Jump to content

Hugly

Alpha Tester
  • Content Сount

    616
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6917
  • Clan

    [R_N_G]

1 Follower

About Hugly

  • Rank
    Officer Cadet
  • Insignia
    [R_N_G]

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hugly

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Ich kapier's halt trotzdem nicht... wenn sie das Teil doch eh sehr eng an der historischen Vorlage lassen, warum lassen sie es dann nicht gleich ganz so...? OK, den meisten Leuten scheint das eh egal zu sein... die würden auch mit einer Space Yamato oder sontwas herumfahren, so lange man damit ballern kann. Aber eben deswegen hätte man es ja auch historisch lassen können... dann würde es ALLEN Spielern gefallen, und nicht nur den Meisten! Na ja... für mich ein Grund darauf zu verzichten. Wirklich brauchen tue ich das nicht, mal sehen wie sehr ich mich in den nächsten Wochen langweile...
  2. Hugly

    Bitte Bitte - Kein Update 2.0 wie in WoWP

    Ich halte die Gefahr für WoWS für recht gering... eine derartig radikale Änderung wird es wohl nicht geben. Bei WoWP hat man halt ein völlig neues Spiel draus gemacht... es gibt keine Übersichtskarte mehr, keine Unterschiede der einzelnen Flugzeugtypen, vereinfachte Flugmechaniken, kein Umschauen mehr, stattdessen gibt es Caps mit einer Menge bots. Neue Flugzeuge zu erforschen ergibt keinen Sinn mehr, weil sich eine Kiste praktisch genau wie die andere fliegt. Dass das neue Spieler generiert bezweifle ich, da alte Spieler aufhören und für neue Spieler die Langzeitmotivation fehlt (Falls sie das Spiel überhaupt finden, Werbung gibt es ja auch keine mehr). WoWS funktioniert im Vergleich dazu allerdings nach wie vor gut und ist auch recht stabil... also kein Grund das Spiel komplett umzukrempeln. Bei WoWP war eh nichts mehr zu retten, da kam es jetzt wohl nicht mehr drauf an. Dennoch sehe ich auch bei WoWS ein paar Entwicklungen kritisch... diese völlig albernen gigantischen Flammenwände wenn das Schiff brennt oder die mehrfachen Action-Movie-Explosionen wenn das Schiff zerstört wird nerven mich inzwischen gewaltig... genau so wie die Tatsache dass WG es mit der historischen Genauigkeit noch weniger genau nimmt als es ohnehin schon nie der Fall war. Aber damit kann man so gerade noch leben... während WoWP jetzt tatsächlich tot ist.
  3. Hugly

    Mal eine doofe Frage-

    Tja, ich hatte mich auf die Iron Duke gefreut... war eigentlich ein Schiff zum behalten. Jetzt wird es verkauft sobald es möglich ist... mich als Modellbauer wurmt so etwas halt. Da ist es mir dann auch egal wie gut das Schiff im Spiel ist... hier sehe ich einfach keinen Grund vom Orginal abzuweichen.
  4. Hugly

    Neue Effekte

    Klar, es sieht spektakulär aus... aber ich finde, das nutzt sich schnell ab. Irgendwann mag man es nicht mehr sehen. Zumal es irgendwie keinen Sinn ergibt. Was genau soll denn da alles so plötzlich abfackeln? Es muss ja nicht alles hyperrealistisch sein... aber einen gewissen Bezug zur Realität sollte es doch geben.
  5. Hugly

