Jump to content

spitfire2411

Players
  • Content Сount

    66
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8849
  • Clan

    [-GEC-]

About spitfire2411

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nee, sorry WG. So gut ich ja die Idee an sich finde. Im Moment geht mir das neue System vor allem auf die Nerven. Meine heutigen Erfahrungen: 1. Im Ranked Battle hat heute eine teameigene Monarch einen einzigen verunglückten Torpedo von mir eingesammelt. Was passiert? Ich werde instant pink und explodiere in meinem Nebel stehend im Cap durch friendly fire Schaden (-891 HP). Ehhhh, what? 2. Eine 18km (!) entfernt vor sich hin pennende teameigene Queen Elisabeth sammelt 2 meiner Asachio Torps am Kartenrand ein. Resultat: 9 (!) Coop Runden für meinen Account. Habt Ihr sie noch alle beisammen?
  2. spitfire2411

    Giulio Cesare

    Sie ist sehr stark in der Hand eines geübten Schützen, der im Verbund mit anderen Schiffen bleibt, ihren Stealth auszuspielen weiß, sie gut positioniert und sauber anwinkelt. Ich habe den Eindruck, dass sie das bevorzugte low-Tier Schlachtschiff einiger guter Spieler ist, welche ihre Stärken und ihr Spaßpotential beim Kauf korrekt einschätzten. Potatos versenken sie dagegen sehr zeitnah nach Matchbeginn. Kreuzfeuer und andauernden Beschuss verträgt sie nämlich, Schlachtschiff untypisch, nur minimal kurz. Torpedos und Carrier sind auch nicht unbedingt ihr Ding. HE-Spam mag sie ebenfalls so überhaupt gar nicht. Ich liebe sie.
  3. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Stimmt, die hatten keinen Funk, keine Änderung von Marschrouten, keine digitale Übersichtskarte, dafür Treibstoff, Wetter, technische Defekte......puuuhhhh, ja Du hast Recht. Alter, echt mal.....
  4. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Ich steige an diesem Punkt aus der Diskussion aus. Ich werde mich einfach weiter über Matches ohne Carrier freuen und die taktischen Möglichkeiten der anderen drei Schiffsklassen in diesen Fällen genießen. Bei Matches mit Carrier kann man eben nur hoffen und beten, dass man: a.) den besseren Carrier im Team hat b.) man trotz permaspotting klar kommt und irgendwie trotzdem manövrieren kann c.) nicht von Crosstorps devastriked oder späteren AP/HE-Bombs gesprengt/nierdebrannt wird Funfact: Die Geschichte hat mehrfach bewiesen, dass Flugzeugträger gegenüber Schlachtschiffen, Kreuzern und Zerstörern restlos überlegen sind. Die zahlreichen gesunkenen japanischen Schiffe im Pazifik sind da meine stummen Zeugen. World of Warships spiegelt diesen Fakt augenblicklich in unzähligen Fällen korrekt wieder. Wargaming hat dieses Thema in meinen Augen bisher spiel-mechanisch nicht im Griff. Das Setup der Clangefechte, ohne Carrier, sehe ich hierbei als Beleg für meine These. Carrier in Kombination mit einem guten Spieler sind absolut OP und maßgeblich spiel-entscheidend in diesem Spiel. Dieses Maß an impact ist für gute Spieler mit Schlachtern, Kreuzern oder Zerstörern niemals erreichbar. War mir ein Vergnügen. Ahoi, und viel Erfolg euch allen.
  5. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Hier ein exemplarisches Tier 10 Carrier-Match: Spoileralarm: Der bessere Carrier gewinnt. Im Großen und Ganzen haben die beiden das unter sich aus gemacht. Natürlich gab es auch noch diese anderen Surface-Ships, die sich brav beballerten. Ich konnte den einen Cap A auch lange mit unserer Yammi gegen Bismarck, Roma, Edingburgh, Kiev und Fletcher halten. Naja, bis die Midway mich dann einmal anflog. Offen war ich ja eh, was mir mit der Khaba sogar egal ist, aber ein einziger sehr guter manuall drop und wech is die Khaba. Eine Chance irgendwas dagegen zu tun? Leider nein, leider gar nicht.
  6. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Eskalt treffend analysiert. Das sehe ich absolut genauso.
  7. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Mehhh, das ist MM rng und passiert ab und zu mal. Ich fahre überwiegend CA und DD und da gibt es immer Mittel und Wege um sowas zu umspielen. Bei meinem Beispiel mit den Trägern siehts da schon schwieriger aus.
  8. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    ...und dann brachten Sie die KIDD ..... ohhh wie sie schrien! Ein DD, der sich gegen permanentes Spotting wehren kann. Böser Hobbit, böser Hobbit!!!
  9. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Ich denke es läuft auf ein klares JEIN hinaus. Eine Midway mit einem geübten Trägerkapitän kann schalten und walten wie er will. Kraken? Kein Problem! Permaspotting des Gegnerteams? Easy! Ein Träger mit Tomaten-Kapitän kann auch gar keinen Impact haben. Dumm, wenn man den dann im eigenen Team hat. Und diese kleine, feine Gesetzmäßigkeit ergibt sich nur bei Trägern. Bei allen anderen Klassen fällt eine Tomate oder ein Unicum im Team einfach nicht so sehr ins Gewicht. Finde den Fehler!
  10. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Ja, Du hast mit jeder Silbe Recht. Aber es zeigt doch nur, dass das System Träger/Flak/Spielmechanik kacke ist. So sollte es halt nicht sein. Die Balance zwischen den Komponenten ist nicht gut. Es läuft aktuell auf "Skill=Godlike" und "Noob=Megaloose" hinaus. Dies führt auch zum allseits beliebten Träger-Lotto in Matches. 1. Hmmmm, haben wir den guten Träger? ---> sehr hohe Chance auf einen bequemen easy Win 2. Oder haben wir den Tomaten-AFK-Träger ---> maximale Chance auf harten Loose, egal was man macht
  11. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Dabei stellt sich mir nur wieder die Frage: "Ist die Spielmechanik der Träger in World of Warships einfach nur kacke!?" Ich denke, JA! DENN: 1. zu viele Spieler geben die Klasse auf, es entsteht keine breite Spielerzahl mit einer gemischten Skillbreite (---> siehe BBs, CAs, DDs) 2. Es bleiben einige wenige gute Spieler, die täglich ihren Skill und die Möglichkeiten der aktuellen Mechanik feiern, und dabei viele anderen in Matches frustrieren Sorry, aber das sind doch deutliche Indizien für ein sehr schlechtes Spielkonzept an dieser Stelle, oder?
  12. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Puuuhhh, Fesco94. Ich habe versucht den Buchstabensalat da oben zu lesen. Das war sehr anstrengend, so ganz ohne Groß- und Kleinschreibung, Punkt und Komma. Sei es drum. 1. Das Mantra von der bösen Minotaur als CV-Imba-Counter setzt die allgemeine Regel nicht außer Kraft 2. Der 4er CV, der meint er muss am Anfang des Gefechts ein 6er BB anfliegen (welches tatsächlich AA geskillt ist), verdient kein Mitleid (-->siehe auch: "Gegenteil von skilled CV-Spieler") 3. Der Einfluss guter CVs skaliert eindeutig überproportional in den Hightier Matches Fahr mal 8er, 9er, 10er Schiffe und lass Dich von einer Midway bespaßen! (ACHTUNG Spoileralarm: Ausnahme ist dabei die...Trommelwirbel...Minotaur!) Ich schau mir das dann aus der Ferne an...
  13. spitfire2411

