Jump to content

The_Pillager

Beta Tester
  • Content Сount

    2,031
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    11186
  • Clan

    [PRS]

4 Followers

About The_Pillager

  • Rank
    Lieutenant
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Frankfurt/M.
  • Interests
    Battletech

Recent Profile Visitors

1,526 profile views
  1. The_Pillager

    Odin

    Bei mir ist sie jetzt im Coop Sortiment gelandet. Da macht sie Spass, ist agiler als eine Tirpitz und bei den kurzen Gefechten reicht der hp Vorrat. Randoms ... da hab ich bessere T8 BB im Hafen. Aber ist ok für mich, ich fahr gern mal paar Coop wenn ich zu viele Chaotenteams hintereinander hatte.
  2. The_Pillager

    T8 Tallin

    In den Händen eines erfahrenen Captains ... nein, das kommt von mir nicht Die Tallinn ist schon ein gutes Schiff, aber ich stehe dazu: für mich ist die Bagration das bessere Fahrzeug. Gerade jetzt im Ranked ist mir der heal lieber als das Mini-Radar, für das ich sofort gefocused werde und das mit seinen 15 Sekunden (18 mit Modul) gerade mal eine Salve ermöglicht (2 wenn man Glück hat und das Ziel schon mehr oder weniger erfasst bei Start) Ich stimme aber vollkommen im Grundtenor zu: die neuen Russenkreuzer der schweren Linie sind tatsächlich sehr stark, vergleicht man sie mit den schon existierenden tiergleichen Konkurrenten. Hipper > Tallinn geht auch für mich eindeutig zugunsten der Tallinn aus Eugen > Bagration ebenfalls eindeutig zugunsten des Russen (mehr guns, mehr Flak, bessere Camo,mehr range) Aber so ist das halt mal ... das Bessere ist des Guten Tod. Such is life
  3. The_Pillager

    Sovetsky Soyuz (Tier IX)

    ich habe leider noch nix zur Anime Soyuz gefunden, also zur AL Sov. Rossiya. Deshalb stelle ich das mal hier rein, weil die Rossiya ja ein interessanter Mix aus einer A- und B-Hull Soyuz ist. @LittleWhiteMouse hat einen Beitrag zur Rossiya gemacht. Gut zusammengestellt wie immer, leider halt auf englisch. Wer sich drüber informieren möchte: https://forum.worldofwarships.com/topic/223144-premium-ship-review-azur-lane-sovetskaya-rossiya/ Ich hab sie mir geholt und bin nach den ersten Gefechten zum Warmwerden ganz angetan.
  4. The_Pillager

    Azur Lane – Third Wave

    um mal auf den Ursprungstopic zurückzukommen .... @LittleWhiteMouse hat einen Beitrag zur Rossiya gemacht. Gut zusammengestellt wie immer, leider halt auf englisch. Wer sich drüber informieren möchte: https://forum.worldofwarships.com/topic/223144-premium-ship-review-azur-lane-sovetskaya-rossiya/
  5. The_Pillager

    Hill - Tier V

    Na ja, im direkten Vergleich kriegt man mit dem Silberschiff Nicholas ein genauso gutes Paket ... wobei für mich die Hill jeden Cent wert war. Ich fahr die regelmäßig wenn`s irgendwo Missionen für DDs gibt. Am meisten nervt mich im Vergleich mit der Nicholas der schlechte Tarnwert der Hill, so schlecht müsst er jetzt echt nicht sein, aber sonst ... passt das schon mit dem Boot. Nach wie vor. Wer gern Amis fährt und einen billigen Trainer sucht, kann hier nicht viel verkehrt machen.
  6. The_Pillager

    T VIII Z-35 Premium.

