Jump to content

Arty_McFly

Moderator
  • Content Сount

    284
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [DSW]

1 Follower

About Arty_McFly

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

502 profile views
  1. Arty_McFly

    T8 Kaga

    I completely agree with this statement in general, but it doesn't really fit here. Because of the almost endless plane reserves, Kaga is really easy to play. Just take out your torpedo bombers, drop the first attack onto an island of your choice and start an attack run from ~7km range with the remaining planes. This way you won't even get deplaned in T10 battles. You can even attack AA cruisers without losing too many planes, just drop 2 strikes onto an island and attack with only 4 planes. You will get off your strike before you lose them and 2-4 torpedo hits on a cruiser are definitely worth the 4 planes. As he already mentioned, he isn't here to learn. That's really sad, because I think there is a lot he can learn after only 23 battles in CVs. I am not a great CV player, but here is an example of Kaga in T10. If I can do this, everyone can do it. Practice is all you need.
  2. Arty_McFly

    T8 Kaga

    Please stick to the topic and refrain from personal attacks and insults. If this thread turns into flaming and off-topic, I will have to close it. Edit: Moved to CV Forum. On-topic: Kaga is definitely not weak. Maybe she is even the best premium CV at the moment. Want an example? Here you are: https://replayswows.com/replay/47490#stats I guess you just need to practice a little more. Kaga has almost endless plane reserves, make sure you make use of them. Kind Regards, Arty_McFly
  3. Closed. This case can only be handled by player support. Please write a ticket. Additionally, off-topic and spam posts removed. Kind Regards, Arty_McFly
  4. Arty_McFly

    Weaknesses of premium ships

    Off-topic removed. Kind Regards, Arty_McFly
  5. Arty_McFly

    some problem

    Closed. You already posted the exactly same topic in the battleships forum. Please avoid posting the same topic in multiple forum sections. Additionally, I removed the spam posts. Kind Regards, Arty_McFly
  6. Arty_McFly

    250k Kohle - Salem kaufen oder warten?

    Wenn man entsprechende XP Signale benutzt, schafft man eigentlich problemlos die 3 Container pro Tag, auch wenn man nur 5-6 Gefechte spielt. Die Tagesaufgaben erledigen sich so nebenbei, notfalls noch ein paar Runden Co-op für die Siege. Damit kommt man recht schnell auf 1600 bis maximal 4000 Kohle pro Tag, je nach dem wie viel Glück man mit den Containern hat. 2000 Kohle im Durchschnitt sind da sicher realistisch. Dazu kommen dann noch Kampfaufträge, Direktiven, Ranked Sprint, Login-Bonus, etc... Wenn der Clan dann noch den Kohlehafen ausgebaut hat, gibt es nochmal den entsprechenden Bonus oben drauf. Ganz grob über den Daumen gepeilt, komme ich so im Schnitt sicher auf ~3000 Kohle pro Tag. Da es sicher noch einige Wochen Dauern wird, bis die Yoshino kommt (ich rechne mal mit ca. 6 bis 8 Wochen, möglicherweise sogar mehr), sollte es kein Problem sein die Differenz zur Salem zu erfarmen.
  7. Arty_McFly

    250k Kohle - Salem kaufen oder warten?

    Ich würde auch erstmal auf die Yoshino warten. Auf dem Papier sehen ihre Werte bisher zwar eher mäßig aus, aber da kann sich bis zum Release noch viel tun. Wenn es um das Preis/Leistungs-Verhältnis geht, ist aber wohl die Salem die bessere Wahl. Die Yoshino wird vermutlich deutlich über 300k Kohle liegen. Andererseits wird einem Kohle ja fast schon hinterher geworfen, da ist es auch kein Problem den Aufpreis für die Yoshino zu erfarmen. Dauert ja noch ne ganze Weile, bis die kommt. Prinzipiell wird die Yoshino nicht viel anders sein, als die Azuma, wenn man von den Torpedos mal absieht. Wenn man die Azuma nicht mag, lohnt es sich sicher auch nicht auf die Yoshino zu sparen.
  8. Arty_McFly

    To buy or not to buy - Ist das günstig, oder kann das weg?

