Tobnu

Beta Tester
  • Content count

    1,607
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8484

1 Follower

About Tobnu

  • Rank
    Midshipman
  • Birthday
  • Portal profile Tobnu

Profile Information

  • Gender
  • Location
    nicht weiter als eine Armlänge von der nächsten Teetasse entfernt
  • Portal profile Tobnu

Recent Profile Visitors

446 profile views
  1. Mir ist das Thema zu doof, ich gehe auf Tauchstation.
  2. Jeder erfahrene Kapitän der Rosa Flotte weiß, dass man die Farbe am bequemsten im Co-Op-Gefechten los wird.
  3. Aktuell haben wir zwei Spielerplätze frei. Wir suchen Spieler(-Innen), die zu uns passen, gerne und regelmäßig spielen, bereit sind, auch den TS zu nutzen und gerne in Divisionen fahren. Wegen des Vorhabens, auch Clanwars fahren zu wollen, schauen wir auch auf Stats (solides Mittelmaß sollten sie schon sein).
  4. Was man macht, wenn man Opfer eines absichtlichen Teamkills wurde: 1. report für "stört mein Spiel" drücken (einmal reicht, mehr nimmt das System angeblich nicht ernst) 2. Falls man in einem Teamspeak oder vergleichbaren ist: Mikro aus! 3. Umschauen und vergewissern, dass keine Kinder (oder Eltern, falls ihr minderjährig seid) in Hörweite ist 4. Brüllt dem Bildschirm alles entgegen, was ihr dem Teamkiller in dem Moment gerne persönlich sagen würdet. 5. Wenn ihr alles heraus habt, trinkt in Ruhe eine Tasse Tee zum runterkommen. 6. Erst dann wieder "ins Gefecht" drücken.
  5. K. hatte ich kürzlich im Gegnerteam... zuerst nicht mal bemerkt, wem die hinten am Sprawn campende und recht harmlose schießende Fuso gehörte. Unsere R_N_G-Division hat ihn nach Identifizierung besonders liebevoll versenkt, zuerst ein paar Torpedos der Gallant, dann ein Feuerchen von der Queen, dann wieder ein paar Torpedos... natürlich hat ihn sein Team schmählich in Stich gelassen, die kämpften doch tatsächlich um unser Cap herum (wir haben dann in ihrem Cap eine R_N_G-Teepause eingelegt und dadurch gewonnen)
  6. Es gibt immer noch Briten, die glauben, dass das eine gute Idee sei. Das ist dann britischer Humor.
  7. Der britische Humor ist eben ein wenig speziell und für Kontinentaleuropäer kaum zu verstehen.
  8. Ich kaufe jedes britische Schiff... die könnten ein Tretboot mit einer Vorderladerkanone als Premium bringen, ich kaufe es, wenn es den White Ensign führt.
  9. Das ist kein Gag! Das ist die reine Wahrheit! Meine Tirpitz-Stats beweisen eindeutig, dass das Ding nichts mehr trifft!
  10. Was soll das Gejammer? Es ist ein britisches Schiff... her damit, und zwar so schnell es geht!
  11. Hör auf mit Logik! Logik ist Teufelswerk, das verhindert, dass Du echte Wahrheiten siehst. Es ist offensichtlich, dass der TE sebst Schuld ist. Zu wenig Opfer an RNG werden eben bestraft
  12. Da dreht man, bevor man auf eine Forschungstagung fährt, mal schnell Runden gegen die Bots, um wenigstens 10 Öl für den clan zu farmen... und bekommt einen Suppencontainer: 50 St. Patricks-Day Tarnungen Na ja, davon hatte ich nur noch 34.
  13. Auch das stand in der Ankündigung: Es gibt keine Zeitbegrenzung (die obligatorischen Ausnahmen "Weltuntergang" , "globale Internetabschaltung" und "Pleite von Wargaming" zu erwähnen hat WG wie immer vergessen)
  14. Das dürfte komplizierter sein als mancher glaubt. Das kleinste Problem ist, ein passendes Bündel in den Premiumladen zu bringen. Aber bereits die Finanzdienstleister werden ihre Bezahlung anhand des Preises inklusive Spende berechnen. Auch WG wird irgendwo Umsätze versteuern, auch da wird der Bruttopreis besteuert. Dann muss WG die Spende in die USA transferieren, wobei es auch einiges steuerliches zu beachten gibt. Und am Ende einer solchen Aktion sollte auch für WG EU etwas mehr herausspringen als ein eher geringer Werbeeffekt - der Staat Texas stellt zwar vielleicht eine hübsche Spendenbescheinigung aus, aber ob die WG EU irgendwie finanziell nutzt? Auch das müsste man vorher klären.