Jump to content

hbod

Players
  • Content Сount

    5
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6568
  • Clan

    [HKD]

About hbod

  • Rank
    Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

413 profile views
  1. hbod

    Wichtel-Container 2019 / Was war drin ?

    Meine (nicht so tolle) Ausbeute dieses Jahr nachdem ich 8x mega, 8x groß und 20x klein - also insgesamt " 36 Geschenke" für 60,- gekauft habe: - 1 Schiff: Huanghe (war in einer der mega-Kisten) - 3000 Duplonen - ca. 10000 Kohle -180 Tage Premium (das reißt es tatsächlich etwas raus!) Dazu natürlich viel zu viele "Frostige Tannen" (für mich definitiv eine der hässlichsten Tarnungen im Game!), diverse Wimpel und Neujahrstarnungen. Das ist jedes Jahr die selbe Scheiße. Nachdem ich 2017 so richtig Pech hatte (auch ca. 60,- investiert und kein einziges Schiff, dann frustriert noch mal 40,- nachgelegt und die Gallant gezogen, aber immerhin so schlau gewesen mir mit einem Teil der Dublonen aus den Geschenken die Giulio Cesare zu kaufen) wollte ich letztes Jahr am liebsten aussetzen. Andererseits war es doch zu verlockend und der Nervenkitzel beim Glücksspiel reizt schon sehr. Also habe ich 2018 doch wieder ca. 70,- in Kisten aller Größen investiert und tatsächlich die bisher höchste Ausbeute an Schiffen (Prinz Eugen, Monaghan, T61, Krasny Krim) gefunden. Obwohl ich davon eigentlich nur die T61 gerne haben wollte, hat sich das so gut angefühlt gleich 4 neue Schiffe auf einmal zu erhalten, dass ich noch mal ungefähr 40 Euro nachgelegt habe. Da war natürlich nur noch Mist drinnen und keine weiteren Schiffe, was den anfänglich guten Deal relativiert hat. Die Crux ist einfach, dass ich natürlich günstiger käme, wenn ich mir die Schiffe, die ich gern haben möchte (momentan zB. Viribus Unitis, Lenin, Friesland, Roma) direkt kaufen würde. Aber da man so eine kleine Chance auf unerreichbare Schätzchen wie Kronstadt oder Belfast hat versuche ich es trotzdem immer wieder mit der Lotterie. Immerhin, es sind Kähne in der Liste, da würde ich mich vermutlich fast noch mehr ärgern, als über "Frostige Tannen", da eben ein für mich völlig uninteressanter CV oder eines der copy & paste Schiffe, was ich bereits fast identisch im Hafen stehen habe, die anfängliche Euphorie - wenn das Schiffscontainer-Geräusch ertönt - sofort wieder zunichte machen würde. Die Huanghe hätte ich mir wahrscheinlich nicht gekauft aber finde sie interessant genug und freue mich drauf sie auszuprobieren. Trotzdem, zufrieden und glücklich sieht anders aus. Gerade mal 18 Schiffe von der Liste besitze ich bereits. Gäbe also schon noch einiges was mir Freude hätte bereiten können. Will mich aber nicht beschweren - ich weiß, dass es immer Leute zu geben scheint, die entweder unverschämtes Glück - oder scheinbar über unbegrenzte finanzielle Ressourcen verfügen und das Glück damit erzwingen können, und dass es eben Glücksspiel ist, bei dem man auch ziemlich leer ausgehen kann. Immerhin, rechne ich jedes mal die Preise der Dinge die für mich einen Wert darstellen (alles außer Flaggen und Tarnungen) zusammen und stelle sie meinen Ausgaben für die Pakete gegenüber - dann kommt das meist ungefähr hin. Die Aufregung, Spannung und Vorfreude vorm Öffnen der Boxen sind aber wirklich integraler Bestandteil des Vergnügens - hätte schon wieder Lust noch ein paar Kisten zu kaufen - auch wenn ich aus den bisherigen Erfahrungen heraus äußerst pessimistisch bin, da noch ein schönes Schiff zu finden. Kopf versus Bauch. Mal sehen wie es ausgeht!
×