Jump to content

Diskoklaus

Beta Tester
  • Content Сount

    23
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    51

About Diskoklaus

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
  1. Diskoklaus

    Spielerschwund ?

    Ich habe es auch seit einigen Wochen nicht mehr gestartet, weil das Gameplay sehr schnell langweilt. Linksklicken und alle 20 Sekunden mal den Kurs ändern fordert einen einfach nicht heraus. Ob man trifft oder nicht ist entweder vom RNG-Gott (als BB) oder von der Dummheit der Gegner (als DD) abhängig. Die Schiffe einer Klasse verschiedener Tierstufen spielen sich alle nahezu identisch, wenn das Model verdeckt wäre, könnte ich vom Spielgefühl her nicht sagen, welches Schiff ich gerade fahre; allerhöchstens die Schiffsklasse. Die Matches laufen auch immer gleich ab, vollkommen egal welcher Spielmodus. Man fährt parallel zum Gegner, macht alle paar Sekunden Linksklick. Drei bis vier Mal pro Minute geht man aus der Sniperansicht raus um nach eventuellen Hindernissen in Form von Inseln Ausschau zu halten, die aber mehr nerven als dem Spiel zuträglich sind. Das Ganze ist meiner Ansicht nach erstens zu simpel und zweitens zu RNG-abhängig. Es muss nicht gleich Dota2-Niveau sein, aber etwas mehr Anspruch an das individuelle Können des Spielers wäre schon schön.
  2. Diskoklaus

    IJN DDs zu eintöning

    Das System wurde nur hinsichtlich der Flugzeuge geändert. Die Acquisition-Range ist ein fester Wert für jeden Torpedo, der in diskreter Weise von der Reichweite des Torpedos abhängt, auch mit 3.1: http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/14258-basics-spotting-mechanics/page__p__256532#entry256532
  3. Diskoklaus

    IJN DDs zu eintöning

  4. Diskoklaus

    IJN DDs zu eintöning

    Torpedos mit großer Reichweite sind immer schlechter als Torpedos mit geringer Reichweite, solange die kleinere Reichweite immer noch größer ist als die Detection-Reichweite des DDs, denn je größer die Reichweite eines Torpedos ist, desto früher wird er für gegnerische Spieler sichtbar. Ein Torpedo mit 7km Reichweite ist ab 700m Entfernung zu erkennen, ein Torpedo mit 20km bereits ab 2km Entfernung. Warum sich WG mal wieder so einen Schwachsinn hat einfallen lassen, werden sie nur selbst wissen.
  5. Diskoklaus

    What happened to DD's?

    I play DDs most of the time, but lately it's just frustrating. To engage a US-BB i have to close in below 5km and even then it's possible to dodge all of my torps with ease. BBs are just too easy to play. Not mentioning that enemy cruisers are nearly invulnerable even if the cruiser-player is extremely stupid. I think the DD torps must be at least 15 knots faster, so at least one hit will be guaranteed if i fire from <5km with wide spread. The only thing i can do is spamming torps from 10km range into the blue and switching to desktop for the next 2 minutes. And JPN-BBs are even worse, because i cant catch them in time when my DDs topspeed is 35knots while the enemy BBs topspeed is 31knots. That's just [edited] WG.
  6. Diskoklaus

    Torpedieren mit Bombern

    Hier wird es genau erklärt:
  7. Diskoklaus

    Wie nutzt man die Torpedos der Sims?

