Jump to content

Teekesselchen

Players
  • Content Сount

    77
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9361
  • Clan

    [UNOVI]

About Teekesselchen

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

489 profile views
  1. Teekesselchen

    Bring bach old Zipangu port please.

    The Christmas/New Years phase is over. Sunny Zipangu is still gone. I feel cold :(
  2. Teekesselchen

    Playing WoW like WoT

    Our DD main kept counting the trees on the island in clanbattles - turns out that in clan battle, DD gameplay really is like WoT :D He was very confused when this season consisted of more active gameplay than quietly sitting behind an island in a cap. His tree counting isn't what it used to be.
  3. Teekesselchen

    Just another shippost

    Every time after killing a DD
  4. Teekesselchen

    [UNOVI] recruiting skilled Players

    Feels good to be back!
  5. Teekesselchen

    Papypal geht nicht

    Ich hatte so ein Problem auch einmal. Es stellte sich heraus, dass meine Bank den Einzug höherer Beträge durch Paypal standardmäßig nicht akzeptierte und Paypal das offenbar direkt bei der Bezahlung überprüfte - aber ohne eine sinnvolle Fehlermeldung zu geben.
  6. Teekesselchen

    Clangefechte Season 4 "Norden"

    Persönliche Probleme zwischen dem Leader und einigen alteingesessenen CB Spielern. Letztlich erschien es uns sinnvoller, einen neuen Clan mit klarerer Zielsetzung für Rekrutierung und Clanbattles zu gründen. AONO war nie in irgend einer weise als Competetive gedacht, es war einfach nur einer Sammlung guter Solospieler, wobei es keine genauen Anforderungen gab. Das hat sich mit der Zeit zwischen alten und neuen Spielern ein wenig auseinanderentwickelt. Wir gehen das ganze immernoch sehr Casual an, aber haben eben schon höhere Erwartungen an die Fähigkeiten unsere Mitspieler. Wir haben kein genaues Ziel wie hoch wir jede Saison kommen wollen, aber möchten wenigstens gegen jeden eine realistische Chance haben.
  7. Teekesselchen

    Informativste Statistik Seite

    wows-numbers ist auf jeden Fall die Standardseite geworden. Bezüglich des Zweckes von Statistiken: Jeder dezente Clan wird auf Stats achten. Sie sind kein perfekter Messwert für die Fähigkeiten eines Spielers, aber verdammt nützlich wenn man sie richtig interpretieren kann. Dabei wird meistens auf folgendes geachtet: 1. PR. PR ist ein einfacher Kennwert der andere wichtige Statistiken in einer Zahl vereint: Winrate, Damage und Kills. Winrate ist natürlich das Hauptziel in diesem Spiel, allerdings gibt es einige Spieler die sehr stark ausnutzen wie schlecht die Gegner in Random Battles sind, oder die ihre Winrate durch Divisionen mit besseren Spielern boosten. Damage mag alleine nutzlos sein (die berüchtigten Borderline-Camper), ist aber eine interessante Kennziffer für die mechanischen Fähigkeiten, Positioning, und Zuverlässigkeit. Wer häufig unnötig stirbt kriegt auch keine guten Damagezahlen. Spieler mit hoher Winrate und hohem Dmg sind allgemeine hardcarries. Kills ist eine dezente Näherung für die Wirksamkeit des Schadens. Wer eher auf kleine Ziele wie DDs schießt (und trifft), kriegt statistisch auch mehr Kills. Wer viele Lasthits landet ist wahrscheinlich in einer sehr guten Position nah am Gegner. Dazu kommen Spielzüge die Kills erzwingen (wie z.B. aggressive Pushes), die besonders wertvoll sind. 2. Winrate - Ist auch individuell wichtig. 3. Solowinrate/Solo-PR. Eben um solche Leute rauszufiltern, die nur eine hohe Winrate haben weil sie von besseren Gecarried werden. 4. Anzahl Gefechte. Spieler mit wenigen Gefechten haben meistens auch mehr Verbesserungspotential. 5. Ergebnisse der letzten Wochen. Die meisten Spieler starten mit schwachen Stats weil sie das Spiel noch nicht kennen und steigern sich dann später. Wenn die letzten Ergebnisse also deutlich über dem Durchschnitt liegen, hat sich der Spieler also möglicherweise stark verbessert. 6. Statistiken pro Tierstufe. Einige Leute sind nur auf niedrigen Tiers gut und spielen tausende Spiele dort, was für die meisten Clans nicht wichtig ist. 7. Statistiken pro Klasse und Schiff. Auch ein Spieler mit mäßigen Gesamtstatistiken kann großartig in einigen speziellen Schiffen sein. Um ein bekanntes Beispiel zu nennen, Farazelleth und Flambass sind jeweils für CV und DD bekannt. Persönlich finde ich selbst in Taifun/Hurricane Clanbattles noch, dass man PR Unterschiede zwischen Spielern recht leicht erkennen kann. Spieler mit sagen wir 2400 PR machen sehr häufig bessere Entscheidungen und geben nützlicheres Feedback zur Strategie als solche mit z.B. 1800-2000. Dabei gibt es Ausnahmen zur Regel (insbesondere wenn man die Dinge oben in Betracht zieht, z.B. Stärke nach Schiffsklasse), die Korrelation ist aber schon ziemlich eindeutig.
  8. Teekesselchen