    Wenn es um Roulette geht, hast du nicht ganz unrecht, auch wenn in deinem Beispiel die Gewinnchance genau genommen 48,65% beträgt (du hast die 0 vergessen). Sieh es lieber als Slotmachine, da sagt dir auch keiner eine Gewinnwahrscheinlickeit. Natürlich kann man sich statt 10 Containern auch lieber direkt einen CV kaufen, dann hat man den zumindest sicher. Wenn einem der Spaß am "Glücksspiel" aber das Geld wert ist, kann man eben auch Container kaufen. Ich habe für meine 40€ eine Enterprise und die GZ bekommen, Gegenwert ~96€. Wäre nichts dabei herausgekommen, wäre es auch ok. Dann hätte ich eben ein paar Tarnungen, Kohle und Signale bekommen. Zum zocken gehört eben auch das verlieren. Jeder der in der Lage ist die Container zu kaufen, sollte das auch wissen. Das ganze schweift nun aber schon recht weit vom eigentlichen Thema diese Threads ab. Wenn wir das vertiefen möchten, dann bitte in einem anderen Thread. ;)
  9. Arty_McFly

    To buy or not to buy - Ist das günstig, oder kann das weg?

    Ich glaube Du hast mich da falsch verstanden. Natürlich macht WG mit den Containern immer noch ordentlich Gewinn, das bezweifle ich ja auch gar nicht. Ich bezweifle nur, dass sie mit den Containern mehr Gewinn machen, als wenn sie die Schiffe direkt verkaufen. Es ging hier ja auch eher darum, ob es sich für den Käufer lohnt. Und da ist es eben so, dass es sich nur dann lohnt, wenn man das ganze sportlich sieht und nicht mit einem Gewinn (Schiff) rechnet. Wie im Casino eben: Weil es Spaß macht, nicht weil man unbedingt gewinnen will. Man muss sich eben bewusst sein, dass man keine Garantie hat, dann sind Container für viele eine tolle Sache.
  10. Arty_McFly

    To buy or not to buy - Ist das günstig, oder kann das weg?

    Ob das wirklich so ist, wage ich zu bezweifeln. Zumindest bei den Weihnachtscontainern war das in der Regel eher nicht der Fall. Ich ziehe da seit Jahren deutlich mehr "Wert" an Schiffen, Dublonen und Premiumspielzeit raus, als ich in Euro für Container investiert habe. Premium gab es leider letztes Mal nicht mehr, hat sich mit ca. 80 Euro für 7 Schiffe (alle T7 aufwärts, da ich die lowtier alle schon hatte) und 8k Dublonen trotzdem mehr als gelohnt. Selbst wenn man den Rabattpreis der Schiffe als Berechnungsbasis nimmt, ist das immer noch ein deutliches Plus. Klar gibt es auch Leute mit weniger Glück, aber ich denke es läuft im Großen und Ganzen eher auf +/- 0 für WG raus. Und sind wir mal ehrlich, Container öffnen macht doch auch Spaß. Ich habe schon einige Premiumschiffe aus Containern bekommen, die ich so nie gekauft hätte. Einige davon sind inzwischen zu Lieblingsschiffen geworden, der Spaß wäre mir ohne Container entgangen. Atlanta oder Massachusetts sind da nur zwei Beispiele. Ich finde die Container interessant und für mich lohnen sie sich, unabhängig vom Wert des Inhalts. Wenn ich einen Abend ins Casino gehe und da insgesamt mit Minus rausgehe, hat es sich doch auch gelohnt. Nicht finanziell, aber ich hatte meinen Spaß. Wie beim Casino, gilt aber auch bei den Containern: Limit setzen und auch daran halten!
  11. Arty_McFly

    Die Twitch-Drops im April werden noch besser

    Da ich selbst bisher auch nur die "alten" Twitch-Container bekommen habe, möchte ich da nicht widersprechen ;) Danke für den Hinweis!
  12. Arty_McFly

    Die Twitch-Drops im April werden noch besser

    Off-Topic entfernt. Zum Thema: EDIT: Die Antwort von @dersoda einen Post weiter unten scheint korrekt zu sein
  13. Arty_McFly

    To buy or not to buy - Ist das günstig, oder kann das weg?

