Jump to content

Stephan0508

Players
  • Content Сount

    68
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2570

About Stephan0508

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

166 profile views
  1. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Wir können auch gerne mal nach dem Buff wieder über die optimale Skillung des Kapitäns sprechen. Für mich war es wichtig mit dem Schiff in jeder Situation einigermaßen gut zurecht zu kommen und werde dafür auch seit dem Buff belohnt. Langsam aber sicher sieht meine Prinz Eugen in der Zahlenwelt besser aus. Ich wollte dabei auch nicht vernachlässigen was die Aufgabe der Kreuzer ist und das ist nunmal unterstützen der Schlachtschiffe durch Flak. Ich bin hier einen Weg gegangen der meiner Meinung nach vertretbar ist, immerhin will man ja auch noch etwas Schaden beim Gegner anbringen und am liebsten noch das Ende des Matches miterleben. Mit der Streuung kann man gut arbeiten, weswegen ich bewusst auf das Präzisionsmodul verzichtet habe. Ansonsten muss ich sagen ist Munitionswechsel wirklich ein lohnender Skill auf diesem Kreuzer. Die Prinz Eugen ist ein Kreuzer, der viel bewegt werden muss. Bei diesem Punkt war es mir wichtig das sich die Türme schnellstmöglich drehen. Ja und beim Rest würde ich schon fast behaupten, dass es absoluter Standard ist. Eine eierlegende Wollmilchsau wird sie zwar nicht, aber sie ist nah dran...
  2. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Naja in gewisser Weise muss ich evil_duck Recht geben. COOP Gefechte sind tatsächlich nicht wirklich repräsentativ. Mit der HE kann ich mich bei ihr nicht anfreunden. Ich schieße so lange mit AP bis da kein nennenswerter Schaden mehr bei rum kommt. Kann sich lohnen. Mit der einen Salve noch 4-5000 AP Schaden rausgeholt und mit der nächsten nur noch 900 oder 1000 und Zack wechsel auf HE. Einer der Gründe warum ich bei ihr Munitionswechsel geskillt habe. Es lohnt sich meiner Meinung wirklich. Nur mit HE kommt man bei dem geringen Schaden und der relativ langen Nachladezeit ja nie über 100k im Zufallsgefecht... Das ist zumindest meine Sicht der Dinge. Mein Anspruch ist es jedenfalls nicht dazustehen mit maximal 111k Schaden in der Statistik. Da hat ja fast jeder Kreuzer bei mir mehr maximalen Schaden gemacht. Ich komme mit ihr einfach nicht drüber.
  3. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Ok gut, also der Prinz macht in der Statistik den Eindruck als habe er sich nie mit seiner eigenen “Hand“ zu wehren getraut.... Die Assoziation stimmt also in gewisser Hinsicht. Nein Spaß beiseite. Bei keinem Schiff bin ich so zwiegespalten wie bei der Eugen. Das Schiff sieht phänomenal aus und ja...ich würde sie einfach gerne stärker sehen. Ich habe in dunklen Stunden sogar mal behauptet mit dem Heal wäre sie besser als eine Atago! Wenn ich mir dann aber meine eigene Statistik ansehe wird mir schnell klar; mehr als Wunschdenken war das nicht! Ich wünsche mir so sehr das dieses Schiff eine größere Rolle spielt, dass ich mich von ein paar wenigen guten Runden schon hinreißen lasse und dem Schiff gute Attribute attestiere. Ich verstehe auch das Wargaming den Kahn nicht einfach Schadenstechnisch buffen kann, denn seien wir ehrlich, wenn die AP einen Kreuzer richtig trifft dann ist es vorbei. Hab ne Buffalo mal nahezu “geoneshoted“ (ich hoffe das schreibt man so) also es fehlte gefühlt ein mm HP und nach einer satten Breitseite kam ein beeindruckender Platzer... Was ich allerdings als Spieler sehr wohl fordern kann ist das der Tarnwert des Schiffes angepasst wird. Ich meine ganz ehrlich. Wieso zum Teufel gibt es Schlachtschiffe die einen besseren Tarnwert haben als ein verdammter Kreuzer? Da fehlt doch wirklich jede Logik! Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mir fällt kein Kreuzer ein der einen besseren Tarnwert hat als ein Zerstörer (vorausgesetzt es gehen beide voll auf Tarnwert)!
