Jump to content

Fusselhirn

Players
  • Content Сount

    10
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6033

About Fusselhirn

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
  1. Fusselhirn

    HMS King George V Tier VII

    Hi Leute, erst einmal danke für eure Eindrücke, die ihr hier vermittelt. Die haben dazu geführt, dass ich mir die KGV gekauft habe. Ich kann noch nicht so viel zum Schiff sagen, aber in meinem ersten Gefecht habe ich mich mit einer Tirpitz angelegt. Das Gefecht begann auf 11 km und endete bei ca. 500m. Ich hab zu Anfang 5-6 Salven HE rüber geschickt und dann als die Tirpitz ihre Seite öffnete, auf AP gewechselt. Bei unter 10 km machte meine Stock KGV mit ihren vorderen Geschützten soliden Schäden über 8-10k und das hintere noch einmal 3-4k. Die KGV hat auch gut einstecken können, wohl gemerkt angewinkelt ? Was nicht das so schön war, das die KGV im Stock Zustand sehr steif in der Hüfte ist und muss dadurch alles schlucken, was ihr entgegen geworfen wird. Aber Stock ist halt immer so eine Sache :/ Das Gefecht habe ich für mich entscheiden können. Wenn auch knapp. Also nutzt ruhig AP, die ist nicht so schlecht auf mittel und im Nahbereich. Melde mich wieder sobald ich mehr Erfahrung habe und meine KGV voll ausgebaut ist. Gruß Fussel
  2. Fusselhirn

    Fubuki

    Hi @all, Es stimmt schon, das mit der neuen Fubuki nicht mehr viel los ist und man gewaltig aufpassen muss wenn man an den Feind ran geht. Ist man mit der alten Fubuki noch bis auf 6 km an den Feind ran gefahren und konnte erfolgreich torpen, so muss man jetzt bei 8 km abdrehen und die Torps auf gut Glück schmeißen. Als Tip kann ich nur sagen, legt immer einen ganzen Teppich und feuert nicht eure Werfer nicht auf verschiedene Ziele ab, das erhöht ungemein die Trefferquote. Allerdings darf man auch nicht vergessen, das man jetzt gegen T6 spielen darf und die Jungs sind noch nicht so weit, das ständig die Kurse gewechselt werden, da ist das Torpen ein wenig einfacher. In den Zweikampf mit anderen DDs kann ich nur abraten, es sei denn ihr könnt euch in einen schon bestehenden Zweikampf einmischen, dann sein ihr das Zünglein an der Waage und könnt als Sieger aus den Gefecht laufen. ( Allerding unter Speedboost und Nebel ) LG Fusselhirn
  3. Fusselhirn

    Nur für echte Kapitänshelden!

    Schöne Ansprache da oben, allerdings kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Als deutsches BB ab an die Spitze. Sollte das Team nicht völlig Gaga sein, wird es ein deutsches Bb das Kurs auf ein Cap eingeschlagen hat, nicht alleine lassen. Eine Bismarck wird von mir als DD Driver immer begleitet, bzw von mir abgeschirmt, so das keine feindlichen DD s ran kommen, bzw ich sie für die Bismarck spotte und diese mich dann mit ihren Secondaries (10,6km) im Kampf unterstützen kann, so wir ein Schuh daraus. Was willst du denn mit deinem armseligen DD gegen so eine Combo machen? Ja richtig Versengeld geben und schnell das Weite suchen. Des weiteren werden tatsächlich die meisten Spiele über die Cap points gewonnen. Keine Ahnung was du für Gegner hattest, aber es scheinen keine erfahrene Spieler gewesen zu sein. LG Fusselhirn
  4. Hi@all, ich kenne die Bismarck nur als Gegner, kann allerdings bestätigen, das die Senondary die Hölle ist. Beispiel: Ich fuhr mit meiner Bayern als Verstärkung neben einer Tirpitz, als 2 Bismarck Hi ter Ei er Insel auftauchten. Die Tirpitz ging auf gegen Kurs (wollte wohl ihre Fotos zum Einsatz bringen), und ich blöder Hund treudoof an ihrer Seite geblieben. Die gegnerischen Bismarcks schossen sich auf die Tirpitz ein und ich bekam die Senondary ab. Innerhalb kurzer Zeit brannte ich an 3 Stellen und ging schneller Baden als mir lieb war. ( Die Tirpitz hat ihre Fotos auch nicht ins Ziel gebracht.) Als erfahrener Dd Driver muss ich allerdings sagen, das ich mit Fubuki und Co absolut keine Angst vor einer Bismarck habe und da ich weiß, wie gefährlich dieses Schiff sein kann, torp ich sie gleich raus, selbst wenn andere Ziele günstiger liegen. LG Füsselhirn
  5. Fusselhirn