    [UNOVI] recruiting skilled Players

    Five or six play days in, made it back to Typhoon 1. Had a few hiccups but today went well.
  9. Teekesselchen

    Bring bach old Zipangu port please.

    I think they never accounced such a thing so I'm sceptical. I would love to have both versions, even though they're the same area they are still very much different ports with different atmospheres.
  10. Teekesselchen

    MM im CW ungerecht?

    Ja, Henri ist zur Zeit wahrscheinlich auch etwas zu stark. Ohne Kompensation einfach einen so großen Buff wie den Reloadbooster hinzufügen war wahrscheinlich zu viel des Guten. Allerdings ist ein gewichtiger Grund für Henri ja gerade die 50 mm pen gegen Stalingrad in einem Stalingrad-Meta. Und dass ein regulär verfügbares Schiff weniger Beschwerden als ein recht stark limitiertes wie Stalingrad verursacht (zumindest bis zum Weihnachtsevent) macht auch Sinn, denn eine der Hauptbeschwerden gegen Stalingrad war ja gerade die "zwei-Klassen-Gesellschaft". Wenn Henri in Bourgougnes Stahlslot wäre statt im normalen Tech Tree, wäre es schwer zu argumentieren dass alle Clans gleiche Chancen hätten. Des Moines wird seit Worcester nicht mehr wirklich viel gespielt, zumal auch zu ihren Höchstzeiten selten mehr als eine DM pro Team benutzt wurde, während der Durchschnitt zur Zeit eher bei 2 Stalingrads liegt. Der Smoke nerf hat sie auch recht stark getroffen, dazu kommt dass die meisten Teams jetzt eher Minotaur oder Stalingrad für radar denial benutzen. Es lässt sich vom Meta her also schwer argumentieren, dass DM zu stark sein soll.
  11. Teekesselchen

    MM im CW ungerecht?

    OP heisst ja nicht unbesiegbar. Ein Schiff dass besser als vergleichbare Meta-relevante Schiffe ist, das Meta dermaßen prägt und einige Nerfs verkraften könnte ist auf jeden Fall über dem allgemeinen Powerlevel, also eben "Overpowered". Ich denke schon dass der Zugriff auf Stalingrads Teams einen Vorteil verschafft. Seit dem Weihnachtsevent ist das ja nun nicht mehr so dramatisch, aber wenn WG Stalingrad als unnerfbares Premium-Schiff behandeln wird sie noch sehr lange sehr dominant bleiben.
  12. Teekesselchen

    MM im CW ungerecht?