    Tja, die Wege des Herrn sind unergründlich ... ich schreib halt das wies mir geht und jeder soll sich seinen Reim drauf machen und glücklich mit werden. Keine Ahnung warum sich zwei Unicums/Fast Unicums davon anpi*** fühlen könnten. Die vergessen einfach immer wieder, daß wir Average Joes das "Volk" sind ... und nicht die paar Ausnameerscheinungen. Gibt zum Glück auch jede Menge positive Beispiele, also sag ich einfach "Wayne" @cleaner308 Vergleich zu Cossack oder Ligthning: ich hab ehrlicherweise weder die eine noch die andere besonders gemocht. Die Cossack sprang irgendwie mal als sidekick bei einem event raus und mit der Lightning hab ich die Linie eingestellt. Die vier Gefechte mit der Lightning waren irgendwie gar nix bei mir, kein Schaden, kein Einfluß aufs Spiel Die Cossack hab ich paar mal öfter gefahren, aber ich mag die Dinger mit dem einzelnen Werfer nicht so besonders. Klar ist die Feuerkraft der vier Doppeltürme gewaltig, aber hat sich bei mir nicht in dmg Werten niedergeschlagen. Ich hab sie tatsächlich wieder verschrottet. Im Capcontest würde ich beiden ungern mit der Z über den Weg laufen. In reiner Feuerkraft sind beide der Z überlegen und beide haben neben der ROF den Vorteil, daß sie auch noch von sicherer Entfernung torpen können und einen besseren Tarnwert haben. Wenn der Cossack/Lightningh-Fahrer auch nur halbwegs sein handwerk versteht, sollte er gewinnen. Wenn Du Briten spielst und magst und evtl. die Cossack hast, gibts außer dem Sammeltrieb und einer germanistischen Grundeinstellung wenig Gründe, die Z-35 auch zu holen. Aber wie @SGTHulka schon immer sagt: es ist jedem sein Geld
  7. The_Pillager

    T VIII Z-35 Premium.

    Hab mich mal geopfert ... natürlich nur Euch zuliebe ... für mich alleine hätt ich das natürlich nie gemacht ... Nur schnell noch zwei coops zum aufwärmen und zwei schnelle randoms: hab ich tatsächlich schlechter erwartet. War natürlich auch noch kein 10er Gefecht dabei, "nur" 2 x 9er jeweils mit CV. Momentan weiß ich noch nicht so recht, wie man damit viel Schaden machen soll, aber man kann tatsächlich ganz schön im Cap Randale treiben. So schlecht wie die kurze smokedauer fürs dmg farmen aus dem Nebel ist, so hilfreich ist das um im capcontest so richtig der Schmerz im A*** der Roten zu sein. Wirst du entdeckt (und das wirst du immer und von jedem), smoken, abhauen, eine minute einen großen Kreisziehen (60 oder 70 sec CD) und ab in den Ring zur nächsten Runde. 7 smokes à 40 sec. Hat was. Ballergefühl bisschen wie Fletcher, die Torps sind halt ziemlich zum vergessen, außer im infight. Was noch ... ? Hatte zuerst das Antriebsmodul, aber für die 40 sec Nebel ist das eigentlich verschenkt. Hab jetzt Ruder drin und fühl mich besser. Ist trotzdem noch träge. Tarnung ist schon echt schlecht ... 6,2 km ... warum 200 m schlechter als Z-39 ? Der screenshot war die bessere der zwei Runden. Mal sehen wie sichs entwickelt, ist erst ein 14er Kapitän, der soll da drauf mal bisschen vorwärts kommen.
  8. The_Pillager

    Die 17. Saison der gewerteten Gefechte

    Hab gestern mal ein paar Runden ranked gedreht und bin überrascht: so gut wie kein DD zu sehen. Also nicht nur wenige sondern wirklich so gut wie gar keiner ... so heftig wars bisher noch nicht. In 7 Runden 4 Gefechte mit überhaupt keinem DD, was wirklich witzig war, weil eigentlich aus der derzeitigen Randomsituation kommend keiner drauf eingestellt ist, mit Kreuzern oder BB ins Cap zu gehen. Ansonsten in jedem Gefecht ein Träger, wie nicht anders zu erwarten. 2 Zeppeline. 3 Enterprises. 1 Kaga, 1 Saipan. Die letzten zwei waren erträglich, die ersten zwei sind einfach nur die Pest. Ich fahre ja nur Kreuzer, von daher bin ich gerade mäßig motiviert da weiterzumachen, denn ohne DD ist das eine blöde Situation: die BB schreien nur rum im Chat man soll vorfahren, am besten cappen und gleichzeitig ist man priority tagret für die BB. Nicht lustig. Ob du Flak hast oder nicht geht den starken Trägern am A*** vorbei, angeschlagen wirst du in jedem Fall. Daher kommen für mich nur Kreuzer mit Heal in Frage. Bagration lief halbwegs, so weit das die Rahmenbedingungen zuließen, Eugen hat mich nicht begeistert, Atago teste ich vielleicht noch. Vielleicht probier ich mal noch die Edinburgh aus Also wies momentan läuft ist das mega ungesund, ehrlich. Ich geb mal noch ein paar Tage drauf und probiers dann nochmal. Ansonsten war das dann erstmal wieder mein letztes ranked in dem Träger mitmachen dürfen.
  9. The_Pillager

    T VIII Z-35 Premium.