    Graf Spee

    ,
  6. Fusselhirn

    Graf Spee

    Hallo zusammen, ich lese fleißig im Forum und versuche mich über alle Neuheiten zu informieren. Ich weiß es gehört nicht zum Thema, aber kann mir bitte mal jemand einen Link geben zum Thema (. Neue Regeln zur Verteilung der Skillpunkte für Kapitäne)?!? Ich lese immer wieder das sich bald was ändern soll, finde aber nichts im Forum. Zur Graf Spee: In den Anmerkungen des Supertesters steht unter negativ:. (hat von allen Nationen die wenigsten Kanonen.) Von der Anzahl stimmt das schon, aber es sind 6 Rohre. Also im Tier 6 mit der Aoba zu Vergleichen, mit ihren 3x2 203er mit 13,6 km Reichweite und nicht mit der Myoko, wie es weiter oben gemacht wurde. Bis auf die etwas zu geringe Geschwindigkeit von 28,5 Knoten, kann ich beim besten Willen nicht schlechtes an der Graf Spee finden. Ich freue mich auf die Spee und werde das Schiffchen sofort im den Hafen stellen. LG Fusselhirn
  7. Fusselhirn

    Mauszeiger Zentrierung

    So hab eine Lösung des Problems. In der Einstellung unter Grafik die vertikale Synchronisierung ausstellen. Automatisch wird dann die 3 fach Pufferung ausgeschaltet. Jetzt das Game neu starten. Das sollte in Fenster wie auch im Vollbild klappen. Gruß Fussel
  8. Fusselhirn

    Ishizuchi

    Hi Leute, hab da mal ne Frage, hab heute bemerkt, das auf meinem Türmen jeweils 2 Guns sind. Sind die seit dem letzten Patch da, und wenn ja, kann ich die in der Auflistung nicht finden! Kommt da noch was mit dem nächsten Patch? Ein wenig AA wäre ja ganz nett, da es immerhin 10 Geschütze sind. Gruß Fussel
  9. Fusselhirn

    Hindenburg

    @ Carnivore81 Stimmt schon es gibt in deutschen Forschungsbaum sehr spezielle Panzer, allerdings sind die meisten eben so in Angriff die in Def.- Posi gut aufgehoben. z.B Königstiger oder aber auch E 75 ( im Gegensatz zur IS Serie der Russen ) Wenn sich das hier in WOWS auch abzeichnet, wäre ich mehr als zufrieden. Beispiel: Wenn ich als deutscher Kreuzer durch hohe Reichweiten und relative guter AA die Schlachter schützen/unterstützen kann. Allerdings die AA nicht so gut wie bei den USA Pötte, dafür die Deutschen allerdings eine schneller Schussfolge hätten und die Granatengeschwindigkeit schneller wäre, so das man in einem 1 vs 1 einen leichten Vorteil hat, allerdings die Schiffe der USA wieder eine bessere Panzerung vorweisen könnten. (Wäre in meinen Augen ausgeglichen) Wenn ich die Daten und Videos richtig verstanden habe, sollte es sich ungefähr so verhalten, und dann sind diese Kreuzer für einen schnellen Vorstoss genauso gut zu gebrauchen wie zum Schutz der eigenen Schlachtschiffe. Ich mag nicht so gerne immer den gleichen Spielstill spielen, nur weil eine Nation etwas besonders gut kann. Finde es einfach besser, wenn man viele Rollen erfüllen kann. Allerdings bin ich noch ganz neu mußalso noch einiges lernen und überhaupt ist es auch nur meine bescheidenen Meinung Gruß Fussel
  10. Fusselhirn

    Hindenburg

    Jup, diese Hindenburg gab es nie!!!! Wenn ich mir das Schiff so anschaue, so finde ich es recht gut gelungen. WG hat da viel Arbeit rein gesteckt und logisch den Baum der Deutschen Marine weiter entwickelt. Wollen wir hoffen das der rest der Deutschen ebenfalls gut gelingt, wobei mir die Träger ein wenig Kopfschmerzen bereiten. Mir scheint es, als hätte WG wie in WOT auch hier, die Deutsche Marine als gute Allrounder ins Mittelfeld gepackt.
×