    Ja, Stalingrad ist kein Autowin. Aber trotzdem ziemlich eindeutig overpowered. Praktisch jedes Team in den oberen Ligen spielt 1-3 Stalingrads (die meisten wenigstens 2). Stalin hat einen ähnlichen Spielstil wie Moskva, aber mit enorm höherem Einfluss und ist bedeutend schwieriger zu kontern. Ein großteil des Metas, wie z.B. die Benutzung von mehr Schiffen mit 50 mm HE pen, ist als Stalingrad-Konter gedacht und trotzdem ist Stalingrad noch genau so populär wie vorher. Damit ist Stalingrad in einer ähnlichen Situation wie Worcester letzte Saison, die nach dem Stealth Radar Nerf deutlich besser gebalanced ist. Einige Nerfs währen auf jeden Fall angebracht.
  13. Teekesselchen

    MM im CW ungerecht?

    Da wir gerade in einen neuen Clan gewechselt sind, haben wir heute 15 Matches von Squall 2 (bronze) bis Gale 2 (silber) gespielt. Dabei waren die Gegner: 8x Gale, 6x Storm (gold), 1x Typhoon (grün). Das macht uns nichts aus, aber für Teams die erst Erfahrung sammeln müssen, wäre das ein harter Einstieg. Allerdings war der größte Punktezuwachs den wir bekommen haben im 10. Spiel gegen ein Storm III-Team (+44), die zu dem Zeitpunkt also nur ca. eine komplette Liga/3 Divisionen über uns waren. Man kann also davon ausgehen, dass all die anderen Storm+ Teams alle B-Team gespielt haben. Das Problem scheint also einzig und allein die B-Team Mechanik zu sein - abgesehen von uns selber, aber dass ein erfahrener Clan wieder ganz von vorne anfängt ist natürlich eine Seltenheit.
  14. Letztlich ist Fire Prevention einfach so stark, dass ich auf diesen Kern nicht verzichten möchte. Ja ich habe auch meinen Meme-Kurfürst und einige AA-Experimente, aber man merkt das Fehlen von FP doch schon extrem. Imo ist FP derzeit deutlich zu stark. Der Skill bräuchte einen starken Nerf um andere Builds attraktiver zu machen. Das könnte dann z.B. mit einem generellen Feuernerf einhergehen, der so skaliert werden könnte dass Feuer letztlich etwas stärker gegen BB/Stalingrad ist (die dann eben weniger Vorteil durch FP haben oder ganz drauf verzichten), und etwas schwächer gegen andere Kreuzer/DDs (sollte diese Änderung DDs oder Kreuzer zu sehr bevorzugen, könnte man z.B. deren damage control oder base fire duration dafür leicht verschlechtern). Das ganze würde dann am besten zusammen mit einem IFHE Rework kommen, denn IFHE ist zur Zeit entweder ein must pick oder kompletter Blödsinn. Und der Unterschied zwischen leichten und schweren Kreuzern hat sehr darunter gelitten. Ich denke dass man IFHE streichen könnte, wenn man stattdessen einen "HE Spall" Effekt einführt: Wenn die getroffene Panzerung größer als der Durchschlag aber kleiner als 130% des Durchschlags ist (also genau die Panzerung, die gerade von IFHE durchschlagen wird), könnte HE 10% des Schadens machen. Also so eine Art Overpenetration-Äquivalent für HE. Dieser Effekt würde logischerweise genau den Schiffen am meisten helfen, die jetzt gerade IFHE benutzen um die selben Treshholds zu überwinden.
  15. Teekesselchen

    Clangefechte Season 4 "Norden"

    Da der Kern von AONO gerade in einen neuen Clan gewechselt ist, müssen wir uns jetzt den gesamten Weg wieder hochspielen. Gibt erstmal böses Sealclubbing. Mit 15 Spielen von Squall 2 nach Gale 2 plus einige Punkte. Wenn es in dem Tempo weitergeht sind wir morgen wieder in Storm 2 oder 1, allerdings sitzen in Storm 1 noch ein paar ganz gute Teams.
×