    Neue Effekte

    So langsam empfinde ich neuen Effekte als wirklich störend... nicht nur von der Optik her, sondern auch vom Gameplay. Ich habe es schon erlebt dass ich beim Abfeuern der eigenene Geschütze nur noch eine Flammenwand über den ganzen Bildschirm gesehen habe... auch die gegnerischen Schiffe "verstecken" sich plötzlich hinter Flammenwänden, die nicht wie Geschützfeuer, sondern wie eine Verpuffung oder ähnliches aussehen. Auch die Sache mit der Skalierung ist mir aufgefallen. Wenn das eigene Schiff untergeht, ist es für einen Moment in einen "Feuerball" getaucht für den es erstens keinen vernünftigen Grund gibt... und der zweitens wie eine optisch stark vergrößerte Kerzenflamme aussieht, hinter der das ganze Schiff durchscheint... erst kurz danach haben die Effekte wieder die richtige Skalierung, und man sieht Explosionen wie sie bei einem untergehenden Schiff möglicherweise zu erwarten sind. Von mir aus können die Effekte grundsätzlich durchaus bleiben... aber nicht ständig und überall, sondern dort wo es eben passend ist! Und auch das Mündungsfeuer sollte etwas reduziert werden. Die Wasserfontänen sind so schon ganz in Ordnung... immerhin.
  6. Hugly

    Neue Effekte

    Ich empfinde die Effekte als völlig übertrieben. Überall nur noch große Flammenbälle, als sei die Luft überall in Benzin getränkt worden... und wenn das eigene Schiff am Ende von irgendeinem kleinen Kaliber versenkt wird, geht das ganze Schiff (Und die Luft herum!) in einem gigantischen Flammenball unter... nee, bitte, das ist völlig übertrieben... Nichts gegen spektakuläre Explosionen... aber bitte nur dann, wenn es auch passt - und nicht jedesmal wenn man schiesst oder getroffen wird!
  7. Hugly

    Neues Schiff: Graf Zeppelin

    Hatte den Kauf der Graf Zeppelin schon fest eingeplant... hätte sie mir an sich heute auch geholt, aber aufgrund des feedbacks hier halte ich mich da erst mal zurück.
  8. Hugly

    Was soll das?

    Die Flugbahn, die man sehen kann, hat nichts mit den berechneten Treffern zu tun. Da kommt es gelegentlich auch zu Abweichungen und Verzögerungen mit der grafischen Anzeige... es kommt z.B. vor, dass die Treffer bereits angezeigt werden, während auf dem Bildschirm noch die Geschosse fliegen. Normalerweise sollte das zwar übereinstimmen, kann man sich aber nicht immer drauf verlassen.
  9. Eben... vor allem wenn man in den Runden kurz vorher andere DD's gefahren ist, mit denen das problemlos möglich ist. Ich halte diese Vorstellung, dass jede Nation irgendein ganz besonderes Gimmick braucht für reichlich übertrieben. Es würde doch völlig genügen, hier und da ein paar Werte zu ändern (Geschwindigkeit/Schaden/Reichweite der Torpedos). Schlimmstenfalls könnte man ja auch ein kleines Reperaturset genehmigen (einmalig 10% der Ausgangs-HP oder so) wenn es denn unbedingt sein muss... aber nicht etwas, das gleich die ganze Spielmechanik umkrempelt...
  10. Ich kann mir nicht vorstellen dass so etwas kommt. Das Geschrei von Leuten, die sich beklagen "Ich habe den doch getroffen, warum geht der nicht unter, so ein Sch...!!!!!" wäre wohl zu groß... die wenigsten wären dazu imstande dergleichen Spielmachaniken zu kapieren.
  11. Hugly

    Schiffsvorschau: Monarch

    Das Problem ist: - Spieler, die Wert auf ein historisches Äusseres legen, fühlen sich durch die Vielzahl an Fantasieschiffen abgeschreckt. - Dagegen wird umgekehrt kein einziger Spieler, dem die historischen Schiffe egal sind, dadurch vertrieben dass alle Schiffe möglichst historisch sind. - Spieler, die Fantasieschiffen den Vorzug gegenüber historischen Schiffen geben würden wären mir keine bekannt. Das heisst: Es ist für WG IMMER von Nachteil, wenn sie es mit den Fantasieschiffen übertreiben, denn echte Vorteile ergeben sich daraus nicht. Manchmal lässt sich das nicht völlig vermeiden, dafür hat wohl auch jeder Verständnis. Aber in diesem Fall war es schlicht unnötig... und das verärgert dann eben doch.
  12. Hugly