    Es hängt wohl vor allem von der eigenen Situation ab, ob sich die Container lohnen. Hat man z.B. noch keinen der Träger und will unbedingt die Graf Zeppelin, dann lohnt es sich sicher nicht. Selbst wenn man davon ausgeht, dass in 10 Containern durchschnittlich ein Träger zu finden ist, wäre es immer noch unwahrscheinlich, dass das ausgerechnet die Graf Zeppelin sein wird. Wenn man die anderen 3 Träger schon hat, sieht das anders aus. Mit ~40 Euro sind 10 Container deutlich günstiger als die Zeppelin, da kann man es mit Containern versuchen. Eine Garantie gibt es natürlich auch hier nicht. Wenn es aber klappt, hat man 8 Euro gespart und noch ein paar Tarnungen, Signale oder Kohle als netten Beifang bekommen. Ich selbst hatte wie gesagt schon Saipan und Kaga. Ich hab mir 5 Container geholt -> nichts drin. Nochmal 5 Container geholt -> Enterprise und Zeppelin drin. Generell würde ich dazu raten, eher die 5er-Packs zu kaufen und zwar immer nur ein Pack, Rabatt auf die großen Pakete hin oder her. Das hat 2 Vorteile: 1. Man kauft nicht unnötig viele Container. Wäre ja böd, wenn man die GZ haben will, die im 3. Container drin is und man hat noch 17 Container rumliegen weil man 20 gekauft hat. 2. Drops werden meines Wissens nach berechnet, wenn der Container in den Hafen kommt, nicht wenn man ihn öffnet. Wenn man nun ein Schiff schon im Hafen hat, bekommt man es nicht mehr in einem Container, der neu in den Hafen kommt. Es kann aber sehr wohl sein, dass bei vielen ungeöffneten Containern das gleiche Schiff 2 mal drin ist, da beim Zeitpunkt der Drop-Berechnung das Schiff ja noch nicht im Hafen, sondern im Container ist. Das war für viele bei den Weihnachtsboxen ein Problem.
  14. Arty_McFly

    To buy or not to buy - Ist das günstig, oder kann das weg?

    Kleine Ergänzung zu den Containern: Wenn man einen oder mehrere Träger schon besitzt, bekommt man niemals den gleichen aus einem Container. Was die Wahrscheinlichkeit angeht: Ich hatte die Enterprise und die Zeppelin aus insgesamt 10 Containern. Das war allerdings wohl einfach nur Glück und entspricht sicher nicht der Regel. Wer wirklich einen der Träger haben möchte, fährt mit einem Direktkauf wohl besser. Was ich nicht ganz verstehen, sind die Preisunterschiede. Letztendlich sind doch alles T8 Träger, die auch was die Gefechtsleistung angeht nicht weit auseinander liegen. Wieso muss dann Enterprise und GZ so viel teurer als Kaga und Saipan? Das halte ich für ein sehr fragwürdiges Geschäftsmodell.
  15. Arty_McFly

    Why WR and skill are generally correlated

    I think you are overestimating communication a bit. No doubt, communication is an advantage, but it doesn't make up for huge skill gaps. Let's take another example: We have a division of three players with a 45% solo WR, which means ~70% of the player base is better than our three guys. If they div up, you have 1/4th of their team consists of players who are far worse than 70% of the player base. As you can see, it is very likely that they will be matched against much better players. Does communication really make up for such a huge lack of skill in a team? I don't think so. Divisions are only an advantage, if your division mates are at least as good as yourself. Even if this is the case, it is only an advantage if the overall skill of the division is at least average.
×