  4. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Ich find das ist irgendwie ein schöner vergleich. An der Aussage ist auch nichts schlimmes...und wenn ich bedenke wieviele Frauen in den 30ern immer noch nicht kochen können...ja die Zeiten haben sich wirklich geändert. Man muss auch nicht immer alles so ernst nehmen
  5. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Naja durch die Ruderstellzeit alleine wird das nicht klappen. Bleibt zu hoffen das die Eugen/Hipper immer seltener wird. So würden sich viele neue Kapitäne nicht richtig auf dieses Schiff einstellen können und Fehler machen. Bei guter Breitseite verpasst man so gut wie jedem Kreuzer auch auf Distanz Zitas. Begünstigt wird das durch die hohe Geschwindigkeit und der recht flachen Flugbahn. Das HE 1. Wahl bleibt halte ich allerdings für ein Gerücht. Es handelt sich hier um einen Kreuzer bei dem man aktiv die Munition wechseln muss. Zugegeben nicht für jeden was. Es lohnt sich auch mal hin und wieder eine Salve auszulassen und sehen wie der Gegner reagiert. Hab ich in jüngster Vergangenheit häufiger erlebt das man dann eine wunderschöne Breitseite oder angehende Breitseite gezeigt bekommt. Das mit der Ruderstellzeit allgemein ist mir nicht ganz unbekannt. Wurde vor einiger Zeit schonmal im Hipperforum thematisiert. Für mich bleibt es allerdings nichts. Um tatsächlich einen Schlachter im Nahkampf auszumanövrieren reicht der Wert von 8, völlig aus, das kommt aber schwer auf den Spieler an. Ein geübter Schlachtschiffkapitän nimmt dich mit oder ohne höhere Ruderstellzeit auseinander, hab ich selber oft genug gemacht... Durch das regelmäßige Fokusfeuer das man auf der Eugen erleiden muss ist es mir dann doch wichtiger mich aus dem Staub zu machen ggf wieder hochzuheilen und dann wieder überraschend anzugreifen. Nebenbei bemerkt erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf Breitseiten für AP mit fortschreitender Spieldauer. Da sind die meisten nicht mehr so aufmerksam und die Spieler deutlich großflächiger verteilt. Abschließend muss ich aber noch sagen das jeder spielen soll wie es ihm am besten gefällt. Ich habe schon spieler gesehen die mit ungewöhnlichen skillungen und Modulen dauerhaft um welten erfolgreicher waren als ich, von daher überrascht mich in diesem Spiel eigentlich nichts mehr.
  6. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Also ich muss gestehen das ich an meiner Statistik logischerweise die meiste Schuld trage. Das liegt an mehreren Faktoren. Zum einen habe ich die Prinz Eugen stur gespielt in der Erwartung das es ja irgendwann besser wird, was allerdings erst so richtig seit dem Heal der Fall ist. Und zum anderen, was der größte Fehler von allen war, ist dieses Schiff mein absolut erstes gewesen ist. Was für ein kompletter Irrsinn... Ich kann nur sagen, dass ich mich dafür heute gewaltig schäme. Vor allem tun mir alle Mitspieler leid, die das elend mittragen mussten. Ich war so heiß darauf World of Waships endlich spielen zu können nach Jahren des wartens, dass ich völlig außer Acht gelassen habe, das jedes Spiel eine Mechanik hat die gelernt werden will/muss... Tja naja meine letzten Gefechte waren dann doch in ordnung mit durchschnittlich 60k Schaden. Jetzt kann ich bei über 280 Gefechten mit ihr wenigstens langsam dabei zusehen wie es besser wird. Wenn die AP richtig Trifft feier ich sie immer noch.
  7. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Naja beim Tarnwert geht es ja darum sich besser zu positionieren oder schneller die Flucht ergreifen zu können. Die Prinz Eugen ist nunmal ein schwerer Kreuzer da muss man eben Abstriche machen in sachen Wendigkeit. Meine Statistik mit dem Schiff ist mehr als dürftig, aber das ist etwas das ich ändern möchte. Ich stimme zu das man mit ihr häufig besonders im Fokus steht, man kann aber schön anwinkeln und mit etwas glück kann man sich über abpraller freuen. Nach wie vor habe ich probleme vernünftigen Schaden auszuteilen. Ich hätte nichts dagegen wenn man sich das Schiff nochmal vorknöpft. Wenn es nach mir ginge könnte man die deutsche AP etwas überarbeiten, in etwa so wie die amerikanische AP. Oder eben den Schaden der HE anheben...
  8. Stephan0508

