Jump to content

Tobnu

Beta Tester
  • Content count

    1,741
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8890
  • Clan

    [R_N_G]

About Tobnu

  • Rank
    Midshipman
  • Profile on the website Tobnu

Profile Information

  • Gender
  • Location
    nicht weiter als eine Armlänge von der nächsten Teetasse entfernt

1 Follower

Recent Profile Visitors

592 profile views
  1. Zeigt eure Super Container !

    Ich zog ein Hydro-Modul... würde inzwischen 4 davon gegen ein Speedboost-Modul tauschen.
  2. Tarnfarbe bringt kein Vorteil

    Es fehlt halt die Möglichkeit, die zu prüfen, ob sie tatsächlich gewährt werden. und ob es wirklich 4% sind und nicht nur 3,99999999999999999999999999999 %. Ich behaupte: Tarnungen wirken umso besser, je schlechter der Spieler ist, der auf einen schießt. Man wird mit Tarnung jedenfalls viel seltener von schlechten Spielern getroffen als von guten Spielern.
  3. Brände

    Man ärgert sich über Brände weniger, wenn der Gegner auch brennt... wobei ich nicht verstehe, wieso jeder über britische BBs jammert. Wenn's ordentlich brennen soll: Huanghe mit Brandmeister und Flaggen gibt 16% Brandchance für jedes der 9 Rohre...da ist eigentlich jede Salve für ein Feuerchen gut.
  4. Brände

    Was soll dieser WoT-Mist hier? WoT ist nebenan, wo ich nicht mitlese... Zum Topic: Es gibt zu wenig Brände, und viel zu viele, die Ihre Schiffe auf Brandresistenz trimmen, sobald ich Kanonen-DDs oder andere Kreuzer als die Briten (die ich gar nicht gerne fahre) fahre. Eine volle Anti-Brand+Überlebensskillung und Bau bei BBs lehne ich persönlich ab - man verschenkt einfach zu viele andere Optionen.. Was soll man z.B. für "Grundlagen der Überlebensfähigkeit" rauslassen? Den Inspekteur (Besonders auf Schiffem mit Gimmicks wie Hydro, Def-Flak, Radar usw.? Schon die eine Möglichkeit mehr zu regenerieren bringt ziemlich viel, wenn man versteht, so lange zu leben, um sie zu nutzen) oder Schieß-Grundausbildung (braucht z.b. der Secondary-Build oder ein AA-Build)? Hat ein Schadensbegrenzungsteam 2- Modul wirklich mehr Nutzen als -20% Ruderstellzeit?
  5. Der Gegner gewinnt immer

    Er schrieb, Nebel sei nicht gelegt: Folglich müsste er eine Sichtlinie haben, und auf die Distanz sollte er auch kein Schiff übersehen haben, das eine Nebelwand wirft. Die einzige mir möglich erscheinende Erklärung, was die Sichtlinie unterbrechen könnte, wäre eine Insel: Schiffe werden nur dargestellt, wenn genug von ihnen gesichtet sind. Hat nur er Sichtkontakt und bewegen sich beide, kann das andere Schiff schon nicht mehr dargestellt werden, wenn es nur halb hinter einer Insel ist. Allerdings haben dieses komische Verschwinden schon einige beklagt, aber ein Replay eines solchen Vorfalls wurde noch nie gesichtet...da denkt man sich was. Vor allem, wenn man selbst sowas noch nie hatte.
  6. Der Gegner gewinnt immer

    Ja, der. Was Du möglicherweise übersehen hast: Wenn Du im Cap bist, kann der Zerstörer der Gegenseite auch schon da sein. Und wenn das einer ist, der später aufgeht, weil er bis zu 5,4 km an Gegner ranfahren kann, sieht er Dich, bevor Du ihn siehst. Möglicherweise warst du nicht mehr im Nebel, oder es war ein deutscher DD mit Hydro (der lacht, wenn Du im Nebel stehst...) - und wenn der Dich sieht, SIEHT DICH SEIN GANZES TEAM ! Davon hätte ich gerne ein Replay. Oder hast Du vielleicht eine Insel dazwischen gehabt? Damit muss man in diesem Forum leben.
  7. Stimmt. Wobei "versenkt und gehoben" nicht ganz stimmt. Der Torpedo traf und brach das Schiff fast komplett durch, aber es schwamm noch.
  8. Genau so meinte ich es. Aber warum sollte wG nicht mal supernett reagieren?
  9. Ich kam mit Aus- und Wiedereinloggen aus der Division, aber der Divisionskommandant hing in der Division fest und ist dann ins Bett. Den Tag Premium nehme ich gerne, aber eine Verlängerung der Kampagne um wenigstens ein paar Stunden wäre zusätzlich nett. Ich bekomme die letzte Mission zwar vielleicht noch heute abend hin (und besitze die DoY schon), aber mit ein paar Stunden mehr wäre der Abschluss deutlich entspannter.
  10. Das war schon die falsche Majestät (die richtige war allerdings mit Willi II verwandt), und Teilung ist wirklich wortwörtlich gemeint: Aufgrund eines unerfreulichen, aber zeitgeschichtlich typischen Zwischenfalls hatte man nach kurzer Dienstzeit keinen durchgehenden Kiel mehr. Der Schaden wurde nicht repariert, sondern man machte ein Schiff aus dem Bugteil, eines aus dem Heckteil und ein Wortspiel mit den Schiffsnamen..
  11. Das gesuchte Schiff gehörte Seiner Majestät. Die Teilung war konstruktiv nicht vorgesehen.
  12. Mit Bretzelfragen bekommt man mich nicht... Suche ich ein Schiff? Oder zwei? Oder drei? Das Wasserfahrzeug wurde als eines in Dienst gestellt und endgültig als zwei außer Dienst. Zur Lösung hätte ich gerne alle drei Namen.
  13. Leute, die etwas lernen wollen, brauchen diese altmodische Zuckerbrot und Peitsche-Methode nicht, zumal hier das Zuckerbrot nicht schmeckt und die Peitsche nicht wehtut. Und bei den Lernunwilligen funktioniert die Methode aus denselben Gründen auch nicht. Die meisten Mitspieler sind völlig unreflektiert mit ihrem Spiel glücklich und ihr Karmawert (wenn sie den überhaupt kennen) ist ihnen völlig egal, da kannste rauf- und runterwerten bis zum Umfallen, es wird nichts ändern. Wieso sollte man dieses nutzlose System also behalten?
  14. Es gäbe eine wirklich einfach umzusetzende Verbesserung für das Karma-System: Abschaffen, und das ersatzlos.
  15. Falsch. Das erste im Einsatz verlorene U-Boot dürfte CSS Hunley sein, das 1864 nach der Versenkung der USS Housatonic nicht zurückkehrte. Der aktuelle Stand der Forschung ist, dass die Besatzung durch die Druckwelle der Explosion der eigenen Waffe getötet wurde.
×