    Schiffsvorschau: Monarch

    Hmm... nein. Der geplante Nachfolger der King George V Klasse war die "Lion". Was hier gezeigt wird ist eine nicht realisierte Alternative der King George V. Wäre doch irgendwie schön, wenn das ganze auch historisch richtig wäre was hier so behauptet wird. Und das WG nicht imstande ist aus den vorhandenen Schiffen ein reguläres Tier VIII zu finden ist schon etwas armselig... die schon oft erwänte "Vanguard" wäre in jedem Fall ein idealer Kandidat gewesen. Und diverse Premiumschiffe würde man bei der RN auch noch reichlich finden... es ist ja nicht so dass man seitens der Community nicht Verständnis dafür hätte, dass das alles auch irgendwie bezahlt werden muss. Hier ein Klon (Prince of Wales), hier irgendein anderes Schiff... es ist ja nicht so, dass es da keine Auswahl gäbe! Aber bei irgendwelchen Phantasieschiffen vergeht es einem irgendwann. Und ja, das wirkt sich dann auch negativ auf die Bereitschaft aus, Premiumschiffe zu kaufen... schade dass man das nicht messen kann...
  13. Hugly

    Graf Zeppelin im Supertest

    Kann man jetzt drüber streiten. Die Schiffe existierten ja, es ist also nicht alles "Papier". Es sind keine reinen Pläne, sondern Umbauten realer Schiffe, die auch tatsächlich geplant waren. Zählt für mich immer noch etwas mehr als reine "Papierschiffe" oder pure Phantasieprodukte, vor denen WG ja auch nicht zurückschreckt.
  14. Hugly

    Graf Zeppelin im Supertest

    In der Tat würde es für einen kompletten deutschen CV tree reichen... und die Schiffe wären auch keine totalen Phantasieprodukte, sondern reale Entwürfe, die so zum Bau/Umbau vorgesehen waren. Lediglich für Tier IX und X gäbe es da meines Wissens kein Material mehr, da müsste man tatsächlich ein wenig Phantasie walten lassen... zum Beispiel Umbau des begonnenen Schlachtschiffes H in einen Träger, so wie es Japan mit der Shinano gemacht hat. Historisch natürlich fragwürdig, aber wäre nicht das erste Mal... Ich denke aber nicht, dass das kommt. Träger sind aufwändig zu modellieren, und WG wird davon nicht noch mehr im Spiel haben wollen. Wenn überhaupt, dann kommt erst mal GB dran. Sollte WG irgendwann mal auf den Trichter kommen, das spielen mit CV's zu fördern, dann wären die Deutschen allerdings eine gute Option. Ich bezweifle nur, dass das passieren wird...
  15. Me 262 wäre wohl vom Grunddesign her möglich gewesen... da war aber das Fahrgestell zu schwach und die Wartung zu aufwändig... und die Start und Landegeschwindigkeit war auch zu hoch. Aber prinzipiell technisch lösbar, würde ich mal vermuten. Die "Komet" war allerdings schon zu ebener Erde im wahrsten Sinne "brandgefährlich"... im Einsatz auf hoher See auf beengtem Raum wäre da wohl kein Träger weit gekommen, weil der schon kurz nach Verlassen des Hafens explodiert wäre, angesichts der Gefährlichkeit der verwendeten Treibstoffe... Und von der Horten IX weiss man wohl zu wenig über das konkrete Flugverhalten... ich warte ja noch darauf dass das Ding mal nachgebaut wird und sich irgendein Verrückter damit in die Luft wagt... Also, ich denke mal diese Flugzeuge wären es wohl eher nicht gewesen... aber irgendeinen Düsenflieger hätte Deutschland wohl noch in Petto gehabt, wenn man ihnen denn die Zeit bis 1948 gegeben hätte, um die Graf Zeppelin fertigzustellen...
×