    Roma

    Ich hatte gestern eine durchaus unterhaltsame Runde mit ihr. Mit der Roma fährt man gut an den Gegner ran, das ist erstmal nichts neues. Aber anders als in einer Tirpitz ergreift nicht sofort jeder die Flucht um auf Distanz zu gehen. Sehr angenehm und genau mein Ding. Ich war dann doch etwas erschrocken als ich feststellen musste der letzte Überlebende auf meiner Seite zu sein. Situation 4:1, also Augen zu und durch. 2x Tschapa, 1x DD und eine Massachusetts auf Kuschelkurs. Durch einen relativ frühen Fehler meiner Seits hat mir der Ami ordentlich schaden reingedrückt. Was er dann aber selber im Chat gedauerte war, das er die überaus starke Penetration der Roma vergessen hatte. Also habe ich ihm auf 1km mit einer Salve mehr als die Hälfte seiner HP (was auch der Rest war) abgezogen. Leider war ich den anderen Gegnern nicht mehr gewachsen und so bin ich wenigstens noch mit Pauken und Trompeten untergegangen.
  9. Stephan0508

    Atago

    Och ich muss aber sagen das es mir sehr leicht fällt die Statistik wieder nach oben zu schrauben. Fairerweise muss ich aber sagen das ich auch nicht so viele Gefechte mit ihr hatte. Der Schaden ist sehr gut in jedem Tier. Bin auch jetzt im Durchschnitt bei 60k angekommen. Vor ein paar Tagen 5 Gefechte gespielt und im Durchschnitt 105k gehabt. Da war ich dann schon Stolz drauf. Ich muss auch sagen dass das instiktive Torpen mit ihr wirklich gut funktioniert, durch die 10km Reichweite und gute 62 Knoten hat man regelmäßig Treffer zu verbuchen. Inzwischen kann ich absolut nachvollziehen warum viele auf dieses Premiumschiff schwören und entschuldige mich für meine Fehleinschätzung in dem ein oder anderen Beitrag.
  10. Stephan0508

    Atago

    Moin zusammen, Ich hab die Atago mal nach langem wieder entstaubt, weil ich mal wieder was anderes fahren wollte. Da Spiel ich also seit gestern wieder dieses Schiff und frage mich ernsthaft warum ich die Atago hin und wieder so schlecht geredet habe. Klar ich hatte lange Zeit keinen guten Skipper drauf und die Turmdrehzeit hat mir nicht gepasst aber Hölle geht das Teil. Ich weiß auch nicht vielleicht bin ich zu viel Schlachter gefahren und hab jetzt erst über die Abruzzi den richtigen Spielstil für die Atago entwickelt aber nichtmal als ich Yamamoto hatte bin ich sie gefahren. Außer einmal im Ranked und danach hatte ich mir vorgenommen sie öfter zu fahren. Naja bis gestern ist das nicht passiert. Jetzt kann ich allerdings sagen, ich komme super mit ihr zurecht und es ist ein absolut zuverlässiger Allrounder bis einschließlich T10. Ich bin auch grade völlig begeistert, mit keinem T8 Schiff ist mir das MM so egal wie mit der Atago. Naja außer es sind CVs im Match dann kann der Spaß durchaus schneller vorbei sein als einem lieb ist. So und jetzt werde ich die Tage schauen das noch ein paar Gefechte mehr aufs Brett kommen. Kann ja nicht sein hab sie ja schließlich seit letztem Sommer.
  11. Stephan0508