    Bin doch schon schuldbewußt wie Du siehst ... mein schlechtes Gewissen lässt mich kaum schlafen, noch dazu wo ich nicht mal die Ägir geholt hab. Es geht dahin mit mir Edit: ich sollte mich vielleicht opfern für die Allgemeinheit damit mal ein Average Joe mit schlechten DD Stats was drüber schreiben kann
  10. The_Pillager

    T VIII Z-35 Premium.

    Also jetzt mal Butter bei die Fische: wer von Euch hat das Ding denn wirklich und kann mal zwei Worte drüber verlieren, wie sich die Z wirklich fährt ?
  11. The_Pillager

    Prinz Eugen

    Sehr gut auf den Punkt gebracht
  12. The_Pillager

    Prinz Eugen

    Wenn der Prinz auch noch Radar hätte, wäre er schon gefährlich stark, muß man sagen. Dann müsste er dafür den Heal wieder verlieren. Hat ja in der WG-Systematik ein wenig Tradition. Man hat eigentlich von den guten Sachen niemals alles gleichzeitig, zumindest bei den 8ern: - Atago hat Heal, Megatarnwert und Torps, dafür kein Radar, keine Range und miese Panzerung - Ochakov hat Radar, Torps, Hydro und Tarnwert, dafür keine Reichweite, kein Leben und keinen Heal - Bagration hat Heal, Torps und Range, dafür kein Radar (... kommt im Vergleich fast zu gut weg ...) - Baltimore hat Radar, 27 mm Bug und die geilen US-AP, dafür keine Reichweite, keine Torps und keinen Heal - Eugen hat Heal, Reichweite, Torps und Panzerung, dafür kein Radar und fährt sich wie ein Öltanker - Hipper ist eigentlich gekniffen, da kaum besser als Eugen, aber keinen heal Man ergänze die Liste sinngemäß ... Grundsätzlich, nachdem Autos wie die Kutusov weg sind, ist zumindest ein System oder Bemühen erkennbar, auf der gleichen Tierstufe den Schiffen ein bisschen Charakter zu verleihen. Das klappt halt mal besser und mal schlechter. Und die Eugen steht in dem System ganz brauchbar da ... im Gegensatz zur Hipper Meine Meinung ...
  13. The_Pillager

    T10 Petropavlovsk

    Wie kann man denn so unqualifiziert hier reinkotzen ... Jesus ... Eine Ansammlung wilder Behauptungen, dubioser Spekulationen, gewürzt mit einem Haufen Unterstellungen und am Ende noch: "... ist mir sch***egal ob das ok war, Hauptsache ich bins losgeworden" Ernsthaft, das ist wohl eher ein Fall für die Frusttherapie
  14. The_Pillager

    T9 Riga

    Ich war da hin und hergerissen ... tatsächlich sind die 18 km rein alleine für sich gut genug. Ich war damit aber immer gerade diese 2-3 km zu nahe dran um mir zu schnell ein paar dicke Dinger zu fangen und zu schnell zu sterben. Mit dem Rangemodul bewegte ich mich diesen kleinen Tick zurückhaltender um öfter zu überleben. Ist jetzt in meinem Fall vermutlich eine Kopfsache ... Im Fall der Petro schlägts aber grad ins Gegenteil um, da bin ich derzeit definitiv ein Stück zu defensiv unterwegs. Es ist aber auch wirklich zu easy mit diesen 220 mm Railguns auf 20 km Schaden zu machen ...
  15. The_Pillager

    T9 Riga

    Wie spielst Du sie denn ? Rangemodul oder Reloadmodul ? Ich hatte - so wie bei den unfehlbaren Streamergöttern gesehen - mit der Reload-Konfiguration angefangen, weil die Grundreichweite ja auch nicht so schlecht ist. Tatsächlich bin ich zu schnell zu früh immer draufgegangen. Sie hält ja schon was aus, aber ich finde, sie hat einfach nicht die US-Wendigkeit und auch nicht die Zähigkeit der deutschen Kreuzer. Mit dem Rangemodul war ich vermutlich nicht wirklich wesentlich weiter hinten, aber vom Kopf her vorsichtiger unterwegs. Damit hab ich meinen Schaden dann halbwegs auf ein vernünftiges Niveau gebracht. Auf jeden Fall sollte man das Miniradar nur als Beiwerk sehen und nicht als Zweck des Schiffes. Dafür ist die Laufzeit zu kurz und man stribt zu schnell zu weit vorn. Mach ich mit der Petro übrigens auch so, auch wenn sich schon paar Puristen im Petro-Thread drüber echauffiert haben
×