    Hinter Inseln campen ist die einzige effektive Taktik momentan, leider. Guck dir ein Schlachtschiff raus, welches nahe an einer Insel entlangfährt und warte am Ende der Insel auf der gegenüberliegenden Seite. Wenn du freie Schussbahn hast, feuerst du alle Torpedos mit kleinem Winkel ab und fährst entlang der Insel davon, sodass das Schlachtschiff kein freies Schussfeld auf dich hat. Zusätzlich kannst du auch in deinem eigenen Smokescreen campen, die meisten Schiffe achten da nicht drauf und fahren nah dran vorbei bzw. mitten rein.
  8. Diskoklaus

    Rohrerhöhung der Mogami und Ibuki

    Dieses Problem wurde zum Glück von Kepler und Galileo bereits im frühen 17. Jh. gelöst.
  9. Diskoklaus

    Rohrerhöhung der Mogami und Ibuki

    Das ist Unsinn, die maximale Sichtweite hängt von der Höhe des Ausgucks und der Höhe des Objekts ab. So kann man von einem 25m hohen Ausguck ein 10m hohes Objekt (ein Schiff bzw. die Wassersäule einer Granate) über 29km Entfernung sehen.
  10. Diskoklaus

    Rohrerhöhung der Mogami und Ibuki

    Dann müsste WG aber die Geschossgeschwindigkeit verdoppeln, wenn sie die ballistische Kurve so stark vergrößern. Ansonsten würden die Geschosse doppelt so lange Flugzeiten haben wie bisher. Ich halte dieses gesamte Downscaling für eine sehr fragwürdige Herangehensweise, bei WoWP hat es das komplette Spiel zerstört. War Thunder hat aber im Gegenzug gezeigt, dass es auch mit realistischen Größenverhältnissen möglich ist ein gutes Arcade-Spiel zu entwickeln.
  11. Diskoklaus

    How to use Farragut ?

    Honestly, progressing through US DD-Tree is god awful. It's the same ship from tier 5 to tier 9 just with another name on it. The guns (and resp. the damage output) are the same throughout the whole progression and it only gets worse, because you will get higher tiered enemies to shoot at. What's the point having a tier 7 DD when tier 5 DD has the same performance (or even better in regards of speed and concealment) but worse matchmaking. Wargaming missed the whole point of the game: Motivation by progressing through the tiers getting better ships. And US DDs are not the only tree they f***** up badly, look at US Cruisers (Cleveland > all) or IJN DDs (Minekaze > all).
  12. Diskoklaus

    Torpedo Diskussion

    Das Spiel betreibt massives Downscaling. 1 realer Meter entspricht 2 Metern im Spiel. Schiffe sind also ihren Größenverhältnissen nach nicht wie angezeigt 20km voneinander entfernt, sondern effektiv nur 10km. Ansonsten entstehen bei Schüssen über 20km (40km im Spiel) viel größere Probleme mit dem Zielen, z.B. die Krümmung und Rotation der Erde. Mal ganz davon abgesehen, dass eine solche Salve ca 1 Minute in der Luft wäre, bis sie einschlägt.
  13. Diskoklaus

    Torpedo Diskussion

    Ich habe keine Probleme mit Torpedos. Aber aus deinem angesprochenen Punkt erwächst ein anderes Problem: Bis Tier 5 oder 6 ist die AA zu schwach, als Träger hat man leichtes Spiel die BBs und langsamen CAs ( z.B. St Louis) auf den Meeresgrund zu schicken ohne wirkliche Gegenwehr zu erfahren. In höheren Tiers braucht man dagegen gar keine Angriffe versuchen, da ein einzelner US-Kreuzer ein solches Flakgewitter entfaltet, dass man mit Glück nach der Attacke noch 1-2 Flugzeuge übrig hat.
  14. Diskoklaus

    Torpedo Diskussion

    Zusammengefasst: "Stein ist zu stark, bitte nerfen! Papier ist gut so. Beste Grüße, Schere"
  15. Diskoklaus

    Torpedo Diskussion

    Eher ist das Gegenteil der Fall. Zerstörer-Torpedos kann man selbst auf 4km bei 66kn Torpedogeschwindigkeit noch großteils ausweichen, aber Flugzeugtorpedos können mittels manueller Auslösung so nah gesetzt werden, dass man mindestens 4-5 Hits kassiert ohne reelle Chance auf ein erfolgreiches Ausweichmanöver.
×