    Duca degli Abruzzi - Tier VII

    So zusammen, ich werd dann mal auch meinen Senf dazu geben. Insgesamt gibt es nicht viele schiffe mit denen ich wirklich gut zurechtkomme und mit diesen bewege ich mich eher etwas über dem Server Durchschnitt. Mit der Richelieu hab ich es in der Anfangsphase in die Liste der Topspieler geschafft aber das war auch wirklich nur in den ersten Tagen des Schiffes. Tja was mir die Abruzzi grade beschert ist schon etwas besonderes für mich. Nach 30 Runden wieder mit einem Schiff unter den Topspielern, Platz 42, zumindest bis grade eben. Das wird wahrscheinlich nicht lange andauern aber es ist eben eine schöne Momentaufnahme. Die Abruzzi ist ein Schiff welches mir recht gut liegt und habe nach 28 Matches meinen Skipper auch endlich soweit gehabt das er IFHE in seinem Portfolio hat. In Bewegung oder Deckung ein absolut solides Schiff was sich fleißig seine Pünktchen zusammen hamstert. Was sie nicht mag wurde von meinen Vorrednern schon ausführlich beschrieben. Was mir gar nicht gepasst hat war das amerikanische Kreuzer mit ihrer verdammten AP mir das Leben deutlich schwerer machen als Schlachter. Ich meine klar die Abruzzi ist ein Papierschiff aber anwinkeln und alles hat mir gegen deren AP einfach gar nicht geholfen. Naja aber alles in allem kann ich das Schiff ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Vorrausgesetzt man bedient diesen Kreuzer Spielstil.
  12. Stephan0508

    Tirpitz [Übersicht, Videos, Erfahrungsberichte, usw ]

    Meiner Meinung nach geht die Rechnung mit einem T7 Kumpel als fail divi nicht auf. Das du im T10 Match nicht gut aufgehoben bist mit einer Tirpitz kann ich nur bestätigen wenn du in einer Flugzeugträger Runde bist. Das kann aber generell gelten wenn derjenige mit seinem Träger umgehen kann. Insgesamt stören mich Toptier Runden nicht. Immerhin habe ich in so einer Runde meinen Rekord mit über 207k Schaden eingefahren. Erfolgreich zu sein in so einer Runde bedingt konzentration und vielleicht auch nicht grade einen Kapitän unter 10 punkten...
  13. Stephan0508

    T X Z-52

    Also ich spiele sie mit dem Torpedo reload auf 68 Sekunden. Die Kanonen finde ich schon gut genug, an denen werde ich wahrscheinlich nichts mehr machen. Hab aber auch erst einen Stufe 11 Skipper drauf. Ich hatte mir genau die selbe Skillung überlegt wie auch Flamu sie spielt. Also voll auf Torpedo mit Strukturpunkten, Inspekteur, und Adrenalin rausch. Seit gestern hab ich auch endlich Tarnungsmeister drauf, davor wurde es hier und da doch wirklich ordentlich brenzlig. Die Z52 liegt mir schon etwas besser als die anderen Zerstörer, aber ich bin immer noch sehr weit entfernt von gut. Ich bin aber guter Dinge das es so langsam aber sicher wird.
  14. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Also ich werde mich mit deiner Bewertung und mit meiner eigenen Meinung zurückhalten. Von meinem jetzigen Standpunkt würde ich dir Recht geben das gebe ich offen und ehrlich zu. Nur muss ich dazu sagen das ich, obwohl ich kreuzer wunderschön finde, nicht der optimale kommodore dafür bin. Ihr kennt das alle, man macht eine Zeit pause, fängt wieder an in großer Erwartung (denn den Buff habe ich mir schon ewig gewünscht) und dann benutzt man eine klasse die man sonst kaum spielt. Aktuell glaube ich einfach das ich mich auf einen komplett anderen Spielstil einstellen muss, denn!!! das potential ist definitiv vorhanden. Spätestens bei einer AP Breitseitenschelle wird das deutlich. Dementsprechend werde ich mich noch gedulden und zurückhalten. Ich bin einfach der Meinung das dieser Prozess eine gewisse zeit brauchen wird. Vielleicht braucht sie noch einen Buff, vielleicht spielen wir sie aber noch falsch und das ist keine Schande. Ich schließe das jetzt einfach ab mit den Worten: “Gutes braucht Zeit“
  15. Stephan0508

    Prinz Eugen

    Schön geschrieben. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.
×