    Flugzeugträger OP?

    Anpassung hin oder her. Ein guter CV-Spieler hat, Kraft der Spielmechanik und des CV-Mikromanagements, die Möglichkeit jedes beliebige Ziel auf dem Spielfeld raus zu nehmen, bzw. so stark zu beschädigen, dass es de facto offensiv nicht mehr wirken kann. Punkt. Kein Verstecken, kein Täuschen, keine Deckung, kein Anwinkeln, kein Anpassen. Das einzige was aktuell bleibt ist: 1. extrem viele (11!) Cpt-Skillpunkte in die ansonsten eher nur dekorative Flak investieren, auf die Gefahr hin, dass gar kein CV im Spiel unterwegs ist 2. bei Verbrauchsmaterialien auf Hydro zugunsten des T-Virus verzichten 3. Gruppenkuscheln, was dem beliebten Lemmingtraining und/oder dem statischen Gruppenparking Vorschub leistet. Hmmm, das scheinen mir doch eine ganze Menge notwendiger Maßnahmen zu sein, nur für den Fall, dass eventuell ein bestimmtes Schiff im Spiel auftauchen könnte. Ergo: So faszinierend CVs grundsätzlich auch sind, in WoW sind sie mit der aktuellen Spielmechanik, imho, keine Bereicherung, sondern sie ruinieren all zumeist das Gameplay aller anderen Schiffe. Insbesondere im Hinblick auf die im Vorpost beschriebenen 60% (+/- X%) der ohnehin überforderten Spieler in Zufallsgefechten. Ein kleines Gedankenspiel: Man stelle sich einmal vor, die Spielmechanik würde es anderen Schiffstypen per Mikromanagement ermöglichen Kanonen fein zu justieren, oder Torpedos während des Laufs nach zu trimmen. Was für ein Spaß für gute Spieler, keine Frage, was für eine OP-Diskussion im Forum. N'est pas? Schönes Wochenende euch allen.
  14. spitfire2411

    Giulio Cesare

    Hmm, hat WG nochmal an den Kanonen der lieben GC herum geschraubt? Entweder mag mich RNG gerade nicht, oder die Streuung ist wirklich arg auseinander gegangen im Laufe der letzten Updates. Das wäre sehr schade, denn ich mochte die Präzision der GC sehr.
  15. spitfire2411

    Friedrich der Große

    Gleiches Problem bei mir. Ich bin echt kein Depp beim Schießen, aber diese Kanonen bringen mich um den Verstand. Den Hauptschaden sollte bei einem Schlachtschiff ja bekanntermaßen die Hauptbatterie machen, und die stinkt an dem Schiff gewaltig. Ich hasse diesen Kackpott wegen seiner unzuverlässigen Lottokanonen. 8 Rohre sind eh wenig, aber diese dann auch noch vollkommen random in der Gegend stochern zu lassen....vielen dank WG. Selbst auf STEHENDE Ziele ist Schießen mit der Friedrich wie ein Würfelbecher mit 8 Würfeln, man weiß überhaupt nicht was raus kommt und das hasse ich an dem Drecksding abgrundtief. So! Das musste mal raus. Sorry. ...und weiter grinden.
×