere können das besser. bzw. haben in meinen Augen bereits überholt). Ich hab 2,5 k games auf der Uhr und es macht mir auch immer weniger Spaß. Ich setz mich nicht hin, um quasi im Zufallsmodus (Team, Karte, MM ... und ob die überhaupt wissen, was die tun sollen) zu gewinnen. Und wenn ich es dann mal mit einem Träger über die Zeit schaffe, ist es nicht etwa unentschieden - sondern trotzdem verloren. Wer macht so blöde Regeln. Stark seit der Open Beta (wo ich mir sogar die Yubari gekauft habe) abgebaut. @Schrotti Wenn du Spaß haben willst - hol dir die Umikaze als DD (hab die wieder Rückgekauft) - macht Spaß - 5,6 km Sichtweite und 8 km Torpreichweite - da braucht man kein Buch lesen ... einfach nur spielen und Spaß haben. Die Umikaze macht immer noch Spaß, weil die x³§$§%$ von WG diesen Kahn halt nicht angerührt haben. Ansonsten haste je höher du kommst, desto mehr Frust zu erwarten - und Premiumschiffe verhindern keine Enttäuschungen, sondern bringen sie vermehrt (Atlanta wurde schon angesprochen - ich hab mich mit der Mikasa angeschissen). Durch dieses konzeptlose Rumgegurke hat WG schon mit WoWpl ein Spiel versaut ... Wiederholung. Wahrscheinlich wirds wieder chaotisch wenn sie einen neuen Baum einführen ... Aber mit 5.3 wird bestimmt alles besser und wir bekommen baaaaaaaaald den unified Account ... (ok ich verarsch euch - aber WG kann auch das besser).
  10. In der Vergangenheit - doppelt absahnen bei Missionen... ARP Myoki und Kreuzer-/Schlachter-/Träger-Missionen - verbunden mit Siegen Abschüssen etc ... Ich hab 2 Japanträger die fast nur rumstehen - die brauch ich dann ^^ Und heute hab ich zwischen 5 und 7 alle dailys und somit die Missionen. (und den Rest der Woche verbringe ich in einem anderen Navy-Spiel) Habe als höchste Schiffe lediglich ARP Myoki (ansonsten bei Kuma aufgehört), Cleveland, Fuso und Ruiyo. Daran wird sich auch nix ändern - wenn unified Account, dann hol ich mir die Murmansk.
  11. rmt222

    Chinesischer Zerstörer

    kopiert ... nicht etwa wie Minekaze, Fujin, Kamikaze ... ^^
  12. rmt222

    WoWs Project R = Fujin?

    Wenn Doubles mitzählen würden, hätte ich in jedem 2. Spiel die Mission erfüllt. Und Premium ist möglich - kann ich nicht beurteilen, da ich konsquent ohne spiele. Aber vielleicht probier ich mal Fahnen aus - hab ja jetzt genug ^^
  13. rmt222

    WoWs Project R = Fujin?

    So, hab jetzt 107 Perlen - das meiste gestern gemacht. Aber die letzten 15 schaff ich nicht - weil 1533 war bisher meiste XP. Mal schauen was es nächste Woche so gibt - hab erstmal nen guten Einstieg vorgelegt ^^.
  14. rmt222

    Kaiserliche Deutsche Kriegsflagge

    Es sind 3 deutsche Flaggen in der Spieledatei - auch die der Weimarer Republik. An ein Entgegenkommen seitens WG glaube ich nicht, es ist zuviel Arbeit. (Für mich nur 5 Minuten) Der Fokus liegt nun mal bei den Russen - da haben andere Nationen geringere Priorität, wenn überhaupt eine. Und das Argument, nirgendwo offiziell anecken zu wollen, kann man auch nachvollziehen (auch wenn ein anderes Navyspiel, das sogar aus China kommt, weniger Probleme damit hat - nun es ist in Europa eher unbekannt). Die Lösung seitens WG mit der Reichskriegsflagge finde ich gut. Passt nur nicht zu Schiffen vor 1.WK. Also selbst machen.
  15. rmt222

    „ARPEGGIO OF BLUE STEEL -ARS NOVA-“-Aufträge sind da!

    Blödsinn - es ist die nervige japanische Manga-Piepsstimme, die das Individuum hinter dem Bildschirm anfeuert. Wenn die nicht wär, wärs ne normale Kongo... so allerdings ist man gezwungen irgendwelche Manöver zu machen (gerne auf die Zitadelle), um wieder einen Kommentar zu provozieren
×